Open-Source ERP-Lösungen: Für wen sind diese Systeme eine Alternative?

  • 3,306 views
Uploaded on

Der Vortrag behandelt folgende Themen: …

Der Vortrag behandelt folgende Themen:
- Open-Source Begriffsbestimmung
- ERP-Funktionalität
- ERP-Schnittstellen
- Open-Source ERP-Systeme

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
No Downloads

Views

Total Views
3,306
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
30
Comments
1
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Freie ERP-Lösungen: Für wen sind diese Systeme eine Alternative ? Brennpunkt: ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück1 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 2. M.Sc. Falk NeubertWissenschaftlicher Mitarbeiter im FachbereichBWL/Management Support undWirtschaftsinformatik / Universität OsnabrückMitglied im Kompetenzzentrum RECO(Osnabrück)2 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 3. Das Netzwerk - Struktur• Das Netzwerk besteht aus… • 29 regionalen Kompetenzzentren • 1 Branchenzentrum für den Handel • 6 externe Netzwerkpartnern • 7 thematischen Begleitvorhaben3 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 4. Gliederung  Open Source Begriffsbestimmung  Open Source im Unternehmen  ERP Funktionalität  ERP Schnittstellen  Open Source ERP Lösungen4 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 5. Freie SoftwareFreie Software bietet vier essentielle Freiheiten:  Die Freiheit, das Programm für jeden Zweck auszuführen  Die Freiheit, die Funktionsweise eines Programms zu untersuchen und es an seine Bedürfnisse anzupassen.  Die Freiheit, Kopien weiterzugeben.  Die Freiheit, ein Programm zu verbessern, und die Verbesserung zu veröffentlichen Richard Stallmann fasste die vier Freiheiten in den frühen 80er Jahren zusammen.5 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 6. Definition „Open Source“  Freie Weitergabe  Offener Quellcode  Abgeleitet Software  Unversehrtheit des Quellcodes  Keine Diskriminierung von Personen oder Gruppen  Keine Einschränkung bezüglich des Einsatzfeldes  Weitergabe der Lizenz  Die Lizenz darf nicht auf ein bestimmtes Produktpaket beschränkt sein  Die Lizenz darf die Weitergabe zusammen mit anderer Software nicht einschränken Quelle: Open Source Definition der Open Source Initiative (OSI)6 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 7. Definition „Open Source“  Freie Weitergabe  Offener Quellcode  Abgeleitet Software  Unversehrtheit des Quellcodes  Keine Diskriminierung von Personen oder Gruppen  Keine Einschränkung bezüglich des Einsatzfeldes  Weitergabe der Lizenz  Die Lizenz darf nicht auf ein bestimmtes Produktpaket beschränkt sein  Die Lizenz darf die Weitergabe zusammen mit anderer Software nicht einschränken Quelle: Open Source Definition der Open Source Initiative (OSI)7 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 8. Gliederung  Open Source Begriffsbestimmung  Open Source im Unternehmen  ERP Funktionalität  ERP Schnittstellen  Open Source ERP Lösungen8 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 9. Gründe für den Einsatz von OSS Quelle: Trendstudie Opensource 20099 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 10. Motive für den Einsatz von OSS Quelle: Trendstudie Opensource 200910 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 11. Motive für den Einsatz von OSS Freiheit ... Zugang zu offenen Standards, Herstellerunabhängigkeit, Philosophie des Open-Source-Konzepts sowie die größere Freiheit durch Open-Source-Lizenzen Offene Quellen ... Zugriff auf den Quellcode Technische Qualität ... hohe Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit Pragmatische Gründe ... Test vor Produktiveinsatz, Know-How-Zuwachs, Bekanntheit Quelle: Trendstudie Opensource 200911 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 12. Hindernisse beim Einsatz von OSS Schwierigkeiten bei der Integration mit vorhandener Software Mangel an qualifizierten Personal Fehlende oder fehlerhafte Funktionen Treiberprobleme Uneinheitliche Bedienoberfläche18% der befragten Unternehmen haben keine grundsätzlichenNachteile von OSS genannt. Quelle: Trendstudie Opensource 200912 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 13. Welche OSS wird eingesetzt? Quelle: Trendstudie Opensource 200913 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 14. Gliederung  Open Source Begriffsbestimmung  Open Source im Unternehmen  ERP Funktionalität  ERP Schnittstellen  Open Source ERP Lösungen14 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 15. 15 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 16. Funktionsumfang von ERP-Software • Dokumenten- und Workflowmanagement • Archivierung und Datenbankverwaltung • Berichtswesen und Data Warehouse • ...16 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 17. Gliederung  Open Source Begriffsbestimmung  Open Source im Unternehmen  ERP Funktionalität  ERP Schnittstellen  Open Source ERP Lösungen17 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 18. Schnittstellen18 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 19. Gliederung  Open Source Begriffsbestimmung  Open Source im Unternehmen  ERP Funktionalität  ERP Schnittstellen  Open Source ERP Lösungen19 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 20. Begleitvorhaben – •ERP auf Basis Freier Software  Erstellung einer Marktübersicht  Entwicklung eines Kriterienkataloges  Klassifizierung und Bewertung der OS ERP-Systeme  Auswahl einiger Systeme für die weitere Analyse der OS-ERP-Systeme - Vergleich der Funktionalitäten auf Basis "echter" Daten •Fallstudien •Leitfäden für KMU20 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 21. Begleitvorhaben – •Kundenbeziehungsmanagement  Leitfaden zum Thema CRM  Klassifizierung und Bewertung einzelner CRM-Systeme  Entwicklung eines Reifegradmodells Ansprechpartner: Uwe Salm (RECO) Prof. Dr.-Ing. Andreas Schmidt (Hochschule Osnabrück)21 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 22. Fragestellungen - Erfüllt die Lösung die Kriterien der Open Source Definition? - Welchen Funktionsumfang bietet die Lösung? - Wie aktiv ist die Community? - Anfragen pro Monat? - Registrierte Nutzer? - Reaktionszeit / Qualität - Kontinuierliche Entwicklung in den letzten Jahren - Ist die Lösung ausreichend dokumentiert? - Gibt es professionellen Support - Gibt es installierte Lösungen bei Kunden?22 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 23. Abgeleitete Kategorien23 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 24. Funktionale Abdeckung • Stammdaten Management • Einkauf • Verkauf • Lager • Produktion • .................24 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 25. Flexibilität • Anpassbarkeit (Customization) • Update-Fähigkeit • Internationalisierung • Bedienbarkeit (Usability) • Sicherheit25 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 26. Support • Support Struktur • Support durch die Community • Support durch ein Partner-Netzwerk • Online • Mailinglisten • Forum • Trainings • Regelmäßige Trainings der Anwender und Entwickler • Konferenzen • Dokumentation • Anwenderdokumentation • Administratoren-Handbücher • Entwicklerdokumentation26 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 27. Kontinuität • Projektstruktur • Aktivitätsqualität und -quantität • Transparenz • Release-Geschwindigkeit27 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 28. Entwicklungsstand • Entwicklungsstatus • Referenzseiten28 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 29. IT-Infrastruktur • Systemarchitektur • Plattformunabhängigkeit • Datenbankunabhängigkeit • Programmiersprache29 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 30. ERP-Lösungen auf Basis Freier Software30 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 31. ERP-Lösungen auf Basis Freier Software31 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 32. MarktübersichtSystem Lizenz Ausrichtung Datenbank URL BemerkungADempiere GPLv2 ERP, CRM Oracle, PostgreSQL www.adempiere.org Fork von CompiereApache OFBiz Apache 2.0 License MySQL, PostgreSQL ofbiz.apache.org FrameworkCAO-Faktura GPL WaWi MySQL www.cao-faktura.de alle Datenbanken mit ODBC-ERP5 GPL ERP, CRM Schnittstelle www.erp5.com SaaS ModellIntars GPL ERP SQL-Datenbanken www.intars.atLimbas GPL ERP Max-DB, Adabas www.limbas.org Fork von SQL-Led-Lx-Office GPL, Artistice Licence WaWi, CRM PostgreSQL www-lx-office.org ger Fork teilweise vonOpenbravo MPL 1.1 ERP Oracle, PostgreSQL www.openbravo.com CompiereOpentaps GPL ERP, CRM MySQL, PostreSQL www.opentaps.orgSQL-Ledger GPL ERP Oracle, PostgreSQL sql-ledger.orgXTuple CPAL1.0 ERP PostgreSQL www.xtuple.com/openmfgopenERP GPL ERP, CRM PostgreSQL www.openerp.comwebERP GPLv2 ERP MySQL www.weberp.org32 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 33. Einsatz von Open-Source ERP-Systemen Einsatz von Open-Source ERP-Systemen RECO Umfrage w ebERP opentaps openERP Openbravo Lx-Office Prozent IntarS ERP5 Compiere AvERP Adempiere 0 5 10 15 20 25 30 N=101,33 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 34. Lx-Office Technische Daten Betriebssysteme Linux, Window s GUI Web-Client Datenbanken PostgreSQL Skript-/Programmier- sprachen Perl, PHP Lizenz GPL, Artistic License Aktuelle Version ERP 2.6.2 (CRM 1.4)34 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 35. 35 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 36. 36 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 37. 37 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 38. Lx-Office Funktionsbereiche Lx-Office Einkauf X Verkauf X Personalverwaltung Rechnungswesen X Lagerwirtschaft X Produktionsmanagement Dokumentenmanagement Projektmanagement Kundenbeziehungsmanagement X38 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 39. OpenERP (früher TinyERP) Technische Daten Betriebssysteme Linux, Microsoft GUI Web-Client, GTK-Client Datenbanken PostgreSQL Skript-/Programmier- sprachen Python, XSL Lizenz GPL Aktuelle Version 6.0.x39 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 40. ERP Systeme auf Basis von Freier Software für KMU40 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 41. ERP Systeme auf Basis von Freier Software für KMU41 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 42. OpenERP: Support / Dokumentation  kostenloser Support ist eher schwierig  kostenpflichtiger Support über IT-Dienstleister verschiedene IT-Dienstleister aus unterschiedlichen Ländern http://www.openerp.com/partners.html • Technische Dokumentation http://doc.openerp.com/developer/index.html#book-develop-link • Benutzerdokumentation http://doc.openerp.com/book/index.html#books-link42 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 43. OpenERP (früher TinyERP) Positiv / Negativ + vielfältige Reports möglich + aktive Community + gute Funktionsvielfalt + gute Trennung zwischen DB-Server, Applikationserver und Client - Finanzbuchhaltung muss angepasst werden43 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 44. ADempiere Technische Daten Betriebssysteme Linux, Windows, FreeBSD, Solaris Datenbanken Oracle, PostgreSQL Skript-/Programmier- sprachen Java Lizenz GPL Aktuelle Version 3.6.0 – LTS44 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 45. ERP Systeme auf Basis von Freier Software für KMU 45 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 46. ADempiere Funktionsbereiche Lx-Office openERP Openbravo opentaps ADempiere Einkauf X X X X X Verkauf X X X X X Personalverwaltung X X Rechnungswesen X X X X X Lagerwirtschaft X X X X X Produktionsmanagement X X X X Dokumentenmanagement X Projektmanagement X X X Kundenbeziehungsmanagement X X X X X46 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 47. ADempiere Positiv / Negativ + Übersichtliche Oberfläche Support + Große Funktionsvielfalt 5 4,5 4 + Gute Customizingeigenschaften 3,5 3 + Große Sprachauswahl Entwicklungsstand 2,5 IT-Infrastruktur 2 + Aktive Community 1,5 1 0,5 0 * Systemarchitektur Funktionalität Kontinuität Flexibilität47 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 48. Kundenbeziehungs- management - Analyse der vorhandenen CRM-Lösungen - Welche Funktionalität bieten die Lösungen ? - Welche Schnittstellen bieten die vorhandenen CRM-Lösungen ?48 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 49. Shopanbindung - Analyse der vorhandenen Open-Source Shoplösungen - Welche Lösungen eignen sich für die vorhandenen Open-Source ERP-Systeme ? - Welche Schnittstellen bieten die vorhandenen Open-Source ERP-Systeme ?49 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 50. Schnittstellen ERP und Schnittstellen - Welche Schnittstellen bieten Open-Source ERP-Systeme ? - Wie können -> Indentifikationsstandards, -> Klassifikationsstandards, -> Katalogaustauschformate, -> Transaktionsstandards und -> Prozessstandards beachtet werden ?50 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 51. Einführungsstrategien Einführungsstrategien für OS ERP-Systeme - Worin unterscheidet sich die Einführung einer Open-Source ERP-Lösung von einer proprietären Lösung ? - Welche „Stolpersteine“ sind zu beachten ? - Erarbeitung eines eigenen Vorgehensmodells für Open-Source ERP-Systeme51 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück
  • 52. Kontaktdaten M.Sc. Falk Neubert Universität Osnabrück BWL/Produktions-Management und Wirtschaftsinformatik  0541 - 969 4824  falk.neubert@uni-osnabrueck.de  www.r-e-c-o.de Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter: https://www.r-e-c-o.de https://www.xing.com/net/erp-os/ http://twitter.com/#!/opensource_erp52 Freie ERP-Systeme M.Sc. Falk Neubert, Universität Osnabrück