Frankentipps Ticketing

2,272 views

Published on

Frankentipps direct ticketing - Präsentation für Veranstalter

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
2,272
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1,220
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Frankentipps Ticketing

  1. 1. Frankentipps.de direct ticketing Tickets online anders verkaufen Präsentation für Veranstalter
  2. 2. Online-Ticketing funktioniert gewöhnlich so… Veranstalter Bereitstellung Abrechnung Ticketkontingent Umsätze Nachteile: Oft hohe Systemkosten Ticketing-Portal und Gebühren, + VVK-Netz Abrechnung (Liquidität) oft erst nach VA / VVK Verkauf +Zahlungsabwicklung Kartenkäufer Folie 2
  3. 3. Die zwei Kostenblöcke im Online-Ticketingfür Portale: Zahlungsabwicklung Bereitstellung, Ticketverkauf Betrieb Ticketplattform Transaktionsgebühren Tickethandling Zahlungsverkehr Personal Marketing VVK-Netz, Vertrieb Inkasso, Retouren Entwicklung Abrechnung mit Veranstaltern Folie 3
  4. 4. Idee für Frankentipps.de-Ticketing Direkte Vernetzung Veranstalter -> Kartenbesteller Bereitstellung, Betrieb Ticketplattform Reduzierung Abwicklung Portal -> Veranstalter Tickethandling Reduzierung Kosten Personal Zahlungsabwicklung Marketing Vertrieb Niedrige Transaktionskosten Entwicklung machen Online-Ticketing erst sexy! Folie 4
  5. 5. Idee für Frankentipps.de-Ticketing Warum sollen Sie als Veranstalter Kosten für ein Vorverkaufsstellennetz tragen, wenn Ihre Kunden Tickets meist von Ihrer Webseite kaufen? Online Ticketing wächst unaufhaltsam, Ticketingvertriebsstrukturen verändern sich: Lassen Sie sich den VVK-Umsatz nicht aus der Hand nehmen! Folie 5
  6. 6. Frankentipps.de direct ticketing Frankentipps.de, Ticketshop für eigene Webseite Veranstalter Kartenkäufer direkte Zahlungsabwicklung (Vorabüberweisung, Lastschrift, PayPal, sofortüberweisung.de) Ausfallsichere Zahlungsabwicklung, niedrige Transaktionskosten, sofortige Liquidität Online-Ticketing als Handels- und Handling-Plattform! Folie 6
  7. 7. Ablauf Frankentipps.de, Ticketshop für eigene Webseite Veranstalter• Sie stellen Ihre Veranstaltung mit allen Informationen, Bildern, Links und Preisen bei Frankentipps ein• Sie legen Freie Platzwahl oder Saalplan fest• Sie legen Zahlungsmöglichkeiten fest (Vorabüberweisung, Lastschrift, Paypal)• Sie aktivieren das Ticketbestellsystem und wählen print@home oder Versand eigener Karten per Post Folie 7
  8. 8. Ablauf Frankentipps.de, Ticketshop für eigene Webseite Veranstalter Kartenkäufer• Kartenkäufer bestellt in Ihrem Ticketshop• Sie erhalten jede Bestellung und Zahlung direkt• Sie geben bei Zahlungseingang die Tickets frei print@home: Versand durch Frankentipps Postversand: Sie erhalten Rechnungs-Versandbeleg optimal für Fensterumschlag Folie 8
  9. 9. Ablauf Frankentipps.de, Ticketshop für eigene Webseite Veranstalter Kartenkäufer• Sie legen alle Preise, Ermäßigungen, Gebühren für - Vorverkauf - Zahlungsmöglichkeiten (z.B. Paypal) selbst fest.• Sie erhalten alle Zahlungen ohne Abzug vom Käufer! Folie 9
  10. 10. Ablauf Frankentipps.de, Ticketshop für eigene Webseite Veranstalter Kartenkäufer• Einlasskontrolle bei print@home durch + ohne PC: Ausdruck Ticketliste mit Prüfziffer + mit PC + Handscanner: Einlasssoftware + mit Smartphone: App für iPhone oder Android Folie 10
  11. 11. …und das kostet das FrankentippsTicketsystemPro Veranstaltung bis zu…… 25 Tickets: 60 Cent inkl MwSt. / Ticket (= 50 Cent/Ticket Netto)… 50 Tickets: 55 Cent inkl MwSt. / Ticket (= 46 Cent/Ticket Netto)… 100 Tickets: 45 Cent inkl MwSt. / Ticket (= 38 Cent/Ticket Netto)… 500 Tickets: 35 Cent inkl MwSt. / Ticket (= 29 Cent/Ticket Netto)ab 501 Tickets: 30 Cent inkl MwSt. / Ticket (= 25 Cent/Ticket Netto) Es werden immer nur die tatsächlich verkauften Tickets berechnet!einmalige Einstellgebühr je Veranstaltung: 20 Cent inkl MwSt. / Veranstaltung (= 17 Cent Netto) Das ist alles! Keine Anmelde- oder Einrichtungskosten, keine weiteren Gebühren oder Provisionen, keine Vetragslaufzeiten! Folie 11
  12. 12. …und das sparen Sie als VeranstalterPro Jahr 40.000 Besucher (zw. 51 u. 100 Besucher/VA),durchschnittlicher Kartenpreis 17,00 EURAnbieter mit 10% VVK-Gebühren-Modell: 68.000 EURAnbieter mit 0,99 EUR/Ticket +5,9%: 79.720 EURAnbieter mit 1,00 EUR +10%: 108.000 EURFrankentipps.de 45 Cent/Ticket = 18.000 EUR +Bsp. +PayPal max: 26.920 EUR = 44.920 EURalle Preise bereits brutto, PayPal gem. Tarif Standard 04/2011 (0,35 EUR + 1,9% je Transaktion) Folie 12
  13. 13. Gutscheine/Gutscheincodes … Ticketing-Portal Nachteile für Veranstalter: Umsatz für Ticketportal, (noch) nicht für Veranstalter! #Gutscheincode Nicht gebundener Gutschein, für alle Veranstalter Käufer Nicht eingelöste Gutscheine: = Profit für Ticketportal, nicht für Veranstalter Folie 13
  14. 14. NEU: Frankentipps Gutschein Veranstalter Vorteil: Sofortiger Umsatz für Veranstalter! #Gutscheincode Gebundener Gutschein, nur für einen Veranstalter Käufer Nicht eingelöste Gutscheine: = Profit für Veranstalter, nicht für Ticketportal! Folie 14
  15. 15. Frankentipps.de• Eines der innovativsten Veranstaltungsportale in DE• Über 6 Mio. Nutzer pro Jahr aus Ihrer Region• Über 1.600 registrierte Veranstalter• Lösung für Kultur-, Sport-, und Businessveranstaltungen• Leistungssarke Webtools ohne Aufpreis inklusive + Veranstaltungskalendermodul für Ihre Webseite + Mobilversion Veranstaltungskalender + Schnittstelle Autoposting twitter und Facebook + und vieles mehr! Folie 15
  16. 16. Jetzt als Veranstalter online anmelden!http://www.Frankentipps.de/registrierung Weitere Informationen, Fragen, Kontakt: http://www.Frankentipps.de/hilfe Folie 16

×