März 2012
Kanarische Inseln                            www.spain.info              sich auf einer erzen*Verlieren Sie l mit grünem H...
EDITORIAL                                                                                      E                          ...
E               Wer Spanien kennen lernt,                soll immer wieder kommen    Spanien scheint vorerst das Ende des ...
Quelle: IET www.iet.tourspain.esAusweichziel                                  der spanischen Wirtschaft hat. Die Branche  ...
bindungen, so dass man erstens schnell imE   Urlaub ist, aber auch sehr schnell wieder    zurück in der Heimat, sollte das...
Husa Hoteles, die beste                                                                                                   ...
Zunehmende Präsenz internationaler Ketten in SpanienE               Neue Marken und Produkte bereichern                   ...
ersten Phase wird dieses große Resort vier        Ronda (Málaga) erweitert, das im Sommer          Spanien auch einen Boom...
Die Zertifizierung durch Dritte wird zum Verbündeten des TourismusangebotsPR                                    Vertrauens...
effizienter Umgang mit Energien, sozialeVerantwortung etc.   Die Bemessung der Einhaltung be-                             ...
14                                                                                                                        ...
HOTELKETTEN NACH ZAHL DER BETTEN                           Name                                                           ...
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden

3,275

Published on

Deutschland ist für Spanien von entscheidender Bedeutung als touristischer Quellenmarkt. Die verschiedenen spanischen Regionen sind sich dessen als Reiseziele bewusst, sie wissen auch um die Notwendigkeit, sich den Vorlieben des deutschen Marktes anzupassen, um die deutschen Besucher glücklich zu machen und sie an sich zu binden.

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
3,275
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Hosteltur ITB 2012. DAS ZIEL IHRER TRAUME. Spanien will die deutschen Touristen an sich binden"

  1. 1. März 2012
  2. 2. Kanarische Inseln www.spain.info sich auf einer erzen*Verlieren Sie l mit grünem H Inse
  3. 3. EDITORIAL E Ein besseres Angebot nach Maß D eutschland ist für Spanien von entscheidender Bedeutung als touristischer Quel- lenmarkt. Die verschiedenen spanischen Regionen sind sich dessen als Reiseziele bewusst, sie wissen auch um die Notwendigkeit, sich den Vorlieben des deutschen Marktes anzupassen, um die deutschen Besucher glücklich zu machen und sie an sich zu binden. Der deutsche Markt wuchs in Spanien im Jahr 2011 um 2,5% und festigte seine Stellung als zweitwichtigste touristische Größe mit 9.030.697 Reisenden, wie aus der Studie der Touristischen Grenzbewegungen (FRONTUR) des spanischen Instituts für Tourismusstudien hervorgeht, das dem Ministerium für Industrie, Energie und Tourismus untersteht. Diese positiven Zahlen rühren zum Teil daher, dass Spanien von den “Leihtouristen” profitierte, die wegen des so genannten Arabischen Frühlings auf der Suche nach einem Urlaubsort mit Sicherheitsgarantie nach Spanien umgeleitet wurden.STAFF Diese Situation bot den verschiedenen spanischen Destinationen die Möglichkeit, zu zei-HERAUSGEBER: Joaquín Molina García-Muñozeditor@hosteltur.com gen, was sie alles verbessert haben, und ihren Willen auszudrücken, den eingeschlagenenDIREKTOR: Manuel Molina Espinosa · @manolomolinaespdirector@hosteltur.com Weg weiter zu gehen und sich der neuen Nachfrage des deutschen Publikums anzupas-GESCHÄFTSFÜHRER: Carlos Hernández · @carloshostelturcarlos.hernandez@hosteltur.com sen, das ein Produkt sucht, das sich von anderen unterscheidet.REDAKTION Orte, die traditionell bei den Deutschen sehr beliebt sind, wie die Balearen oder Kanaren,MENORCA entwickeln Pläne zur Umgestaltung obsoleter Gebiete, um ihre Position im Wettbewerb zuREDAKTIONSLEITERIN: Esther Mascaró · @esthermascaroredactorjefe@hosteltur.com verbessern. Sie modernisieren und verbessern ihr Hotelangebot und schaffen spezifischeMADRID touristische Produkte im Zusammenhang mit der Natur, der Kultur oder dem allgemeinenHotelsPaula Pielfort · hoteles@hosteltur.com · @PaulaPielfort Wohlbefinden.ReisebürosJosé Manuel de la Rosa · agencias@hosteltur.com · @JMaDelarosa Einer der Schlüssel dieses neuen Spaniens ist die Spezialisierung auf andere touristischeTransportwesenVivi Hinojosa · transportes@hosteltur.com · @vivi_hinojosa Produkte, die auf den natürlichen Ressourcen und dem Erbe der Regionen beruhen, aufSEVILLA der Gastronomie, dem Wein- oder dem Aktivtourismus. Spanien ist bereit, die anspruchs-ReisebürosÁngeles Vargas · agencias@hosteltur.com · @angelesvargaspe vollsten Touristen zufrieden zu stellen und dafür seinen eigenen, einzigartigen CharakterPALMA DE MALLORCA einzusetzen, der das Land von anderen Orten auf der Welt unterscheidet.TransportwesenDiana Ramón · transportes@hosteltur.com · @dianaramonvBARCELONATourismuspolitikXavier Canalis · actualidad@hosteltur.com · @XavierCanalisKUBAMaría Eugenia Cobas · comerhost@ceniai.inf.cuDIGITALE AUSGABEDigitale AusgabeÁngeles Vargas · angeles.vargas@hosteltur.comWERBUNGMadridJuan Carlos Martín · juancarlos.martin@hosteltur.com · @jcmbruneteTels.: 647 45 75 75 · 91 366 25 37Barcelona:Iván Vega · ivan.vega@hosteltur.com · @ivanvegagarciaTel.: 93-4731693Norden Spanien:Arianne Gorgas · arianne.gorgas@hosteltur.comTel.: 617-356605DESIGN UND LAYOUT EINLEITUNG KATALONIEN EDavid Molina · david.molina@hosteltur.com · @davidhostelturFOTOGRAFIE 6 KAT 68Archivo HostelturDRUCK ANDALUSIEN LEVANTEIngrama, S.A. AND LEV 70ABONNEMENT 42Hosteltur: suscripcionimpresa@hosteltur.comDiario Turístico Digital: suscripciondigital@hosteltur.comHERAUSGEBER BALEAREN MADRID BAL MAD 72Ideas y Publicidad de Baleares, S.L.Joan Miró, 79 · 07015 Palma de Mallorca - Baleares 46Teléfono: 971 732073 · Fax: 971 737512www.hosteltur.com · hosteltur@hosteltur.com KANAREN KUBA@hosteltur ·Depósito legal: PM298-1994 KAN 58 K 76Mitglied der Asociación de Prensa Profesional Spezial ITB | März 2012 5
  4. 4. E Wer Spanien kennen lernt, soll immer wieder kommen Spanien scheint vorerst das Ende des Tunnels erreicht zu haben, was den Tourismus angeht. Nach mehreren schwierigen Jahren mit sinkenden Besucherzahlen konnten die spanischen Reiseziele 2011 endlich wieder einen nenneswerten Besucherzuwachs vermelden. Die steigende Tendenz soll sich nach Einschätzung der Branchenexperten halten. Um nichts dem Zufall zu überlassen, arbeitet die Branche kräftig daran, ihr Angebot ständig zu modernisieren und zu verbessern. Spanien will im Konkurrenzkampf mit anderen Destinationen die Nase vorne haben und vor allem die Besucher auch für die kommenden Jahre an sich binden. E ines der obersten Ziele ist in diesem von ihrer Vorliebe für ein ganz bestimmtes unrecht. Dieses einseitige Image besteht Zusammenhang, zu zeigen, dass Spa- spanisches Reiseziel leiten lassen und dann zum Teil auch und sogar für ganz Spanien, nien viel mehr ist als ein Badereiseziel. vor Ort ihren Urlaub nach Lust und Laune das viele Deutsche vordergründig nur als Spanien ist auch mehr als ein Kulturreiseziel, gestalten. Nehmen wir als Beispiel Mallor- Badereiseziel ansehen. Selbstverständlich mehr als ein Reiseziel für Golf, gutes Essen, ca, wo eine ganze Familie einen zweiwöchi- ist Spanien allein schon aufgrund seiner für Naturfreunde, Wanderfreunde oder An- gen Urlaub verbringen kann, ohne auch nur Lage ein idealer Ort, um Sonne, Strand hänger des Wellnesskults. Spanien ist alles zweimal das gleiche zu unternehmen. Auf und Meer und Wassersport in all seinen in einem und bietet eine Vielfalt, die viele an- den Strandtag folgt eine Wanderung durch Facetten voll auszukosten. Dabei ist die dere, mit Spanien konkurrierende Reiseziele das Tramuntana-Gebirge, das von der Tatsache, dass Spanien sozusagen an drei nicht vorzuweisen haben. UNESCO zum Welterbe erklärt wurde; am Meeren liegt, kein geringer Vorteil, denn Diese Vielseitigkeit zeichnet das Land nächsten Tag Shopping in Palma, danach er beschert dem Land viele Strände unter- in doppelter Hinsicht aus, denn zum einen ein Bootsausflug, ein Tag im Wasserpark, schiedlichster Beschaffenheit am Mittel- können die Urlauber, die von vorneherein eine Rundfahrt, um Weinkellereien zu be- meer, am Golf von Biskaya und am Atlantik. ihrer Freizeit eine gewisse Richtung geben sichtigen, eine Radtour, ein Kulturtag, ein Viele Urlauber konnten sich von diesen wollen, dementsprechend ihr Reiseziel in- Ausflug ins Naturschutzgebiet, ein Besuch Vorteilen überzeugen, als sie im letzten nerhalb Spaniens wählen: zum Wandern auf dem Wochenmarkt in einem maleri- Jahr wegen des heftigen Ausbruchs des nach Nordspanien, Familienurlaub an der schen Dorf, ein Tag im Aquarium ... so genannten Arabischen Frühlings ihre Ostküste, Kultur in der Hauptstadt oder in ursprünglichen Reiseziele im Mittelmeer- Andalusien, Wassersport auf den Inseln... Einseitiges Image bekämpfen raum wie Ägypten, Tunesien, Marokko etc. Zum anderen finden die Reisenden diese Mallorca, der Lieblingsinsel der Deut- nicht ansteuern konnten und aus eigenem Vielfalt innerhalb der einzelnen spanischen schen, hängt immer noch ein gewisser Antrieb oder auf Anraten ihrer Reiseunter- Regionen, sie können sich also auch getrost „Ballermann“-Ruf nach, und das völlig zu nehmen für Spanien umbuchten. 6 März 2012 | Spezial ITB
  5. 5. Quelle: IET www.iet.tourspain.esAusweichziel der spanischen Wirtschaft hat. Die Branche nien als Ganzes werden in diesem Jahr ver- Wieder einmal diente im letzten Jahr rechnet damit, dass sich die Auswirkungen suchen, diese Besucher an sich zu bindenSpanien als Ausweichziel für Touristen, des Arabischen Frühlings auch noch ins und zu erreichen, dass aus einem Zufalls-die ihre ursprünglich geplanten Reisen in Jahr 2012 hinein positiv für Spanien aus- besuch der erste einer langen Reihe wun-Konfliktregionen nicht wahrnehmen konn- wirken werden. Exceltur schätzt, dass man derbarer Spanienurlaube wird. Kein leichtesten. Seine Eigenschaft als sicheres, nahes, die Zahlen von 2011 zumindest halten und Vorhaben, wenn man bedenkt, dass es sichabwechslungsreiches Reiseziel, das groß das touristische Bruttoinlandsprodukt um um Reisende handelt, die eigentlich ganzgenug ist und immer freie Kapazitäten für etwa 0,2% zunehmen wird. woanders ihren Urlaub verbringen wollten.„umgeleitete“ Reisende bietet, hat Spanien So gut diese Nachricht für den spani- Aber dennoch machbar, wenn man wieder-schon häufig Zuwächse der Besucherzah- schen Tourismus ist, die Branche ist sich um bedenkt, dass Spanien, wie weiter obenlen beschert. Der Arabische Frühling im doch deutlich der Tatsache bewusst, dass schon erwähnt, ein riesiges, abwechslungs-letzten Jahr sorgte auf diese Weise sogar man sich nicht darauf verlassen kann, im- reiches Angebot hat, das wirklich für jedenindirekt für ein kräftiges Wachstum des mer als Ausweichziel gewählt zu werden, Geschmack und Urlaubertypen das richtigetouristischen Bruttoinlandsprodukts, das und dass es auch nicht damit getan ist, zur Verfügung stellt. Dazu kommen nochder krisengeschüttelten spanischen Wirt- ein Ausweichziel zu sein. Deshalb verfol- weitere Faktoren, die von großer Bedeutungschaft mehr als willkommen war. gen sowohl Privatwirtschaft als auch die sind, auch wenn man sich dessen bei der Wie die Tourismuslobby Exceltur, die die Tourismusbehörden zwei Ziele, von denen Wahl des Reiseziels vielleicht noch gar nichtwichtigsten spanischen Tourismusunter- eines unmittelbar dieses Jahr in Angriff und immer bewusst ist: zunächst die Sicherheitnehmen unter einem Dach vereint, mitteil- vollendet werden muss, das zweite wird Spaniens, und zwar nicht nur, was die Ab-te, betrug das Wachstum des Tourismus- langfristig bearbeitet, nämlich, Spanien als wesenheit von körperlichen BedrohungenBIP 2011 ganze 2,6%. Demnach stiegen modernes, sich ständig erneuerndes Reise- und die Präsenz der Sicherheitskräfte, alsodie Einnahmen Spaniens dank der Unruhen ziel zu etablieren. der Polizei etc. angeht. Sicherheit auch imin den arabischen Ländern und den ent- Hinblick auf medizinische Versorgung, dennsprechenden Besucherstrom nach Spanien Kundenbindung Spanien verfügt über ein Netz aus hochqua-um mehr als 2,67 Milliarden Euro, damit Ziel für dieses Jahr ist es, allen „umge- lifizierten Kliniken und Gesundheitszentrenwuchs der Tourismus etwa viermal so viel leiteten“ Besuchern Spaniens, die eigentlich mit profesionellen Fachleuten, die in denwie die gesamte spanische Wirtschaft. Im gar nicht nach Spanien reisen wollten, dies touristischen Regionen zum großen TeilUmfeld der Wirtschaftskrise in Spanien aber wegen der Unsicherheit in ihrem ur- sogar deutschsprachige Versorgung bieten.schaffte es die Tourismusbranche, rund sprünglich geplanten Reiseland nun doch Ein weiterer Vorteil ist die Nähe, denn die17.000 zusätzliche Arbeitsplätze zu schaf- tun, zu zeigen, was ihnen entgangen wäre, Anreise dauert von Deutschland aus nurfen. Dies zeigt einmal mehr die enorme wären sie nicht nach Spanien gekommen. ca. 2 Stunden –auf die Kanaren entspre-Bedeutung, die der Tourismus als Motor Jede einzelne Destination für sich und Spa- chend mehr- und die zahlreichen Flugver- Spezial ITB | März 2012 7
  6. 6. bindungen, so dass man erstens schnell imE Urlaub ist, aber auch sehr schnell wieder zurück in der Heimat, sollte das aus irgend einem Grund erforderlich sein. Dazu kom- men noch kleine Annehmlichkeiten wie die Tatsache, dass man die Euroregion nicht 6 verlässt, wenn man nach Spanien reist, 9 und das lästige Geldwechseln und Umrech- nen bei jedem Eis oder Kaffee vermeidet; oder die Sprache und Mentalität, denn in den Urlaubsregionen sprechen die meisten 1 11 4 5 8 10 12 Menschen deutsch. 2 13 3 Spanientourismus in Zahlen 7 Etwa neun Millionen Deutsche und über 50 Millionen ausländische Besucher insge- samt haben sich von diesen Vorteilen Spa- niens überzeugt, als sie das Land im letzten Jahr besuchten. Nach mehreren Jahren des 1. Großbritannien 6. Niederlande 11. Restliches Europa Rückgangs beziehungsweise einem winzi- 2. Frankreich 7. Portugal 12. Amerika 3. Deutschland 8. Belgien 13. Rest der Welt gen Besucherzuwachs 2010 verzeichnete 4. Skandinavien 9. Schweiz Spanien im letzten Jahr endlich wieder einen 5. Italien 10. Irland nennenswerten Anstieg der Besucherzahlen von 7,6%, das waren vier Millionen Touris- ten mehr als im Vorjahr, wie die Zahlen des spanischen Instituts für Tourismusstudien (IET) zeigen. Insgesamt reisten 56,69 Milli- onen ausländische Touristen nach Spanien, darunter 9,03 Millionen Deutsche (2,5% 1 mehr als im Vorjahr). In der Gruppe der Na- tionen mit den meisten Spanientouristen lag Deutschland nach Großbritannien –mit 13,6 7 13 Millionen- und vor Frankreich –mit 8,49 Mil- 6 11 lionen- an zweiter Stelle. 5 8 4 16 Das Jahr 2012 hat sich für den spani- 2 schen Tourismus positiv angelassen, wie aus den Daten des IET vom Januar (den 15 17 letzten zu Redaktionsschluss vorliegenden 3 9 Daten) hevorgeht. Im ersten Monat des Jahres 2012 reisten 2.778.116 ausländi- 10 14 sche Touristen nach Spanien, 4,6% mehr 12 als im gleichen Monat des letzten Jahres. Dieser Anstieg machte sich vor allem in Madrid, Katalonien und auf den Kanaren bemerkbar und wird auf die wachsende 1. Kanaren 7. Kastilien und León 13. Asturien Nachfrage in Großbritannien, Frankreich 2. Katalonien 8. Baskenland 14. Extremadura und vor allem in den Niederlanden zurück- 3. Land Madrid 9. Galicien 15. Kastilien La Mancha 4. Andalusien 10. Region Murcia 16. Navarra geführt, während der deutsche Tourismus 5. Land Valencia 11. Kantabrien 17. La Rioja im Januar um -0,6% leicht auf 437.393 6. Balearen 12. Aragon Urlauber zurückging. Quelle: IET www.iet.tourspain.es Wie schon erwähnt, führte der Be- sucheranstieg im letzten Jahr zu einem Wachstum des touristischen BIP von 934 Euro, und pro Person und Tag waren aus, die Deutschen knapp 8,67 Milliarden 2,6%. In diesem Zusammenhang weist das im Durchschnitt 102 Euro (+4,6%). (bei beiden übrigens ein Anstieg um 2,1% die Studie zu den Ausgaben der Besucher In diesem Zusammenhang lohnt sich im Vergleich zum Vorjahr). Jedoch lagen Spaniens (Egatur), die das spanische In- nochmals ein Blick auf die Herkunft der bei den Deutschen die Ausgaben pro Per- stitut für Tourismusstudien durchführt, Besucher, denn dabei zeigt sich, dass son bei 960 Euro (0,3% weniger als im sogar einen Anstieg der Ausgaben der zwar die Briten vorne liegen, was die Zahl Vorjahr) und die Ausgaben pro Kopf und Touristen um 7,9% auf. Die Besucher in der Spanientouristen angeht, die Deut- Tag bei 93 Euro (1,3% mehr), während Spanien gaben im Jahr 2011 insgesamt schen aber mehr Geld in Spanien aus- die Briten im Schnitt nur 763 Euro (-6,6%) etwas über 52,79 Milliarden Euro aus, pro geben. Die Briten gaben im Jahr 2011 und pro Kopf und Tag 86 Euro (-1,8%) Person gaben sie 0,2% mehr aus, nämlich insgesamt knapp 10,38 Milliarden Euro ausgaben. 8 März 2012 | Spezial ITB
  7. 7. Husa Hoteles, die beste PR Option für Ihre CitybreaksDie spanische KetteHusa Hoteles blicktauf mehr als 80 JahreErfahrung zurück undbietet ein vielseitigesHotelangebot, das mitüber 100 Hotels inSpanien, Belgien undMarokko für jedenGast das passendeAngebot hat.I n Städten wie Madrid oder Barcelona ist Husa hoteles mit einem breiten Angebot präsent und bietet Geschäftsreisendenausgezeichnete Produkte für Citybreaks. Personen. Das zweite ist das Hotel HusaDafür steht zum Beispiel in Madrid das Ho- Illa, im Finanzviertel der Stadt gelegen undtel Husa Princesa in der Altstadt, mitten von schönen Gartenanlagen, Boutiquen,im historischen, kulturellen und politischen Geschäften und Restaurants umgeben. AnZentrum, umgeben vom Shoppingangebot seinem Standort mitten auf der Avenidader Stadt. Das Hotel wird nach der Zusam- Diagonal ist es sehr gut zu erreichen undmenlegung mit dem Husa Moncloa 423 hat ausgezeichnete VerkehrsanbindungenZimmer und Salons für bis zu 900 Per- an die Messe und den Flughafen.sonen haben. Das Husa Paseo del Arte Husa ist eine feste Größe im Bereich derbefindet sich in einer außergewöhnlichen Hotels der Kategorie 5 Sterne Gran Lujo in klassischen Geist, der es schon seit jeherLage, inmitten des so genannten Dreieicks Barcelona. Dafür steht das Hotel Miramar ausgezeichnet hat, und ist damit der idea-der Kunst, das die Museen Prado, Thyssen Barcelona, ein kunstvoll restaurierter Pa- le Ort, um den Glamour der Vergangenheitund das Kunstzentrum Reina Sofía bilden. last, der die Grandeur der 20er Jahre mit wieder aufleben zu lassen. Das Palace hatEs bietet einen Tagungssalon “Mirador de einem modernen, zeitgenössischen Design 125 Zimmer, darunter 42 Suiten und JuniorAtocha” , der das Konzept der Veranstal- verbindet. Es hat 75 Zimmer, die mit ihren Suiten, die nach den neuesten technologis-tungen und Tagungen revolutioniert: er lie- privaten Terrassen angenehme Privats- chen Standards und mit exquisiten Detailsgt im obersten Stockwerk des Hotels, von phäre vermitteln sowie atemberaubende eingerichtet sind. Im zweiten Halbjahr die-wo aus man einen herrlichen Blick genießt. Ausblicke auf die Stadt und das Meer am ses Jahres wird das Sunborn Barcelona Horizont bieten. In einer Höhe von 500 Me- eröffnet, das exklusive Hotelschiff mit 180 tern über der Stadt erhebt sich das Gran Zimmern, darunter 27 Suiten. Hotel La Florida, ein magischer, friedvoller Auch in Destinationen, die immer stärker Ort. Er ist vor allem für jene gedacht, die auf den Markt drängen, ist Husa sehr prä- das Design schätzen und Privatsphäre su- sent. Dies ist zum Beispiel der Fall des Husa chen. Das Hotel hat 70 Zimmer, darunter Santo Domingo Plaza und des kürzlich Designsuiten mit Jakuzzi, Privatgarten und renovierten Gran Hotel España in Oviedo. Terrasse. Wo anders sollte man in einer Stadt wie Bil- Husa Hoteles hat des weiteren ein ein- bao absteigen als im Hotel Husa Spa Jar- In Barcelona hat Husa hoteles 14 Häu- zigartiges Stadtresort in Barcelona, das dines de Albia, oder im Hotel Husa Puer-ser, von denen hier zwei ganz besondere Hotel Rey Juan Carlos I. Es befindet sich ta de Zaragoza in der Hauptstadt Aragóns,herausgegriffen werden sollen. Eines ist an der Diagonal und gilt als eines der 35 das mit seinem neuen Salon für bis zu 200das historische Husa Avenida Palace sich besten Hotels der Welt. Das Hotel hat 432 Menschen ideal für Tagungen ist. In Sevillaim Herzen der Stadt, nur wenige Meter Zimmer. Besondere Erwähnung verdient betreibt Husa bereits 3 Hotels: Los Seises,vom Paseo de Gracia entfernt. Es bietet auch das historische Hotel Palace im Las Casas de los Mercaderes und Husa151 Zimmer und Salons für bis zu 300 Zentrum von Barcelona. Es bewahrt seinen Vía Sevilla Mairena. Spezial ITB | März 2012 9
  8. 8. Zunehmende Präsenz internationaler Ketten in SpanienE Neue Marken und Produkte bereichern das spanische Hotelspektrum Schlüsselbegriffe der derzeitigen Entwicklung in der Branche sind Umrüstung und Spezialisierung ihren spezifischen Anforderungen an. Das Ergebnis: „Viele Wiederholungsurlauber, viele treue Gäste“. Der Generalsekretär der CEHAT un- terscheidet drei wichtige Reiseziele der deutschen Urlauber in Spanien. Zum einen Nordspanien, vor allem Katalonien, wohin viele mit dem eigenen Auto fahren und es viele Camper, weniger deutsche Pauschal- touristen, gibt. Auf Mallorca steht der deutsche Markt ganz klar an erster Stelle, hier geben deut- sche Besucher „viel Geld aus“. „Nach Mal- lorca reisen viele ältere Besucher, Menschen mit kulturellen Interessen, Pauschalreisende für längere Urlaube ... das alles funktioniert sehr gut, und die durchschnittlichen Aus- gaben liegen auf einem hohen Niveau“, so Jumeirah eröffnet sein erstes Hotel in Spanien, das Jumeirah Port Soller Hotel & Spa auf Mallorca. Estalella über die Mallorcareisenden. Das dritte Gebiet, das auf der Beliebt- Das spanische Hotelangebot wird ständig heitsskala der Deutschen weit vorne liegt, sind die Kanaren und der Rest der spani- erneuert und um neue Konzepte und Marken schen Küstengebiete. Hier geben die deut- bereichert, die es in den Augen der deutschen schen Besucher im Schnitt mehr Geld aus, als die Briten, allerdings weniger als Rei- Gäste sehr verlockend machen. Diese sind der sende aus anderen Ländern wie Russland wichtigste internationale Kundenstamm für die oder Spanien. Hotels in Spanien. Im Hinblick auf das Jahr 2012 hofft die CEHAT, dass die spanische Hotelbranche ähnliche Ergebnisse vermelden kann wie D ie Nachfrage des deutschen Touris- Estalella, Generalsekretär der Spanischen im letzten Jahr. „Ich glaube, wenn wir es mus steht für die spanischen Hotels Konföderation der Hotels und Tourimus- schaffen, auf das Niveau des Jahres 2011 an erster Stelle der internationa- unterkünfte (CEHAT): die deutschen Gäste zu kommen, können wir sehr zufrieden len Märkte. Im Jahr 2011 registrierte die halten sich im Durchschnitt länger im Land sein. Hoffentlich schaffen wir es, die Ergeb- Hotelbranche im Land 175,47 Millionen auf. Gerade in den letzten Jahren gehe die nisse zu halten, im Moment sind alle Aus- Übernachtungen ausländischer Touris- Tendenz des britischen Tourismus dahin, sichten sehr kurzfristig“, betonte Estalella. ten, davon kamen 26,9% (47,2 Millionen) dass immer mehr Briten mit Low Cost- auf deutsche Gäste, gefolgt von den Bri- Fluggesellschaften für Shortbreaks nach Der Reiz eines dynamischen ten (24,1% oder 42 Millionen). Mit einem Spanien reisen. Dagegen verbringen die Angebotes jährlichen Zuwachs von 10,4% festigt sich Deutschen in Spanien längere Urlaube. Die Hotelbranche in Spanien befindet der deutsche als wichtigster Quellenmarkt, Die deutschen Gäste, und insbesondere sich in ständiger Bewegung, führt Moder- wurde allerdings 2011 von den Briten über- Familien im Sommer, tendieren außerdem nisierungsarbeiten durch, wechselt die troffen, was die reine Besucherzahl angeht. verstärkt zum All Inclusive. Wie Estalella Marken, führt neue Produkte und Konzepte 39,6 Millionen von insgesamt 89,3 Millio- betont, hat sich die Branche sehr gut auf ein. Eine der wichtigsten Neuerungen für nen Touristen im Jahr 2011 waren Auslän- das deutsche Publikum vorbereitet: „Es den kommenden Sommer ist der Start des der, und von diesen wiederum 7,32 Milli- wird viel deutsch gesprochen, beim Essen Calvià Beach Resort by Sol Hotels, eines onen Briten und 7,14 Millionen Deutsche. geht man auf ihre Vorlieben ein, und es gibt Megaprojektes von Meliá Hotels Interna- Die Bedeutung des deutschen Marktes viele Pauschalreisen, was sie sehr schät- tional (der neue Name von Sol Meliá seit für die spanischen Hotels erklärt Ramón zen“. Das heisst, das Angebot passt sich Juni 2011) in Calviá auf Mallorca. In der 10 März 2012 | Spezial ITB
  9. 9. ersten Phase wird dieses große Resort vier Ronda (Málaga) erweitert, das im Sommer Spanien auch einen Boom der NachfrageHotels umfassen: Sol Antillas, Sol Barba- rundum renoviert eröffnet wird. nach Low Cost Hotels festgestellt. In die-dos und das Royal Beach und das Mallorca Die Fiesta Hotel Group hat auf die Ver- sem Rahmen ist ein neues Hotel von Tra-Beach. Die beiden letzteren kamen im Jahr besserung seiner Hotels auf Ibiza gesetzt: velodge in Valencia zu erwähnen, sowie2011 durch ein Joint Venture mit Meliás das Ushuaïa Ibiza Beach, Palladium Palace der Bau zweier weiterer Hotels der gleichenPartner Evertaas hinzu. Das Unternehmen Ibiza Resort und Fiesta Hotel Don Carlos. Kette in Madrid und Barcelona.leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Was die Marke Ayre der Fiesta Gruppe an-umfassenden Umstrukturierung von Ma- geht, wurde das Hotel Ayre Oviedo eröffnet,galuf, eines der größten und ältesten Tou- für 2013 ist ein Hotel dieser Marke in Ma-rismusgebiete Mallorcas. Darüber hinaus drid geplant.präsentiert Meliá Hotels International eine Das Unternehmen Luabay Hotels & Lei-neue Anlage auf dem spanischen Festland, sure, die Hoteldivision des Unternehmensdas Meliá Villaitana in Benidorm (Alicante), Orizonia, hat kürzlich das Luabay Costadas aus zwei Hotels besteht. Ebenfalls in Adeje auf Teneriffa und das Luabay GalatzóAlicante ist die Gruppe dabei, das Sol Pelí- auf Mallorca eröffnet. Ab der kommendencanos Ocas zu modernisieren und somit die Sommersaison wird die Gruppe drei weite-Qualität des Angebots zu verbessern. re Hotels auf den Balearen betreiben: Lua- AC Hotels by Marriott (Ergebnis der bay La Cala, Luabay Marivent und Luabayvor einem Jahr angekündigten Verbindung Costa Palma.zwischen AC Hoteles und Marriott) hat Das Iberostar Grand Hotel Menceyebenfalls Neuerungen angekündigt. Auf Internationale Präsenz auf Teneriffa wurde im November nachden Kanaren, konkret auf Teneriffa, will die Dass Spanien ein interessantes Pflaster 20monatigen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet.Kette ein Hotel eröffnen, auf Gran Canaria für internationale Hotelketten ist, zeigt sichübernimmt sie das frühere Tryp Iberia. Als am Beispiel von Jumeirah, das im März seinErgebnis der Verbindung sind fünf Hotels erstes Hotel in Spanien eröffnet, das Jumei-von AC in die Marke Autograph Collection rah Port Sóller Hotel & Spa auf Mallorca.übergegangen (die Hotels AC Palacio del Andere wichtige Ketten sind bereits in Einmalige LageCarmen in Santiago de Compostela; AC Ba- Spanien vertreten und weiten die Präsenz Unabhängig von der Marke und derqueira Hotel & Spa im Skiort Valle de Arán; ihrer verschiedenen Marken aus. Die Mar- Zugehörigkeit zu einer bestimmten Ket-AC Palacio del Retiro und AC Santo Mauro, ke Hilton Garden Inn wird im Juni ein Hotel te gibt es auch noch weitere Aspekte, diebeide in Madrid; und AC Palacio de Santa in Sevilla eröffnen. Starwood ist dabei, die einem Hotel seinen besonderen CharakterPaula in Granada). Das bisherige Hotel AC Hotels María Cristina in San Sebastián und verleihen, zum Beispiel die Lage in einemDiplomatic wird ab April zum Renaissance Alfonso XIII in Sevilla umzubauen und hat besonderen Gebäude. Solche Hotels inBarcelona Airport Hotel. die Marke Four Points by Sheraton nach besonderer Lage, die im letzten Jahr eröff- Iberostar hat eine neue Linie von Stadt- Spanien gebracht, nämlich mit der Eröff- net wurden, sind zum Beispiel das Palaciohotels vorgestellt, zu der bereits ein Hotel in nung des Four Points by Sheraton Barce- Marqués de Caro in Valencia; das HotelSpanien gehört, nämlich das modernisierte lona Diagonal. In Madrid hat das Unterneh- Palacio de Casafuerte in Zarratón und dasIberostar Grand Hotel Mencey auf Teneriffa, men die Marke Sheraton eingeführt, unter Hotel Calle Mayor in Logroño (beide in derdas nach mehr als 20monatigen Umbau- der bereits fünf weitere Hotels in Spanien Rioja); das Hotel Palacio Carvajal in Pla-arbeiten am 11. November letzten Jahres betrieben werden. sencia (Cáceres); und Palau dels Ossetswieder eröffnet wurde. Im Bereich der Rezidor wird auf Gran Canaria das zwei- in Forcall (Castellón). In einem alten Stadt-Stadthotels ist ganz neu die Grupo Blue- te Radisson Blu Spaniens eröffnen. Die palast in Madrid befindet sich das neue Pe-Bay mit ihrer neuen Marke BlueCity dazu InterContinental Hotel Group (IHG) stärkt tit Palace Savoy Alfonso XII der Kette Highgekommen. Die Gruppe betreibt bereits ihre Marke Holiday Inn mit neuen Hotels in Tech, die im letzten Sommer auch das Petitdie Hotels BlueCity Toledo und BlueCity Städten wie Bilbao und Madrid. Accor hat Palace Santa Bárbara in der spanischenÁvila Gredos und wird weitere Hotels in die sein Portfolio um ein neues Mercure Ho- Hauptstadt eröffnete.Marke aufnehmen. An der Riviera Maya hat tel erweitert, das Mercure Thalasia Costa An der Stelle einer ehemaligen Fabrik, indie Gruppe das Riviera Maya Blue Diamond in Murcia, und führt die nötigen Verände- der Wasser abgefüllt wurde, ist das Kurho-im Luxusbereich eröffnet, diese Marke soll rungen in den Häusern seiner günstigsten tel Balneario de Lanjarón gebaut worden,auch bald in Spanien vertreten sein. Marke durch, um sie der Kategorie Ibis das im Januar im Naturpark Sierra Neva- Weitere spanische Hotelketten haben ihr anzupassen, die wiederum in Ibis Budget da (Granada) eröffnet wurde. Noch spezi-Portfolio erweitert, zum Beispiel Vincci Ho- (zuvor Etap) und Ibis Styles (All Seasons) eller ist das erste Hotelzimmer Spaniensteles mit dem Vincci Bit in Barcelona, wo untergliedert ist. Letztere wurde um zwei in einem Baum, das sich in sechs Meternauch das Vinnci Gala in Planung ist. Eben- Hotels erweitert, das Ibis Styles Zaragoza Höhe im Hotel Jakue in Puente de la Rei-falls in Barcelona ist das neue NH Diagonal Ramiro I und Ibis Styles Arnedo La Rioja. na am Jakobsweg befindet. Die KleinstenCenter eröffnet worden, und im Frühjahr Auch Golden Tulip, eine Marke der Lou- haben Spaß im neuen Spielzeughotel in Ibiwird das Barcelona Sunborn eingeweiht, vre Hotels Group, hat für 2012 ihren Ein- (Alicante), das thematisch ausgerichteteein Hotelschiff mit fünf Sternen, das von tritt in den spanischen Markt angekündigt. Zimmer hat. Ibi bildet zusammen mit denHusa gemanagt wird. Und noch ein neues Pierre & Vacances nahm 2011 sieben Orten Onil und Castalla das sogenannteHotel in Barcelona, konkret in L’Hospitalet: neue Hotels ins Portfolio auf, zuletzt in Form “Spielzeugtal ”.das Catalonia Fira. Die Kette hat kürzlich einer neu gebauten Anlage in Salou.ihr Portfolio um das Hotel Reina Victoria in Die internationalen Ketten haben in Paula Pielfort Spezial ITB | März 2012 11
  10. 10. Die Zertifizierung durch Dritte wird zum Verbündeten des TourismusangebotsPR Vertrauenswürdige Destinationen Das touristische Angebot wird immer größer und ausgeklügelter. Heutzutage hat die Frage, ob ein Tourist sich für ein Reiseziel entscheidet, viel damit zu tun, ob es Aspekte wie Nachhaltigkeit, Sicherheit und Qualität der Dienstleistungen garantieren kann. Deshalb gliedert AENOR seine Kenntnisse und Erfahrungen mit Zertifizierungen in Systeme ein, deren Ergebnis ein für die Vertrauensbildung perfekter Mix ist. D ie Tourismusbranche ist nicht nur die Gunst der Touristen. Die Zertifizierung korrekt eingeführt hat. Sie berücksichtigt irgendeine Branche. Sie hat ganz bedeutet heute nicht mehr nur, dass eine auch die zunehmende Anzahl von Varia- bestimmte Eigenschaften und ei- Organisation oder Einrichtung ein Qua- blen, die für den Besucher wichtig sind: nen eigenen Rythmus, den die Profis sehr litäts- oder Umweltmanagementsystem Sicherheit bei Ernährung und Information, gut kennen. Bisher war es für die Branche sehr nützlich, eine bestimmte Zertifizierung zu haben, die an ein bestimmtes System Die wichtigsten AENOR Zertifizierungen gebunden ist – Qualität, Umweltmanage- für Tourismusorganisationen ment etc. – und jeweils für eine bestimmte Anlage gilt. Doch jetzt ist es an der Zeit, System für Qualitätsmanagement (ISO 9001) das Modell zu verändern und die Destina- System für Umweltmanagement (ISO 14001) tion als Ganzes anzusehen, das mit seinen Eco-Management (EMAS) unterschiedlichen Elementen das Reise- System für Energiemanagement (ISO 50001) ziel einmalig macht. Nur dadurch erreicht CO2 Bilanz (ISO 14064) sie, dass ihr ein potentieller Besucher sein Memoranden der Nachhaltigkeit (GRI) wertvollstes Gut schenkt: seine knapp be- System für Sicherheitsmanagement und Gesundheit am Arbeitsplatz (OHSAS 18001) messene Freizeit. Die Zertifizierung und die technischen Audit zur Vorbeugung von Risiken am Arbeitsplatz (PRL) Normen sind die besten Verbündeten ei- System für das Management der Informationssicherheit (ISO 27001) ner Destination im weltweiten Kampf um System für das Management der Ernährungssicherheit (ISO 22000) 12 März 2012 | Spezial ITB
  11. 11. effizienter Umgang mit Energien, sozialeVerantwortung etc. Die Bemessung der Einhaltung be- TUI und AENOR wollen gemeinsam die Qualität undstimmter Kriterien ist für jede Organisa- das Umweltmanagement der Branche verbesserntionsart unterschiedlich, vom kleinsten TUnternehmen, zum Beispiel einem fami- UI und AENOR unterzeichnen auf der ITB ein Abkommen, um gemeinsam an derliengeführten Restaurant, bis hin zu einer Entwicklung, Einführung und späteren Bewertung von Aktionen im Zusammenhanggroßen Hotelanlage. Dabei reichen die mit Qualität und Umweltschutz zu arbeiten, die insgesamt eine Verbesserung für dieBemessungsgrundlagen von der Sicher- Tourismusbranche darstellen sollen.stellung der Einhaltung gesetzlicher An- Das Abkommen sieht verschiedene Linien der Zusammenarbeit vor, zum Beispiel Infor-forderungen bis hin zur Zertifizierung der mationstage, gemeinsame Teilnahme an landesweiten und internationalen Veranstaltun-Qualität in der Handhabug eines Produktes gen, Betätigung im Bereich Zertifizierung und Inspektion, Erarbeitung von Pilotprojektenoder einer Dienstleistung. Bisher hat AE- oder die Werbung für globale Aktionen für Reiseziele, neben weiteren Initiativen.NOR über 1.000 Zertifizierungen an Orga- TUI ist ein weltweit führender und überaus erfolgreicher Reiseveranstalter und Betreibernisationen in der Tourismusbranche verge- von Reisebüros. TUI unterstützt aktiv anerkannte Organisationen in den Bereichen Quali-ben. Mehr als 320 AENOR-Flaggen flattern tät, Sicherheit, Umweltschutz und korporative soziale Verantwortung.an spanischen Stränden und belegen ihreQualität, Umweltfreundlichkeit oder Behin-dertenfreundlichkeit. AENOR bietet zahlreiche Zertifikate, die dass ein Tourismusunternehmen seine oder für Umweltmanagement ISO 14001,die Wettbewerbsfähigkeit touristischer Ein- Informationssicherheit verstärkt und eine die Hinweise auf weltweit anerkannte Texterichtungen in den genannten Bereichen Reihe von Kontrollmechanismen eingeführt wie die Norm ISO 26000 enthält. SR10 ge-unterstützen. Zu den neuesten Zertifikaten hat, um die Vertraulichkeit, Vollständigkeit hört zum Angebot von IQNet, dem weltweitgehört das Siegel für die Einführung ei- und Verfügbarkeit seines Informationssys- größten Zertifikationsnetzwerk.nes Systems des Energiemanagements in tems sicher zu stellen. Was die Überprüf- Die technischen Normen sind Doku-Übereinstimmung mit der internationalen barkeit angeht, ermöglicht es AENOR sei- mente, die jedermann zugänglich sind undNorm ISO 50001, das beim Energiesparen nen Kunden, den Nutzern eines Produktes aus denen der Konsens des Marktes hin-hilft und dadurch Kosten und CO2-Emissio- oder einer Dienstleistung mitzuteilen, wie sichtlich der Aspekte hervorgeht, bei de-nen senkt. Ein weiteres Zertifikat garantiert sich die CO2-Emissionen entwicken. nen die Unternehmen ihre Wettbewerbs-die Unschädlichkeit von Nahrungsmitteln Zu den neuen Zertifizierungen gehört auch fähigkeit beweisen müssen. AENA, dasnach der internationalen Norm ISO 22000. die SR10, ein System für das Management spanische Normungsunternehmen, setzteEin anderer gutes Beispiel ist das Zertifikat der sozialen Verantwortung, das mit ande- bei ISO (der Internationalen Organisationfür das System zum Management der Infor- ren kombiniert werden kann, zum Beispiel für Normung) Impulse, um ein Komitee zumationssicherheit ISO 27001, das belegt, mit den Zertifikaten für Qualität ISO 9001 schaffen, das Normen erarbeitet, die den Tourismusunternehmen helfen und ihnen Spanische Strände mit der AENOR-Flagge als Leitfaden dienen. als Zertifikat ihrer Qualität, Umweltfreundlichkeit In diesem Komitee, dem ISO/TC 228, oder Behindertenfreundlichkeit erarbeiten Experten aus über 60 Län- dern Dokumente zu Themen wie Strände, Tauchdienstleistungen, Aktivtourismus, Sporthäfen, Spas, Tourismusinformation, Golf, Industrietourismus oder umwelt- freundliche Hotels. AENOR hält eines der Sekretariate des ISO/TC 228. Eine Organisation der Tourismusbranche muss ihren diversen Gesprächspartnern – Gäste und potentielle Gäste, Reiseveranstal- ter, öffentliche Verwaltung etc.- Vertrauen vermitteln. Die Einführung technischer Nor- men und ihre spätere Zertifizierung durch ein anerkanntes Unternehmen sind ein kla- res Zeichen und werden weltweit verstanden als „ich bemühe mich, immer besser zu wer- den, und habe Erfolg damit“. Weitere Informationen www.aenor.es www.aenor.es/aenor/certificacion/ sectores/turismo.asp Spezial ITB | März 2012 13
  12. 12. 14 HOTELKETTEN NACH ZAHL DER BETTEN Name Anschrift Provinz Tel +34 E-mail Web Hotels Betten ABBA HOTELES BERLIN, 51-53 BARCELONA 933632330 abbahoteles@abbahoteles.com www.abbahoteles.com 25 2.683 AC HOTELS PARQUE EMPRESARIAL LA FINCA. Pº CLUB DEPORTIVO 1, EDIF. 17  MADRID 916260700 comunicacion@ac-hotels.com www.ac-hotels.com 89 9.220 ACCOR HOTELES (SOFITEL/PULMAN/ M GALLERY/NOVOTEL/MERCURE/SUITHOTEL/IBIS/FORMULA1) RIBERA DEL LOIRA, 56-58, 4ª MADRID 913828000 reservation.accor.spain@accor.com www.accorhotels.com   97 11.621 ACEVI HOTELS VILLARROEL, 106 BARCELONA 932265594 info@acevihotels.com www.acevihotels.com 3 149 ACTA HOTELS MALLORCA, 103 BARCELONA 902222103 info@actahotels.com www.actahotels.com 12 676 ADRIAN HOTELES PARIS, S/N TENERIFE 922713333 info@adrianhoteles.com www.adrianhoteles.com 3 714 AFINIA HOTELES RAMBLETA PARE ALEGRE, 98 BARCELONA 937333300 comercial@afiniahoteles.com www.afiniahoteles.com 3 263 AH AGORA HOTELS PRINCIPE DE VIANA, 17 MADRID 917080490 frius@ahhotels.com www.ahhotels.com 2 170März 2012 | Spezial ITB AIT HOTELS SAN BARTOLOME,24 PALMA DE MALLORCA 971441800 lmas@aithotels.com www.aithotels.com 2 324 ALEXANDRE HOTELS AVDA. MARIA FORTUNY, 70, 2º PL TARRAGONA 977346011 info@alexandrehotels.com www.alexandrehotels.com 4 979 ALLSUN HOTELES FLUVIA, 7. POL. SON FUSTER PALMA DE MALLORCA 971436101 allsun@allsunhoteles.com 10 2.205 ALMA HOTELS MALLORCA, 269 BARCELONA 933684490 info@almahotels.com www.almahotels.com 3 162 ALTAMAR HOTELS & RESORTS AVDA. LA CORNISA, 21 LAS PALMAS 928560700 j.hernandez@altamarhotels.com www.altamarhotels.com 3 463 AMIC HOTELS MALLORCA VISTA ALEGRE, 1 ILLES BALEARS 902400661 mice@amic-hotels.com www.amic-hotels-mallorca.com 5 1.004 AMREY HOTELS AVDA. DIAGONAL, 523 BAJOS BARCELONA 933636030 amrey-hotels@grupoamrey.com www.amrey-hotels.com 4 457 AMURA HOTELES AVDA. VALDELAPARRA, 2 MADRID 917874545 reservas@amurahoteles.com www.amurahoteles.com 3 346 ANDRIA HOTELES AVDA. CAPITA NEGRETE, 49 MENORCA 971382445 tonim@grupoandria.com www.grupoandria.com 7 215 ANIMA HOTELS VIA AUSGUSTA,200 3º PLANTA BARCELONA 934929394 info@animahotels.es www.animahotels.es 3 222 APSIS HOTELS AVDA. TIBIDABO, 6 BARCELONA 932724140 apsishotels@apsishotels.com www.apsishotels.com 3 223 AQUA HOTEL AVDA. DEL MAR, 16 BARCELONA 937678211 aquahotel@aquahotel.com www.aquahotel.com 7 1.773 AR HOTELS & RESORTS (UNITURSA) PONENT , 1 ALICANTE 965832618 mice@ar-hotels.com www.ar-hoteles.com 4 783 ARANZAZU HOTELES PRINCIPE, 2 VIZCAYA 946611723 comercial@aranzazu-hoteles.com www.aranzazu-hoteles.com 4 435 ARCEA HOTELES LA ARQUERA , S/N ASTURIAS 985401727 info@arceahoteles.com www.arceahoteles.com 12 397 ARGA HOSTELERIA PASEO MARITIMO SANTA MARIA DEL MAR, S/N ASTURIAS 985562127 arga@argahosteleria.com www.marquesdelamoral.com 3 57 ARTIEM FRESH PEOPLE HOTELS CANPICAFORT, 6 MENORCA 971356935 jgdiaz@rtmhotels.com www.rtmhotels.com 3 411 AS HOTELES AVDA. DIAGONAL 579-585, 5º PL BARCELONA 932401515 info@areasmail.com www.ashoteles.es 15 599 ASUR HOTELES AVDA. PRINCIPE DE ASTURIAS, S/N CADIZ 956691211 info@asurhoteles.com www.asurhoteles.com 2 571 ATLANTIS HOTELS & RESORTS AVDA GRANDES PLAYAS, S/N LAS PALMAS 928536444 bahiareal@atlantishotels.com www.atlantishotels.com 3 704 AXEL HOTELS CONSELL DE CENT, 263, ENTLO BARCELONA 933232570 www.axelhotels.com 3 240 AXOR HOTELES CAMPEZO, 4 MADRID 913121960 info@axorhoteles.com www.axorhoteles.com 2 502 AZ HOTELES CAMI VELL DE BUNYOLA, 43, LOCAL 13 PALMA DE MALLORCA 971434954 info@azhoteles.net www.azhoteles.com 10 483 AZULINE HOTELS AVDA. IGNACIO WALLIS, 21,4º IBIZA 971340085 info@azulinehotels.com www.azulinehotels.com 10 1.816 BALBOA HOTELES PASEO DE LA ALAMEDA, 64 BAJOS VALENCIA 963308495 central@balboahoteles.com www.balboahoteles.com 3 208 BALNEARIOS RELAIS TERMAL JOSE ANTONIO S/N CANTABRIA 902104841 reservas@relaistermal.com www.relaistermal.com 5 360 BALNEARIOS TERMAEUROPA PASEO INDEPENDENCIA 4-2º IZDA ZARAGOZA 901222902 reservas@termaeuropa.com www.termaeuropa.com 4 383 BARCELO HOTELS & RESORTS (BARCELO PREMIUM/BARCELO COMFORT) JOSE ROVER MOTTA, 27 PALMA DE MALLORCA 971771700 comunicación@barcelo.com www.barcelo.com 163 42.934 BAY HOTELS BARTOLOME CALAFELL, S/N MALLORCA 971261390 comercial@mllbayhotels.com www.mllbayhotels.com 4 872 BE LIVE HOTELS CENTRO EMPRESARIAL GLOBALIA, POL. SON NOGUERA MALLORCA 971178487 Info.hotels@belivehotels.com www.belivehotels.com 22 4.028 BEACHCOMBER HOTELES MARTIN DE LOS HEROS, 77, 2ºEXT DRCHA MADRID 915439849 beachcomberspain@beachcomber.es www.beachcomber-hotels.com 9 2.077 BEATRIZ HOTELES CONCILIOS DE TOLEDO, S/N TOLEDO 925269100 beatriztoledo@beatrizhoteles.com www.beatrizhoteles.com 5 1.512 BER HOTELES MIGUEL ISCAR, 12- 3º, OFICINA 3 VALLADOLID 983211019 enrique.ortega@berhoteles.com www.berhoteles.com 4 91 BEST HOTELS BOSC DEl QÜEC, 2 BAJOS TARRAGONA 977352618 expansion@besthotels.es www.besthotels.es 29 8.175 BEST WESTERN SPAIN HOTELS, S.L. AVDA. GENERAL PERON 26, ESC.1ª-7º DCHA MADRID 915614622 bwspain@bestwestern.es www.bestwestern.es 30 2.720 BG HOTELS GOLETA, 7 MALLORCA 971268706 l.morell@bghotels.com www.bghotels.com 5 1.329 BLAU HOTELS & RESORTS MANUEL AZAÑA 38 PALMA DE MALLORCA 971757657 comercial@blauhotels.com www.blauhotels.com 10 4.207 BLUE SEA HOTELS CARRER BATRE, 14 PALMA DE MALLORCA 971427110 info@blueseahotels.es www.blueseahotels.es 15 2.656 BLUEBAY RESORTS (HOTETUR) ROSA, 100 DE PARAISO BARRONAL MALAGA 902100655 dsintes@bluebayresorts.com www.bluebayresorts.com 17 5.764 BOI TAULL RESORT AMIGO, 14-16 BARCELONA 902406640 reservas@boitaullresort.es www.boitaullresort.com 6 320 BQ HOTELES CORB MARI, 22 ILLES BALEARS 971707755 central@bqhoteles.com www.bqhoteles.com 10 1.363 BUCOLIC HOTELES Bº LA PLAZA, 25 CANTABRIA 942709871 informacion@bucolic.es www.bucolic.es 7 111 BULL HOTELS ALFREDO L. JONES, 40 LAS PALMAS 928260100 reinaisabel@bullhotels.com www.bullhotels.com 5 1.381 CADENA HOTELERA ASTURIANA POSADA HERRERA, 3-8º ASTURIAS 985206590 administracion@balneariocaldasdeluna.com www.cadenahotelerasturiana.com 3 219 CALEDONIA HOTELES ALEMANIA, 1 TENERIFE 922433015 oficinacentral@a-caledonia.com www.a-caledonia.com 5 448 CARRIS HOTELES PRAZA DO TOURAL, 10 A CORUÑA 981569347 info@carrishoteles.com www.carrishoteles.com 4 329 CASTILLA TERMAL PAGO DE SANCTI SPIRITUS, S/N VALLADOLID 983600237 info@castillatermal.com www.castillatermal.com 2 152 CATALONIA HOTELES CORCEGA, 323 BARCELONA 932360000 cataloni@hoteles-catalonia.es www.hoteles-catalonia.com 60 9.450 CELUISMA S.A AVDA. DE PORTUGAL, 7 - BAJO ASTURIAS 985343805 jose.antonio@celuisma.com www.celuisma.com 24 3.593 CENTER HOTELES PZA. ISABEL LA CATOLICA, 6 GRANADA 958225969 dc@hotelescenter.com www.hotelescenter.com 9 1.205 CENTRHOTEL TUSET, 23-2º,7º BARCELONA 934514446 reservas@centrhotel.com www.centrhotel.com 5 382 CHIC AND BASIC PIRINCESA, 50 BARCELONA 932954650 reservas@chicandbasic.com www.chicandbasic.com 9 242 CIM HOTELS SAN ANTONI, 4 LLEIDA 639772265 mkt@cimhotels.com www.cimhotels.com 20 963 CITY HOTELS BERLIN, 74 ENTLO. 1ª BARCELONA 934053336 central@cityhotels.es www.cityhotels.es 7 550 CITYMAR HOTELES Y APARTAMENTOS PASEO CENTRAL, 42 - URB.PLAYA SERENA ALMERIA 950184400 info@grupocitymar.com www.citymar.com 17 1.714 CIUTAT HOTELS TURO BRUGUET, 2 BARCELONA 938796220 comercial@ciutathotels.com www.ciutathotels.com 5 332 CIVIS HOTELES PINTOR OLLET, 3 CASTELLON 902464555 reservas@civishoteles.com www.civishoteles.com 3 311 CLEMENT HOTELS AVDA.GENERAL, 43 MADRID 917460330 info@clementhoteles.com www.clementhoteles.com 2 150 CM HOTELS BONANZA, 1 MALLORCA 971587535 direccioncastelldemar@cmhotels.com www.cmhotels.com 2 354 COLORS HOTELS GREMI FUSTERS 11 MALLORCA 971430719 colorshotels@colorshotels.com www.colorshotels.com 3 553
  13. 13. HOTELKETTEN NACH ZAHL DER BETTEN Name Anschrift Provinz Tel +34 E-mail Web Hotels Betten CONCORDE HOTELS, S.A. RODRIGUEZ MARIN, 90 LOCAL B MADRID 914573211 msomadrid@concorde-hotels.com www.concorde-hotels.com 27 - CONFORT HOTELES MARBELLA, 30 PLAYA DE PALMA PALMA DE MALLORCA 971261650 kontiki@vianwe.com www.conforthoteles.com 4 538 CONFORTEL HOTELES AVDA. DE BURGOS, 8-A PTA.15 MADRID 913839494 marketing.confortel@once.es www.confortelhoteles.com 18 3.123 CORAL HOTELES LOS ROBLES, APTOS.MASARU. URB. LA PAZ SANTA CRUZ DE TENERIFE 922389240 info@coral-hotels.com www.coral-hotels.com 10 1.826 CORDIAL CANARIAS HOTELS & RESORTS CARTAGO 22, 1º PLANTA LAS PALMAS 928721147 info@cordialcanarias.com www.cordialcanarias.com 6 1.434 CORPORACION HISPANO HOTELERA, S.A. VELAZQUEZ 62 MADRID 915752800 jcrodri@chh.es www.chh.es 5 654 COSTA BRAVA VERD HOTELS CTRA. PALAMOS, KM. 328 GIRONA 972600034 eguardiola@grupcostabravacentre.com www.reservashoteles.net 45 - DANIYA HOTELS EUSEBIO SEMPERE, 22 ENTRESUELO ALICANTE 965133189 central.info@daniyahotels.es www.daniyahotels.com 2 252 DANTE HOTELES MALLORCA, 181 BARCELONA 933232254 info@dante-hoteles.com www.dante-hoteles.com 5 318 DELFIN HOTELS VIA REY SANCHO, 11 MALLORCA 971031031 comercial@delfinhotels.com www.delfinhotels.com 4 372 DERBY HOTELS COLLECTION VALENCIA, 284 BARCELONA 933668800 info@derbyhotels.com www.derbyhotels.com 16 1.165 DIAGONAL HOTELS PASAJE CAMPOS ELISEOS, 9 BAJOS BARCELONA 934883344 info@diagonalhotels.com www.diagonalhotels.com 2 218 DIVISION HOTELERA GRUPO HOTUSA-EUROSTARS HOTELS PRINCESA, 58 PRAL. BARCELONA 932681010 comunicacion1@hotusa.es www.hotusa.com 105 10.518 DOMUS HOTELES FONCALADA, 10 5º C ASTURIAS 985275151 reservas@domus-hoteles.es www.domus-hoteles.es 19 928 DON JUAN HOTELS RIERA, 77 GIRONA 972365700 info@donjuanhotels.com www.donjuanhotels.com 3 1.550 D’OR HOTELS PINS, 15 MALLORCA 902734444 mmunar@dorhotels.com www.dorhotels.com 6 1.250 DORMICUM AVDA. CORTS CATALANES, 8 BARCELONA 902504545 comercial@dormicumhotels.com www.dormicumhotels.com 6 353 DREAMPLACE HOTELS & RESORTS ALCALDE WALTER PAETZMAN, SN TENERIFE 922717230 info@dreamplacehotels.com www.dreamplacehotels.com 5 1.206 DUNAS HOTELS & RESORTS EINSTEIN S/N LAS PALMAS 928445323 gerencia@hotelesdunas.com www.hotelesdunas.com 4 1.185 ECO HOTELES RAMBLA CATALUNYA, 116, 2º 1 BARCELONA 932375966 ecohoteles@ecohoteles.com www.ecohoteles.com 8 869 EDEN HOTELS AVDA. PLAYAS DE MURO. S/N MALLORCA 971892958 dep.comercial@eden-hotels.com www.eden-hotels.com 4 929 EGIDO HOTELES PZA. DE SANTIAGO, 1 MADRID 916706473 juan.castellanos@egidohoteles.com www.egidohoteles.com 5 343 EIX HOTELS EDF. MENESTRALIA, 2ªPL, SALIDA 35 AUTOPISTA INCA-SA POBLA) PALMA DE MALLORCA 971575094 eixhotels@eixhotels.com www.eixhotels.com 5 1.090 EIZASA HOTELS AV.CESAR AUGUSTO,27 ZARAGOZA 900900514 info@eizasahoteles.com www.eizasahoteles.com 6 430 EMSAHOTELS RETIR, 1 IBIZA 971340101 emsa@emsahotels.com www.emsahotels.com 2 256 ERCILLA HOTELES ERCILLA, 37-39 VIZCAYA 944705700 ercilla@hotelercilla.es www.ercillahoteles.com 3 405 ESPAHOTEL, S.A. ALFONSO XII, 36-BAJOS MADRID 914203369 espahotel@espahotel.es www.espahotel.es 4 192 ESPERANZA HOTELES AVDA. S’ALBUFERA, 4 MALLORCA 971890568 info@esperanzahoteles.com www.esperanzahoteles.com 3 551 ESTANCIAS DE ESPAÑA-HOTELES HISTORICOS FUERTEVENTURA, 4, 2º OFIC. 5 MADRID 902101159 info@estancias.com www.estancias.com 36 - EUROPE HOTELES INTERNATIONAL AVDA. RAFAEL PUIG, 23 TENERIFE 922757700 direccion@villacortes.com www.europe-hotels.org 6 950 EVENIA HOTELS MUNTANER, 403 ENTLO 3º BARCELONA 934909092 jessica@eveniahotels.com www.eveniahotels.com 11 2.364 EXPO HOTELES & RESORT AVDA. DE ROMA,2-4 BARCELONA 936003030 info@expogrupo.com www.expogrupo.com 8 2.847 FADERSON HOTELS DIAGONAL 662, 3º PLANTA BARCELONA 934146681 info@faderson.com www.faderson.com 3 67 FERIENVEREIN CTRA. TOSSA A SANT FELIU, KM.5 GIRONA 972340000 info@ferienverein.ch www.giverola.es 2 605 FERRER HOTELS AVDA. DIAGONAL, 41 PALMA DE MALLORCA 971100015 mvidal@ferrerhotels.com www.ferrerhotels.com 3 436 FG HOTELS RAMBLA JAUME I, 12 TARRAGONA 977368015 direccion.comercial@fghotels.com www.fghotels.com 2 372 FIESTA HOTEL GROUP (THE ROYAL SUITES/ PALLADIUM HOTELS & RESORTS/ AYRE HOTELS/FRESH HOTELS) AVDA. BARTOLOME ROSSELLO, 18 ILLES BALEARS 971313811 comunicacion@fiestahotelgroup.com www.fiestahotelgroup.com 48 13.912 FLORIDA, GRUP HOTELS JOVARA, 350 BARCELONA 937691800 grupflorida@grupflorida.com www.grupflorida.com 3 533 FONTECRUZ HOTELES ANTONIO MAURA, 14 MADRID 914295330 fontecruz@fontecruz.com www.fontecruzhoteles.com 5 239 FUERTE HOTELES AVDA. EL FUERTE, S/N MALAGA 952920036 marketing@fuertehoteles.com www.fuertehoteles.com 6 1.323 G.S.M HOTELES PASEO DE LA CASTELLANA, 173, 7º IZDA MADRID 913190607 comercial@gsmhoteles.es www.gsmhoteles.es 68 8.856 GALLERY HOTELS PASEO DE GRACIA, 61,1º,1º BARCELONA 932722085 galleryhoteles@galleryhoteles.com www.galleryhoteles.com 2 218 GARBI HOTELES POTOSI, 7 GIRONA 972366867 admon@hotelesgarbi.com www.hotelesgarbi.com 7 1.206 GARDEN HOTELS MENESTRALS, 5.POL. CA’N MATZARI MALLORCA 971888400 central@gardenhotels.com www.gardenhotels.com 14 2.303 GARGALLO GRUPO HOTELERO VIA LAIETANA, 23 - 4º BARCELONA 932689070 recepcion@gargallo-hotels.com www.gargallohotels.es 18 1.374 GAT ROOMS AVILA 24-28, M1 BARCELONA 932210456 info@gatrooms.com www.gatrooms.com 5 307 GEMA HOTELES ANTONIO RUIZ ALVAREZ, 7 TENERIFE 922371308 reservas.esmeraldaplaya@gema-hoteles.com www.gemahoteles.com 4 772 GF HOTELES CANDELARIA, 28- ED. OLYMPO 1º TENERIFE 922151499 grupofedola@grupofedola.com www.grupofedola.com 4 1.361 GH HOTELES AVDA. RAMON FERREIRO, 21 LUGO 982224152 ghlugo@ghhoteles.es www.gh-hoteles.com 3 400 GHT HOTELS AMADEU, 39, ENTLO 2ª BARCELONA 937662072 central@ghthotels.com www.ghthotels.com 9 1.645 GIHSA-GESTION INTEGRAL HOTELERA,SA PZA. SAN JUAN DE LA CRUZ, 7-6 º7 MADRID 915541740 gihsa@gihsa.es www.gihsa.es 18 2.258 GLOBALES HOTELS & RESORTS LAS SIRENAS, 17 CALA VIÑAS MALLORCA 971132300 sanguera@optursa.es www.hotelesglobales.com 24 4.776 GLORIA PALACE THALASSO & HOTELS LAS MARGARITAS, S/N LAS PALMAS 928128502 comercial@hotelgloriapalaceth.com www.gloriapalaceth.com 3 1.037 GOLDEN HOTELS MARCONI, 16 BARCELONA 937671626 comercial@goldenhotels.com www.goldenhotels.com 5 1.806 GRAN ISLA HOTELES AVDA. DEL GOLF, 1 APART. JUTLANDIA MALLORCA 971691900 bookings@granisla.com www.granisla.com 5 701 GRUP SERHS GARBI 89-90 BARCELONA 937670678 info@hotels-serhs.com www.serhshotels.com 12 1.938 GRUPO ABADES AVDA. ANDALUCIA S/N – EDIF LIBRA GRANADA 902323800 reservas@abades.com www.abades.com 5 434 GRUPO ANFI BARRANCO DE LA VERGA, S/N LAS PALMAS DE GRAN CANARIA 928152970 info@anfi.es www.anfi.es 6 1.018 GRUPO AR HOTELES PASEO CASTELLANA,140-5º. EDF. LIMA MADRID 915902860 eventos@arhoteles.com www.arhoteles.com 4 441 GRUPO BALI AVDA. L’AIGUERA, 15 BAJOS ALICANTE 902141514 comercial@grupobali.com www.grupobali.com 4 1.438 GRUPO BATLE-MAR HOTELS & MAJESTIC RESORTS AVDA. 16 DE JULIO, 15 ILLES BALEARS 971431387 aoria@marhotels.com www.grupobatle.com 11 2.912 GRUPO CABOT ARAGON, 12-ENTLO.C PALMA DE MALLORCA 971865364 www.cabot-hotels.com 4 476 GRUPO FARIONES ROQUE DEL ESTE, 1 LAS PALMAS 928510175 hotel@grupofariones.com www.farioneshotels.com 3 617 GRUPO FUENSO (HOSPES & QUILIBRIA) CISTER, 1-3 BARCELONA 932388310 hospes@hospes.es www.hospes.com 9 468 GRUPO HOCAFERSAN PLAZA DEL TRIUNFO, 19 GRANADA 958207444 jdelacruz@hotelestriunfo.com www.hocafersan.com 3 234 GRUPO HOTELES BENIDORM GERONA, 39 ALICANTE 965858989 ramonjr@hotelesbenidorm.com www.hotelesbenidorm.com 4 810 GRUPO HOTELES PLAYA SENATOR AVDA.FARO SABINAL,341 ALMERIA 950627010 info@playasenator.com www.playasenator.com 29 6.599Spezial ITB | März 2012 GRUPO HUERTO DEL CURA PORTA DE LA MORERA 14 ALICANTE 966610011 mariateresa@huertodelcura.com www.hotelhuertodelcura.com 2 153 GRUPO LOPESAN-IFA HOTELS MAR MEDITERRANEO, 1 LAS PALMAS 928128155 marketing@lopesan.com www.lopesanhotels.com 20 7.60015

×