Antworten auf Peer-Reviewer-Kommentare

1,741 views

Published on

Wenn Sie Ihr sorgfältig erarbeitetes Forschungs-Paper beim Journal Ihrer Wahl eingereicht haben, werden Sie wahrscheinlich etliche Wochen oder sogar Monate warten müssen, bevor Sie die Entscheidung von der Journal-Redaktion mitgeteilt bekommen.

Das Urteil des Journals und der Peer-Reviewer muss nicht unbedingt eine “bittere Pille” sein, wenn Sie darauf vorbereitet sind und pragmatisch damit umgehen.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,741
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Antworten auf Peer-Reviewer-Kommentare

  1. 1. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?* Hinweis zur Gleichstellung: Auch wenn in dieser Präsentation die männliche Form (bspw. Autor, Forscher, Leser etc.) verwendet wird, ist die weibliche Form selbstverständlich immer mit eingeschlossen. Helping you get published
  2. 2. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare? Wenn Sie Ihr sorgfältig erarbeitetes Forschungs-Paper beim Journal Ihrer Wahl eingereicht haben, werden Sie wahrscheinlich etliche Wochen oder sogar Monate warten müssen, bevor Sie die Entscheidung von der Journal- Redaktion mitgeteilt bekommen. Das Urteil des Journals und der Peer-Reviewer muss nicht unbedingt eine “bittere Pille” sein, wenn Sie darauf vorbereitet sind und pragmatisch damit umgehen.
  3. 3. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Tipps für die Antwort an ReviewerAls Autor werden Sie sich evtl. vor dem Erhalt der Reviewer-Kommentare fürchten, dieSie um Revisionen und Verbesserungen bitten. Es kann unangenehm sein, etwasverbessern zu müssen, für das Sie lange gearbeitet haben. Dennoch lohnt es sich dieRatschläge zu beachten. Hier einige Tipps zur Vorgehensweise:1. Nehmen Sie Abstand2. Antworten Sie Schritt-für-Schritt3. Liefern Sie gut durchdachte Argumente4. Beachten Sie Details5. Wählen Sie eine höfliche und professionelle Sprache6. Nehmen Sie die Arbeit der Reviewer positiv zur Kenntnis
  4. 4. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Tipps für die Antwort an Reviewer1. Nehmen Sie Abstand: Anfängliche Reaktionen können normal sein. Deshalb gewinnen Sie etwas Abstand und lesen Sie die Kommentare sorgfältig und objektiv durch. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anmerkungen der Reviewer richtig verstanden haben.2. Antworten Sie Schritt-für-Schritt: Nummerieren Sie die Anbmerkungen der Reviewer durch und beantworten Sie diese der Reihe nach. Benutzen Sie Überschriften wie “Reviewer 1” oder “Kommentar1”. Dies macht es für die Reviewer und Journal- Redakteure einfacher, Ihre Antworten nachzuvollziehen. Es ist unbedingt notwendig, dass Sie auf alle Anmerkungen der Peer-Reviewer oder Journal-Redakteure eingehen.
  5. 5. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Tipps für die Antwort an Reviewer3. Liefern Sie gut durchdachte Argumente: Wenn Sie einem Kommentar des Reviewers nicht zustimmen können, sollten Sie dies mitteilen. Vermitteln Sie jedoch nicht lediglich Ihren Widerspruch, sondern liefern Sie so viele Details und Erläuterungen wie notwendig, damit der Reviewer Ihren Gedankengang nachvollziehen kann. Wo möglich, untermauern Sie Ihre Argumente mit Zitierungen aus anderen wissenschaftlichen Veröffentlichungen.4. Beachten Sie Details: Details sind wichtig, wenn Sie erklären möchten, wie Sie die jeweiligen Anmerkungen und Bedenken angesprochen haben. Wenn bspw. ein Reviewer anmerkt, dass Sie weitere Daten hinzufügen oder neu interpretieren sollten, können Sie Ihre durchgeführten Tests/Experimente und Ergebnisse beschreiben und mitteilen, wo genau Sie diese Informationen erwähnt haben. Sie können auch die neuen oder modifizierten Sätze in das Manuskript einfügen, wenn Sie die Vorschläge des Reviewers befolgen möchten. Dies erspart einen unnötigen Wechsel zwischen Dokumenten.
  6. 6. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Tipps für die Antwort an Reviewer5. Wählen Sie eine höfliche und professionelle Sprache: Die Reviewer kritisieren Ihren Artikel und nicht Sie persönlich. Behandeln Sie dies deshalb professionell. Wenn Sie mit einer Anmerkung nicht übereinstimmen, teilen Sie dies ehrlich aber respektvoll mit und untermauern Sie am Besten Ihre Argumente mit rationalen und wissenschaftlichen Erklärungen oder wissenschaftlicher Literatur.6. Nehmen Sie die Arbeit der Reviewer positiv zur Kenntnis: Peer-Reviewer investieren ihre eigene Zeit in die Begutachtung Ihres Manuskripts, ohne dafür bezahlt zu werden. In den meisten Fällen ist es nur ihre Intention, Autoren dabei zu helfen, ihre Arbeit zu optimieren. Somit fassen Sie deren Kommentare am Besten als Ratschläge auf. Eine lange Liste mit Kommentaren zeugt davon, dass der Reviewer viel Zeit in Ihr Paper investiert hat, um ein konstruktives Feedback zu erstellen. Vergessen Sie nicht, sich bei Ihren Reviewern für ihre Mühen zu bedanken.
  7. 7. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare? Editor Speak The point-by-point responses should address the concerns directly, offering a description of the changes made or an explanation as to why the comment was set aside. There should be reasoned disagreement and not just disagreement.2 - A former journal editor
  8. 8. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Liegen Peer-Reviewer immer richtig?Peer-Reviewer sind i.d.R. Experten auf ihrem Fachgebiet. Dies bedeutet jedoch nicht, dasssie unfehlbar sind. Evaluieren Sie alle Kommentare gründlich hinsichtlich ihrer Güte.Stimmen Sie nicht nur aus Prinzip zu, oder weil Sie denken, dass man es von Ihnen erwartet.Im Endeffekt ist es Ihre Forschung und Ihre Reputation die hier diskutiert wird.
  9. 9. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Liegen Peer-Reviewer immer richtig?Es kann vorkommen, dass Sie widersprüchliche Kommentare von unterschiedlichenReviewern erhalten. Der eine mag bspw. mit Ihrer Methodologie einverstanden sein,während der andere Kritikpunke anbringt.Minimale Meinungsverschiedenheiten sind normal, aber gänzlich gegensätzliche Ansichtenkönnen irritierend sein. Schauen Sie, mit welchem Reviewer Sie eher einer Meinung sindund folgen Sie diesem Ratschlag wobei Sie dies beim Journal rechtfertigen müssen.Alternativ können Sie das Journal um eine 3. Meinung bitten. Letztendlich ist es das Journal,welches die endgültige Entscheidung im Konfliktfall trifft. Eine rationale BegründungIhrerseits kann für Sie jedoch einen Vorteil bedeuten.
  10. 10. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Der Umgang mit Aufforderungen für weitgehende ÄnderungenReduzierung der Wortzahl: In einigen Fällen wird Ihr Paper nur zur Veröffentlichungakzeptiert, wenn Sie es entsptechend (bspw. um ein Drittel) kürzen. Diese etvl. zunächstunsinnig erscheinende Aufforderung wird oftmals damit gerechtfertigt, um eine schnellePublikation von qualitativ hochwertigen Artikeln zu ermöglichen. Journals haben oftmalsnur begrenzt Platz. Autoren werden deshalb um eine Kürzung wahrscheinlich nichtherumkommen.
  11. 11. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Der Umgang mit Aufforderungen für weitgehende ÄnderungenForderungen nach zusätzlichen Daten und Text: Reviewer können verschiedene Änderungenfordern, von der Reformulierung einzelner Sätze bis hin zur Überarbeitung ganzerAbschnitte. Manchmal werden Sie auch aufgefordert, zusätzliches Datemmaterial zu liefern,oder mehr als eine Seite Text hinzuzufügen. Wenn die geforderten Änderungen im RahmenIhres Manuskripts sinnvoll erscheinen und wenn Sie den Vorschlägen zustimmen können,sollten Sie jedoch vorher beim Journal anfragen, ob genügend Platz zur Verfügung steht.
  12. 12. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?SlussfolgerungenIn der Regel stellen die Kommentare von Reviewern eine exzellente Möglichkeit dar, um dieQualität Ihres Manuskripts zu optimieren. Die Befolgung der Reviewer-Kommentare kannIhre Publikationschancen verbessern. Auch wenn es im Journal Ihrer ersten Wahl nichtklappt, haben Sie auf jeden Fall bessere Chancen bei einem anderen Journal.
  13. 13. Wie antworte ich auf Peer-Reviewer Kommentare?Quellen:1. Williams H.C. (2004). How to reply to peer review comments when submitting papers for publication. Journal of the American Academy of Dermatology, 51, 79–83.2. Samet J.M. (1999). Dear Author—Advice from a Retiring Editor. American Journal of Epidemiology, 150, 433–436
  14. 14. Vielen Dank für Ihr Interesse www.editage.dehttps://twitter.com/EditageGermanyhttp://www.linkedin.com/company/cactus-communications

×