„Social Software 2010“ .Neue Kommunikationswege für Unternehmen(23. – 25. November in München)www.socialconf.de<br />power...
Schwerpunkte der Konferenz:<br /><ul><li>Chancen und Risiken beim Einsatz von Social Software für </li></ul>       das Mar...
Keynotes<br />Herr Prof. Dr. Alexander Kracklauer, <br />Hochschule für angewandte Wissenschaften <br />Ulm mit Herrn Chri...
Keynotes<br />Herr Lars Hilse, Web Strategy & E-Business <br />Development Consultants <br />Titel:<br />Kundenfreundliche...
Keynotes<br />Herr Benjamin Loos,  Geschäftsführer <br />sologics GmbH<br />Titel:<br />Hilfe, Kunden kommunizieren – Wie ...
Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Elke Fleing, Business-Beratung, Workshops, Text, <br />Gh...
Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Dipl. Ing. HaraldKrassnitzer, HOW TO WIN<br />Thema: Sale...
Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Christian Retz und Navin Mani, Geschäftsführer und Gründu...
Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 14:00 - 18:00 Uhr<br />Olivera Wahl, Starke Freunde – Social Media Beratung<br ...
EinigeVorträge<br />Oliver Gassner, carpe.com communicate!<br />Titel: How To Be A Social Web Ninja<br />Ulrich Schäfer, D...
Weitere Vorträge<br />Christian Glessner, Data One GmbH<br />Titel: Von der Höhlenmalerei zum Social Computing<br />Björn ...
Weitere Vorträge<br />Stephan Lamprecht, Redaktionsbüro Lamprecht<br />Titel: Warum es Social Media niemals gegeben hat<br...
Weitere Vorträge<br />Tom Noeding, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik<br />Titel: "Ein Fandom Trost" - Wie di...
Weitere Vorträge<br />Frank Piotraschke, AT Internet<br />Titel: Social Media Monitoring - vom Buzzword zum Baustein im <b...
Weitere Vorträge<br />Elke Fleing, Business-Beratung, Workshops, Text, Ghostwriting, <br />Website-Entwicklung<br />Titel:...
Weitere Vorträge<br />Hans-Joachim Gras, New Communication GmbH & Co. KG<br />Titel:Die 19 Einflussfaktoren auf die Online...
Weitere Vorträge<br />Stephan Lamprecht, Redaktionsbüro Lamprecht <br />Titel:Warum einfach anfangen gefährlich ist<br />D...
Weitere Vorträge<br />Dr. Christoph Herrlich, IntraWorlds GmbH<br />Titel: Kunden(ein)bindung mittels Kunden-Communities: ...
Weitere Vorträge<br />Ulrike Berlenbach, Eichenhorn brandingMEDIA® Socal Media <br />Marketing <br />Titel:Howtobuildyour ...
Weitere Vorträge<br />Florian Semle, freelations kommunikationsberatung2.0 <br />Titel:Was Software sozial macht: Psycholo...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Social software konferenz

818
-1

Published on

Social Media Anwendungen wie Faceboo, Twitter & Co. sowie Blogs bieten Unternehmen neue Kanäle, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Ebenso essentiell für Unternehmen ist es, die von den Kunden geäußerten Inhalte im Web auszumachen und zu analysieren. Denn ein über Jahre aufgebautes positives Image, kann sich in kürzester Zeit ins Gegenteil wandeln. Warten Sie nicht bis es zu spät ist!

Dabei setzen wir auf folgende Schwerpunkte:
• Chancen und Risiken beim Einsatz von Social Software für das Marketing
• Online Monitoring sowie Maßnahmen des Online Reputation Management zur Sicherstellung eines langfristigen Unternehmenserfolges
• Methoden von Text Mining Verfahren zur Textanalytik sowie Potenziale semantischer Webcrawler

Die Agenda der zweitägigen Konferenz finden Sie unter: http://www.socialconf.de/Agenda.html

Am Vortag der Konferenz werden fachbezogene Workshops von erfahrenen Referenten angeboten. Diese können separat zur Veranstaltung gebucht werden.

Alle Informationen zur Social Software Konferenz finden Sie auf: www.socialconf.de.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
818
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Social software konferenz

  1. 1. „Social Software 2010“ .Neue Kommunikationswege für Unternehmen(23. – 25. November in München)www.socialconf.de<br />poweredby<br />
  2. 2. Schwerpunkte der Konferenz:<br /><ul><li>Chancen und Risiken beim Einsatz von Social Software für </li></ul> das Marketing<br /><ul><li>Online Monitoring sowie Maßnahmen des Online </li></ul> Reputation Management zur Sicherstellung eines <br /> langfristigen Unternehmenserfolges<br /><ul><li> Methoden von Text Mining Verfahren zur Textanalytik </li></ul> sowie Potenziale semantischer Webcrawler <br />www.socialconf.de<br />
  3. 3. Keynotes<br />Herr Prof. Dr. Alexander Kracklauer, <br />Hochschule für angewandte Wissenschaften <br />Ulm mit Herrn Christian Retz, <br />Geschäftsführer divia GmbH<br />Titel:<br />One in a Million - Wenn bald jeder im Social Web ist, wird man dann überhaupt noch wahrgenommen? <br />www.socialconf.de<br />
  4. 4. Keynotes<br />Herr Lars Hilse, Web Strategy & E-Business <br />Development Consultants <br />Titel:<br />Kundenfreundliche Internet Strategie in Zeiten von Social <br />Media, CRM und Co.<br />www.socialconf.de<br />
  5. 5. Keynotes<br />Herr Benjamin Loos, Geschäftsführer <br />sologics GmbH<br />Titel:<br />Hilfe, Kunden kommunizieren – Wie das Social Web die Kommunikation von Kunden und Unternehmen verändert. Chancen und Risiken im Kommunikationszeitalter 2.0<br />www.socialconf.de<br />
  6. 6. Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Elke Fleing, Business-Beratung, Workshops, Text, <br />Ghostwriting, Website-Entwicklung<br />Thema: Enterprise 2.0 auf Erfolgskurs - Wie Sie Ihr Unternehmen ins Social Web bringen und ihm so Reichweite schaffen und Vertrauen gewinnen<br />www.socialconf.de<br />
  7. 7. Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Dipl. Ing. HaraldKrassnitzer, HOW TO WIN<br />Thema: Sales 2.0 – Das Internet als wesentlicher <br />Verkaufshebel<br />www.socialconf.de<br />
  8. 8. Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 9:00 - 17:00 Uhr<br />Christian Retz und Navin Mani, Geschäftsführer und Gründungsgesellschafter der divia GmbH<br />Thema: Lost in (Social) Space – Wie Sie durch <br />Relevanz aus der breiten Masse im Social Web <br />hervorstechen.<br />www.socialconf.de<br />
  9. 9. Workshop<br />Dienstag, 23. November 2010, 14:00 - 18:00 Uhr<br />Olivera Wahl, Starke Freunde – Social Media Beratung<br />Thema: Die besten Social-Media-Abkürzungen für <br />Unternehmen – Hoher Nutzen garantiert!<br />www.socialconf.de<br />
  10. 10. EinigeVorträge<br />Oliver Gassner, carpe.com communicate!<br />Titel: How To Be A Social Web Ninja<br />Ulrich Schäfer, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)<br />Titel: Semantic search and visual navigation in technical and scientific document collections<br />www.socialconf.de<br />
  11. 11. Weitere Vorträge<br />Christian Glessner, Data One GmbH<br />Titel: Von der Höhlenmalerei zum Social Computing<br />Björn Woltermann, André Neubauer, Immobilien Scout GmbH<br />Titel: Die Karten werden neu gemischt - Integration von Social Software in Unternehmen ganzheitlich betrachtet<br />www.socialconf.de<br />
  12. 12. Weitere Vorträge<br />Stephan Lamprecht, Redaktionsbüro Lamprecht<br />Titel: Warum es Social Media niemals gegeben hat<br />Roland Fiege <br />Titel: Social Media BalancedScorecard<br />www.socialconf.de<br />
  13. 13. Weitere Vorträge<br />Tom Noeding, Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik<br />Titel: "Ein Fandom Trost" - Wie die digitale Fangemeinde Ihr gutes <br />Ansehen im Social Web bewahrt<br />Christian Welkenbach, RES MEDIA | Kanzlei für IT- und Medienrecht<br />Titel: Social Media Marketing - Rechtliche Rahmenbedingungen<br />www.socialconf.de<br />
  14. 14. Weitere Vorträge<br />Frank Piotraschke, AT Internet<br />Titel: Social Media Monitoring - vom Buzzword zum Baustein im <br />erfolgreichem Kampagnenmanagement<br />Lars Ludwig<br />Titel: Jenseits von Facebook, Wikipedia, Web 2.0 und Semantic Web: The Web of Extended Minds. Eine hybride IT- und Gesellschaftsvision für das 21te Jahrhundert<br />www.socialconf.de<br />
  15. 15. Weitere Vorträge<br />Elke Fleing, Business-Beratung, Workshops, Text, Ghostwriting, <br />Website-Entwicklung<br />Titel: Expertenpositionierung mit Hilfe des Social Web - Vertrauen <br />in die Kompetenz Ihres Unternehmens bei Ihren Stakeholdern aufbauen<br />HaraldKrassnitzer, HOW TO WIN<br />Titel: Sales 2.0 - Das Internet als Verkaufskanal im Zeitalter von Social Media<br />www.socialconf.de<br />
  16. 16. Weitere Vorträge<br />Hans-Joachim Gras, New Communication GmbH & Co. KG<br />Titel:Die 19 Einflussfaktoren auf die Online-Reputation einer Marke<br />Tanja Kiellisch, kernpunkt GmbH<br />Titel: Schritt für Schritt ins Web 2.0: So macht Social Media Sinn<br />www.socialconf.de<br />
  17. 17. Weitere Vorträge<br />Stephan Lamprecht, Redaktionsbüro Lamprecht <br />Titel:Warum einfach anfangen gefährlich ist<br />Detlef Korus, KORUS CONSULT <br />Titel: Neue Medienkompetenz - Facebook, Twitter & Co.: Wie umgehen mit dem Information Overkill<br />www.socialconf.de<br />
  18. 18. Weitere Vorträge<br />Dr. Christoph Herrlich, IntraWorlds GmbH<br />Titel: Kunden(ein)bindung mittels Kunden-Communities: <br />Erfahrungen & Fallbeispiele<br />Jonathan Gebauer, Dr. Susanna Gebauer, exploreB2B GmbH<br />Titel: Netzwerken anders - Nutzen Sie Ihr Thema zum Aufbau neuer Kontakte<br />www.socialconf.de<br />
  19. 19. Weitere Vorträge<br />Ulrike Berlenbach, Eichenhorn brandingMEDIA® Socal Media <br />Marketing <br />Titel:Howtobuildyour Brand with Social Media. Marketing heißt <br />mitmachen. Social Media heißt aktiv zuhören und aktiv kommunizieren.<br />Wolfgang Angeli, wallaby IT-Systems  <br />Titel: Suchmaschinen-Optimierung mit Social Media<br />www.socialconf.de<br />
  20. 20. Weitere Vorträge<br />Florian Semle, freelations kommunikationsberatung2.0 <br />Titel:Was Software sozial macht: Psychologische <br />Erfolgsfaktoren bei der Social Software-Implementierung<br />Die Agenda mit allen Vorträgen finden Sie auf: http://www.socialconf.de/Agenda.html<br />www.socialconf.de<br />
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×