Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung

  • 401 views
Published

 

Published in Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
401
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek DresdenZiele? Kapazitäten? Prioritäten?Projektmanagement als Instrumentder betrieblichen Steuerung Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement alsErfahrungen aus der SLUB Dresden Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 1
  • 2. Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek DresdenGliederung:1. Rahmenbedingungen, Aufgaben Ziele? Kapazitäten?2. Ziele Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung3. Projekte Erfahrungen aus der4. Bewertung SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 2
  • 3. Sächsische Landesbibliothek –1. Rahmenbedingungen, Aufgaben Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Gebäude und Standorte: Neubau der Zentralbibliothek, Bibliotheksstandorte: 37 →7 Ziele? Kapazitäten? Etat: Prioritäten? Projektmanagement als Tendenz: rückläufig trotz Sondereffekte Instrument der betrieblichen Steuerung Personal: Erfahrungen aus der Kürzungen: 2002/03 um 57 Stellen SLUB Dresden bis 2008 um weitere 66 Stellen Aufgaben: Vielfalt ohne Ende? Michael Golsch 21.03.2006 3
  • 4. 1. Rahmenbedingungen, Aufgaben Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Aufgaben: Vielfalt ohne Ende? virtuelle Bibl. SSG Landesge- öffentl. Lieferdienst schichte Zeitgenöss. PC in den Konzept Kunst Zweigbib- Schulungen Zeit- liotheken Online- schriften: Contents Ziele? Kapazitäten? Evaluierung Prioritäten? Nachlass- Retrospekt. Projektmanagement als erschließ. Katalog- Instrument der W. Borchert konversion betrieblichen Steuerung Hochschul- Schriften- Optimier. Server: Elektron. Geschäfts- Erfahrungen aus der Mailbe- DINI Semester- gang SLUB Dresden nachricht. apparate Bibliothekar- Benutzer Tag 2006 WLAN. ZB+ZWBSLUB Dresden, Zentralbibliothek Michael Golsch 21.03.2006 4
  • 5. 1. Rahmenbedingungen, Aufgaben Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Aufgaben: Vielfalt ohne Ende? virtuelle Bibl. SSG Landesge- öffentl. Lieferdienst schichte Zeitgenöss. PC in den Konzept Kunst Zweigbib- Schulungen Zeit- liotheken Online- schriften: Contents Ziele? Kapazitäten? Evaluierung Prioritäten? Nachlass- Retrospekt. Projektmanagement als erschließ. Katalog- Instrument der W. Borchert konversion betrieblichen SteuerungHochschul-Schriften- Optimier.Server: Elektron. Geschäfts- Erfahrungen aus der Mailbe-DINI Semester- gang SLUB Dresden nachricht. apparate Bibliothekar- Benutzer Tag 2006 WLAN. ZB+ZWB „Wissen und kritisches Denken!“ Michael Golsch 21.03.2006 5
  • 6. Sächsische Landesbibliothek –2. Ziele Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden „Effizient Wirtschaften!“ Michael Golsch 21.03.2006 6
  • 7. Sächsische Landesbibliothek –2. Ziele Staats- und Universitätsbibliothek Dresden „Effizient Wirtschaften!“ WAS wird produziert? Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als WIE wird produziert? Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der Für WEN wird produziert? SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 7
  • 8. Sächsische Landesbibliothek –2. Ziele „Effizient Wirtschaften!“ Staats- und Universitätsbibliothek DresdenWAS ? WIE ? FÜR WEN ?Informationen, bedarfsge- - Forschung Ziele? Kapazitäten?Medien recht Prioritäten? Projektmanagement als ↓ - Lehre Instrument der betrieblichen SteuerungNachweis/ WEBOPACMetadaten Retrokat - Studium Erfahrungen aus der ↓ - Unternehmen SLUB DresdenService/ zielgruppen-Informations- - Behörden orientiert,vermittlung schnell - … Michael Golsch 21.03.2006 8
  • 9. Sächsische Landesbibliothek –2. Ziele „Effizient Wirtschaften!“ Staats- und Universitätsbibliothek DresdenWAS ? WIE ? FÜR WEN ?Informationen, bedarfsge- - Forschung Ziele? Kapazitäten?Medien recht Prioritäten? Projektmanagement als ↓ - Lehre Instrument der betrieblichen SteuerungNachweis/ WEBOPACMetadaten Retrokat - Studium Erfahrungen aus der ↓ - Unternehmen SLUB DresdenService/ zielgruppen-Informations- - Behörden orientiert,vermittlung schnell - … Michael Golsch 21.03.2006 9
  • 10. 3. Projekte „Effizient Wirtschaften!“ Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden virtuelle Bibl. SSG Landesge- öffentl. Lieferdienst schichte Zeitgenöss. PC in den Konzept Kunst Zweigbib- Schulungen Zeit- liotheken Online- schriften: Contents Ziele? Kapazitäten? Evaluierung Prioritäten? Nachlass- Retrospekt. Projektmanagement als erschließ. Katalog- Instrument der W. Borchert konversion betrieblichen SteuerungHochschul-Schriften- Optimier.Server: Elektron. Geschäfts- Erfahrungen aus der Mailbe-DINI Semester- gang SLUB Dresden nachricht. apparate Bibliothekar- Benutzer Tag 2006 WLAN. ZB+ZWB „Wissen und kritisches Denken!“ Michael Golsch 21.03.2006 10
  • 11. Sächsische Landesbibliothek –3. Projekte Staats- und Universitätsbibliothek Dresden DIN 69901:: „ … ein Vorhaben, das im Wesentlichen durch Einmaligkeit der Bedingungen in Ziele? Kapazitäten? ihrer Gesamtheit gekennzeichnet ist, wie Prioritäten? zum Beispiel Zielvorgabe, zeitliche, finanzielle Projektmanagement als Instrument der Personelle oder andere Begrenzungen, betrieblichen Steuerung Abgrenzungen gegenüber anderen Vorhaben, projektspezifische Organisation.“ Erfahrungen aus der SLUB Dresden überschaubare Vorhaben → neue Qualität Michael Golsch 21.03.2006 11
  • 12. Sächsische Landesbibliothek –3. Projekte → neue Qualität Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 12
  • 13. 3. Projekte → neue Qualität Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 13
  • 14. 3. Projekte → Entscheidungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek DresdenGeneraldirektion, wöchentlich,Abteilungsleiter: dienstags 14.00 Uhr Bewertung von Projekten Ziele? Kapazitäten? Status Prioritäten? Projektmanagement als Aktivitäten Instrument der Problem betrieblichen Steuerung Maßnahmen Erfahrungen aus der Erwartungen SLUB Dresden Termine Michael Golsch 21.03.2006 14
  • 15. 3. Projekte → Bewertung Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 15
  • 16. 3. Projekte → Bewertung Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 16
  • 17. 3. Projekte → Entscheidungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek DresdenGeneraldirektion, wöchentlich,Abteilungsleiter: dienstags 14.00 Uhr Bewertung von Projekten Ziele? Kapazitäten? Status Prioritäten? Projektmanagement als Aktivitäten Instrument der Problem betrieblichen Steuerung Maßnahmen Erfahrungen aus der Erwartungen SLUB Dresden Termine neue Projekte? Michael Golsch 21.03.2006 17
  • 18. 3. Projekte → Entscheidungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 18
  • 19. 3. Projekte → Entscheidungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 19
  • 20. 3. Projekte → Entscheidungen Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der SLUB Dresden Michael Golsch 21.03.2006 20
  • 21. Sächsische Landesbibliothek –4. Bewertung Staats- und Universitätsbibliothek Dresdenkomplexes Entscheidungs-und Steuerungsverfahren Überblick Ziele? Kapazitäten? Interdependenzen Prioritäten? Projektmanagement als Instrument der betrieblichen Steuerung Entscheidungsgrundlagen Erfahrungen aus der Motivation durch Transparenz SLUB Dresden und Chancengleichheit Selbstdisziplin Michael Golsch 21.03.2006 21
  • 22. Sächsische Landesbibliothek –4. Bewertung Staats- und Universitätsbibliothek Dresden„Wissen und kritisches Denken!“ „Effizient Wirtschaften!“ Ziele? Kapazitäten? Prioritäten? Projektmanagement als Projektmanagement Instrument der betrieblichen Steuerung Erfahrungen aus der ↓ SLUB Dresden „ … im richtigen Moment wirksam das Richtige tun“ Urs Jäger, St. Gallen Michael Golsch 21.03.2006 22