Telemedizinische Medikamentenversorgung für Ältere
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Telemedizinische Medikamentenversorgung für Ältere

on

  • 1,008 views

Vortrag von Markus Bönig auf dem 5. Tag der Gesundheitswirtschaft in Nordhorn am 28.09.2011

Vortrag von Markus Bönig auf dem 5. Tag der Gesundheitswirtschaft in Nordhorn am 28.09.2011

Statistics

Views

Total Views
1,008
Views on SlideShare
938
Embed Views
70

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

2 Embeds 70

http://www.gewinet.de 69
http://gewinet.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Wenn es wirklich so wäre, nur für Ältere, dann würde es gerade deswegen nicht funktionieren. Das heißt eigentlich – für chronisch Kranke. Deshalb für alle Chroniker interessant.
  • Was wollen denn Menschen mit chronischer Erkrankung? Wer ist Chroniker. In Deutschland sind das 20 Mio. Menschen. 7 Mio. Menschen brauchen 5 Medikamente oder mehr täglich. Über 2 Mio. dieser Chroniker sind unter 65 Jahren.
  • Wir wollen den Apotheker, den Arzt und den Pflegedienst in seiner wertvollen Aufgabe unterstützen und Reibungen abbauen. Wir wollen das, was bei Pflegediensten und Pflegeheimen schon üblich ist – jetzt für jeden Endkunden. Die Tücke liegt in der Vernetzung. Jeder für sich arbeitet sehr gut. Wir lösen die Schnittstellenproblematik
  • Wussten Sie, dass 74% aller deutschen über 65 Jahren ein Handy haben – 1/3 davon ein Smartphone? Im Internet sind über 80% aller Deutschen? => Danach der Apothekerfilm
  • Wussten Sie, dass 74% aller deutschen über 65 Jahren ein Handy haben – 1/3 davon ein Smartphone? Im Internet sind über 80% aller Deutschen? => Danach der Apothekerfilm

Telemedizinische Medikamentenversorgung für Ältere Telemedizinische Medikamentenversorgung für Ältere Presentation Transcript

  • Telemedizinische Medikamenten-versorgung für Ältere
  • Einfach soll es sein, und sicher!
  • Was muss der Patient organisieren? Patient Apotheker Arzt zuhause
  • Folgerezept anfordern & Medikament bekommen – mit nur einem Klick !
  • Natürlich auch im Internet
    • Keine Wartezeiten bei Arzt & Apotheke
    • Lieferung oft noch am gleichen Tag
    • Vollständiger Kontraindikationscheck
    • Erinnerung an Einnahme & Bestellung
    Der Nutzen für Ihren Patienten
  • Für Kliniken: - Besseres Überlei- tungsmanagement Für Ärzte: - Reduzierter Auf- wand in der Praxis - Bessere Therapietreue Für Pflegedienste: - Mehr Zeit in der Pflege Für Apotheker: - Einfaches Medika- tionsmanagement Nutzen auf allen Seiten
  • Der Nutzen für Kliniken
  • Stationär & Ambulant - zwei Welten
  • Besseres Überleitungs-Management
    • Gemeinsame Plattform mit Hausärzten
    • Medikationsplan aller Ärzte im Blick
    • Für Datenschutz ist Patient zuständig
    • Medikamente schon vor Entlassung vom Hausarzt anfordern – mit einem Klick
  • Nutzen für Pflegedienste
  • Mehr Zeit in der Pflege
    • Alle Anforderungen & Rezepte mit nur einem Klick anfordern
    • Alle Ärzte, Apotheken, Medikamente & Hilfsmittel sind bereits hinterlegt
    • Nachbestellung mit App am Kranken- bett oder Medikamentenschrank
    • Blisterstart und Änderung integriert
  • Nutzen für Ärzte
    • Alle Rezept-Anforderungen kommen per Fax, wie bei Pflegediensten üblich
    • Weniger Wartende im Wartezimmer
    • Weniger Anrufe von Patienten
    • Perfekter Medikationsplan & integrierter Pillenwecker
    Reduzierter Auwand & verbesserte Therapietreue
  • Nutzen für Apotheker
    • Alle Medikamente (OTC & Rx) werden bei einer Apotheke vollständig bestellt
    • Ein vollständiger Abgleich aller Wech- sel- und Nebenwirkungen wird möglich
    • Nutzung vorhandener Botenkapazitäten
    • Gemeinsame Datenbasis für Medikations- pläne mit Arzt und Patient
    Einfaches Medikations- management
  • „ Die Telemedizin ist ein Teilbereich der Telematik im Gesundheitswesen und bezeichnet Diagnostik und Therapie unter Überbrückung einer räumlichen oder auch zeitlichen („asynchron“) Distanz zwischen Arzt (Telearzt), Apotheker und Patienten oder zwischen zwei sich konsultierenden Ärzten mittels Telekommunikation.“ Quelle: Wikipedia Telemedizin – eine Definition
  •