Your SlideShare is downloading. ×
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
GW ostnews Ausgabe 4/2011
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

GW ostnews Ausgabe 4/2011

246

Published on

Die ostnews Publikation von Gebrüder Weiss. Informationen und Aktuelles zu den Ländern Zentral- und Osteuropas. Ausgabe 4/2011

Die ostnews Publikation von Gebrüder Weiss. Informationen und Aktuelles zu den Ländern Zentral- und Osteuropas. Ausgabe 4/2011

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
246
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Ausgabe Nr. 91 - Dezember 2011 Aktuelle Informationen über Zentral- und Osteuropa ostnewsSchuldenkrise drücktauf den MOE-Raum Seite 2Tschechien will Maut Balkan-Staaten droht Wieder- Tschechien verschärftkräftig anheben einführung der Visapflicht KorruptionsbekämpfungSeite 3 Seite 3 Seite 4Reformen: Slowenien Gebrüder Weiss erobert Erster Gas-LKW mit Dualam Scheideweg soziale Netzwerke Fuel-Antrieb im EinsatzSeite 5 Seite 6 Seite 7
  • 2. Seite 2 MOEL Prag korrigiert Wirt-schaftsprognose Schuldenkrise drückt Ende Oktober korrigiertedas tschechische Finanzmi- auf den MOE-Raumnisterium die Wirtschaftspro- Probleme der Währungsunion: Konnte man in den letzten Jahren die Fundamen-gnose des Landes für das taldaten im MOE-Raum verbessern, schlägt jetzt die Schuldenkrise zu.kommende Jahr nach unten.Aus dieser makroökonomi-schen Prognose geht hervor, Studie zum Geschäftsklima-Index in Mittel-dass die Wirtschaft nun um osteuropa: Getrübte Erwartungen angesichtsmaximal einen Prozentpunkt der Schuldenkrise lassen den Raum Mittel- undwachsen werde. Das stellt Osteuropa (MOE) nicht unberührt.eine deutliche Verschlechte-rung gegenüber der voran- Die Oktober-Erhebung des Thomson Reutersgegangenen Schätzungen & OeKB Geschäftsklima-Index Mittelosteuropa Foto: APA /EPAdar, denn im Juli sprach man setzt den pessimistischen Juli-Trend fort. Dienoch von einem Wirtschafts- rund 400 befragten Entscheidungsträger in- undwachstum von 2,5 Prozent ausländischer Firmen mit Headquarter in Öster-im Jahr 2012, so Tschechien reich erwarten sowohl eine Eintrübung der eige- Drastischer Absturz des Konjunktur-Indikators.Online. Wegen der schwä- nen Geschäfte, als auch eine negative Konjunk-cheren Wirtschaftsleistung tur-Entwicklung. „Ein dermaßen drastischergeht Finanzminister Miros- Absturz des Konjunktur-Indikators war erstmals zent in den Export gehen, sieht Postl durch dielav Kalousek von Steuer- im Oktober 2008, also beim Ausbruch der welt- allgemein schlechten Wachstumsaussichten hierausfällen in Höhe von 18 weiten Wirtschaftskrise, zu beobachten“, heißt Einbußen für die nahe Zukunft. Das passt zur Ein-Mrd. Kronen (ca. 750 Mrd. es in einer Aussendung zum Geschäftsklima- schätzung des Geschäftsklima-Index, denn auchEuro), und einer Inflation von Index. Von den 19 Ländern, die in die Gesamtbe- für die Ukraine schrauben die Direktinvestorenbis zu 3,2 Prozent - bedingt trachtung des MOE-Raums einfließen, ist Ungarn ihre Geschäftserwartungen zurück und derdurch die Anhebung der das Land, mit den geringsten Aussichten auf diesbezügliche Indikator fällt um ganze 36 Pro-Mehrwertsteuer - aus. Wachstum hat. 42 Prozent der befragten Mana- zentpunkte. ger rechnen hier mit einer Verschlechterung des Wirtschaftsumfelds. Die OeKB führt das auf das Bremsspuren bei der Kreditvergabe neue Fremdwährungsgesetz und Sondersteuern Die negative Entwicklung in der gesamten zurück. In Russland, Polen und der Ukraine wurde MOE-Zone ist nicht nur hausgemacht. ZumindestImpressum die aktuelle Geschäftslage zuletzt hingegen noch können die schrumpfenden Bilanzen der europä- relativ gut eingeschätzt - obwohl sich die Stim- ischen Banken und die daraus folgenden Konse- mung auch für diese Länder eintrübt. quenzen bei der Kreditvergabe, die Gewinnent-Medieninhaber, Eigen­tümer undHerausgeber: Gebrüder Weiss wicklung der Unternehmen beeinträchtigen.GmbH, Wiener Straße 26, Ukraine holt auf Morgan Stanley sieht die Kreditvergabe in derA-2326 Maria-Lanzendorf,Österreich Gerade aber die Ukraine konnte sich verbes- MOE-Region jedenfalls bereits bedroht. Schlech-Redaktion: Bianca Baumgartner, sern. Herrschte in dem von der globalen Krise te Aussichten gibt es da auch laut der Oktober-Klaus Tumler, F 01.79799.7925,ost-news@gw-world.com 2008 besonders stark getroffenen Land vor einem Prognose der Europäischen Bank für Wiederauf-Verlags- und Herstellungsort: Wien Jahr noch das ungünstigste Geschäftsklima in bau und Entwicklung (EBRD). Zwar habe dieDruck: Hans Jentzsch & Co GmbH, der Region, so weist der entsprechende Indikator Region bessere wirtschaftliche Fundamentalda-Scheydgasse 31, 1210 WienAuflage: 5.000 Stk. im Oktober 2011 mit einem Wert von plus 29 Pro- ten als vor ein paar Jahren, allerdings gebe esErscheinungs­­­weise: 4 x / Jahr zentpunkten ein überdurchschnittlich gutes aufgrund der Schuldenkrise in der Eurozone auchFotos (wenn nicht anders angege-ben): Gebrüder Weiss Ges.m.b.H., Ergebnis auf. Gregor Postl von der österreichi- höhere Risiken und eine Konjunkturschwäche alsTitelbild: istockphoto schen Außenhandelsstelle Kiew sieht diese Ent- Folge. Die Entwicklung der Konjunktur in denVorbehaltlich Irrtum und Druckfehler wicklung auch als das Ergebnis der Reformen, kommenden zwölf Monaten war von den abge-OFFENLEGUNG NACH § 25MEDIENGESETZ: Medieninhaber, die im Zuge eines IWF-Darlehens im Vorjahr ein- fragten Indikatoren des aktuellen Geschäftskli-Herausgeber und Verleger: geleitet wurden. So sank zum Beispiel die Kör- ma-Index auch derjenige, der mit einem über-Gebrüder Weiss GmbHWiener Straße 26 perschaftssteuer von 25 auf 20 Prozent. „Die wiegenden Anteil an pessimistischen PrognosenA-2326 Maria-Lanzendorf Ukraine hat zudem keine große Staatsverschul- ins Negative kippte. Hier sackte der ZählerstandT 01.79799.0 dung und 34 Milliarden US-Dollar an Währungs- im Vergleich zur vergangenen Erhebung im JuliUnternehmensgegenstand:Inter­nationale Spedition reserven, so der Handelsdelegierte gegenüber von plus 32 Punkten auf minus 6 Punkte ab. „DieGrundlegende Richtung: der APA. Durch die mit Polen veranstaltete Direktinvestoren scheinen somit von einemInformationen für Unter­nehmenüber die wirtschaft­lichen Bezie- Fußball-EM konnten auch wichtige Verbesserun- Rückschlag im Erholungsprozess der zum Teilhungen mit Zentral- und Osteuropa. gen in der Infrastruktur vorgenommen werden. schwer krisengeschüttelten Mittel/Osteuropa- Nachdem die Ukraine aber der achtgrößte Stahl- Staaten auszugehen“, erklärte die OeKB zu die- produzent weltweit ist und dabei 40 bis 50 Pro- ser Entwicklung.
  • 3. MOEL Seite 3 Gratis-Abo Gratis-Abo Tschechien will Maut Aktuelle Ostnews Aktuelle ostnews kräftig anheben Sie wollen übersichtlich, wollen übersichtlich, Zum Jahreswechsel plant die Tschechische Republik im Sinne des regelmäßig und gratis über regelmäßig und kostenlos Regierungsprogramms eine Maut-Erhöhung für LKW um 25 Prozent. Neuigkeiten aus Mittel- Mittel- über Neuigkeiten aus und Osteuropa informiert wer- und Osteuropa informiert den? Dann melden Sie sich werden? Dann melden Sie Ab dem Jahr 2012 werden in Tschechien die einen sukzessiven Wandel des Transportwesens. ganz einfacheinfach unter sich ganz unter Gebühren für LKW um ein Viertel angehoben. „Das ist der erste Schritt, um den Lastverkehr auf www.gw-world.com/ www.gw-world.com/de/ Damit soll ein „systematischer Wandel“ im den Fernstraßen einzuschränken“, so der tsche- ostnews Ost_News_Anmeldefor- tschechischen Transportwesen erreicht werden. chische Transportminister Vit Bárta überzeugt. fürmular.aspx ein Gratis-Abo unserer Er bekrittelt, dass die vielen Landstraßen, die Ostnews an. Sie erhalten für ein Gratis-Abo unserer Nach der geplanten Erhöhung müssen Spedi- derzeit von den LKW benützt werden, nicht für damit viermal pro Jahr druck- ostnews an. Sie erhalten teure und Transporteure auf tschechischen Auto- den Schwerverkehr geeignet seien. „Die Einwoh- frisch Informationenpro den damit viermal aus Jahr bahnen und Schnellstraßen beispielsweise pro ner einzelner Gemeinden leiden darunter“, so Bereichen Transport, Verkehr, druckfrische Informatio- Fahrzeug mit vier und mehr Achsen, das zur Bárta abschließend. Logistik aus Wirtschaft. nen und den Bereichen Emissionsklasse Euro 2 gehört, anstatt 5,30 Kro- Transport, Verkehr, Logi- nen (ca. 0,21 Euro) je Kilometer nun 6,63 Kronen Oder interessieren Sie sich stik und Wirtschaft. (0,27 Euro) je Kilometer zahlen, so die Verkehrs- fürOder interessieren Sie sich unseren elektronischen rundschau. Gleichzeitig sollen aber auch die Newsletter (in deutscher oder für unseren elektronischen Gebühren für den Bahnverkehr gesenkt werden. englischer Sprache)? Dann Newsletter (in deutscher Durch die Maut-Erhöhung um 25 Prozent und der registrieren Sie sich ebenfalls oder englischer Sprache)? Senkung der Kosten für den Schienenverkehr soll auf dieser Seite. Dann registrieren Sie sich der Transport über die Schiene lukrativer werden. ebenfalls auf dieser Seite. Da bislang nur knapp 20 Prozent des Transport- aufkommens von der Schiene übernommen wer- den, erhoffe man sich mit dieser Erhöhung, die auch Bestandteil des Regierungsprogramm ist, Balkan-Staaten droht Wieder-Slowakei: Bankensteuer ab einführung der Visapflicht2012 beschlossen In den Schengen-Staaten sind die Asylwerberzahlen aus den Westbalkan-Staaten in diesem Jahr stark gestiegen. Nun droht ihnen die Wiedereinführung einer Visapflicht. Ende Oktober beschloß das Wie die Schwelle festgesetzt werden soll,slowakische Parlament, mit Jah- ist noch unklar. Auch über die konkretereswechsel eine Bankensteuer Anwendung müsse erst noch gesondert ent-einzuführen. Diese soll künftig schieden werden.das Haushaltsbudget verbessernund zur Deckung von Risiken im Heuer stieg die Zahl der Asylwerber aus denBankensektor dienen. Der Staat erst seit kurzem von der Visapflicht befreiten Foto: iStockphotoverspricht sich etwa 83 Mio. Euro Westbalkan-Staaten wie Serbien und Mazedoni-jährlich, was rund einem Sech- en in den Schengen-Staaten stark an. Besondersstel des Nettogewinns der Ban- Luxemburg und Belgien machten sich in der ver-ken im Vorjahr entspricht, so gangenen Zeit für das Thema stark, da Belgienderstandard.at, der slowakische 1.964 und Luxemburg 1.052 Asylwerber seit Jah- Wie die Schwelle festgesetzt werden soll, ist noch unklar.und tschechische Nachrichten- resbeginn bis Mitte September zu verzeichnenagenturen zitiert. Der Steuersatz hatten. Im Vergleich dazu hatten im selben Zeit-wird damit 0,4 Prozent der Bilanz- raum Schweden 2.503 und Deutschland 3.608 der Visapflicht soll dann im konkreten Fall für einsumme betragen, die um bestimm- Asylwerber zu verzeichnen. Der Brüsseler Behör- bestimmtes Land nach einem Vorschlag der EU-te Posten vermindert werden kann. de wurde nun von der EU-Kommission vorge- Kommission in Expertenausschüssen entschie-Die Banken-Vereinigung beschwer- schlagen, ein permanentes Monitoring durchzu- den werden. Wie die Schwelle aussehen werde, istte sich indes, dass die slowakische führen, ergänzend sollen Berichte von Europol aber noch unklar. Laut orf.at schätzen Diplomaten,Bankensteuer die höchste in der und der EU-Grenzschutzagentur FRONTEX her- dass die Verhandlungen über die Änderung derEurozone sein werde. angezogen werden. Über eine Wiedereinführung Verordnung noch gut ein Jahr dauern werden.
  • 4. Seite 4 TschechienWinterreifenpflicht inSüdosteuropa 2011/2012 Tschechien verschärft• Bulgarien: Keine gene-relle Pflicht. Winterreifen Korruptionsbekämpfungmüssen auf allen Rädern Ab 2012 können in der tschechischen Republik auch Unternehmen bei Korrupt-montiert sein. ionsvergehen und Geldwäsche mit Strafen in Millionenhöhe belangt werden.• Estland und Lettland:Von 1.12. bis 31.3. Pflicht.Je nach Wetterlage wer- Die tschechische Republik zählte 2010 lautden die Zeiten auf Oktober Transparency International bezüglich der Fort-bis April ausgedehnt. schritte bei der Korruptionsbekämpfung zu• Kroatien: Keine zeitliche den „Sitzenbleibern“.Eingrenzung, können aberdurch entsprechende Die Organisation hat bereits mehrmals ein ent-Beschilderung (kurzfristig) schlosseneres Vorgehen gegen die Korruption Foto: APA/EPAaufgrund der Wetterlage eingemahnt. Zu den Nachzüglern innerhalb Euro-verlangt werden. Gewerb- pas gehört das Land auch, was die dementspre-liche Fahrzeuge müssen chende Gesetzgebung betrifft. Sie wurde voneine kleine Schneeschau- vielen Seiten als absolut zahnlos tituliert. Seitens Ab 2012 Gesetz: Mit Geldstrafen in Millionenhöhe gegen Korruption.fel mitführen. der EU gab es bereits Aufrufe, das Tempo diesbe-• Litauen: Von 1.11. bis züglich zu beschleunigen. Der Druck wurde stetig1.4. Pflicht. erhöht und hat letztlich Früchte getragen. 2012 tuelle Kriminalisierung der unternehmerischen• Montenegro: Keine gene- soll nämlich ein Gesetz in Kraft treten, wonach Tätigkeit. Österreichische Kenner Tschechiensrelle Winterreifenpflicht. sich auch Firmen und andere juristische Perso- sehen das neue Gesetz skeptisch. „Man muss• Polen: Keine generelle nen, einschließlich der politischen Parteien, bei abwarten, wie die neue Regelung gelebt wird. InPflicht. Schneeketten sind Korruptionsvergehen strafrechtlich verantworten Tschechien hat Korruption eine lange Tradition.nur auf schnee- und eisbe- müssen. Dies sieht ein vom Prager Abgeordne- Das kann mitunter mehr als eine Generation dau-deckten Straßen erlaubt. tenhaus und dem tschechischen Senat abgeseg- ern, bis es zu einem dauerhaften Kulturwandel• Rumänien: Keine gene- netes Gesetz vor. Präsident Vaclav Klaus hat kommt. Jedenfalls ist die Bevölkerung sensibili-relle Pflicht. Schneeketten gegen das Gesetz Veto eingelegt. Damit ist es siert und es gibt einen starken Willen zur Verän-für die Bergregion emp- aber nicht vom Tisch. Das Abgeordnetenhaus derung“, erklärte ein Experte des Wiener Institutsfohlen. kann es nämlich überstimmen: Dafür haben für Internationale Wirtschaftsvergleiche (WIIW).• Serbien: Von 1.11. bis 1.4. Befürworter der Vorlage im Unterhaus eine aus- „Prinzipiell ein gute Sache, doch das tiefergehen-Winterreifenpflicht. Busse reichende Mehrheit. Sollten sie das Nein von de Strukturproblem werde mit einem neuenund LKW müssen eine Klaus überstimmen, tritt das Gesetz auch ohne Gesetz nicht schlagartig verändert“, meinte ein inSchaufel mitführen. Für die Unterschrift des Präsidenten in Kraft. Für Tschechien aktiver österreichischer Unternehmer.manche Strecken sind Justizminister Jiri Pospisil ist es jedenfalls ein Daher sei auch kaum vorherzusagen, was dasSchneeketten obligatorisch. „enorm wichtiges Gesetz“. neue Gesetz für in Tschechien tätige ausländi-• Slowakei: Situative Win- sche Firmen bedeuten werde. Wie viel Geld in derterreifenpflicht für Fahr- Kriminalisierung von Unternehmern befürchtet tschechischen Republik durch Korruption undzeuge unter 3,5t. Über 3,5t Künftig könnten gegen juristische Personen Geldwäsche bewegt wird, kann nur grobherrscht von 15.11. bis wie Unternehmen bei Vergehen wie Korruption, geschätzt werden. Die Größenordnung liegt laut31.3. Winterreifenpflicht. Geldwäsche und anderen schweren Delikten tschechischen Journalisten, die sich mit der• Slowenien: Von 15.11. Geldstrafen in Millionenhöhe ausgesprochen Materie beschäftigen, zwischen 40 und 60 Mrd.bis 15.3. Pflicht sowie werden. Die Skala der möglichen Strafen sieht Kronen (1,55 bis 2,33 Mrd. Euro). Der Großteilaußerhalb dieser Zeit bei weiters die Beschlagnahmung des Besitzes, die davon entfällt auf die öffentliche Hand. Tschechi- „winterlichen Bedingungen. Auflösung, das Tätigkeitsverbot, das Verbot der ens Gebietskörperschaften vergeben jährlich• Tschechien: Von 1.11. Beteiligung an öffentlichen Aufträgen oder das Aufträge im Wert von rund 640 Mrd. Kronen (24,9bis 31.3. Pflicht bei winter- Verbot der Annahme von staatlichen Subventio- Mrd. Euro).lichen Straßenerhältnissen nen vor. Wie bei physischen bestraften Personenauf allen Straßen. soll es auch ein Register der verurteilten juristi-• Ungarn: Keine generelle schen Personen geben, das öffentlich zugänglichWinterreifenpflicht, kön- sein wird. Bisher können juristische Personen innen aber durch entspre- Tschechien nur im Rahmen eines Verwaltungs- In Tschechien hatchende Beschilderung verfahrens geahndet werden. Für eventuelle Korruption eine lange(kurzfristig) verlangt wer- Straftaten im Rahmen ihrer Tätigkeit sind immer Tradition.“den. nur konkrete physische Personen verantwortlich, beispielsweise die Vorstandsmitglieder der Fir- ein Experte des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (WIIW)Quelle: www.oeamtc.at men. Kritiker der Regelung befürchten eine even-
  • 5. Slowenien Seite 5 Kooperation: Eurasi- sches Schienennetz Reformen: Slowenien am Scheideweg Mitte Oktober beschlos- sen die Russische Eisen- Experten sehen Strukturreformen als unausweichlich an und fordern rasche bahnen AG und die slowa- Maßnahmen. Entscheidungen vor der Wahl gelten aber als unwahrscheinlich. kische Eisenbahngesell- schaft ZSR die Kooperati- on zur Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur in der Slowakei. Dafür verpflich- teten sie sich, Transportlei- stungen zum gegenseiti- gen Vorteil zu erbringen. Laut Logistik heute sei das Ziel, die russischen und slowakischen Schienen- netze in das gesamteuro- päische und eurasische Verkehrssystem zu inte- Foto: iStockphoto grieren. Beide wollen auch bei der Verlängerung der Breitspurbahn bis Bratisla- va und Wien zusammenar- Welche Richtung Slowenien nach der Parlamentswahl einschlägt, bleibt abzuwarten. beiten und gemeinsam ein internationales Logistik- zentrum errichten. Auch Slowenien ist von den Wellen der Finanz- genen Parlamentswahl weiter aufzuschieben. Einekrise nicht verschont geblieben. Die Geschwin- Verzögerung würde die Probleme noch verschlim-digkeit des Wandels vom Musterschüler hin zum mern, mahnte das Staatsoberhaupt. Auch die slo-Sorgenkind überraschte sogar Experten. wenische Notenbank plädierte für schnelle ökono- Studie: Arbeitskosten im mische Maßnahmen, die zur Senkung der Rendi- zweiten Quartal Um die Schulden unter Kontrolle zu bringen, ten für Staatsanleihen beitragen könnten und orte- werden nun rasche Reformen gefordert (siehe te mehrere Gründe für das Ansteigen der Zinsen: auch ostnews-Ausgabe 90, Seite 3). Reformen, an eine Ausweitung der Schuldenkrise in anderen Im Vergleich zum ent- denen die vorangegangene Regierung nach einem europäischen Ländern, eine allgemeine Verunsi- sprechenden Quartal des Referendum allerdings gescheitert war. Welche cherung der Finanzmärkte und die wirtschaftlichen Vorjahres mussten Bulgari- Richtung Slowenien nach der Parlamentswahl am und politischen Entwicklungen in Slowenien. Bei en mit 12,4 Prozent, Rumä- 4. Dezember einschlägt, bleibt abzuwarten. Ende den faulen Krediten (Non Performing Loans - NPL) nien mit 7,2 Prozent sowie September senkten die Ratingagenturen Moody’s dürfte Slowenien heuer mit 3,9 Prozent jedoch die die Slowakei mit 6,5 Pro- und Fitch die Einstufung Sloweniens um jeweils geringste NPL-Rate in Osteuropa aufweisen. zent den größten Anstieg eine Stufe auf „Aa3“ bzw. „AA-“. Standard & Poor‘s der Arbeitskosten in Mittel- folgte Ende Oktober mit einer Herabstufung von Reformbedarf in vielen Bereichen und Osteuropa verzeich-„AA“ auf „AA-“. Als Hauptgründe wurden Probleme Experten sehen vor allem die Notwendigkeit nen, so einer Pressemel- im slowenischen Bankensektor und die Staatsver- einer Pensionsreform, einer Reform am Arbeits- dung von Eurostat zufolge. schuldung genannt, wobei bei Letztgenannter die markt und im öffentlichen Sektor sowie einer Am wenigsten stiegen die Geschwindigkeit des Anstiegs als alarmierend Anpassung der Steuern. In Punkto Privatisierun- Arbeitskosten in den Län- angesehen wird. Sank die Verschuldungsquote im gen wurden dahingehende Pläne aufgrund der dern Litauen (2,6 Prozent), Krisenjahr 2008 noch von 23,1 Prozent (2007) auf Finanzkrise einstweilen auf Eis gelegt. Die Kombi- Polen (3,0 Prozent) und 21,9 Prozent des Bruttoinlandsprodukts, schnellte nation aus einem vergleichsweise kleinen Markt Lettland und Österreich sie 2009 auf 35,3 Prozent und 2010 auf 38,8 Pro- mit rund zwei Millionen Einwohnern einerseits und (4,0 Prozent). Für die EU27 zent (Quelle: Eurostat). Für 2011 wird ein weiterer einem Hang zur Abschottung andererseits habe bedeuten das Arbeitsko- Anstieg auf rund 43 Prozent erwartet. Mitte dazu geführt, dass die Inlandsnachfrage in einigen sten von 3,4 Prozent November stiegen in weiterer Folge die Schuldzin- Bereichen mit Sättigungstendenzen zu kämpfen (arbeitstäglich bereinigt). sen für zehnjährige Anleihen auf einen Rekord- habe, während ausländische Märkte eher zöger- Siehe dazu auch den Arti- stand von 7,1 Prozent. Staatspräsident Danilo lich bearbeitet würden, meinte ein österreichischer kel „CEE-Arbeitskosten Türk rief daraufhin die politischen Parteien, Arbeit- Experte. Die Baubranche beispielsweise werde weit unter Österreich- geber und Gewerkschaften dazu auf, sich auf sich nach der Fertigstellung des slowenischen Niveau“ auf Seite 2 in der„Sofortmaßnahmen“ zu einigen und warnte davor, Prioritätsnetzes im Straßenbau nach neuen Aufga- ostnews-Ausgabe Num- überfällige Strukturreformen wegen der vorgezo- benfeldern umsehen müssen. mer 89 vom Juni 2011.
  • 6. Seite 6 Gebrüder WeissWichtige AdressenAlbanienDV: Prinz-Eugen-Str. 18/1/5, 1040 Gebrüder Weiss erobertWien, T +43 1 328 86 56ÖH: siehe Slowenien soziale NetzwerkeBosnien und Herzegowina Ob facebook, twitter oder youtube – soziale Netzwerke im Internet werdenDV: Tivolig. 54, 1120 Wien, immer beliebter. Nun ist auch Gebrüder Weiss vertreten - der Klick lohnt sich!T +43 1 811 85 55ÖH: Zmaja od Bosne bb, 71000Sarajevo, T +387 33 26 78 40, Gebrüder Weiss schafft mit den sozialen+387 33 26 78 50 Netzwerken im Web neue Kommunikationska-Bulgarien näle für die Themen, die GW betreffen, undDV: Schwindg. 8, 1040 Wien,T +43 1 505 31 13, +43 1 505 64 44 ermöglicht Usern Einblicke in die GW World.ÖH: ul. Zar Samuil 35, 1000 Sofia,T +359 2 953 15 53 Auf facebook.com/GWWorld und dem offiziel-Estland len GW-twitterkanal twitter.com/GWWorldDV: Wohllebeng. 9/13, 1040 Wien, können facebook-User und twitter-Follower inT: +43 1 503 77 61ÖH: Mannerheimintie 15 a B, einfachen Schritten den wichtigsten Neuigkeiten00260 Helsinki, T +358 9 43 66 33 0 rund um das Unternehmen folgen, sich ausgiebigKroatien über die Themen Transport und Logistik informie- Auf youtube können User den neuen GW-Imagefilm ansehen.DV: Heubergg. 10, 1170 Wien, ren und miteinander in Kontakt treten. Es stehtT +43 1 485 95 24ÖH: Postanski pretinac 25, außerdem eine große Auswahl an Bildern zum10001 Zagreb, T +385 1 488 19 00 Download bereit. Der Besuch des GW-Kanals schen, die mit dem orangen Netzwerk in Verbin-Lettland unter youtube.com/GWWorld lohnt sich eben- dung stehen.Es sind nur ein paar Klicks in dieDV: Stefan Esders Platz 4, 1190 falls. Dort finden die Besucher u.a. den neuen orange Welt. Einfach (kostenlos) registrieren undWien, T +43 1 403 31 12 GW-Imagefilm, der in deutscher und englischer Fan oder Follower werden:ÖH: siehe Estland Sprache angesehen und weiterempfohlen wer- • facebook.com/GWWorldLitauen den kann. Er zeigt, dass Gebrüder Weiss nicht nur • twitter.com/GWWorldDV: Löweng. 47, 1030 Wien,T +43 1 718 54 67 Waren und Daten bewegt, sondern auch die Men- • youtube.com/GWWorldÖH: siehe EstlandMazedonien Neuer Nachhaltigkeits-DV: Kinderspitalg. 5/2, 1090 Wien,T +43 1 524 87 56ÖH: Maksim Gorki br. 1, 1000Skopje, T +389 2 310 92 32Montenegro bericht von GWDV: Nibelungeng. 13, 1010 Wien, Der Bericht, der dem international anerkannten Standard der GRI (GlobalT +43 1 715 31 02ÖH: siehe Serbien Reporting Initiative) entspricht, informiert über nachhaltiges Handeln bei GW.MoldauDV: Löwengasse 47/10, 1030 Wien, Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der aus demT +43 1 961 10 30 aktuellen Sprachgebrauch nicht mehr wegzu-ÖH: siehe Rumänien denken ist. Oft folgen den Worten nur wenigePolen Taten. Gebrüder Weiss aber lebt seine Werte.DV: Hietzinger Hauptstraße 42c,1130 Wien, T +43 1 870 15 100ÖH: Saski Crescent Center ul., Bei Gebrüder Weiss zählt „Commitment“ zuKrólewska 16, 00-103 Warszawa einem der vier Kernwerte. Somit sieht es Gebrü-T +48 22 586 44 66 der Weiss als Verpflichtung, eine gewählte Strate-Rumänien gie auch konsequenz zu realisieren. Die Voraus-DV: Prinz-Eugen-Straße 60,1040 Wien, T +43 1 505 32 27, setzungen für nachhaltiges Wirtschaften ist die+43 1 503 8940 Überzeugung, den Erfolg nicht nur kurzfristig Der neue GW-Nachhaltigkeitsbericht 2010 ist erschienen.ÖH: Strada Logofat Luca StroiciNr. 15, 020581 Bucuresti, anstreben zu müssen, sondern mit Mut, Zuver-T +40 372 06 89 00 sicht und Verantwortungsbewusstsein voraus-Russische Föderation zublicken, notwendige Veränderungen durch- Nachhaltigkeitsbericht nach international aner-DV: Reisnerstraße 45-47, zuführen und Neues zu entwickeln, ohne kanntem Standard der GRI (Global Reporting1030 Wien, T +43 1 712 12 29,+43 1 713 12 15 Bewährtes aufzugeben. Diese entsprechende Initiative) auf. Unter www.gw-world.com/de/ÖH: Starokonyushenny Pereulok 1 Haltung wird bei Gebrüder Weiss seit langer Zeit Nachhaltigkeit.aspx können sich Kunden, Part-11 5127 PCI-2 Moskau, gelebt. Somit wurden auch diverse Initiativen ner, Mitarbeiter und alle Interessierten gleicher-T +7 495 725 63 66 gestartet bzw. fortgeführt, die im Nachhaltigkeits- maßen über nachhaltiges Handeln bei Gebrüder bericht 2010 im Dreiklang aus Ökonomie, Ökolo- Weiss informieren. Wünschen Sie eine gedruckte gie und sozialer Verantwortung näher beschrie- Ausgabe, kann diese in Deutsch oder EnglischDV: diplom. Vertretung in ÖsterreichÖH: österr. AußenwirtschaftsCenter ben werden. Seit 2009 setzt Gebrüder Weiss, als bei Ihrem Gebrüder Weiss-Ansprechpartner(ehemals Außenhandelsstelle) erstes Logistikunternehmen Österreichs, den angefordert werden.
  • 7. Gebrüder Weiss Seite 7 Wichtige Adressen Erster Gas-LKW mit Dual Serbien DV: Rennweg 3, 1030 Wien, Fuel-Antrieb im Einsatz T +43 1 713 25 95, +43 1 712 12 05 ÖH: Postanski fah 361, 11001 Beograd, T +381 11 301 58 50 Seit September ist GW regelmäßig mit einer umweltfreundlichen Sattelzug- Slowakei maschine für die Siemens AG Österreich im Großraum Wien unterwegs. DV: Armbrusterg. 24, 1190 Wien, T +43 1 318 90 55 - 200 ÖH: P.O.B. 138, 814 99 Bratislava, T +421 2 59 100 600 Slowenien DV: Koling. 12, 1090 Wien, T +43 1 319 11 60 ÖH: Nazorjeva 6, Postni predal 1595, 1000 Ljubljana, T +386 1 513 97 70 Tschechien DV: Penzinger Str. 11-13, 1140 Wien, T +43 1 899 580 ÖH: Kravoska 7, P.O.B. 493 111 21 Praha, T +420 2 22 21 02 55 Ukraine DR: Naaffg. 23, 1180 Wien, T +43 1 479 71 72 11 AC: Posolstwa Awstriji - Torhowyj Widdil, Holowposchtamt, a/c 62, 01001 Kiew, T +380 44 503 35 99 Ungarn DV: Bankg. 4-6, 1010 Wien, T +43 1 537 80 - 300 ÖH: Délibáb utca 21, 1062 Budapest VI, T +36 1 461 50 40 Weißrussland (Belarus) DV: Hüttelbergstr. 6, 1140 Wien, T + 43 1 419 96 30 - 11 ÖH: siehe Russische Föderation Der Gas-LKW mit Dual Fuel-Antrieb dient GW als Referenzmodell für Kunden mit ähnlich gelagerten Geschäften. DV: diplom. Vertretung in Österreich ÖH: österr. AußenwirtschaftsCenter (ehemals Außenhandelsstelle) Gebrüder Weiss hat am Standort Maria Lan- jektpartner Salzburg AG ließ Gebrüder Weiss diezendorf (bei Wien) den ersten auf einen Dual Sattelzugmaschine der Marke Volvo von der FirmaFuel-Antrieb umgerüsteten Gas-LKW seines Infinite GmbH in Salzburg innerhalb von zweiFuhrparks im Einsatz. Wochen auf ein so genanntes „Dual Fuel System“ umrüsten: Neben einem Dieseltank verfügt das Gas-LKW mit Die 40 Tonnen-Sattelzugmaschine fährt im Fahrzeug über zwei Gastanks zu je 150 Litern. Dual Fuel-SystemNormalbetrieb mit einem Gemisch aus 70 Prozent Dadurch werden die umweltfreundlichen VorteilMethangas (35 Prozent klimaneutrales Biogas, 35 des Kraftstoffs Gas mit der Effizienz eines Diesel-Prozent Erdgas) und 30 Prozent Diesel. Dadurch motors kombiniert. Bei einer Leistung von 300 PS • seit September für dieverringern sich die jährlichen CO2-Emissionen im und einem maximalen Drehmoment von 1160 Nm Siemens AG Austria imVergleich zu einem reinen Dieselfahrzeug um 58 hat der LKW eine Reichweite von 300 Kilometern. Großraum Wien im EinsatzProzent. Ab sofort wird der neue LKW regelmäßig • 40-Tonnen-Sattelzug-und exklusiv für den Gebrüder Weiss-Kunden Sie- Kooperationspartner Siemens maschine der Markemens AG Österreich zwischen dessen Standorten Mit der Siemens AG Österreich hat Gebrüder Volvo mit 300 PSim Großraum Wien verkehren und für ein umwelt- Weiss den passenden Kooperationspartner für • Dual Fuel-System: hatschonendes Transportmanagement sorgen. das Projekt „Gas-LKW“ gefunden. Da beide neben einem Dieseltank Unternehmen in ihrem Verständnis zur Nachhal- auch zwei Gastanks zu jeUmweltfreundlich und leistungsstark tigkeit übereinstimmen, fiel der Ansatz von Gebrü- 150 Liter „Der Einsatz eines LKW mit umweltfreundlicher der Weiss, einen LKW mit Zwei-Treibstoff-Tech- • fährt im NormalbetriebAntriebstechnologie unterstreicht neuerlich unse- nologie für die Siemens-Werksverkehre einzuset- mit einem Gemisch ausre Bereitschaft, deutliche Akzente im Sinne nach- zen, beim Technologieunternehmen schnell auf 70% Methangas (35% kli-haltiger Logistik zu setzen. Wir werden unser Ziel, fruchtbaren Boden. „Ich freue mich sehr über die maneutrales Biogas, 35%ökonomisch-ökologisch sinnvolle Lösungen zu gelungene Kooperation mit Gebrüder Weiss, die Erdgas) und 30% Dieselentwickeln, weiterhin konsequent verfolgen“, sagt Siemens die Möglichkeit gibt, Umwelt- und Kli- • Reichweite von 300 kmWolfgang Niessner, Vorstandsvorsitzender bei maschutz aktiv zu leben“, so Wolfgang Hesoun, • Jährliche CO2-Verringe-Gebrüder Weiss. In Zusammenarbeit mit dem Pro- Generaldirektor der Siemens AG Österreich. rung von 58%
  • 8. ADV 051/2010 ATthe orange way of SustainabilityNachhaltig zu agieren. Das ist es, was unsere Kunden unterVerantwortung übernehmen verstehen. Diese respektvollwahrzunehmen, ist seit jeher unser Ziel. Wir schaffen langfristigePerspektiven und bringen ökonomische, ökologische undgesellschaftspolitische Aspekte in Einklang. Deshalb achtenwir auf ressourcenschonende Anlagen, Produkte und Systeme.Erleben Sie selbst: GW bewegt.Servicetelefon 0800.201.666 www.gw-world.com

×