• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana
 

Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana

on

  • 1,242 views

Bernhard Haslhofer and Marlies Olensky, Berlin School of Library and Information Science

Bernhard Haslhofer and Marlies Olensky, Berlin School of Library and Information Science
Semantic Web in Bibliotheken - SWIB09 Köln, 25 November 2009

Statistics

Views

Total Views
1,242
Views on SlideShare
1,238
Embed Views
4

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

1 Embed 4

http://www.slideshare.net 4

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana Presentation Transcript

    • www.europeanaconnect.eu Linked Data und Semantic Web- basierte Funktionalität in Europeana Semantic Web in Bibliotheken - SWIB09 Köln, 25. November 2009 Stefan Gradmann, Marlies Olensky Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin School of Library and Information Science
    • www.europeanaconnect.eu Übersicht • Semantische Datenschicht in Europeana • Linked Data in Europeana • Semantikbasierte Funktionalität • Benutzeranforderungen • Technische Umsetzung • Herausforderungen / Next steps Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Semantische Datenschicht “a network of inter-operating object surrogates enabling semantics based object discovery and use.” Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Linked Data im Kontext von Europeana • Objektbeschreibungen (Metadaten) und Abstraktionen (wie etwa Thumbnails oder Inhaltsverzeichnisse) • In Kombination mit Kontextualisierungsinformationen • Wo immer möglich als Links von den Objektmetadaten zu 'Linked Data' im WWW (LCSH, DDC, Dbpedia, VIAF …) • Existierende strukturierte Ressourcen (nicht Linked Data) als Teil des ENS:Datenraums (→ SKOS) und Links zu diesen als Bestandteil der Objektmetadaten • 'Challenges' (für EuropeanaConnect WP1): • Semantic resource mapping • Semantic resource merging • Automatisierte Kontextualisierung Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu „Datacloud“ des ThoughtLabs Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Semantikbasierte Funktionalität • Stand der Technik von Semantic Web Applications • Europeana ThoughtLab • Forschung an der VU, Amsterdam (E-Culture MultimediaN) • Experteninterviews • Benutzerumfrage Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Benutzeranforderungen Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Suchansätze • Suche nach einem bestimmten Objekt / einer bestimmten Information • Beantwortung einer Forschungsfrage / umfangreiche Recherche zu einem bestimmten Thema → semantische Vernetzung unterstützt beide Ansätze, aber unterschiedliche Funktionalitäten notwendig Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Eingabe der Suchanfrage simple advanced BOOLE‘SCHE OPERATOREN SUCHANFRAGE SEMANTISCHE ARTEFAKT “OTHER USERS (default) HAVE SUCHFELD SEARCHED FOR“ KONZEPT FACETTEN- AUSWAHL PERSON DENOTATION DURCH AUTOCOMPLETION ORT SEMANTISCHE RANKING DATENSCHICHT - Semantische Distanz der SPEZIFISCHES - Alternative Bezeichnungen Terme VOKABULAR - Verwandte Konzepte Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana - Lernen von vergangenen CORPORA- Linked - Übersetzungen S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin Benutzeranfragen AUSWAHL SWIB09, Köln, 25.11.2009 SPEZIFISCHE SAMMLUNG
    • www.europeanaconnect.eu Suche durch Browsing I • Sucheinstieg oder Suchverfeinerung • Visualisierte Navigation anhand einer Netzstruktur • Gesamtes Repository • Einzelne Sammlungen/Institutionen • Semantische Datenschicht • Einzelne Vokabulare • Vernetzung • Entsprechende Beziehungen benennen (BT, NT, etc.) • Semantische Distanz und hierarchische Struktur berücksichtigen Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Suche durch Browsing II Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Suchergebnisse • Auflistung nach Relevanz • Cluster Repräsentation • Kartenfunktion • Chartfunktion • Timeline • Faceted Browsing • „Did you mean...“ Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Technische Umsetzung • Reine semantische Datenanreicherung • Pre-processing der Suchanfrage • Parallel-processing der Suchanfrage • Post-processing der Suchanfrage Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Semantische Datenanreicherung • Vokabularsemantik (SKOS Repräsentation): allgemeine und sammlungsspezifische Vokabulare • Vokabularabgleich (SKOS Repräsentation): sammlungsspezifisches Vokabular → allgemeines Vokabular • Anreicherung der Metadaten: z.B.: Zeichenkette “Amsterdam” durch URI eines geographischen Vokabulars ersetzen Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Pre-processing der Suchanfrage Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Parallel-processing der Suchanfrage Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Post-processing der Suchanfrage I Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Post-processing der Suchanfrage II Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009
    • www.europeanaconnect.eu Herausforderungen / Next steps • Benutzeranforderungen • Experteninterviews • Diskussion und Austausch mit den Communities • → konkrete Anwendungsfälle • Technische Umsetzung • Performance • Skalierbarkeit Linked Data und Semantic Web-basierte Funktionalität in Europeana S. Gradmann, M. Olensky – HU Berlin SWIB09, Köln, 25.11.2009