Your SlideShare is downloading. ×
KOMPLEXHOMÖOPATHIE BEIBELASTUNGEN DER PSYCHE        REFERENT        DR. RER. NAT. OLIVER PLOSS        Heilpraktiker und ze...
FUNKTIONELLE ErkrankungenDefinition:Funktionelle Störungen führen zu körperlichen Beschwerdenohne anatomische Strukturverä...
ÄTIOLOGIE UND PATHOPHYSIOLOGIE vonfunktionellen Herz-Kreislauf-Ekrankungen (Herzneurosen) Da funktionelle Herz- Kreislauf...
FUNKTIONELLE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. +     Cr...
HYPERTHYREOTISCHE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN (HERZJAGEN)Symptome der Hyperthyreose Struma Tachykardie Exophtalmus geste...
HYPERTHYREOTISCHE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN (HERZJAGEN)     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl...
FUNKTIONELLES (PSYCHOGENES)ASTHMASymptome: Erschwertes ausatmen Krämpfe der Bronchialmuskulatur COPD
FUNKTIONELLES (PSYCHOGENES)ASTHMA      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Ros...
REIZMAGEN Als Reizmagen (Non-Ulcer-Dyspepsia) werden subjektive Beschwerden im  mittleren Oberbauch ohne nachweisbare org...
REIZMAGEN     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. +     Gastro Hevert Magentabl. N2    ...
KOCHSALZKREISLAUF NACH SANDER                 Nahrungsaufnahme            Belegzellen des Magens ↑                   Blutp...
REIZDARMSymptome: Flatulenz Diarrhoe Obstipation Krämpfe Nahrungsmittelintoleranzen bis hin zu Allergien das Gefühl ...
REIZDARM      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Pankraeticum Hevert bei Verd...
REIZBLASESymptome: Krämpfe und Schmerzen ständiges zur Toilette laufen müssen das Gefühl der inkompletten Blasenentleer...
REIZBLASE      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Ursinol Tr. 100.0      3 x ...
PSYCHOGENER MUSKULÄRERHARTSPANN (MYOGELOSEN)Symptome: tastbare punktuelle Muskelverhärtungen  (Myogelosen, Triggerpoints)
PSYCHOGENER MUSKULÄRERHARTSPANN (MYOGELOSEN)     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + ...
PSYCHOGENELEBERBELASTUNGENSymptome: Verdauungsprobleme Resorptionsstörungen für Mikronährstoffe Ikterus Synthesestörun...
PSYCHOGENELEBERBELASTUNGEN     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. +     Bomagall Tr. 1...
HÄMATOGENE BILIÄRE IRIS
ZUNGENDIAGNOSE BEI LEBER-GALLENERKRANKUNGEN
GLOBUS HYSTERICUS      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Sumbulus Similiaple...
ADHS       Zincum Hevert N Tabl. N2       3 x tgl. 2 Tabl. +       Schüssler Salz Nr. 5, D6 (Pflüger) N1       3 x tgl. 2 ...
TICS (Z.B. BETTNÄSSEN)      Zincum Hevert N Tabl. N2      3 x tgl. 2 Tabl.  +      Schüssler Salz Nr. 5, D6 (Pflüger) N1  ...
TINNITUS      Calmvalera Hevert Tr.      Ginkgo biloba comp.-Hevert Tr.      Lymphaden Hevert Complex Tr. aa 100.0      M....
FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Y...
FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN                   Hypothalamus                ZNS               FSH-RF             LH-...
FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN                                                  Hypothalamus                         ...
PSYCHOGENE KLIMAKTERISCHEBESCHWERDENSymptome: starkes schwitzen (Hitzewallungen = hot flashes) Schlafstörungen depressi...
PSYCHOGENE KLIMAKTERISCHEBESCHWERDEN      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      ...
FUNKTIONELLE HYPOTONEKREISLAUFSTÖRUNGEN      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +   ...
RR                       Puls                   Stehen                  normal       sympathikus-         hypo-          a...
 Blutdruckwerte < 90 syst. und < 60 diast. RR = HZV x W HZV = SV x HF RR = SV x HF x W 90% aller hypotonen Kreislaufs...
FUNKTIONELL BEDINGTER VERTIGO Calmvalera Hevert Tr. Vertigo Hevert Tr. Lymphaden Hevert Complex Tr. aa 100.0  M.f.s. d....
FUNKTIONELL BEDINGTE KINETOSEN Kava Hevert Entspannungstropfen Tr. Vertigo Hevert Tr. aa 100.0  M.f.s. d. tal. dos. 3 x ...
FUNKTIONELL BEDINGTE MIGRÄNE      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Migräne ...
FUNKTIONELL BEDINGTE HYPERTONIE      Calmvalera Hevert Tr. 100.0      3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr.  +      Antih...
SCHLAFSTÖRUNGEN Schlaf ist gekennzeichnet durch ein Überwiegen  des Parasympathikus und dient der körperlichen  und geist...
SCHLAFENTZUG FÖRDERT Konzentrationsstörungen nachlassende Aufmerksamkeit Gereiztheit Trugwahrnehmungen Napoleon genüg...
DIE SCHLAFDAUER Elefant:         Ratte:  2-4h              12h Mensch:          Igel:  6-8h              18h Taube:  ...
SCHLAFSTÖRUNGEN     Calmvalera Hevert Tr. 100.0     3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. +     Kalium bromatum D6, Nr.14...
ANGSTZUSTÄNDE(Z.B. PRÜFUNGSÄNGSTE)      Kava Hevert Entspannungstropfen 100.0      3 x tgl. 10 Tr.  +      Kalium phosphor...
CALMVALERA HEVERTCimicifuga             D2   5 mlCocculus               D4   10 mlCypripedium            D3   5 mlpubescen...
VIELEN DANK FÜR IHREAUFMERKSAMKEIT
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Vortrag - Komplexhomöopathie bei Belastungen der Psyche

3,190

Published on

1 Comment
0 Likes
Statistics
Notes
  • Sehr gelungene Präsentation!
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
3,190
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
1
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Vortrag - Komplexhomöopathie bei Belastungen der Psyche"

  1. 1. KOMPLEXHOMÖOPATHIE BEIBELASTUNGEN DER PSYCHE REFERENT DR. RER. NAT. OLIVER PLOSS Heilpraktiker und zertif. Apotheker f. Homöopathie und Naturheilverfahren Lehrbeauftragter f. Homöopathie und Naturheilkunde an der Universität Münster
  2. 2. FUNKTIONELLE ErkrankungenDefinition:Funktionelle Störungen führen zu körperlichen Beschwerdenohne anatomische Strukturveränderungen. Dennoch kannder Leidensdruck des Patienten erheblich sein.
  3. 3. ÄTIOLOGIE UND PATHOPHYSIOLOGIE vonfunktionellen Herz-Kreislauf-Ekrankungen (Herzneurosen) Da funktionelle Herz- Kreislaufbeschwerden keine organischen, sondern psychische Ursachen haben, werden ihre Symptome über das vegetative Nervensystem ausgelöst und unterhalten. oft sind es traumatische Situationen, die zum erstmaligen Auftreten der Beschwerden führen: Unfall, Erkrankungen oder Todesfall in der Familie Stressfaktoren, Gefühl der Überforderung; häufig vermeiden die Patienten aufgrund ihrer Beschwerden jegliche Belastung und nehmen eine Schonhaltung ein. Trennungs- und Verlustängste, sexuelle Störungen Situationen auf der Arbeit, Umgang mit Aggressionen
  4. 4. FUNKTIONELLE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Crataegus Hevert Herzcomplex Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Cor vel truw Herzsalbe 100.0 + Tornix Drg. N2 3 x tgl. 2 Drg.
  5. 5. HYPERTHYREOTISCHE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN (HERZJAGEN)Symptome der Hyperthyreose Struma Tachykardie Exophtalmus gesteigerte nervöse Erregbarkeit Kreislaufsymptome: Tachykardie, Arrythmien Stoffwechselstörungen: Gewichtsabnahme
  6. 6. HYPERTHYREOTISCHE HERZ-KREISLAUFBESCHWERDEN (HERZJAGEN) Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Hewethyreon N Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Tornix Drg. N2 3 x tgl. 2 Drg. Kalium jodatum D12 Nr.15 3 x tgl. 1 Tabl.
  7. 7. FUNKTIONELLES (PSYCHOGENES)ASTHMASymptome: Erschwertes ausatmen Krämpfe der Bronchialmuskulatur COPD
  8. 8. FUNKTIONELLES (PSYCHOGENES)ASTHMA Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Rosapinol Salbe 100.0 2-3x tgl. + Asthmavowen Tr. 100.00 3 x tgl. 30 Tr.
  9. 9. REIZMAGEN Als Reizmagen (Non-Ulcer-Dyspepsia) werden subjektive Beschwerden im mittleren Oberbauch ohne nachweisbare organische Defekte bezeichnet. Der Großteil aller „Magenkranken“ leiden an solchen funktionellen Beschwerden. Die Patienten geben:  Druck- und Völlegefühl im Oberbauch, Aufstoßen,  Appetitlosigkeit sowie Unverträglichkeiten von bestimmten Speisen und Genussmitteln an. Pathophysiologisch werden abnorme gastrointestinale Bewegungsabläufe genannt. Häufig liegen auch zusätzlich psychische Belastungen vor.
  10. 10. REIZMAGEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Gastro Hevert Magentabl. N2 3 x tgl. 2 Tabl. (auch bei H. pylori Befall) + Abdomilon Lsg. N1 3 x tgl. 1 EL + Basica vital Pulv. N1 1 x tgl. 1 EL + Schüssler Salze 8+9+ 23 je in der D6 (Pflüger) je 3 x tgl. 2 Tabl.
  11. 11. KOCHSALZKREISLAUF NACH SANDER Nahrungsaufnahme Belegzellen des Magens ↑ Blutpuffersysteme Basenreserven H+ + Cl- Na+ + HCO3- Blut im Bindegewebe Duodenum basischer saurer pH-Wert Pankreassaft Duodenum basischer basischer pH-Wert Gallensaft H+ + HCO3- Na+ + Cl- H2O + CO2 NaCl Ausscheidung
  12. 12. REIZDARMSymptome: Flatulenz Diarrhoe Obstipation Krämpfe Nahrungsmittelintoleranzen bis hin zu Allergien das Gefühl der inkompletten Darmentleerung Migräne, Hauterkrankungen schlechte Leberwerte
  13. 13. REIZDARM Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Pankraeticum Hevert bei Verdauungsschwäche Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Abdomilon Lsg. N1 3 x tgl. 1 EL + Berücksichtigung Darmflora (Intoleranzen o. Allergien?) + Berücksichtigung Säure-Basen Haushalt z.B. Basosyx Tabl.N1 + RMS Asconex Tr.
  14. 14. REIZBLASESymptome: Krämpfe und Schmerzen ständiges zur Toilette laufen müssen das Gefühl der inkompletten Blasenentleerung ev. Blasenentzündungen
  15. 15. REIZBLASE Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Ursinol Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + (Granufink femina Kps. N2) 3 x tgl. 2 Kps.
  16. 16. PSYCHOGENER MUSKULÄRERHARTSPANN (MYOGELOSEN)Symptome: tastbare punktuelle Muskelverhärtungen (Myogelosen, Triggerpoints)
  17. 17. PSYCHOGENER MUSKULÄRERHARTSPANN (MYOGELOSEN) Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Limptar N Tabl. N2 2 x tgl. 1 Tabl. + Berücksichtigung Säure-Basen Haushalt z.B. Basosyx Tabl. N1 + RMS Asconex Tr. + hyperämisierende Einreibungen
  18. 18. PSYCHOGENELEBERBELASTUNGENSymptome: Verdauungsprobleme Resorptionsstörungen für Mikronährstoffe Ikterus Synthesestörungen (Blutgerinnungsfaktoren) > Blutungsneigung schlechter werdende Leberwerte (GOT, GPT, y-GT)
  19. 19. PSYCHOGENELEBERBELASTUNGEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Bomagall Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Berücksichtigung Säure-Basen Haushalt z.B. Basosyx Tabl. N1 + RMS Asconex Tr. + Berücksichtigung Darmflora Silybum marianum L.
  20. 20. HÄMATOGENE BILIÄRE IRIS
  21. 21. ZUNGENDIAGNOSE BEI LEBER-GALLENERKRANKUNGEN
  22. 22. GLOBUS HYSTERICUS Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Sumbulus Similiaplex Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr.
  23. 23. ADHS Zincum Hevert N Tabl. N2 3 x tgl. 2 Tabl. + Schüssler Salz Nr. 5, D6 (Pflüger) N1 3 x tgl. 2 Tabl. + Fokus IQ Tabl. N1 (Quintessenz) 3 x tgl. 2 Kps., dann 3 x tgl. 1 Kps. + Berücksichtigung Darmflora + Berücksichtigung Säure-Basen Haushalt + Ernährung
  24. 24. TICS (Z.B. BETTNÄSSEN) Zincum Hevert N Tabl. N2 3 x tgl. 2 Tabl. + Schüssler Salz Nr. 5, D6 (Pflüger) N1 3 x tgl. 2 Tabl. + Tri-noct Tr. 100.0 (Pekana) 3 x tgl. 20 Tr.
  25. 25. TINNITUS Calmvalera Hevert Tr. Ginkgo biloba comp.-Hevert Tr. Lymphaden Hevert Complex Tr. aa 100.0 M.f.s. d. tal. dos. 3 x tgl. 30 Tr. + Berücksichtigung Säure-Basen Haushalt z.B. Basosyx Tabl. N1 + RMS Asconex Tr.
  26. 26. FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Yohimbin Vitalcomplex Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Phyto L Tr. 100.0 3 x tgl. 50 Tr. Agnus castus
  27. 27. FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN Hypothalamus ZNS FSH-RF LH-RF Calmvalera Hevert Tr. + HVL Phyto-L® Yohimbin Vitalcomplex Hevert Tr. FSH LH Hoden Hoden- Leydig- Samenzellen Testosteron kanälchen Zellen
  28. 28. FUNKTIONELL BEDINGTELIBIDOSTÖRUNGEN Hypothalamus CRH FSH-RF LH-RF Corticotropin Releasing Hormon Follikelstimulierendes Luteinisierendes Hormon – Hormon – Releasing Factor Releasing Factor Hypophysenvorderlappen (HVL) Phyto-C Phyto-L Corticotropin FSH LH Nebennierenrinde Phytocortal N (NNR) Ovar Hoden Negative Rückkoppelung Östrogen Cortisol Testosteron Progesteron
  29. 29. PSYCHOGENE KLIMAKTERISCHEBESCHWERDENSymptome: starkes schwitzen (Hitzewallungen = hot flashes) Schlafstörungen depressive Phasen Kopfschmerzen, Migräne Schwindel (hypotone Kreislaufstörungen)
  30. 30. PSYCHOGENE KLIMAKTERISCHEBESCHWERDEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Hewekliman Complex Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Dr. Böhm Isoflavon Drg. N2 1-3 x tgl. 1 Drg.
  31. 31. FUNKTIONELLE HYPOTONEKREISLAUFSTÖRUNGEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + metarubini Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr.
  32. 32. RR Puls Stehen normal sympathikus- hypo- asympathikoton betont (ca. 60%) sympathikoton (vasovagal, selten)RR systol.RR diast.Puls ( )
  33. 33.  Blutdruckwerte < 90 syst. und < 60 diast. RR = HZV x W HZV = SV x HF RR = SV x HF x W 90% aller hypotonen Kreislaufsituationen sind symphatikotone hypotone Kreislaufst.  RR = SV↓ x HF↑ x W (schon max. verengt)
  34. 34. FUNKTIONELL BEDINGTER VERTIGO Calmvalera Hevert Tr. Vertigo Hevert Tr. Lymphaden Hevert Complex Tr. aa 100.0 M.f.s. d. tal. dos. 3 x tgl. 30 Tr.
  35. 35. FUNKTIONELL BEDINGTE KINETOSEN Kava Hevert Entspannungstropfen Tr. Vertigo Hevert Tr. aa 100.0 M.f.s. d. tal. dos. 3 x tgl. 30 Tr.
  36. 36. FUNKTIONELL BEDINGTE MIGRÄNE Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Migräne Hevert N Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. + Berücksichtigung Darmflora + Ernährung + Berücksichtigung Säure-Basen-Haushalt
  37. 37. FUNKTIONELL BEDINGTE HYPERTONIE Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Antihypertonicum Tr. 100.0 (Schuck) 3 x tgl. 30 Tr.
  38. 38. SCHLAFSTÖRUNGEN Schlaf ist gekennzeichnet durch ein Überwiegen des Parasympathikus und dient der körperlichen und geistigen Erholung. Während körperliche Erholung und Geweberestitution vor allen Dingen während der Tiefschlafphase vonstatten gehen psychische Erholung erfolgt in den Traumphasen des REM- und NREM-Schlafes.
  39. 39. SCHLAFENTZUG FÖRDERT Konzentrationsstörungen nachlassende Aufmerksamkeit Gereiztheit Trugwahrnehmungen Napoleon genügten angeblich 4 Std. Schlaf Einstein soll gerne bis zu 12h geschlafen haben
  40. 40. DIE SCHLAFDAUER Elefant:  Ratte: 2-4h 12h Mensch:  Igel: 6-8h 18h Taube:  Fledermaus: 10h 20h
  41. 41. SCHLAFSTÖRUNGEN Calmvalera Hevert Tr. 100.0 3 x tgl. 30 Tr. bis zu 4 x tgl. 40 Tr. + Kalium bromatum D6, Nr.14 (Pflüger) 3 x tgl. 1 Tabl. + Lithium chloratum D6, Nr.16 (Pflüger) 3 x tgl. 1 Tabl.
  42. 42. ANGSTZUSTÄNDE(Z.B. PRÜFUNGSÄNGSTE) Kava Hevert Entspannungstropfen 100.0 3 x tgl. 10 Tr. + Kalium phosphoricum D6, Nr. 5 (Pflüger) 3 x tgl. 2 Tabl.
  43. 43. CALMVALERA HEVERTCimicifuga D2 5 mlCocculus D4 10 mlCypripedium D3 5 mlpubescensIgnatia D6 10 mlLilium tigrinum D4 10 mlPassiflora incarnata D3 20 mlPlatinum metallicum D8 5 mlValeriana D2 5 mlZincum valerianicum D3 5 ml
  44. 44. VIELEN DANK FÜR IHREAUFMERKSAMKEIT

×