Your SlideShare is downloading. ×
0
Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft: Profil und Studiengänge Einfü...
Universität Leipzig – Hochschule im Umbruch <ul><li>Eckdaten </li></ul><ul><li>gegründet 1409 </li></ul><ul><li>heute rund...
Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft  ____________________________________________ 1. Forschungs- und Lehrg...
Strukturwandel von Kommunikation und Medien
<ul><li>Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft </li></ul><ul><li>Geschichte und Theorie der öffentlichen...
<ul><li>Medienwissenschaft und Medienkultur </li></ul><ul><li>Produktions-, Rezeptionsweisen und Medien-Ästhetik </li></ul...
<ul><li>Zentrale Forschungsperspektive </li></ul><ul><li>Strukturwandel von Kommunikation und Medien </li></ul><ul><li>For...
Rektoratsgebäude Ritterstraße 26 2. Institutsstruktur und Studienprogramme ___________________________________
Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog.   Fakultät Fakultät für Sozialwissen-   schaften und Philosophie + weitere Faku...
Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog.   Fakultät Fakultät für Sozialwissen-   schaften und Philosophie + weitere Faku...
Institut für KMW … Institut für Philosophie … Institut für Kulturwiss. … . Forschungs- und Lehrgebiete / Abteilungen Histo...
Hist. /Systemati.  Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforsch. Allgemeine und Spezielle Jour...
B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Regelstudienzeit: 6 Semester Hist./Systemat . Kommunikations- wissenschaft Emp...
3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________
3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________ <ul><li>Zulassungsvorauss...
3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft   Grundprinzipen: Module und Workload _____________________________________...
3. B.A. KMW Studienstruktur:   Kernfach, Wahlbereich & Schlüsselqualifikationen __________________________________________...
3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft    Kernfach (70 LP) _________________________________________ <ul><li>Modul...
3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft    Wahlbereich (80 LP) _________________________________________ <ul><li>30...
3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft    Schlüsselqualifikationen (30 LP) _______________________________________...
3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft    Bachelorarbeit und Perspektiven ________________________________________...
Beispiele aus dem Studium  _________________________________________ www.hochschultv.de Das Deutsche Hochschulfernsehen Me...
Beispiele aus dem Studium  _________________________________________ Campus Online Ein Projekt der Leipziger Volkszeitung ...
Beispiele aus dem Studium _________________________________________ Computerspielschule Leipzig
4. Ausblick: Die Master-Studiengänge _______________________
4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Studienbeginn und Studienumfang </li><...
4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Zulassungsvoraussetzungen </li></ul><u...
4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Bewerbungstermine </li></ul><ul><li>Ma...
Kontakt <ul><li>Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch </li></ul><ul><li>Geschäftsführender Direktor </li></ul><ul><li>Instit...
Fragen? Antworten!
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Einführungspräsentation Prof. Kutsch

2,169

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,169
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • 05.10.11
  • 05.10.11
  • Transcript of "Einführungspräsentation Prof. Kutsch"

    1. 1. Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch Das Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft: Profil und Studiengänge Einführungsveranstaltung 5.10.2011
    2. 2. Universität Leipzig – Hochschule im Umbruch <ul><li>Eckdaten </li></ul><ul><li>gegründet 1409 </li></ul><ul><li>heute rund 30.000 Studierende </li></ul><ul><li>400 Professoren </li></ul><ul><li>14 Fakultäten </li></ul><ul><li>Uni im Umbruch: </li></ul><ul><li>- Umstellung aller Studiengänge MA/BA </li></ul><ul><li>- Neubau Campus Augustusplatz </li></ul><ul><li>- Hochschulpakt und Sparzwänge </li></ul>
    3. 3. Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft ____________________________________________ 1. Forschungs- und Lehrgebiete; Profil 2. Struktur des Instituts und seine Studiengänge 3. Der Bachelorstudiengang Kommunikations- und Medienwissenschaft (KMW) 4. Die Master-Studiengänge
    4. 4. Strukturwandel von Kommunikation und Medien
    5. 5. <ul><li>Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft </li></ul><ul><li>Geschichte und Theorie der öffentlichen Kommunikation / Medien und </li></ul><ul><li>ihre rechtlichen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen </li></ul><ul><li>Zusammenhänge </li></ul><ul><li>Empirische Kommunikations- und Medienforschung </li></ul><ul><li>Medienangebote, ihre Nutzung und Wirkung in der heutigen Gesellschaft </li></ul><ul><li>wie auch beim einzelnen Nutzer </li></ul><ul><li>Allgemeine und Spezielle Journalistik </li></ul><ul><li> Arbeits- und Funktionsweise des Journalismus in der Gesellschaft wie auch seine Inhalte und Produktionsformen in der Berufspraxis </li></ul><ul><li>Forschungs- und Lehrgebiete </li></ul><ul><li>__________________________ </li></ul>
    6. 6. <ul><li>Medienwissenschaft und Medienkultur </li></ul><ul><li>Produktions-, Rezeptionsweisen und Medien-Ästhetik </li></ul><ul><li>Medienpädagogik und -kompetenz </li></ul><ul><li>Buchwissenschaft und -wirtschaft </li></ul><ul><li>Kommunikationsmanagement und Public Relations </li></ul><ul><li> Strategischer Einsatz von Kommunikation zur Wertschöpfung in </li></ul><ul><li>Unternehmen und Organisationen </li></ul><ul><li>Forschungs- und Lehrgebiete </li></ul><ul><li>__________________________ </li></ul>
    7. 7. <ul><li>Zentrale Forschungsperspektive </li></ul><ul><li>Strukturwandel von Kommunikation und Medien </li></ul><ul><li>Forschungsrichtungen </li></ul><ul><li>Verknüpfung von Erkenntnisperspektiven der sozialwissenschaftlich orientierten Kommunikationswissenschaft und der philologisch-historisch orientierten Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Studiengänge </li></ul><ul><li> unsere Studiengänge verknüpfen Wissenschaftswissen mit Praxiskönnen und bereiten auf Kommunikationsberufe vor </li></ul><ul><li>Profil </li></ul><ul><li>_______ </li></ul>
    8. 8. Rektoratsgebäude Ritterstraße 26 2. Institutsstruktur und Studienprogramme ___________________________________
    9. 9. Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwissen- schaften und Philosophie + weitere Fakultäten Neues Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) Beethovenstraße Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
    10. 10. Theol. Fakultät Juristenfakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwissen- schaften und Philosophie + weitere Fakultäten Institut für KMW Burgstraße 21 (an der Thomaskirche) Institut für Kulturwissen- schaften Institut für Soziologie Institut für Philosophie Institut für Logik und Wissen- schaftstheorie Institut für Kommunikations- und Medien- wissenschaft Institut für Politikwissenschaft Global and European Studies Institute Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
    11. 11. Institut für KMW … Institut für Philosophie … Institut für Kulturwiss. … . Forschungs- und Lehrgebiete / Abteilungen Historische und Systematische Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforschung Allgemeine und Spezielle Journalistik Medienwissen- schaft Medienpädagogik Buchwissenschaft Kommunikations- management und Public Relations 1 2 4 3 5 Theol. Fakultät Juristen-fakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwiss. u. Philosophie … … Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
    12. 12. Hist. /Systemati. Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforsch. Allgemeine und Spezielle Journalistik Medienwiss. Medienpädagogik… Buchwissenschaft … Kommunikations- management/ Public Relations 1 2 4 3 5 Master Journalistik Master Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Hörfunk Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Communication Management Institut für KMW … Institut für Philosophie … Institut für Kulturwiss. … Theol. Fakultät Juristen-fakultät Philolog. Fakultät Fakultät für Sozialwiss. u. Philosophie … … 1 2 4 3 5 1 2 4 1 2 5 1 2 4 3 3 Universität Verwaltung Dezernate Wissenschaft
    13. 13. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Regelstudienzeit: 6 Semester Hist./Systemat . Kommunikations- wissenschaft Empirische Kommunikations- und Medienforsch. Allgemeine Und Spezielle Journalistik Medienwiss. Medienpädagogik Buchwissenschaft Kommunikations- management/ Public Relations 1 2 4 3 5 Bachelor Kommunikations- und Medienwissenschaft Master Communication Management 1 2 4 3 5 1 2 5 M.A. Communication Management Konsekutiver Studiengang, 4 Semester Master Kommunikations- und Medienwissenschaft 1 2 4 Master Journalistik Master Hörfunk 1 2 4 3 3 M.A. Hörfunk Konsekutiver Studiengang, 4 Semester M.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft Konsekutiver Studiengang, 4 Semester M.A. Journalistik nicht-konsekutiver Studiengang, 6 Semester einschließl. Volontariat Andere B.A.-Studiengänge
    14. 14. 3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________
    15. 15. 3. B.A. Kommunikations- u. Medienwissenschaft (KMW) ____________________________________________ <ul><li>Zulassungsvoraussetzungen </li></ul><ul><li>Allgemeine Hochschulreife oder gleichwertiges Zeugnis, </li></ul><ul><li>Universitätsinterner NC (letztes Jahr: 1,7) </li></ul><ul><li>Kenntnisse in zwei Fremdsprachen (Nachweis 5 und 4 Jahre) </li></ul><ul><li>Studienbeginn </li></ul><ul><li>jeweils zum Wintersemester </li></ul><ul><li>Studienumfang </li></ul><ul><li>180 Leistungspunkte = 900 Zeitstunden/Semester </li></ul><ul><li>18 Semesterwochenstunden (SWS) Präsenzzeit </li></ul><ul><li>Regelstudienzeit: 6 Semester = 3 Jahre </li></ul>
    16. 16. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Grundprinzipen: Module und Workload __________________________________________ <ul><li>Module </li></ul><ul><li>strukturieren das Lehrangebot </li></ul><ul><li>zusammengehörende Inhalte (i.d.R. 2-3 Lehrveranstaltungen) </li></ul><ul><li>schließen mit Modulprüfung ab </li></ul><ul><li>„ Workload“ </li></ul><ul><li>Aufbau des Studiums nach Leistungspunkte (Credits) </li></ul><ul><li>1 Leistungspunkt (LP) = 30 Stunden Studium </li></ul><ul><li>Modulabschluss </li></ul><ul><li>Credits (i.d.R. 10 Leistungspunkte) = Arbeitsleistung </li></ul><ul><li>Note für das gesamte Modul </li></ul>
    17. 17. 3. B.A. KMW Studienstruktur: Kernfach, Wahlbereich & Schlüsselqualifikationen __________________________________________ * Praktikum 8 Wochen (10 LP) oder 3 Monate (30 LP) Kernfach (KF) 70 LP Wahlbereich (WB) 80 LP Schlüsselqualifikationen (SQ) 30 LP 6 Pflichtmodule + B.A.-Arbeit 30 LP (auch im KF) (3 Wahlpflicht-module) 10 LP fakultätsübergreifend, Auslandssemester 10 LP fakultätsintern 10 LP Praktikum*
    18. 18. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Kernfach (70 LP) _________________________________________ <ul><li>Modul 06-05-101-1: Einführung in die KMW und in das wissenschaftliche Arbeiten </li></ul><ul><li>Modul 06-05-102-1: Kommunikationswissenschaft und Mediensystem </li></ul><ul><li>Modul 06-05-103-1: Empirische Forschung I </li></ul><ul><li>Modul 06-05-104-1: Journalistik </li></ul><ul><li>Modul 06-05-105-1: Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Modul 06-05-106-1: Kommunikationsmanagement/PR </li></ul><ul><li>+ Bachelorarbeit </li></ul>
    19. 19. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Wahlbereich (80 LP) _________________________________________ <ul><li>30 LP aus dem Wahlbereich können auch im Kernfach studiert werden (= erweitertes Kernfach mit 100 LP) </li></ul><ul><li>Die 3 Wahlpflichtmodule im Kernfach KMW: </li></ul><ul><li>Modul 06-03-107-1: Empirische Forschung II </li></ul><ul><li>Modul 06-05-108-1: Normen und Recht </li></ul><ul><li>Modul 06-05-109-1: Politik und Ökonomie der Kommunikation </li></ul><ul><li>Modul 06-05-113-1: Spezielle Buchwissenschaft </li></ul><ul><li>Modul 06-05-116-1: Medienpädagogik </li></ul>
    20. 20. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Schlüsselqualifikationen (30 LP) _________________________________________ <ul><li>10 LP im Bereich der fakultätsübergreifenden SQ-Module </li></ul><ul><li>ersetzbar durch Auslandsaufenthalt per Spracherwerb </li></ul><ul><li>10 LP im fakultätsinternen SQ-Modul </li></ul><ul><li>Modul 06-03-110-1: Rationales Argumentieren </li></ul><ul><li>Modul 06-05-114-1: Hörfunk </li></ul><ul><li>10 LP Praktikum (Modul 06-05-111-1) </li></ul><ul><li>Dauer 300 h (= 8 Wochen), Vollzeit </li></ul><ul><li>Anforderungen: Praktikumsbestätigung und Praktikumsbericht mit detaillierter Beschreibung der ausgeübten Tätigkeiten und Reflexion des Werts des Praktikums (erworbene Qualifikationen etc.) </li></ul>
    21. 21. 3. B.A. Kommunikations- und Medienwissenschaft Bachelorarbeit und Perspektiven _________________________________________ <ul><li>Bachelorarbeit in einem der Lehrbereiche: </li></ul><ul><li>Historische und Systematische Kommunikationswissenschaft </li></ul><ul><li>Empirische Kommunikations- und Medienforschung </li></ul><ul><li>Medienwissenschaft und Medienkultur </li></ul><ul><li>Medienpädagogik und Weiterbildung </li></ul><ul><li>Buchwissenschaft und Buchwirtschaft </li></ul><ul><li>Kommunikationsmanagement/Public Relations </li></ul><ul><li>Journalistik </li></ul><ul><li>Berufsorientierung </li></ul><ul><li> u.a. für Presse, Hörfunk, Fernsehen, Agenturen, Online, Film </li></ul><ul><li> Medienberatung, Unternehmenskommunikation/PR </li></ul><ul><li> Wissenschaft, Aus- und Fortbildung, Kulturarbeit </li></ul>
    22. 22. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ www.hochschultv.de Das Deutsche Hochschulfernsehen Mephisto 97.6 – Das Leipziger Lokalradio
    23. 23. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ Campus Online Ein Projekt der Leipziger Volkszeitung und der Abteilung Journalistik
    24. 24. Beispiele aus dem Studium _________________________________________ Computerspielschule Leipzig
    25. 25. 4. Ausblick: Die Master-Studiengänge _______________________
    26. 26. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Studienbeginn und Studienumfang </li></ul><ul><li>Studienbeginn jeweils zum Wintersemester </li></ul><ul><li>4 Semester (2 Jahre) </li></ul><ul><li>Umfang 120 LP = 900 Stunden/Semester, 18 SWS Präsenzzeit </li></ul><ul><li>Ausnahme: M.A. Journalistik mit integriertem Volontariat (3 Jahre) </li></ul>
    27. 27. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Zulassungsvoraussetzungen </li></ul><ul><li>berufsqualifizierender Hochschulabschluss (BA), in der Regel 100 Leistungspunkte (LP), mindestens jedoch 70 LP im Kernfach </li></ul><ul><li>Kenntnisse in 2 Fremdsprachen (unterschiedliches Niveau beachten!) </li></ul><ul><li>Praktika (6 Monate), außer im M.A. KMW </li></ul><ul><li>teilweise Arbeitsproben </li></ul><ul><li>zweistufiges Eignungsfeststellungsverfahren; danach Auswahlverfahren (falls mehr geeignete Bewerber als Studienplätze) </li></ul><ul><li>Bitte die Hinweise und Broschüren unter kmw.uni-leipzig.de lesen! </li></ul>
    28. 28. 4. Eckdaten für alle Master-Studiengänge __________________________________ <ul><li>Bewerbungstermine </li></ul><ul><li>Master Kommunikations- u. Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Master Communication Management </li></ul><ul><li>Master Hörfunk </li></ul><ul><li>Sie müssen sich parallel bewerben: </li></ul><ul><li>bis 31. Mai 2012 für den Studienplatz online beim Studentensekretariat </li></ul><ul><li>http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/bewerbung.html </li></ul><ul><li>bis 31. Mai 2012 für die Eignungsfeststellung schriftlich beim Institut: </li></ul><ul><li>Detailinfos und Formulare unter kmw.uni-leipzig.de </li></ul><ul><li> Ausländische Studieninteressierte bis jeweils zum 30.4. bewerben ( alle </li></ul><ul><li>Unterlagen zentral einreichen!) </li></ul><ul><li>Master Journalistik </li></ul><ul><li> bis 15. Mai 2012 (vorbehaltlich) um den Studienplatz online: http://www.uni-leipzig.de/journalistik2/lehrstuhl/master-studium/bewerbung/ </li></ul>
    29. 29. Kontakt <ul><li>Univ.-Prof. Dr. phil. Arnulf Kutsch </li></ul><ul><li>Geschäftsführender Direktor </li></ul><ul><li>Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft </li></ul><ul><li>Universität Leipzig </li></ul><ul><li>Burgstraße 21 </li></ul><ul><li>D-04109 Leipzig </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>Tel.: +49 (0)341 97 35 710 </li></ul><ul><li>Fax: +49 (0)341 97 35 709 </li></ul>
    30. 30. Fragen? Antworten!
    1. A particular slide catching your eye?

      Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

    ×