Innovation für Senioren im "Bremen Ambient Assisted Living Lab"
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Innovation für Senioren im "Bremen Ambient Assisted Living Lab"

on

  • 1,376 views

Vortrag von Prof. Bernd Krieg-Brückner vom DFKI im Rahmen des 5. Tag der Gesundheitswirtschaft im NINO-Hochbau in Nordhorn

Vortrag von Prof. Bernd Krieg-Brückner vom DFKI im Rahmen des 5. Tag der Gesundheitswirtschaft im NINO-Hochbau in Nordhorn

Statistics

Views

Total Views
1,376
Views on SlideShare
1,307
Embed Views
69

Actions

Likes
0
Downloads
5
Comments
0

2 Embeds 69

http://www.gewinet.de 68
http://gewinet.de 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Innovation für Senioren im "Bremen Ambient Assisted Living Lab" Innovation für Senioren im "Bremen Ambient Assisted Living Lab" Presentation Transcript

  • Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbHInnovation für Senioren in spe imBremen Ambient Assisted Living Lab Bernd Krieg-Brückner Sichere Kognitive Systeme DFKI Bremen SFB/TR 8 Universität Bremen
  • www.BAALL.de Bremen Ambient Assisted Living Lab Fotos: © raumplus Assistenzsysteme zur Kompensation von physischen und kognitiven Einschränkungen mit natürlicher InteraktionInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 2
  • Zielrichtung des BAALL • Senioren in spe • Aktiv ihre Zukunft planende Menschen, frühzeitig • Wohnen in gewohnter Umgebung • Gehobener Standard • Technik zurückhaltend, „unsichtbar“ • Nachrüsten gemäß Bedarf • Schritt für Schritt Erweiterung, Anpassung • Technische Infrastruktur vorgehalten • Standards, Interoperabilität => AAL-ready • Funktionsfähiges Apartment für 2 • Probewohnen => AlltagstauglichkeitInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 3
  • Nutzung des BAALL • Entwicklung, Demonstration neuer Technik • Partner aus der Forschung • Partner aus der Industrie • Evaluation, Probewohnen • Partner aus der Wohnungswirtschaft • Partner aus der Medizin • Anwender-InstitutionenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 4
  • Spezialitäten des BAALL • Mobilitäts-Assistenz • Intelligenter Rollstuhl, Rollator • Umgebungs-Assistenz • Gebäudeautomation, Mehrwert-Dienste • Komplexe Szenarien, proaktives „Mitdenken“ • Sicherheit, Telemedizin, ... • Integration intelligenter Geräte • Bett, Türen, Sanitärobjekte, Kleiderschrank,... • Küchenzeile, Kühlschrank, ... • Natürliche Interaktion • Sprache, Klärungs-Dialoge, Intention ...Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 5
  • Bremen Ambient Assisted Living Lab • Alle gängigen Wohnbereiche Schrank Schlafzimmer Wohnzimmer Ankleide Küche Bad HeimbüroInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 6
  • BAALL: Schlafzimmer • Intelligente Möbel • Bett • Umgebung • Licht • Schiebetüren Foto: © raumplusInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 7
  • BAALL: Schlafzimmer • Intelligente Möbel • Bett • Umgebung • Licht • Schiebetüren • Steuerung • iPhone (Übergangslösung) • Zukunft: Sprachdialog • Szenario: Lesen im Bett • Bett: bequeme Leseposition • Nachttischlampe, ...Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 8
  • BAALL: Ankleide • Lokalisation (Rollstuhl) - Menü abhängig vom Ort - „Türen schließen“ • Ankleide-Szenario - Doppelschiebetür auf, - Schiebetüren zu, blockiert • Intelligente Möbel (Zukunft) • (Kleider-) Schrankassistent - Suchen und Finden • Bekleidungsassistent - Beratung zu KombinationenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 9
  • BAALL: Bad • Intelligente Geräte • Waschtisch, Dusche - höhenverstellbar • Toilette - höhenverstellbar - Hygieneprogramme • Assistenz im Bad (Zukunft) • Spiegel - Schmink/Rasier-Assistent • iWalker Foto: © raumplus - Fährt selbsttätig aus der Duschzone - ...Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 10
  • BAALL: Küche • Intelligente Möbel • Küchenzeile, OberschränkeInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 11
  • BAALL: Wohnzimmer (Zukunft) • Kommunikation • Videotelefonie • Sicherheit • Telemedizin • Intelligente Möbel Foto: © raumplus • Couch misst Vitalparameter - Atemfrequenz, HerzfrequenzInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 12
  • Mobilitäts-Assistenz • Physische Mobilitäts-Assistenz • Physische Sicherheits-Assistenz • Kognitive Assistenz • Navigations-Assistenz • Sicherheits-Assistenz in Notsituationen • Umgebungs-Assistenz • Natürliche Interaktion •=> Kompensation des altersbedingten Verlusts von Fähigkeiten •=> Autonomie, Mobilität und Lebensqualität +Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 13
  • Mobilitäts-Assistenten • Xeno IntelligentWalkerInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 14
  • Sichere Service-Robotik • Sichere Autonome Mobile Systeme (BMBF) • Bremst sicher Dynamische Sicherheitszone Integration im ScannerInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 15
  • Sicherheits-Assistenz • Kollisionsvermeidung • Sicherheitsbereich (Patent) • 3D Hindernisse, Gefahrenbereiche (Zukunft) • Pfosten, • Terrain, Stufen, TreppenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 16
  • Mobilitäts-Assistenten Navigations- Assistent Navigations- mit Dialog Assistent Multi-Modaler Fahr-Assistent Fahr-AssistentSicherheits-AssistentInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 17
  • Physische Mobilitäts-Assistenz• Rolland • Hindernisvermeidung (=>3D Zukunft) • Autonome Navigation drinnen • Draußen: Residenz, Wohnquartier, Einkaufszentrum, Park, Fußgängerzone, ...• Kompensation physischer Fähigkeiten • Muskelschwund, Paralyse • Tremor• Kompensation kognitiver Fähigkeiten • Hemianopsie (durch Schlaganfall), NeglectInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 18
  • Fahr-Assistent, Kopfjoystick • Sicher aus- weichen • Tür- durchfahrt • Sicher wendenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 19
  • Physische + Kognitive Assistenz• iWalker • Hindernisvermeidung (=>3D Zukunft) • Autonome Navigation drinnen • Draußen: Residenz, Wohnquartier, Einkaufszentrum, Park, Fußgängerzone, ...• Kompensation physischer Fähigkeiten • Gangsicherheit, Gang-Rehabilitation• Kompensation kognitiver Fähigkeiten • Fortschreitende Erblindung • Leichte Demenz (Kurzzeitgedächtnis) • Sprachinteraktion, KlärungsdialogeInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 20
  • iWalker Geh-Assistent • Sicher aus- weichen • Tür- durchfahrt • BremsenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 21
  • iWalker Geh-Assistent • sicher aus- weichenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 22
  • Navigations-Assistenz • Autonomes Fahren • Richtung Geben • Automatisches Ausweichen • Autonome Steuerung • Drinnen => draussen Lasersensoren drinnen Routengraphen drinnen Routengraphen draußenInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 23
  • iWalker Navigations-Assistent • Leitet autonom zum Ziel • Pfeil | Bremsen • Sprache • Ziel- eingabe durch Menue • RollScrollInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 24
  • DeutschesForschungszentrumfür KünstlicheIntelligenz GmbH
  • BAALL: „Mario will Pizza essen“ • Umgebungs-Steuerung • Türen, Küchenzeile, Licht, Kühlschrank • Lokalisation (siehe Projektion) • Xeno mit Routenassistent • Sprachinteraktion • Mario sitzt im Rollstuhl, vor dem Schreibtisch im Arbeitszimmer • Mario: „Ich möchte eine Pizza essen!“ • System: „Ich fahre Dich in die Küche“ • Tür #1 öffnet • Xeno fährt los, Richtung Tür #1 • Tür #2 öffnet • Xeno fährt durch Tür #1Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 26
  • Technologien • Mobilitäts-Assistenz • iWalker, Rolland (Otto Bock) • Integrierte Steuerung, intelligente Möbel • Licht, Verschattung, Temperatur, Schiebetüren, • Küchenzeile, Kühlschrank, Kleiderschrank, Bett • Integrierte Umgebungs-Assistenz • Szenarien, höhere Dienste • Natürliche multimodale Interaktion • Kopf-Joystick, RollScroll, Touch-Screen, gesprochener DialogInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 27
  • Projekte • iWalker => allgegenwärtiges Helferlein • Mobilitäts-Assistenz, Navigation • Integrierte Steuerung, Umgebungs-Assistenz • Natürliche multimodale Interaktion • Mobilitätsketten Innenraum => Außenraum • Wohnung, Wohnstift, Quartier, Einkaufszentrum • Kompensation altersbed. Beeinträchtigungen • Gang-Rehabilitation zuhause • Fortschreitende Erblindung • Leichte Demenz (Kurzzeitgedächtnis)Innovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW 28
  • www.BAALL.deInnovation für Senioren in spe im Bremen Ambient Assisted Living Lab – TdGW