Engelvorhersage 18. November 2013
Christiane Zen
Und hier ist sie: die erste Engelvorhersage!
Die folgenden Fragen, die je...
4. Welcher Schritt in unserem Aufstiegsprozess wird dadurch möglich?
21 Die Welt (2)
Erzengel Michael
„Eine gelungene Arbe...
Reading der Energie- und Engelkarten, 18.11.2013
1. Welche kollektiven Energien und Informationen wirken gerade auf uns ei...
3. Welche möglichen Blockaden gilt es aufzulösen? Welche alten Muster wollen
durchbrochen werden?
Selbstliebe 1010 (1)
Was...
5. Welche Lichtwesen und Energien unterstützen uns jetzt besonders kraftvoll?
Queen of Raphael (3)
Die weiblichen Engelkrä...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Engelvorhersage 18.11.2013

518 views

Published on

Hier findet ihr die Engelvorhersage vom 18.11.2013 von Christiane Zen - viel Spaß.

Published in: Spiritual
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
518
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Engelvorhersage 18.11.2013

  1. 1. Engelvorhersage 18. November 2013 Christiane Zen Und hier ist sie: die erste Engelvorhersage! Die folgenden Fragen, die jetzt wirklich wichtig sind, wurden von der Geistigen Welt übermittelt, ebenso das Legesystem. Die Energie- und Engelkarten habe ich nach Weisung aus den jeweils angegebenen Kartendecks gezogen. 1. Welche kollektiven Energien und Informationen wirken gerade auf uns ein? Wurzelkraft 1919 (1) „Der allmächtige Vater hat mich gezeugt und Mutter Erde hat mich empfangen und geboren. Meine Wurzeln reichen vom Himmel bis zum Mittelpunkt der Erde. Die Kraft meiner Wurzeln ist unerschöpflich.“ 2. Wozu sind wir jetzt aufgerufen? As des Wassers (2) „Sich verlieben oder eine alte Beziehung wieder aufleben lassen. Spirituelles Wachstum und gesteigerte Intuition. Neues Zuhause.“ 3. Welche möglichen Blockaden gilt es aufzulösen? Welche alten Muster wollen durchbrochen werden? Selbstliebe 1010 (1) „Ich liebe und akzeptiere mich genauso wie ich bin. Ich bin ich und das ist alles und das Beste, das ich sein kann. Wohin ich auch gehe, begegne ich mir selbst und Gott in meinen Mitmenschen und allen anderen Geschöpfen.“
  2. 2. 4. Welcher Schritt in unserem Aufstiegsprozess wird dadurch möglich? 21 Die Welt (2) Erzengel Michael „Eine gelungene Arbeit! Freude, Zufriedenheit und Dankbarkeit. Der Weg zur Erleuchtung.“ 5. Welche Lichtwesen und Energien unterstützen uns jetzt besonders kraftvoll? Queen of Raphael (3) “Kind, Understanding, Giving, Psychic” “Follow your heart! A love of home and family. Trustworthy psychic information.” 6. Wie können wir eine Umpolung von negativ auf positiv erreichen? 6666 Unterdrückte Kräfte (1) „Was ich verberge, bin ich ebenso wie das, was ich zeige. Ich darf mich so annehmen, wie ich bin. So bringe ich das Licht Gottes in mir am besten zum Ausdruck.“ (1) Karte aus dem Set: DAS ORAKEL DES GOLDENEN ZEITALTERS, Christiane Zen (2) Karte aus dem Set: DAS ENGEL TAROT, Doreen Virtue mit Radleigh Valentine (3) Karte aus dem Set: ARCHANGEL POWER TAROT CARDS, Doreen Virtue and Radleigh Valentine
  3. 3. Reading der Energie- und Engelkarten, 18.11.2013 1. Welche kollektiven Energien und Informationen wirken gerade auf uns ein? Wurzelkraft 1919 (1) Wir alle werden gerade in unseren Grundfesten erschüttert. Du auch! - Warum? Weil die Systeme und Strukturen, die gestern noch funktionierten, in sich zusammen brechen. Und wir, die Lichtmeister den Neuen Zeit, sagen dir: alle Systeme, die ohne göttliche Wurzeln sind, müssen zusammen brechen. Sie finden keinen Halt mehr und auch du wirst eine Zeitlang keinen Halt mehr finden. Dieses Chaos führt in dir und in jedem anderen zu einem Kampf zwischen negativen und positiven Kräften. Es ist, als ob der Himmel gegen die Hölle kämpfen würde. Wir kennen diesen Kampf, denn auch wir haben ihn einst gekämpft. Du klammerst dich an deine Wurzeln und willst sie auf keinen Fall den Wölfen zum Fraß vorwerfen. Das ist richtig und gut und doch werden du und alle anderen, auch wir, Zeuge, wie viele Menschen auf diesem schönen blauen Planeten in dieser spektakulären Zeit ihr gesamtes Hab und Gut verlieren werden. Der Taifun auf den Philippinen ist das jüngste Beispiel für diese Entwicklung. Und da alles mit allem verbunden ist, toben diese Gegenkräfte auch in anderen Teilen des Universums. Dies ist keine Rache Gottes, denn niemand soll im Hier und Jetzt bestraft werden. Weder hier noch anderswo hat irgendjemand etwas falsch gemacht. Wir alle sind dazu aufgerufen uns daran zu erinnern, dass wir tief in uns WISSEN, dass wir WISSEN, welche Richtung unsere Seele einschlagen will. Du willst zu deinen Wurzeln zurückkehren. Und wenn dir deine irdischen Wurzeln entzogen werden und du das Gefühl hast keinen Boden mehr unter deinen Füßen zu haben, dann und nur dann, wirst du dich an deine göttlichen Wurzeln erinnern. Und diese sind deine wahren Wurzeln. In Wahrheit willst du in den stärksten Armen liegen, in denen du jemals gehalten wurdest. Du sehnst dich nach den Armen Gottes. Lasse dich fallen und die Schwingen deiner Engel werden dich in die Arme der Gott-Mutter legen. Sie wird dich zu Gott-Vater tragen, um dich IHM zu zeigen. In den Augen deiner wahren Mutter und deines wahren Vaters bist du wahrhaft königlich und deine Kraft ist unerschöpflich! Du brauchst nicht zum Berg zu gehen. Du brauchst dich nicht angestrengt voranzukämpfen. Du kannst überhaupt damit aufhören, dir ständig alles erkämpfen zu wollen. Das musst du nicht! Stelle dich hin, dort wo du bist, werde dir deiner Wurzeln bewusst und rufe den Berg. Und er wird zu dir kommen. Denn du und der Berg, ihr seid eins, weil ihr dieselben Wurzeln habt! 2. Wozu sind wir jetzt aufgerufen? As des Wassers (2) Da du dich von deinen alten Wurzeln losgesagt hast, wirst du in die Tiefen deiner Gefühlswelt hinabtauchen, um den größten Schatz zu heben, der in dir liegt. Dieser Schatz bist du selbst! Das Kind, das selbstvergessen und voller Hingabe die Welt entdecken will, ist aufgewacht. Es wurde von spielenden Delfinen im Wasser aufgefischt und freut sich riesig, dass es wie sie unter Wasser am Leben bleiben kann. An der Wasseroberfläche mag der Sturm toben, doch unter Wasser liegt dein altes Wissen. Jetzt will es von dir hervorgeholt werden. Du darfst zeigen, wie sehr du gewachsen bist. Je bewusster du dir deiner selbst bist, umso empfindsamer wirst du negative und positive Kräfte wahrnehmen. Stelle dich nicht GEGEN die negativen Kräfte, sondern lasse dich nicht länger mit ihnen ein. Damit stehst du zu dir selbst. Und das stärkt dich aus deiner Tiefe heraus. So wirst du dich aufs Neue in dich selbst verlieben und aufhören zu glauben, dass du nicht liebenswert wärst. Folge jetzt deiner Intuition und lasse dich von ihr und den Delfinen nach oben tragen. Dein Auftauchen ist ganz leicht und du wirst sehen, dass der Sturm vorüber ist, wenn du deine Nase in den Wind hältst.
  4. 4. 3. Welche möglichen Blockaden gilt es aufzulösen? Welche alten Muster wollen durchbrochen werden? Selbstliebe 1010 (1) Was wir können, dass kannst du auch, das und noch viel mehr wartet auf dich! Du hast so lange gezaudert und den sehnsüchtigen Ruf deiner Seele überhört. Doch jetzt ruft deine Seele so laut nach dir, dass es unmöglich ist, diesen Ruf zu ignorieren. Du wirst gerufen, wir alle werden gerufen. Das große unendliche Licht hat dich und uns und alle anderen aufgeweckt. Ganz langsam kriechst du aus deinen Löchern, in denen du dich so lange versteckt hast. Zu groß war deine Angst, als dass du weiterhin aufrecht hättest gehen können. Und so hast du dich verkrochen, weil dich so vieles, was um dich herum vorgeht, verängstigt und verstört hat. Versuche nicht länger zu verstehen WARUM das alles geschieht. Diese Frage ist jetzt nicht wichtig für dich. Frage nach dir selbst. Richte alles jetzt auf dich aus. Wir sehen dich und wir lieben dich. Gott sieht dich und Gott liebt dich. Jesus Christus ist vor langer Zeit auf dich zugekommen, um dir zu sagen: Du bist wie ich! Es gibt keinen Unterschied zwischen dir und mir. Und wenn du willst, dann darfst du das jetzt glauben. Breite deine Arme aus und umarme die ganze Welt. Denn die ganze Welt liebt dich. Es mag manchmal anders für dich aussehen. Doch wie es aussieht aus deinen Augen ist nur ein winziger Ausschnitt des ganzen Bildes. Du bist viel, viel mehr als dieser kleine Ausschnitt. Du bist die Welt. Für uns und für deinen Schöpfer bist du die Welt und du bist das wichtigste auf der Welt. Also sei dir selbst wichtig! 4. Welcher Schritt in unserem Aufstiegsprozess wird dadurch möglich? 21 Die Welt (2) Wir sehen jetzt schon, dass wir dir bald gratulieren können für deine wertvolle Arbeit, die du schon so lange leistest. Du und deine Werke verdienen unsere Wertschätzung. Wir sind untröstlich darüber, dass so viele dein Hiersein und deine Arbeit, für die du dein Bestes gegeben hast, nicht wirklich gewürdigt haben. Ganz im Gegenteil: Sie haben dich und das, was du geschaffen hast, herabgewürdigt. Vergiss nie, dass für den, der dich hinunterzieht, vor allem eines gilt: Er glaubt tiefer zu stehen als du und deshalb ist er erfüllt von Neid auf dich und deine Werke. So verweigert er dir seinen Dienst und tut so, als wärst du seiner und seines Dienstes an dir nicht würdig. Prüfe jetzt einmal ganz genau, wer von euch beiden im Irrtum ist. Ist der, der neidvoll auf dich blickt, wahrhaft geringer? Oder glaubt er nur, geringer zu sein? Und wenn er dich so sehr beneidet, dann nur, weil er dein Licht erkannt hat. So ist er der Beweis für dein Licht und nicht für dein unwürdiges Dasein. Bist du dir dessen schon bewusst geworden? Der Neidvolle hat dein Licht gesehen!! Und du hast dich so sehr angestrengt, ihm zu zeigen, dass du voller Licht bist. Der Neider hat dein Licht gesehen, wir haben dein Licht gesehen und wir WISSEN, dass du dein Bestes gegeben hast … übrigens weiß das der Neider erst recht. So, und jetzt lasse dich nicht länger in Spiele von übervorgestern verwickeln. Lächle allen zu, die dich beneiden. Sie haben wirklich allen Grund dafür! Du hast dir ihren Neid verdient. Nimm ihn also, wenn du willst. Oder lasse ihn einfach liegen und erkenne das Schmunzeln Gottes in dem, der glaubt etwas nicht zu können (das ist der Neider), und dem, der glaubt etwas nicht zu dürfen (das ist der Beneidete). Und jetzt gratuliere dir selbst zu deiner begnadeten Erkenntnis. Sie kommt von Gott, so wie du auch. Sei das erleuchtete Licht Gottes und bring es in die Welt!
  5. 5. 5. Welche Lichtwesen und Energien unterstützen uns jetzt besonders kraftvoll? Queen of Raphael (3) Die weiblichen Engelkräfte wirken jetzt besonders stark. Du darfst deine sanfte Seite zeigen und alles empfangen, was dir und deinen Lieben Verständnis, Heilung und liebevolle Geborgenheit schenkt. Du hast übernatürliche Kräfte und du darfst sie annehmen, um dir und der Welt Heilung zu bringen. Der Name des Erzengels Raphael verkündet Gott heilt. Und wenn Gott heilen kann, dann kannst du das auch, weil du diese Gabe erhalten hast. Du bist ein Heiler und deine Engel wachen über dich und deine Fähigkeiten. Dieses Mal wirst du sie nicht zurückhalten. Dieses Mal wirst du sie freudig entfalten. Es ist so viel leichter als du denkst! Warum erprobst du deine Kräfte nicht bei nächster Gelegenheit? Es wird noch in dieser Woche ein unerwartetes Ereignis auf dich zukommen. Zuerst wirst du kurz zusammenzucken, weil es dich erschrecken wird. Doch über deinen Schreck wirst du dich noch tiefer mit uns verbinden. Und im selben Moment wirst du spüren, wie unsere Kräfte in dich übergehen. Wir geben dir alles, was wir haben und alles, was wir sind. Wir hüllen dich ein in das smaragdgrüne Licht unserer Meister und teilen es mit dir. Ehre, wem Ehre gebührt! 6. Wie können wir eine Umpolung von negativ auf positiv erreichen? 6666 Unterdrückte Kräfte (1) Du stehst direkt vor deinen Ketten und glaubst sie nicht sprengen zu können. Zu lange hast du schon einen aussichtslosen Kampf gekämpft und immer scheinen die Ketten als Sieger daraus hervorgegangen zu sein. Alles, was dich einsperrt, hast du selbst geschmiedet, in deinen Gedanken, Worten oder Taten. Manchmal schlägt dir auch dein Zweifel an dir selbst ein Schnippchen. Dann hast du Angst, nicht gut genug zu sein und bist entmutigt, noch bevor du dich an eine Aufgabe herangewagt hast. Unterdrücke dich selbst nicht länger. Mache dich nicht mehr zum Sklaven derer, die dir sagen, was du tun sollst. Dein Gefängnis ist aus ihren Erwartungen an dich gebaut. Du bist nicht hier, um die Erwartungen anderer zu erfüllen. Du bist hier, um du selbst zu sein und um herauszufinden, welchen Weg du gehen wolltest. Verbirg deine dunkle Seite nicht länger vor dir. Du bist der Schatten UND das Licht. Du bist die Sonne UND der Mond. Du bist der Tag UND die Nacht. Du bist Gott UND das Gegenteil von Gott. Doch du weißt, dass du weißt, dass das Gegenteil von Gott nicht existiert. Gleichzeitig fürchtest du, dass es vielleicht doch existieren könnte … Was ist, wenn Gott deine Furcht kennt und dich trotzdem oder gerade deshalb so sehr liebt? Deine Furcht ist menschlich. Dein Schatten ist menschlich. Deine Angst zu versagen ist menschlich. Deine Angst etwas zu verlieren ist menschlich. Das alles ist so, WEIL DU MENSCHLICH BIST! Aber DU BIST AUCH GÖTTLICH. Welche Kraft dich gerade lenkt, kannst du daran erkennen, wie du dich fühlst. Und glaube uns, wenn du alles, was du unterdrückst oder so eisern unter Verschluss hältst, herauslässt aus dir, dann wirst du erkennen, dass dich keine dieser dunklen Mächte jemals besiegen konnte. Du warst und bist stärker als jeder Versuch dich kleiner zu machen jemals sein könnte. Verliebe dich in die Dunkelheit in dir und du hast alles, was du brauchst, um noch leuchtender zu strahlen als der hellste Stern am Firmament. Also blicke mutig durch deine Ketten hindurch. Blicke auf den Kristall, der im Dunklen aufleuchtet. Weißt du, was ihn zum Leuchten gebracht hat? – Du selbst, weil du voller Hoffnung im Dunklen nach ihm gesucht hast und wusstest, dass er da ist! Namasté Eure Christiane

×