Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
  • Save
Social Media Cases - GIZ Civil Peace Service KH (German)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Social Media Cases - GIZ Civil Peace Service KH (German)

  • 111 views
Published

Social Media Cases Of GIZ's Civil Peace Service Cambodia …

Social Media Cases Of GIZ's Civil Peace Service Cambodia
Presentation 17.12.2013 - Security, Reconstruction & Peace
GIZ Dept. 48 Eschborn

Soziale Medien Im Zivilen Friedensdienst (GIZ) Kambodscha
Präsentation 17.12.2013 - Sicherheit, Wiederaufbau, Frieden
GIZ Abt. 48 Eschborn

Published in Social Media
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
111
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. SOCIAL MEDIA CASE 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 1
  • 2. ZFD Projekt und Partner •  GIZ Friedensfachkraft: André Hartlapp •  Entsendeorganisation: Ziviler Friedensdienst (ZFD) der Deutschen Gesellschaft für int. Zusammenarbeit (GIZ) •  Einsatzland/Partnerland: Kambodscha •  Entwicklungsmaßnahme: Versöhnung und Gerechtigkeit im Umfeld des Khmer Rouge Tribunals •  ZFD KH Handlungsfelder: Outreach und Bildung •  ZFD Partnerorganisation: Department of Media & Communication (DMC) an der Royal University of Phnom Penh (RUPP) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 2
  • 3. ZFD Projekt und Partner •  Kooperationspartner: Konrad Adenauer Stiftung (KAS), Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD), Deutsche Welle Akademie Bonn (DWA) •  Direkte Zielgruppe: Ca. 100 angehende Print-, TV-, Radio- und Online-Journalisten (Bachelorstudium zum Medienmanager inkl. Medienethik/-technik); angehende journalistische Lehrkraft (EFK) •  Indirekte Zielgruppe: Vertreter von medien- bzw. presserelevanten staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen und die Gesamtbevölkerung Kambodschas 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 3
  • 4. ZFD Ziele und Maßnahmen •  1. Ziel: Ausbildung qualifizierter, kompetenter, konfliktsensitiver als auch kritischer Fernseh-, Radio- und Online-Journalisten •  2. Ziel: Wissensvermittlung von sensitivem Konflikt- und Friedens Journalismus inkl. medienethischem Humanverständnis •  3. Ziel: Auf/Ausbau internationale Kooperationen/Partnerschaften inkl. personellem Austausch von Lehrenden und Lernenden •  4. Ziel: Stärkung von freien, kritischen Medien als 4. Gewalt im Staat Kambodscha als Instrument der Demokratieförderung •  5. Ziel: Information und Aufklärung der Gesamtbevölkerung über Khmer-Rouge-Vergangenheit und Ereignisse am Tribunal 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 4
  • 5. ZFD Ziele und Maßnahmen •  1. Maßnahme: Journalistische und medienethische Lehre der Studenten mit besonderer Förderung des weiblichen Nachwuchses •  2. Maßnahme: (Weiter-)Entwicklung medienethischer, -technischer und journalistischer Bestandteile des (Bachelor-)Curriculums •  3. Maßnahme: Entwicklung von Unterrichtsmaterialien & -methodiken unter Einbezug/Einarbeitung der Einheimischen Fachkraft •  4. Maßnahme: Organisation und Supervision von studentischen Radio und TV-Dokumentationen mit Schwerpunkthema Khmer Rouge •  5. Maßnahme: Distribution der Radio- und TV-Produktionen via lokalen, mgl. landesweiten Medien für eine maximale Reichweite: Radio-/TV-Stationen, Events/Screenings und Social Media 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 5
  • 6. Social Media In Kambodscha Source: Reporters Without Borders (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 6
  • 7. Social Media In Kambodscha Source: The Cambodia Herald (Januar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 7
  • 8. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 8
  • 9. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 9
  • 10. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 10
  • 11. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 11
  • 12. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 12
  • 13. Social Media In Kambodscha Quelle: Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 13
  • 14. Social Media In Kambodscha Quelle: The US Census Bureau & Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 14
  • 15. Social Media In Kambodscha Quelle: SocialBakers (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 15
  • 16. Social Media In Kambodscha Quelle: SocialBakers (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 16
  • 17. Social Media In Kambodscha Quelle: Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 17
  • 18. Social Media In Kambodscha •  “Social Media fuels new politics” •  “Social Media drives youth involvement in Cambodia’s National Elections” •  “Cambodian Elections: The Facebook Vote” •  „...Facebook had emerged as a powerful tool for those whose voice previously had been unheard“ •  “Social Media shows election day muscle” •  “Armed with Social Media on their smartphones, the kingdom’s young people vote for change!” 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 18
  • 19. Social Media In Kambodscha Source: The Phnom Penh Post (August 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 19
  • 20. Social Media Voraussetzungen •  1. Voraussetzung: (Möglichst flächendeckende) Landesweite InternetVerbreitung inkl. stabilem, schnellem Up-/Download •  2. Voraussetzung: (Möglichst landesweit) wachsende Nutzerzahlen bei wichtigsten/bekanntesten Social-Media-Kanälen •  3. Voraussetzung: Uneingeschränkter/Freier World Wide Web-Zugang ohne staatliche Restriktionen (Stichwort: Zensur) •  4. Voraussetzung: (Möglichst landesweite) Etablierung von Social Media = wichtiges Informations-/Kommunikationsmedium für Medien-/Pressevertreter (Print, TV, Radio, Online) •  5. Voraussetzung: Erfahrene Social Media Manager und -Designer (für SM-Programmierung/Content Management/Monitoring) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 20
  • 21. Social Media Strategie WELCHE SM KANÄLE FÜR NO COMMENT CAMBODIA Source: ethority (February 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 21
  • 22. Social Media Strategie 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 22
  • 23. Social Media Strategie •  Social Marketing (Tagebuch) •  Social Publishing (Landing Page) 14.01.14 •  Social Sharing (Distribution) •  Social Mapping (Drehorte) André Hartlapp – Social Media Case Cambodia – Kambodscha Seite 23
  • 24. Wordpress – Social Publishing Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 24
  • 25. Wordpress – Social Publishing Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 25
  • 26. Google Maps – Social Mapping Quelle: Southeast Asia Globe (Juli 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 26
  • 27. Google Maps – Social Mapping Quelle: http://bit.ly/16lSRJU (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 27
  • 28. Facebook – Social Marketing Quelle: facebook.com/NoCemmentCambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 28
  • 29. Facebook – Social Marketing Quelle: socialbakers.com/facebook-statistics/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 29
  • 30. YouTube – Social Broadcasting Quelle: youtube.com/NoCemmentCambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 30
  • 31. YouTube – Social Broadcasting Quelle: socialbakers.com/youtube-statistics/country/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 31
  • 32. YouTube – Social Broadcasting Quelle: socialbakers.com/youtube-statistics/country/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 32
  • 33. Social Media Erfolge •  1. Erfolg: Erfolgreiche, viel beachtete Video-Produktionen durch: a) Content: sozial-relevante, konflikt-sensitive Themen b) Medium: Multimedia-Package aus DVDs, Screenings und Social Media (YouTube, Facebook, GoogleMap etc.) •  2. Erfolg: Hohe Reichweite (ca. 100.000 Zuschauer auf YouTube) durch aktives Social Marketing und SM Content Sharing durch Nutzer in überwiegend in städtischen Regionen, flankiert durch die Screenings in ländlichen Regionen •  3. Erfolg: Zügiges Awareness Raising und ‘mediale Verlängerung’ in traditionellen, reichweitenstarken Landesmedien durch Vernetzung mit einschlägiger Presse über Social Media: diverse Zeitungsartikel und Fernsehausstrahlungen 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 33
  • 34. Social Media Erkenntnisse •  1. Erkenntnis: Kreation: anfänglich hoher Personal- / RessourcenAufwand für Social Media Design und Social Content Management inkl. Search Engine Optimization (SEO) Ca. 80 Stunden inkl. Design, Uploads, Promotion etc. •  2. Erkenntnis: Pflege: Geringer Personal- / Ressourcen-Aufwand „sozial-medialen Schneeball-Effekt“ („Word by mouth“) Ca. 2 Stunden (pro Woche) inkl. Promotion, Monitoring •  3. Erkenntnis: Social Media (YouTube, Facebook etc.) stark frequentierte Informations- & Diskussionsplattformen in Kambodscha – insbesondere z.B. zu sozialkritischen Themen, die in den traditionellen Medien wie Print etc. nicht stattfinden (dürfen) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 34
  • 35. Ergänzende Maßnahmen •  DVD Produktion und Distribution: •  Öffentliche Events (DVD Screenings): 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 35
  • 36. Ergänzende Maßnahmen •  Kambodschanische Film Festivals: •  Internationale Film Festivals: 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 36
  • 37. Weitere Social Media Beispiele •  ZFD Partner: Department of Psychology (DP) an der Royal University of Phnom Penh (RUPP) •  Social Media: Facebook (Geschlossene Gruppen) •  Teilnehmer: Fakultätsleitung, Departmentleitung, Lehrende, Studierende, Alumni, internationale Berater, Praktikanten, Forscher etc. •  Inhalte: Veranstaltungshinweise (Konferenzen), Praktikumsplätze, Jobangebote, Unterrichtsmaterialien, Schulungsunterlagen, Hausaufgaben, persönliche Nachrichten und Kommentare •  Vorteile: Hocheffektiver Kommunikationskanal im Studien/Uni-Betrieb da sonst. Kommunikation (z.B via Mail) oftmals ignoriert wird •  Planung: Smartphone-basiertes Stressreduktionstraining (Jugendliche) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 37
  • 38. Weitere Social Media Beispiel 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 38
  • 39. Weitere Social Media Beispiele •  ZFD Partner: Cambodian Defenders Project (CDP) •  Social Media: Weblog (Wordpress) Facebook (Gruppen) YouTube (Videos) •  Kooperation: Khmer Rouge Tribunal (KRT), Victims Support Section (VSS) Transcultural Psychosocial Organization (TPO) sowie CDP •  Motivation: - (Sexuelle) Gewalt an Frauen verurteilen - Schweigen (über Gewalttaten) brechen - Stigmatisierung von Gewaltopfern beenden - Perspektiven von Betroffenen dokumentieren •  Inhalte: - Weblog: Hintergrundinformationen zu Kooperationspartnern Projektbeschreibungen/Berichte, Studien, Presseartikel - YouTube: Interviews, Dokumentationen („Frauenstimmen“) - Facebook: Veranstaltungshinweise, Aktionen, Initiativen etc 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 39
  • 40. Weitere Social Media Beispiele 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 40