Blog-Lesen

1,675 views

Published on

Schneller informiert - ein kurzer Einstieg in das Blog-Lesen. Ein Vortrag für die Scholz & Friends Academy Hamburg.

Published in: Self Improvement
1 Comment
2 Likes
Statistics
Notes
No Downloads
Views
Total views
1,675
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
23
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
1
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Blog-Lesen

  1. 1. SCHNELLER INFORMIERT!EIN KURZER EINSTIEGIN DAS BLOG-LESENSCHOLZ & FRIENDS HAMBURG, FALK EBERT, 22.08.2012 2
  2. 2. WAS SIND BLOGS?WIE LIEST MAN BLOGS?WELCHE BLOGS SOLLTE MAN LESEN?WIE STARTE ICH EINEN EIGENEN BLOG? 3
  3. 3. BLOGS SINDKEINEsind keine Blogs DIGITALEN digitalen Tagebücher.TAGEBÜCHER
  4. 4. Blogs sind nicht dieKlowände des Internet.
  5. 5. Was sind Blogs dann? Blogs sind zunächst mal eine technische Form.
  6. 6. Was sind Blogs dann?•  Technische Lösung, die das Verfassen und Veröffentlichen von Artikeln enorm vereinfacht. Blogs sind zunächst mal eine•  Darstellungsform, die neueste technische Form. Beiträge prominent darstellt.•  Hohe Vernetzung und Vernetzbarkeit.
  7. 7. Was sind Blogs dann? MCLUHAN SPRICHT•  Technische Lösung, die das Verfassen und Veröffentlichen von The medium Artikeln enorm vereinfacht. is the message.•  Darstellungsform, die neueste Beiträge prominent darstellt.•  Hohe Vernetzung und Vernetzbarkeit.
  8. 8. Was sind Blogs dann?AUS FORM… …FOLGT INHALT•  Technische Lösung, die das •  Nicht redaktionelle Artikel. Verfassen und Veröffentlichen von Meinungsgefärbt. Artikeln enorm vereinfacht. •  Schnelle Veröffentlichungen,•  Darstellungsform, die neueste hochgradig vernetzt, Beiträge prominent darstellt. kommentierbar.•  Hohe Vernetzung und •  Partikularinteressen werden Vernetzbarkeit. bedient. •  Ungeprüft, aber unabhängig. Fünfte Gewalt im Staat?
  9. 9. Was sind Blogs dann? …FOLGT INHALT •  Nicht redaktionelle Artikel. Meinungsgefärbt. •  Schnelle Veröffentlichungen, hochgradig vernetzt, kommentierbar. •  Partikularinteressen werden bedient. •  Ungeprüft, aber unabhängig. Fünfte Gewalt im Staat?
  10. 10. Was sind Blogs dann? …FOLGT INHALT •  Nicht redaktionelle Artikel. Meinungsgefärbt. •  Schnelle Veröffentlichungen, hochgradig vernetzt, kommentierbar. •  Partikularinteressen werden bedient. •  Ungeprüft, aber unabhängig. Fünfte Gewalt im Staat?
  11. 11. Was sind Blogs dann? …FOLGT INHALT •  Nicht redaktionelle Artikel. Meinungsgefärbt. •  Schnelle Veröffentlichungen, hochgradig vernetzt, kommentierbar. •  Partikularinteressen werden bedient. •  Ungeprüft, aber unabhängig. Fünfte Gewalt im Staat?
  12. 12. Was sind Blogs dann? …FOLGT INHALT •  Nicht redaktionelle Artikel. Meinungsgefärbt. •  Schnelle Veröffentlichungen, hochgradig vernetzt, kommentierbar. •  Partikularinteressen werden bedient. •  Ungeprüft, aber unabhängig. Fünfte Gewalt im Staat?
  13. 13. WAS SIND BLOGS?WIE LIEST MAN BLOGS?WELCHE BLOGS SOLLTE MAN LESEN?WIE STARTE ICH EINEN EIGENEN BLOG? 14
  14. 14. Wie liest man Blogs? Der bequeme Anfänger-Style Für Profis WegAuf die Seite der Blogs Dem Blog bei Facebook, Dem Blog über RSSgehen und neueste Twitter folgen. (Really SimpleArtikel lesen. Syndication) folgen.
  15. 15. Wie liest man Blogs? Der bequeme Anfänger-Style Für Profis WegAuf die Seite der Blogs Dem Blog bei Facebook, Dem Blog über RSSgehen und neueste Twitter folgen. (Really SimpleArtikel lesen. Syndication) folgen.
  16. 16. Wie liest man Blogs? Blogs beim Blogs mit Surfen, auf Google Reader Twitter, usw. abonnieren. finden. Google Reader aktiv nach mit Hilfe neuen Blogs verschiedener Ausschau Tools und halten. Geräte durchlesen.
  17. 17. Wie liest man Blogs?FÜNF BEISPIELE, WIE MAN DEN GOOGLE READER LESEN KANNDirekt im Browser (reader.google.com)Im Flipboard (für iPad, iPhone, Android)Mit Feedly (Erweiterung für Google Chrome)Über Klip.me (auf dem Kindle)Im Reeder (für Mac und iOS) 18
  18. 18. WAS SIND BLOGS?WIE LIEST MAN BLOGS?WELCHE BLOGS SOLLTE MAN LESEN?WIE STARTE ICH EINEN EIGENEN BLOG? 19
  19. 19. Welche Blogs sollte man lesen?Ein paar Tipps ohne Anspruch auf Vollständigkeit.EINSTIEGS-PAKET SOCIAL MEDIA•  Spreeblick •  Mashable•  Basic Thinking •  allfacebook.de•  Bildblog •  the strategy web•  Netzpolitik•  FefeWERBUNG DESIGN•  digital buzz blog •  Abduzeedoo•  Werbeblogger •  we and the color•  Trendvertisers •  Design made in Germany•  davaidavai•  Adverblog …UND •  Lesercharts •  rivva 20
  20. 20. WAS SIND BLOGS?WIE LIEST MAN BLOGS?WELCHE BLOGS SOLLTE MAN LESEN?WIE STARTE ICH EINEN EIGENEN BLOG? 21
  21. 21. Wie starte ich einen eigenen BlogHIER BEGINNT DIE REISEwww.wordpress.comwww.blogger.comwww.tumblr.com 22
  22. 22. ABER ALLES BEGINNT…MIT DEM LESEN! 23
  23. 23. SCHOLZ & FRIENDSVIELEN DANK! 24
  24. 24. SCHOLZ & FRIENDSIMPRESSUMDie Nutzungsrechte an allen im Rahmen der Präsentation vorgelegten Ideen, Vorschlägen, Entwürfen, Materialien oder sonstigenLeistungen – auch und gerade an solchen, die nicht Gegenstand besonderer Rechte, insbesondere des Urheberrechts, sind – verbleibenbei Scholz & Friends. Eine Bearbeitung, Veränderung, Vervielfältigung oder anderweitige Verwertung ist nur mit Zustimmung vonScholz & Friends zulässig und ist gesondert abzugelten.Scholz & Friends Group GmbHHanseatic Trade CenterAm Sandtorkai 7620457 HamburgIhr Ansprechpartner:Falk Eberte-mail falk.ebert@s-f.comwww.s-f.comwww.twitter.com/scholzfriendswww.facebook.com/scholzfriendswww.youtube.com/scholzfriends 25

×