• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen
 

Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen

on

  • 2,127 views

Es ist wichtig, dass Sie ein Peer-Reviewed Journal wählen, welches Ihre Forschung in der bestmöglichen Form präsentiert und die richtige Zielgruppe anspricht. Ebenso können die Journals , in ...

Es ist wichtig, dass Sie ein Peer-Reviewed Journal wählen, welches Ihre Forschung in der bestmöglichen Form präsentiert und die richtige Zielgruppe anspricht. Ebenso können die Journals , in denen Sie veröffentlicht haben, Ihre Karrierechancen und Projektfinanzierung beeinflussen.

In dieser Präsentation finden Sie einige wichtige Kriterien, um das beste Peer-Reviewed Journal für Ihr Paper zu finden.

Statistics

Views

Total Views
2,127
Views on SlideShare
2,127
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
9
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • How to choose journals for submitting your paper

Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen Presentation Transcript

  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen Es ist wichtig, dass Sie ein Peer-Reviewed Journal wählen, welches Ihre Forschung in der bestmöglichen Form präsentiert und die richtige Zielgruppe anspricht. Ebenso können die Journals , in denen Sie veröffentlicht haben, Ihre Karrierechancen und Projektfinanzierung beeinflussen. Auf den nächsten Seiten finden Sie einige wichtige Kriterien, um das beste Peer-Reviewed Journal für Ihr Paper zu finden.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 1 Stimmt Ihr Themengebiet mit dem des Journals überein?Ein häufiger und vermeidbarer Grund für die Ablehnung Ihres Papers liegt darin, dass das Theme1Zuallererst stellen Sie sicher, dass das Fachgebiet Ihres Papers T ip pmit dem des Journals übereinstimmt. Beachten Sie bspw. die Art Informieren Sie sich über dieder Forschung, auf die sich das Journal konzentriert. Ist die Orien- Ziele und die abgedeckten Bereiche des Journals undtierung theoretisch (z.B. “Acta Biotheoretica”) or angewandt (z.B. schauen Sie sich die“Annals of Applied Biology”)? Ist das Spektrum der publizierten Titel und Abstracts derArtikel im Journal eher weit gefasst oder sehr spezifisch? publizierten Artikel an. Dies hilft Ihren dabei, die Themenschwer-punkte des Journals zu identifizieren.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 1 Stimmt Ihr Themengebiet mit dem des Journals überein?Journals nehmen Ihre Fachgebiete i.d.R sehr genau. Auch innerhalb eines Fachgebietsfokussieren sich einige Journals lediglich auf einen spezifischen Teilbereich.“Histopathology” und “The Journal of Pathology” sind sehr angesehene Journals, welchesich beide mit einem anderen Themenbereich innerhalb desselben Fachgebietsbeschäftigen: Pathologie. “Histopathology” ist insbes. für praktizierende Histopathologeninteressant, während sich “The Journal of Pathology” auf pathophysiologische undpathogenetische Mechanismen von Krankheiten beim Menschen spezialisiert.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 2 Was ist die Zielgruppe und Leserschaft?Das Folgende sollte beachtet werden:Multidisziplinäre Journals. Wenn Ihr Paper Themen wie Public Policy oder den Umgang vonPflegepersonal mit Patient(inn)en behandelt, wählen Sie ein breitgefächertes Journal ,welches auch eine nicht-technische Zielgruppe anspricht.Spezialisten-Journal. Wenn sich Ihr Paper mit einem sehr speziellesn Themengebietbefasst, oder sehr fachspezifisch oder technisch ist, ist es besser, in einem kleineren Journalmit der gewünschen Zielgruppenreichweite zu publizieren. Die richtige Zielgruppe zuerreichen ist oft wichtiger als eine generell breite Leserschaft zu haben.Wie beliebt ist das Journal bei Ihren Fachkolleg(inn)en? Kolleg(inn)en können Ihnen helfen,herauszufinden, ob das Journal innerhalb Ihres Fachkollegenkreises häufig konsultiert wird..
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 3 Ist das Journal sichtbar? Tipp:Wenn Ihr Paper veröffentlicht wurde, sollte es von anderen Führen Sie eine schnelleForschern schnell gefunden werden. Die Sichtbarkeit des Suche in Datenbanken durch, die Sie häufugJournals spielt hier eine bedeutende Rolle. nutzen.• Ist das Journal in elektronischen Datenbanken gelistet? Wird das Journal anIst das Journal bspw. bei ISI’s Web of Science gelistet? Ist es in promi-nenter Stelle angezeigt?bekannten fachspezifischen Datenbanken IhresForschungsgebiets (bspw. EconLit oder PsychINFO) zu finden?Die Sichtbarkeit des Journals verbessert auch die SichtbarkeitIhres Paperts und trägt zur erhöhten Zitation bei.2. Ist das Journal online verfügbar?Das Publizieren in Journals, die ausschliesslich als Printversionerscheinen, kann sich heutzutage negativ auf die AuffindbarkeitIhres Papers auswirken.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 4 Was ist der “CV-Wert der Publikation”? Tipp: Journals mit hohem Prestige haben i.d.R.Einige Autor(inn)en legen besonderen Wert auf das Prestige des eine Ablehnungsquote von ca. 90%, währendJournals. Hier noch ein paar andere wichtige Faktoren: diese bei durchschnittl-ichen Journals um 50% liegt.23• Redaktionsmitglieder. Angesehene Journals haben Aber Ableh-nungsquoten bedeutende Wissenschaftler/Innen als Mitglieder ihrer können irreführend sein. Redaktion. Erkundigen Sie sich nach bekannten Forschern So denken einige Autoren, dass sich ihre Chancen Ihres Fachs auf der Website des Journals. erhöhen, wenn Sie ihr Paper• Förderer des Journals. Wird das Journal von bekannten bei Journals mit geringerem Prestige einreichen. Tun Wissenschaftlern oder Gesellschaften Ihres Forschungs- dies jedoch viele, erhöht gebiets gefördert? sich die Anzahl der• Der Impact Factor? Betrachten Sie nicht nur den generellen gesamten Einreichungen, was die inreichungsquote Impact Factor, da dieser zwischen Fachgebieten variieren sowie die blehnungs-quote kann. Betrachten Sie den IF innerhalb Ihres Fachgebiets. erhöht.• Ratschläge von erfahrenen Kolleg(inn)en. Welche Journals werden von ihnen gelesen und welche veröffentlichen ihrer Meinung nach Artikel von guter Qualität?
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen 5 Wie hoch ist die Berabeitungszeit des Journals?Peer-Review Zeit. Wieviele Ausgaben hat Ihr Journal pro Jahr? Tipp:Ein Monatsjournal wird ihren Artikel wahrscheinlich schneller Journals mit Systemen zurbearbeiten als ein Jounal mit nur einer Jahresausgabe. Einige Online Einreichung haben wahrscheinlich eine kürzereJournals veröffentlichen das Datum der Einreichung und der Bearbei-tungszeit alsAnnahme. Ein Vergleich dieser Daten kann ein Anhaltspunkt für Journalsdie Bearbeitungszeit sein. die nur Einreichungen auf dem Postweg akzeptieren.Verspätung der Veröffentlichung. Wenn das Journal eine Online- Fragen Sie Kollegen nach ihren Erfahrungen mitAusgabe hat, schauen Sie, ob die Artikel veröffentlicht werden, bestimmten Journals. Diessobald diese zur Publikation angenommen wurden? Wenn dies liefert Ihnen Informationender Fall ist, bedeutet das, dass Ihr Paper als veröffentlicht gilt, über die Funktionsweise unterschiedlicherauch wenn es erst später in der Printausgabe erscheint. Für Journals.diejenigen, die sehr schnell veröffentlichen möchten, kann OpenAccess eine sehr gute Option sein.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählenChecklisteNo. Checklist Ja Nein1 Entspricht das Fachgebiet Ihres Artikels dem Fokus des Journals?2 Nimmt das Journal den Artikeltyp an, den Sie einreichen wollen?3 Wird das Journal von Ihrer Zielgruppe gelesen?4 Ist das Journal in spezifischen Datenbanken eingetragen?5 Besitzt das Journal eine Online-Ausgabe?6 Entspricht der Impact Factor des Journals Ihren Vorstellungen?7 Genießt das Journal ein hohes Ansehen bei Ihren Kolleg(inn)en?8 Wie hoch ist die Bearbeitungszeit für eingereichte Paper?9 Wie oft erscheint das Journal im Jahr?10 Wie teuer ist die Publikation?11 Entspricht die Länge Ihres Papers den Journal-Vorgaben? Click here to download the PDF version of the checklist
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählen SCHLUSSFOLGERUNGEN Die sorgfältige Auswahl des Journals für Ihre Paper- Einreichung kann die Wahrscheinlichkeit der Ablehnung merklich reduzieren. Wenn Sie die ersten Entscheidungen für Ihre Journalwahl getroffen haben, lesen Sie sich die Instruktionen für Autor(inn)en gründlich durch, um sich mit den spezifischen Vorgaben des Journals hinsichtlich der Form, des Formats, Wortzahl, Zitierweisen, Abbildungen, Publikationskosen etc. vertraut zu machen. Dies hilft Ihnen bei Ihrer endgültigen Entscheidung.
  • Wie Sie ein Journal für Ihr Paper wählenQuellen:3. Ali J (2010). Manuscript rejection: Causes and remedies. Journal of Young Pharmacists, 2(1): 3-6. doi: 10.4103/0975-1483.62205.4. Schultz DM (2010). Rejection rates for journals publishing in the atmospheric sciences. Bulletin of the American Meteorological Society, 91(2): 231-43. doi:10.1175/2009BAMS2908.1.5. Aarssen LW, Tregenza T, Budden AE, Lortie CJ, Koricheva J, Leimu R (2008).Bang for your buck: Rejection rates and impact factors in ecological journals. The Open Ecology, 1(1): 14-19. doi: 10.2174/1874213000801010014.
  • Vielen Dank für Ihr Interesse www.editage.dehttps://twitter.com/EditageGermanyhttp://www.linkedin.com/company/cactus-communications