Your SlideShare is downloading. ×
Social Media Cases - GIZ Civil Peace Service KH (German)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Social Media Cases - GIZ Civil Peace Service KH (German)

142

Published on

Social Media Cases Of GIZ's Civil Peace Service Cambodia …

Social Media Cases Of GIZ's Civil Peace Service Cambodia
Presentation 17.12.2013 - Security, Reconstruction & Peace
GIZ Dept. 48 Eschborn

Soziale Medien Im Zivilen Friedensdienst (GIZ) Kambodscha
Präsentation 17.12.2013 - Sicherheit, Wiederaufbau, Frieden
GIZ Abt. 48 Eschborn

Published in: Social Media
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
142
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. SOCIAL MEDIA CASE 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 1
  • 2. ZFD Projekt und Partner •  GIZ Friedensfachkraft: André Hartlapp •  Entsendeorganisation: Ziviler Friedensdienst (ZFD) der Deutschen Gesellschaft für int. Zusammenarbeit (GIZ) •  Einsatzland/Partnerland: Kambodscha •  Entwicklungsmaßnahme: Versöhnung und Gerechtigkeit im Umfeld des Khmer Rouge Tribunals •  ZFD KH Handlungsfelder: Outreach und Bildung •  ZFD Partnerorganisation: Department of Media & Communication (DMC) an der Royal University of Phnom Penh (RUPP) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 2
  • 3. ZFD Projekt und Partner •  Kooperationspartner: Konrad Adenauer Stiftung (KAS), Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD), Deutsche Welle Akademie Bonn (DWA) •  Direkte Zielgruppe: Ca. 100 angehende Print-, TV-, Radio- und Online-Journalisten (Bachelorstudium zum Medienmanager inkl. Medienethik/-technik); angehende journalistische Lehrkraft (EFK) •  Indirekte Zielgruppe: Vertreter von medien- bzw. presserelevanten staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen und die Gesamtbevölkerung Kambodschas 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 3
  • 4. ZFD Ziele und Maßnahmen •  1. Ziel: Ausbildung qualifizierter, kompetenter, konfliktsensitiver als auch kritischer Fernseh-, Radio- und Online-Journalisten •  2. Ziel: Wissensvermittlung von sensitivem Konflikt- und Friedens Journalismus inkl. medienethischem Humanverständnis •  3. Ziel: Auf/Ausbau internationale Kooperationen/Partnerschaften inkl. personellem Austausch von Lehrenden und Lernenden •  4. Ziel: Stärkung von freien, kritischen Medien als 4. Gewalt im Staat Kambodscha als Instrument der Demokratieförderung •  5. Ziel: Information und Aufklärung der Gesamtbevölkerung über Khmer-Rouge-Vergangenheit und Ereignisse am Tribunal 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 4
  • 5. ZFD Ziele und Maßnahmen •  1. Maßnahme: Journalistische und medienethische Lehre der Studenten mit besonderer Förderung des weiblichen Nachwuchses •  2. Maßnahme: (Weiter-)Entwicklung medienethischer, -technischer und journalistischer Bestandteile des (Bachelor-)Curriculums •  3. Maßnahme: Entwicklung von Unterrichtsmaterialien & -methodiken unter Einbezug/Einarbeitung der Einheimischen Fachkraft •  4. Maßnahme: Organisation und Supervision von studentischen Radio und TV-Dokumentationen mit Schwerpunkthema Khmer Rouge •  5. Maßnahme: Distribution der Radio- und TV-Produktionen via lokalen, mgl. landesweiten Medien für eine maximale Reichweite: Radio-/TV-Stationen, Events/Screenings und Social Media 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 5
  • 6. Social Media In Kambodscha Source: Reporters Without Borders (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 6
  • 7. Social Media In Kambodscha Source: The Cambodia Herald (Januar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 7
  • 8. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 8
  • 9. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 9
  • 10. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 10
  • 11. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 11
  • 12. Social Media In Kambodscha Quelle: The Ministry Of Post & Telecommunications of Cambodia (Dezember 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 12
  • 13. Social Media In Kambodscha Quelle: Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 13
  • 14. Social Media In Kambodscha Quelle: The US Census Bureau & Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 14
  • 15. Social Media In Kambodscha Quelle: SocialBakers (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 15
  • 16. Social Media In Kambodscha Quelle: SocialBakers (Februar 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 16
  • 17. Social Media In Kambodscha Quelle: Facebook Ad Manager (Oktober 2012) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 17
  • 18. Social Media In Kambodscha •  “Social Media fuels new politics” •  “Social Media drives youth involvement in Cambodia’s National Elections” •  “Cambodian Elections: The Facebook Vote” •  „...Facebook had emerged as a powerful tool for those whose voice previously had been unheard“ •  “Social Media shows election day muscle” •  “Armed with Social Media on their smartphones, the kingdom’s young people vote for change!” 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 18
  • 19. Social Media In Kambodscha Source: The Phnom Penh Post (August 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 19
  • 20. Social Media Voraussetzungen •  1. Voraussetzung: (Möglichst flächendeckende) Landesweite InternetVerbreitung inkl. stabilem, schnellem Up-/Download •  2. Voraussetzung: (Möglichst landesweit) wachsende Nutzerzahlen bei wichtigsten/bekanntesten Social-Media-Kanälen •  3. Voraussetzung: Uneingeschränkter/Freier World Wide Web-Zugang ohne staatliche Restriktionen (Stichwort: Zensur) •  4. Voraussetzung: (Möglichst landesweite) Etablierung von Social Media = wichtiges Informations-/Kommunikationsmedium für Medien-/Pressevertreter (Print, TV, Radio, Online) •  5. Voraussetzung: Erfahrene Social Media Manager und -Designer (für SM-Programmierung/Content Management/Monitoring) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 20
  • 21. Social Media Strategie WELCHE SM KANÄLE FÜR NO COMMENT CAMBODIA Source: ethority (February 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 21
  • 22. Social Media Strategie 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 22
  • 23. Social Media Strategie •  Social Marketing (Tagebuch) •  Social Publishing (Landing Page) 14.01.14 •  Social Sharing (Distribution) •  Social Mapping (Drehorte) André Hartlapp – Social Media Case Cambodia – Kambodscha Seite 23
  • 24. Wordpress – Social Publishing Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 24
  • 25. Wordpress – Social Publishing Quelle: dmc-cci.edu.kh/production/no-comment-cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 25
  • 26. Google Maps – Social Mapping Quelle: Southeast Asia Globe (Juli 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 26
  • 27. Google Maps – Social Mapping Quelle: http://bit.ly/16lSRJU (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 27
  • 28. Facebook – Social Marketing Quelle: facebook.com/NoCemmentCambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 28
  • 29. Facebook – Social Marketing Quelle: socialbakers.com/facebook-statistics/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 29
  • 30. YouTube – Social Broadcasting Quelle: youtube.com/NoCemmentCambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 30
  • 31. YouTube – Social Broadcasting Quelle: socialbakers.com/youtube-statistics/country/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 31
  • 32. YouTube – Social Broadcasting Quelle: socialbakers.com/youtube-statistics/country/cambodia (September 2013) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 32
  • 33. Social Media Erfolge •  1. Erfolg: Erfolgreiche, viel beachtete Video-Produktionen durch: a) Content: sozial-relevante, konflikt-sensitive Themen b) Medium: Multimedia-Package aus DVDs, Screenings und Social Media (YouTube, Facebook, GoogleMap etc.) •  2. Erfolg: Hohe Reichweite (ca. 100.000 Zuschauer auf YouTube) durch aktives Social Marketing und SM Content Sharing durch Nutzer in überwiegend in städtischen Regionen, flankiert durch die Screenings in ländlichen Regionen •  3. Erfolg: Zügiges Awareness Raising und ‘mediale Verlängerung’ in traditionellen, reichweitenstarken Landesmedien durch Vernetzung mit einschlägiger Presse über Social Media: diverse Zeitungsartikel und Fernsehausstrahlungen 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 33
  • 34. Social Media Erkenntnisse •  1. Erkenntnis: Kreation: anfänglich hoher Personal- / RessourcenAufwand für Social Media Design und Social Content Management inkl. Search Engine Optimization (SEO) Ca. 80 Stunden inkl. Design, Uploads, Promotion etc. •  2. Erkenntnis: Pflege: Geringer Personal- / Ressourcen-Aufwand „sozial-medialen Schneeball-Effekt“ („Word by mouth“) Ca. 2 Stunden (pro Woche) inkl. Promotion, Monitoring •  3. Erkenntnis: Social Media (YouTube, Facebook etc.) stark frequentierte Informations- & Diskussionsplattformen in Kambodscha – insbesondere z.B. zu sozialkritischen Themen, die in den traditionellen Medien wie Print etc. nicht stattfinden (dürfen) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 34
  • 35. Ergänzende Maßnahmen •  DVD Produktion und Distribution: •  Öffentliche Events (DVD Screenings): 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 35
  • 36. Ergänzende Maßnahmen •  Kambodschanische Film Festivals: •  Internationale Film Festivals: 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 36
  • 37. Weitere Social Media Beispiele •  ZFD Partner: Department of Psychology (DP) an der Royal University of Phnom Penh (RUPP) •  Social Media: Facebook (Geschlossene Gruppen) •  Teilnehmer: Fakultätsleitung, Departmentleitung, Lehrende, Studierende, Alumni, internationale Berater, Praktikanten, Forscher etc. •  Inhalte: Veranstaltungshinweise (Konferenzen), Praktikumsplätze, Jobangebote, Unterrichtsmaterialien, Schulungsunterlagen, Hausaufgaben, persönliche Nachrichten und Kommentare •  Vorteile: Hocheffektiver Kommunikationskanal im Studien/Uni-Betrieb da sonst. Kommunikation (z.B via Mail) oftmals ignoriert wird •  Planung: Smartphone-basiertes Stressreduktionstraining (Jugendliche) 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 37
  • 38. Weitere Social Media Beispiel 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 38
  • 39. Weitere Social Media Beispiele •  ZFD Partner: Cambodian Defenders Project (CDP) •  Social Media: Weblog (Wordpress) Facebook (Gruppen) YouTube (Videos) •  Kooperation: Khmer Rouge Tribunal (KRT), Victims Support Section (VSS) Transcultural Psychosocial Organization (TPO) sowie CDP •  Motivation: - (Sexuelle) Gewalt an Frauen verurteilen - Schweigen (über Gewalttaten) brechen - Stigmatisierung von Gewaltopfern beenden - Perspektiven von Betroffenen dokumentieren •  Inhalte: - Weblog: Hintergrundinformationen zu Kooperationspartnern Projektbeschreibungen/Berichte, Studien, Presseartikel - YouTube: Interviews, Dokumentationen („Frauenstimmen“) - Facebook: Veranstaltungshinweise, Aktionen, Initiativen etc 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 39
  • 40. Weitere Social Media Beispiele 14.01.14 André Hartlapp – Social Media Case – Kambodscha Seite 40

×