Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk

  • 929 views
Uploaded on

Microsoft Office SharePoint Server und Co. sind in der Unternehmens-IT angekommen. Kein anderes Produkt und Technologie der Firma Microsoft wird zurzeit so stark nachgefragt, evaluiert und natürlich …

Microsoft Office SharePoint Server und Co. sind in der Unternehmens-IT angekommen. Kein anderes Produkt und Technologie der Firma Microsoft wird zurzeit so stark nachgefragt, evaluiert und natürlich auch eingesetzt.

Die Gründe dafür sind vielseitig: Angefangen von der zentralisierten Dokumentablage (DMS), über webbasierte Zusammenarbeit (Collaboration) oder auch als Internet-/Intranetplattform (CMS) bietet er ein Menge Grundfunktionalität.

Aber SharePoint kann noch mehr. In der Kombination mit BizTalk lassen sich die existierenden IT-Systeme integrieren und Geschäftsprozesse automatisieren.

Automatisierung von Geschäftsprozessen mit IT
Herausforderungen verteilter Systeme
Anforderungen zum Einbinden von Menschen
BizTalk: Prozess- und Integrationsplattform
Vorteile von BizTalk
"Dream-Team" Sharepoint, InfoPath, BizTalk
Lösung für verschiedene Herausforderungen

More in: Technology , Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
929
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
9
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. g GFU Cyrus AG Ihr Partner für IT Schulung "Semicolon" Vortragsreihe bei der GFU Vortrag am Dienstag, 30. September 2008 Thema Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse Mit Microsoft Sharepoint und BizTalk Einführung Peter Hecker, GFU Cyrus AG Vortrag Marc Ipsen, novaCapta Gmbh
  • 2. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 3. Einführung Herzlich Willkommen!  – Thema – Agenda – Vorstellung
  • 4. Einführung Automatisierung von Geschäftsprozessen mit IT - Beschleunigung der Prozesse - Reduktion von Fehlern - Leichtere Nachvollziehbarkeit - Ermöglichen aufwändiger/komplexer Prozesse - Sammeln/Überwachen von Business-Daten - Kosteneinsparung
  • 5. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 6. Verteilte Systeme Herausforderungen verteilter Systeme - Unterschiedliche Schnittstellen/Formate - Sicherheitsanforderungen - Prozesskontrolle - Sammeln von Businessdaten - Erweiterbarkeit/Anpassungsfähigkeit - Übersicht behalten - Interaktion mit Menschen
  • 7. Verteilte Systeme Lücken im Prozessablauf Prozess- App 1 start Prozess- App 2 Daten ende App 3 Lücken! Prozess- ende
  • 8. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 9. Der Mensch im IT-Geflecht Anforderungen zum Einbinden von Menschen - Einfach bedienbare Oberfläche - Verständliche Repräsentation der Daten - Optionen zur gemeinsamen Bearbeitung - Nahtlose Verarbeitung der durch Menschen geänderten Daten - Erinnerung an anstehende Tasks - Integration in Prozesse - Nachvollziehbarkeit und Datensammlung
  • 10. Der Mensch im IT-Geflecht ERP Wer soll sich das alles merken DBs können? Verfolg ???? Custom ung CRM Apps Partner SAP Geneh migung Beschwerd Erfassung en
  • 11. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 12. BizTalk- Plattform BizTalk: Prozess- und Integrationsplattform - Framework und Produkt für EAI/ESB/SOA/BPM - Nachrichtenorientiert - Transformation - Geschäftsprozesse/Workflows (Orchestrations) - Business Rules Engine - Skalierbar, transaktionssicher, robust - Business Activity Monitoring - Leicht erweiterbar (-> .NET)
  • 13. BizTalk- Plattform BizTalk Architektur SAP WCF FILE SQL WSS SMTP …
  • 14. BizTalk- Plattform Integration mit BizTalk App 1 App 2 App 3 App 4 App 5
  • 15. BizTalk- Plattform Workflows mit BizTalk Orchestrations
  • 16. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 17. Das Dream- Team „Dream-Team“ Sharepoint/InfoPath/BizTalk - BizTalk verarbeitet XML - InfoPath bietet eine gut lesbare Darstellung für XML - Sharepoint bietet Funktionalität zur Darstellung und Bearbeitung von InfoPath-Formularen - Sharepoint bietet dokumentbasierende Workflows als Teil des Prozesses - BizTalk bietet einen Sharepoint-Adapter - Sharepoint und BizTalk können E-Mail-Notifications senden - Sharepoint und BizTalk bieten Nachvollziehbarkeit - Ggf. Nachrichtensignierung für Sicherheit und Authentifizierung
  • 18. Das Dream- Team Wer macht was im Dream-Team? - BizTalk als zentrale Prozess-Kontroll-Instanz - BizTalk zur Handhabung externer Daten in beiden Richtungen (SAP, Oracle, Webservices, etc.) - BizTalk zum Formatieren und Aufbereiten der Daten - BizTalk zum Sammeln der Business-Daten - InfoPath zum Repräsentieren der XML-Daten - Sharepoint zum Anzeigen und Bearbeiten
  • 19. Das Dream- Team Wer macht was im Dream-Team? (…continued) - Sharepoint zum Anzeigen der Business-Daten - Sharepoint als Kollaborationsplattform (abteilungsübergreifendes Bearbeiten der Prozess-Daten) - Kleine dokumentbezogene Workflows in Sharepoint - Kurz: Sharepoint als Frontend für den Prozess, BizTalk als Prozesskontroll- und Datensammelinstanz, InfoPath zur Datenrepräsentation.
  • 20. Das Dream- Team CRM BAM / BI ERP Verfolgung SAP DBs Erfassung Custom Apps Beschwerden Partner … … Genehmigung
  • 21. Demos
  • 22. Agenda Einführung Verteilte Systeme Der Mensch im IT-Geflecht BizTalk-Plattform Das Dream-Team Fazit & Fragen
  • 23. Fazit und Fragen Lösung für verschiedene Herausforderungen - Lücken und Kontrollverlust im Prozessablauf werden durch BizTalk-Orchestrations aufgefangen - Eingrenzung der Spaghetti-Integration durch BizTalk als Middleware - Einbindung des Menschen durch Sharepoint und InfoPath - Datensammlung durch Business Activity Monitoring - Einfache Erweiterbarkeit und geringere Entwicklungszeit - Optimiert auf hohen Datendurchsatz und Robustheit
  • 24. Fazit und Fragen Kontakt: m.ipsen@novacapta.de www.novacapta.de
  • 25. Fazit und Fragen
  • 26. Ende
  • 27. Ende
  • 28. Das Dream- Team WF oder Orchestration? - Es gibt keine eindeutige Antwort, nur Richtlinien und Ansätze - WF innerhalb von Anwendungen, Orchestrations bei grenzüberschreitenden Prozessen - Durch die Orchestration Engine von BizTalk werden viele Features bereits bedient, die bei WF erst erstellt/konfiguriert werden müssten - Nahtloses Zusammenspiel von Orchestrations mit dem BizTalk- Messeging-System - WF in Sharepoint ist dokumentbasiert, Prozesse erstrecken sich meist über den Lebenszyklus eines Dokuments hinaus - In der kommenden BizTalk-Version (s. „Oslo“) wird der Übergang von Orchestrations zu WF stattfinden (Orchestrations -> „Deprecated“)