Webinar: Harmonisierung von Geschäftspartner-Stammdaten mit SAP Master Data Governance (MDG)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Webinar: Harmonisierung von Geschäftspartner-Stammdaten mit SAP Master Data Governance (MDG)

on

  • 1,051 views

Haben Sie Ihre Stammdaten auf unterschiedlichen Systemen und Anwendungen verteilt und das Durcheinander langsam satt? Wollen Sie nicht auch Konflikte vermeiden, Kosten minimieren, Prozesse ...

Haben Sie Ihre Stammdaten auf unterschiedlichen Systemen und Anwendungen verteilt und das Durcheinander langsam satt? Wollen Sie nicht auch Konflikte vermeiden, Kosten minimieren, Prozesse beschleunigen und Ihr Unternehmen so spürbar wirtschaftlicher machen? Dann ist es unumgänglich, dass Sie Ihre Stammdaten synchronisieren und dauerhaft einheitlich vorhalten. In unserem Webinar erfahren Sie, wie Sie mit SAP Master Data Governance zukünftig z.B. Ihre Kunden- und Lieferantenstammdaten harmonisieren, Dubletten und Fehler in Folgeprozessen durch Qualitätssicherung vermeiden können.

Statistics

Views

Total Views
1,051
Views on SlideShare
1,050
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
17
Comments
0

1 Embed 1

https://twitter.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Webinar: Harmonisierung von Geschäftspartner-Stammdaten mit SAP Master Data Governance (MDG) Presentation Transcript

  • 1. IBSolution Webinar SAP Master Data Governance für Geschäftspartner-Stammdaten 25. März 2013 Martin Nussbaumer IBSolution GmbHwww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 2. Ihre Moderatoren Martin Nußbaumer Chat-Moderatorin: Natascha Unger www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 3. IBSolution GmbH: Beratungsschwerpunkte Business Prozess- Technologie Intelligence optimierung Beratung www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 4. IBSolution GmbH: Unsere Standorte Nordrhein-Westfalen Neuss Baden-Württemberg Heilbronn Bayern München Schweiz Zürich Bulgarien Sofia www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 5. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Motivation für das Thema Stammdatenmanagement 3. Überblick SAP Master Data Governance für Kunden / Lieferanten 4. Beispielprozess und Live-Demo: Lieferantenstamm-Anforderung 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 6. Warum Master Data Governance? Unterstützung Optimierung Kern- unternehmensinterne Geschäftsprozesse und externe Kommunikation Master Data Governance Einheitlicher „Golden Record“ Schaffung von Transparenz im Stammdaten als Unternehmens- „Service“ ReportingSeite 6 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 7. Generelle AnwendungsfälleEinführung globaler Service-Prozesse Zum Beispiel Globaler Einkauf, Employee Self Services etc. Globale Prozesse erfordern zentrale Sicht auf dezentral gepflegte StammdatenVerteilte Systemlandschaft Prozesse und Schnittstellen erfordern harmonisierte Stammdaten Zentrale Sicht im Reporting gewünschtOptimierung Stammdatenanlage / - pflege Verkürzung Durchlaufzeit bei kollaborativer AnlageSegregation of Duties / Internes Kontrollwesen Genehmigungsworkflows für Stammdatenanforderungen / -änderungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 8. Unterstützung interne / externe Kommunikation Beispiele „Single source of truth“  Homogene Verteilung an interne Systeme und Partner „Key Mapping“  Referenzen von Kunden- / Lieferantennummern unterschiedlicher Systeme  Unterstützung Systemmigrationen Vermeidung Fehler in operativen Prozessen  Prüfung Stammdaten-Konsistenz  Einhaltung von Governance-Regeln  Dupletten-PrüfungenSeite 8 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 9. Transparenz im Unternehmens-Reporting Beispiele Qualität der Stammdaten als Voraussetzung für aussagekräftiges Reporting Gesellschaftsübergreifendes Reporting  Vereinheitlichtes Reporting über Systemgrenzen hinweg  Reporting über Konzernstrukturen (z. B. über DUNS-Nummern) Global Spend  Welches Einkaufsvolumen hat Lieferant XY?Seite 9 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 10. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Motivation für das Thema Stammdatenmanagement 3. Überblick SAP Master Data Governance für Kunden- / Lieferantenstammdaten 4. Beispielprozess und Live-Demo: Lieferantenstamm-Anforderung 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 11. SAP MDG als Addon zur Business Suite Master Data Governance  Addon zur SAP Business Suite  Auslieferung über Enhancement Packages  Typischerweise Fokus auf Pflege- / Genehmigungsprozesse  Nutzung SAP Standardstrukturen bzw. Prüflogik  Verfügbar für  Material  Business Partner (Kunden/ Lieferanten)  Finanz-Stammdaten(Kontenpläne / Kostenstellen)  Custom objects www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 12. SAP MDG 6.1: Unterstützte Stammdatenobjekte Quelle: SAP / DSAG Arbeitskreistreffen November 2012Seite 12 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 13. Konzept basierend auf Business Partner Business Partner Kunde Lieferant Grunddaten Grunddaten Buchungskreisdaten Buchungskreisdaten Vertriebssichten Einkaufssichten Verknüpfung des Business Partner zugehörigem Kunden / Lieferanten Suche und Duplikats-Prüfung auf Ebene des Business Partner Unterstützung von Prozessen zur Erweiterung bestehender Business Partner www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 14. Typischer Prozess: Business Partner Request Ergänzende Suche Pflege - Create Duplikats Pflege, Aktivierung Business lokaler - Change Check Prüfung & & Verteilung Partner Sichten - Block Genehmigung Buchhaltungsdaten Vertriebsdaten (Kunde) Einkaufsdaten (Lieferant)Seite 14 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 15. Datenqualitätsprüfungen in MDG Standardvalidierungen basierend auf ERP Customizing Integration mit SAP BO Data Services  Duplikats-Prüfungen  Adressvalidierung Eigendefinierte Prüfungen und Anreicherungen (BRF+)Seite 15 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013
  • 16. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Motivation für das Thema Stammdatenmanagement 3. Überblick SAP Master Data Governance für Kunden- / Lieferanten 4. Beispielprozess und Live-Demo: Lieferantenstamm-Anforderung 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 17. Systemdemo: Anforderung Lieferantenstamm Beipielprozess Anforderer Suche nach Neuen existierendem Lieferanten Business anfordern Partner Lokale Finanzbuchhaltung Ergänzung weiterer Daten & BuKrs-Sichten MDM Team Abschliessende Prüfung & Freigabe Aktivierung in ERP Tabellen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 18. Systemdemo: Erweiterung Business Partner Beispielprozess Anforderer Suche nach existierendem Erweiterung Business anfordern Partner Lokale Finanzbuchhaltung Ergänzung weiterer Daten & BuKrs-Sichten Aktivierung in ERP Tabellen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 19. AGENDA 1. Begrüßung und Einführung 2. Motivation für das Thema Stammdatenmanagement 3. Überblick SAP Master Data Governance für Kunden- / Lieferanten 4. Beispielprozess und Live-Demo: Lieferantenstamm-Anforderung 5. Q & Awww.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 20. Haben Sie Fragen? Fragen und Feedback Fragen? Gern!Seite 20 www.ibsolution.de © IBSolution GmbH 25.03.2013 SAP HANA - Überblick und Möglichkeiten
  • 21. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!Die Unterlagen finden Sie nach dem Webinar unter: http://www.slideshare.net/IBSolutionGmbH http://www.youtube.com/IBSolutionWeitere Webinar-Termine: 08.04.2013 // SAP Data Services für Datenmigration 12.04.2013 // Single Sign-On: Überblick und Lösungen 15.04.2013 // Business Modell für die legale Konsolidierung mit SAP BPC Infos und Anmeldung sowie aktuelle Termine auf www.ibsolution.de/veranstaltungen www.ibsolution.de © IBSolution GmbH
  • 22. Kontakt IBSolution GmbH Im Zukunftspark 8 D - 74076 Heilbronn www.ibsolution.dewww.ibsolution.de © IBSolution GmbH