Lars BetaNetApp Deutschland GmbH                    Vertraulich, nur für die interne Verwendung des Kunden
Eine kleine Analogie ...                           2
Sieht gut aus, oder?                       3
Lässt sich auch super bedienen, cool!                                        4
Ein Traum von Ingenieurskunst!                                 5
Aber nicht bis zum Ende gedacht …                                    6
Warum die Technik betrachten? Habe ich nichts mit zu tun, macht die IT… Passt schon … Interessiert Sie Datenmanipulatio...
Unified Architecture                                „Unified Storage sollte vielEliminiert Komplexität                    ...
Clustered Data ONTAP     Bedarfsgerechte FlexibilitätHerausforderungen                               Mehrwerte mit NetApp...
Clustered Data ONTAP       Operative EffizienzHerausforderungen                            Mehrwerte mit NetApp Ändern de...
Clustered Data ONTAP        Operativer LebenszyklusHerausforderungen                          Mehrwerte mit NetApp Upgrad...
NetApp WORM SpeicherSnapLock™             Nicht-löschbarer, nicht-              wiederbeschreibbarer              magneti...
NetApp Deutschland Marktführer:  – 30%* Marktanteil im Bereich     Open Systems Storage in Deutschland  – Platz 1 beim Ge...
Zurück zur Analogie                      14
So muss das!               15
™      SnapLock 7.0 Standard, minimum und maximum Ablaufzeiten pro Volume                                                ...
Warum NetApp? Sehr flexibel einsetzbar integrierte Prozessautomatisierung und  Systemanalyse, Integration von Applikatio...
NetApp Überblick
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

NetApp Überblick

569

Published on

Lars Beta, NetApp Deutschland GmbH im Rahmen des Praxis-Workshop von Fujitsu, Fraunhofer Fokus, NetApp und PDV Systeme zu medienbruchfreien, sicheren und gerichtsfesten elektronischen Prozessen.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
569
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

NetApp Überblick

  1. 1. Lars BetaNetApp Deutschland GmbH Vertraulich, nur für die interne Verwendung des Kunden
  2. 2. Eine kleine Analogie ... 2
  3. 3. Sieht gut aus, oder? 3
  4. 4. Lässt sich auch super bedienen, cool! 4
  5. 5. Ein Traum von Ingenieurskunst! 5
  6. 6. Aber nicht bis zum Ende gedacht … 6
  7. 7. Warum die Technik betrachten? Habe ich nichts mit zu tun, macht die IT… Passt schon … Interessiert Sie Datenmanipulation? Wissen Sie, wie Sie wachsen werden? Was bedeutet es für Sie, wenn Sie weniger Hardware benötigen? Sind Sie flexibel genug? 7
  8. 8. Unified Architecture „Unified Storage sollte vielEliminiert Komplexität umfassender sein, als nur zwei Storage-Protokolle in einem System anzubieten.“ IDC (Carla Arend - Program Manager, European Infrastructure Software) Was ist Flexibilität? Protokolle Skalierbarkeit von klein-zu-gross FC NFS Unified FCoE CIFS Management  Gleiche Tools & iSCSI HTTP Prozesse: einmal lernen, Multi-Vendor Kosten/ überall anwenden Virtualisierung Performance  Integriertes Daten- management Flash Cache  Integrierte Daten- SSD sicherung FlexCache® 8
  9. 9. Clustered Data ONTAP Bedarfsgerechte FlexibilitätHerausforderungen Mehrwerte mit NetApp Überprovisionierung in der Erwartung  Nahtlos Kapazität hinzufügen an zukünftige Kapazitätsanfoderungen  Ressourcen ausbalancieren Verwalten neuer Speichersysteme  Schnelle und einfache Einbindung neuer Systeme B2 A3 A2 A B1 C1 A1 C R LUN B LUN A LUN C2 LUN A1 LUN 9
  10. 10. Clustered Data ONTAP Operative EffizienzHerausforderungen Mehrwerte mit NetApp Ändern der Workload-  Virtualisierte verteilte Services Anforderungen  Einheitliches integriertes System Bereitstellung der Resourcen für kritische Projekte  Passend zu den Geschäftsprioritäten B2 A3 A2 B1 A1 B C R C1 LUN A LUN LUN Higher-Performance Lower-Cost Storage Storage 10
  11. 11. Clustered Data ONTAP Operativer LebenszyklusHerausforderungen Mehrwerte mit NetApp Upgrade des gesamten Storage  KEINE downtime Systems  KEINE Prozessunterbrechung 24/7 Betrieb während dieser Phase  KEINE Änderungen für die Clients A1 B2 A3 A2 B1 C R C1 LUN B A LUN LUN “Always-On” Infrastructure 11
  12. 12. NetApp WORM SpeicherSnapLock™  Nicht-löschbarer, nicht- wiederbeschreibbarer magnetischer Disk Speicher (WORM)  Granulares Management bzgl. Aufbewahrungsfristen etc.  Compliance Clock  Offene Schnittstellen - einfache Applikationsintegration  Höhere Performance als bei herkömmlichen Band- und optischen Lösungen 12
  13. 13. NetApp Deutschland Marktführer: – 30%* Marktanteil im Bereich Open Systems Storage in Deutschland – Platz 1 beim Gesamtmarktanteil* – >25.000 installierte Systeme – >4.000 Kunden *IDC Disk Storage Systems Tracker Dez.. 2012
  14. 14. Zurück zur Analogie 14
  15. 15. So muss das! 15
  16. 16. ™ SnapLock 7.0 Standard, minimum und maximum Ablaufzeiten pro Volume 5 Jul 09 Möglichkeit Ablaufzeiten zu erweitern, aber nie zu verkürzen 18 Aug 38 SnapLock Dateien können gelöscht werden wenn die Zeit abgelaufen ist 17 Jan 28 SLC (compliance) Volumes können gelöscht werden sobald 8 Dec 16 alle Dateien in dem Volume abgelaufen sind Die sichere ComplianceClock™ sorgt dafür das auch das Verändern der Zeit auf dem System die Datensicherheit gewährleistet xxx – Systems Engineer 17
  17. 17. Warum NetApp? Sehr flexibel einsetzbar integrierte Prozessautomatisierung und Systemanalyse, Integration von Applikationen und Fremdspeicher Einzigartige Möglichkeit, unterbrechungsfreien Betrieb und nahtlose Skalierung zu gewährleisten Umfangreichste Effizienztechnologien zur Einsparung von Platten, Strom, Kühlung, Platz Integrierte, zertifizierte WORM-Funktionalität Einheitliche Management-Oberfläche Marktführer NetApp Confidential – Limited Use 18
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×