„Infomarketer-Lifestyle im sonnigen
Ferienparadies Schwielowsee – Wie Sie
    Ihre Träume verwirklichen! “
            „Be...
Lebensfreude & Gastlichkeit am Schwielowsee

An seinem Ufer “Gebilde aus Menschenhand”, wie Fontane es bezeichnete, liegen...
Ich setze mich vorne am Sonnendeck der 10m-Yacht zu meinem Bruder, der mich “wissend”
anschaut… wir wissen bescheid, haben...
Wir wollen los, wollen raus ins Grüne, in die Natur… weit weg vom Trubel der Großstadt, hinein
in die idyllische Seenlands...
Ganz rechts im nächsten Bild sitzt gerade mein Bruder Mario und macht es sich mit den anderen
Freunden gemütlich. Der Trau...
Nach einigen Stunden Fahrt ist es Zeit für eine kleine Siesta… einfach mal so richtig
“abhängen”, die Füße baumeln lassen ...
Zum Mittag gehört natürlich ein frischer Fisch, doch wir als Hobbyangler tun uns schwer
und die Bäuche knurren weiter! Ega...
Es scheint manchmal, als ob bestimmte Menschen geheimen Kräften unterworfen wären,
gleich jenen, die die Eichel in eine Ei...
Endlich, die erste Etappe ist geschafft! Wir haben in den verschlungenen und bewachsenen
Kanälen unser kleines Idyll gefun...
Nach dem wir uns alle die Bäuche voll gehauen haben, wird es zunehmends entspannter. Die
Vögel aber piepsen und zwitschern...
Relaxt lausche ich anderen Gesprächen und genieße ein weiteres Glas des hervorragenden
Rotweines meines Bruders… Wir schau...
Über den Autor
                                    Tobias Knoof, Baujahr 77, ist einer der bekanntesten und
              ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Infomarketer im Ferienparadies

307

Published on

Auch Sie können sich Ihren Traum erfüllen und den Lifstyle eines erfolgreichen Infomarketers geniessen.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
307
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Infomarketer im Ferienparadies"

  1. 1. „Infomarketer-Lifestyle im sonnigen Ferienparadies Schwielowsee – Wie Sie Ihre Träume verwirklichen! “ „Bedeutende Erfolge sind auch die Ergebnisse überwundener Krisen.” Hans Arndt (1909-1995), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker Um die Ecke von Potsdam… …vor den Toren Berlins – immer noch ein Geheimtipp für Wassersportler und Naturliebhaber – liegt der traumhafte Schwielowsee. Im Spät-Herbst letzten Jahres bin ich hier her gezogen, da wo andere Leute Urlaub machen, den ein funktionierendes Internet-Business gibt einem sofort die geografische Freiheit! In diesem Post möchte ich Sie gern einladen, mich zu besuchen… ganz entspannt, persönlich und in einer der schönsten Umgebungen Deutschlands. Warum? Weil es mich interessiert, wer auf der “anderen Seite” von Digitale-Infoprodukte.de steckt, wer die Beiträge liest, kommentiert, weiter empfiehlt, die Produkte nutzt und Affiliatepartner ist. Lassen Sie uns persönlich kennen lernen, uns gegenseitig unterstützen, Pläne schmieden, Kooperationen aufbauen und natürlich einen sonnigen Tag an den Ufern der Havel oder einem der zahlreichen Seen & Gärten verbringen. Ich halte es für äußerst wichtig, sich gerade auch im Online- Business privat zu treffen. Denn Kooperationen lassen sich am Besten bei einer kühlen “Berliner Weise” schmieden. Hier ist Ihre Chance…
  2. 2. Lebensfreude & Gastlichkeit am Schwielowsee An seinem Ufer “Gebilde aus Menschenhand”, wie Fontane es bezeichnete, liegen die 4 maler- ischen Gemeinden Caputh, Ferch, Geltow (hier wohne ich) und Petzow. Jedes ein Idyll für sich, ergeben sie zusammen ein traumhaftes Ziel für Wasser-, Natur- und Kultur- liebhaber. Die fast schon exzentrisch anmutende Schönheit der Flora und Fauna hypnotisiert, betört und beschwingt… Touristen wie Einheimische gleichermaßen. “Keine 30 Minuten und der Besucher steht vor dem Brandenburger Tor im Herzen von Berlin!” Auch die Landeshauptstadt Potsdam, mit ihren weltweit bekannten Schlössern und Gärten im Park Sanssouci ist mit Bus, Bahn, Taxi oder Fahrrad in wenigen Minuten vom Schwielowsee aus erreichbar. Wenige Minuten weiter die ebenfalls weltbekannten Babelsberger Filmstudios, das vom Kaiser Wilhelm des II errichtete Schloss Cecilienhof, die Grundschule von Albert Einstein, der altehr- würdige Wannsee (bekannt durch die Villen der Berliner “High Society” und von den großen histor- ischen und internationalen Wannsee-Konferenzen) und der Fläming-Skate, die mit über 190km Länge größte asphaltierte Rollerblade-Strecke Europas! Der Schwielowsee lebt, er liebt, er lacht… gerade auch zum jährlichen Baumblütenfest in meinem Nachbarort Werder, welches jährlich Hunderttausende Menschen in die rießigen Apfelplantagen, umgeben von zahlreichen Wasserstraßen, Kanälen und Seen, zieht. “Diesen Lifestyle habe ich mir immer gewünscht…” …denke ich mir so, als ich mir die Bilder von unserer letzten Bootstour mit Freunden aus ganz Deutschland Revue passieren lasse. Denn vor ein paar Tagen haben wir es getan – den ersten Bootsausflug der Saison – hoch in den Norden Richtung Brandenburg & Müritz. Der Traum vom Infomarketer-Lifestyle nimmt Konturen an! “…doch er funktioniert eben nur, wenn man stabile Trafficströme auf der eigenen Website aufbaut und so permanent Umsätze generiert…” …sage ich mir noch… “Alles, aber auch absolut alles steht und fällt mit Traffic im Internet, wer das nicht kapiert wird es nie hinbekommen…”.
  3. 3. Ich setze mich vorne am Sonnendeck der 10m-Yacht zu meinem Bruder, der mich “wissend” anschaut… wir wissen bescheid, haben es hinbekommen… können auch ohne Worte kommunizieren… Traffic ist der “Heilige Gral”… Der Traum vom Infomarketer-Lifestyle beginnt… Der Traum vom Infomarketer-Lifestyle Es ist 10.23 Uhr und mein Bruder und ich suchen uns noch hektisch im Yachthafen einen Parkplatz. Wo liegt das Boot? Wo sind die anderen? Die Sonne knallt bereits erbarmungslos, strahlend blauer Himmel, es duftet nach Sonnencreme… ähhh Sonnencreme?!?! Und dann macht es “Klick”… “Mist, Sonnencreme vergessen…”. Also nochmal schnell zurück in den nächsten Supermarkt! Den Mietwagen müssen wir auch noch abgeben, aber egal… die anderen sind ebenfalls noch voll beschäftigt, laden ihre Autos aus und die Yacht ein. Mein Gott… ein Prachtstück, ein wahres Schätzchen… und der Name ist Programm: “Juwel” heißt das gute Stück, und so sieht sie auch aus. Schneeweiß schaukelt sie in den seichten Wellen und ihr Name glitzert im Hafenbecken… “Juwel”! …umgeben von Dutzenden Motoryachten, Segelschiffen und Sportbooten… mitten in Potsdam! Schnell räumen wir die Getränke, Grillsachen, Schlafsäcke, Zelte etc. an Bord, denn die Juwel wird uns nun 3 Tage begleiten…
  4. 4. Wir wollen los, wollen raus ins Grüne, in die Natur… weit weg vom Trubel der Großstadt, hinein in die idyllische Seenlandschaft, in die Flora und Fauna… wo es noch nach frischen Gras riecht, nach Holz, Bäumen und Seewasser… und dorthin, wo man noch Kraniche, Adler und Wildgänse beobachten kann. Mit über 3.000 Seen ist Brandenburg eines der wasserreichsten Bundesländer. Über 250 offizielle Badestellen sind im Land ausgewiesen. Die Badestellen liegen an den verwinkeltsten Orten, an den lauschigsten Plätzen und den traumhaftesten Seen, und einige davon werden wir auch ansteuern! Doch zunächst gehts raus aus Potsdam, vorbei am neuen Stadtschloss, weiter zum Hotel Mercure, dann Richtung Anlegestelle der “Weißen Flotte” und wieder und wieder vorbei an zahlreichen kleinen und großen Yachthäfen. Denn Potsdam ist umschlungen von Seen und Kanälen… ein Paradies für Wassersportler! Endlich, eine Brise von Freiheit weht mir um die Ohren… raus aus dem Hamsterrad! Die Gicht des Fahrwassers spritzt bis ans Oberdeck… Unser Fahrer dreht auf und das Boot rauscht im Steilwinkel minutenlang in großgezogenen Bögen am traumhaften Schwielowsee vorbei. “Ich liebe das Trafficprisma!” …denke ich mir so. “Wenn es doch alle Leute anwenden würden… sie könnten mit auf diesem Boot sitzen…”. Nach einer halben Stunde “Spritztour” machen wir es uns auf dem hinteren Sonnendeck gemütlich, plauschen, quatschen, philosophieren, haben Spaß und genießen unsere wohlverdiente Auszeit.
  5. 5. Ganz rechts im nächsten Bild sitzt gerade mein Bruder Mario und macht es sich mit den anderen Freunden gemütlich. Der Traum vom Infomarketer-Lifestyle nimmt Konturen an… und während wir an traumhaften und idyllischen Plätzen vorbeifahren, läuft der Traffic weiter im Blog! Weiter und weiter und weiter… Und ich denke mir noch so: “Traffic ist wie eine goldene Gans! Solange man weiter die Gans füttert und Content aufbaut, legt die goldene Gans weiter Eier und der Content führt zu immer mehr Traffic, was zu noch mehr goldenen Eiern führt!” Infomarketer ist ein Traumjob… vielleicht sogar der schönste Job der Welt! Denn ein reines Online-Business bringt es mit sich, dass man lediglich einen Laptop und einen Internetanschluss benötigt. Beide Dinge sind praktisch flächendeckend weltweit verfügbar… und das bedeutet: Geografische Unabhängigkeit! Reisen! Ferne Länder! Leben! Freiheit! Während ich mich vergnügt mit Freunden an Bord unterhalte und genüsslich an meinem kühlen Drink schlürfe, kommen mir Bilder ins Bewusstsein… Bilder welche ich mir Jahre zuvor visualisiert habe… als Zielsetzung versteht sich. Es ist wie ein sekundenlanges Dejavu… wie in einem Film! “Unglaublich, es funktioniert!”… sage ich zu mir… “Du bist was du denkst und letztendlich muss man nur das Denken was sein soll im eigenen Leben. Und zwar immer und immer wieder!” Yachthäfen ziehen an uns vorbei, traumhafte Zeltplätze, rießige Fischschwärme, von der Sonne spiegelnde Wasserstraßen und verschlungene Seitenkanäle und die kleinen Problemchen im Alltag schmelzen dahin, wie ein Softeis in der Sonne. Im Hintergrund läuft ABBA “Waterloo… how how how how Waterloo…”.
  6. 6. Nach einigen Stunden Fahrt ist es Zeit für eine kleine Siesta… einfach mal so richtig “abhängen”, die Füße baumeln lassen und Ewigkeiten in den strahlend blauen Himmel schauen… bis der Blick abschweift an Erinnerungen über den heftigen Prelaunch zum TrafficPrisma! Was für ein Paukenschlag… Und trotzdem habe ich bereits im Büro viele neue Aufzeichnungen und Überlegungen, wie man einen solchen Prelaunch noch verbessern, ja sogar um ein vielfaches multiplizieren könnte. Ich liebe es die schwierigen Dinge anzupacken, mir den Kopf über etwas zu zerbrechen, bis die Lösung in einem Bruchteil einer Sekunde im Bewusstsein aufblitzt, genau wie die Sonne, die sich funkelnd in der Mittagshitze auf der ruhigen See spiegelt… Da sind so viele Ideen, so viel Potential, so viel Lust auf die Infobranche! Infomarketer ist eine Überzeugung, eine Lebensanschauung, ein Lifestyle, es ist etwas großes, einmaliges! Immer wieder denke ich daran, das es nie vorher in der Geschichte der Menschheit möglich war, so einen Lifestyle zu leben bzw. sich aufzubauen, von Null auf! Im Prinzip sind wir die erste Generation, welche diese Möglichkeiten hat. Eine Generation zuvor gab es noch kein Internet… und wir leben glücklicherweise genau im richtigen Zeitfenster! Denken Sie nur an die Möglichkeiten!!
  7. 7. Zum Mittag gehört natürlich ein frischer Fisch, doch wir als Hobbyangler tun uns schwer und die Bäuche knurren weiter! Egal, es ist noch wohltemperierter Sekt im Kühlschrank und unser Grillbiwak für den Abend ist ja ebenfalls an Bord. Also, auf zum Kühlschrank plündern. Währenddessen sich einige in der Kombüse die Bäuche voll hauen, sind andere immer noch hartnäckig bei den Angelversuchen. Auch mein Bruder auf der Reling im nächsten Bild hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Er tröstet sich bisweilen mit einer “Berliner Weiße”. Hartnäckigkeit war auch ein Thema, welches wir während der Bootstour öfters besprochen haben… Man muss ein Ziel haben und bedingungslos dran bleiben, komme was wolle! Man muss es in Stein meißeln und nicht in Sand malen. Auch ist Hartnäckigkeit eine ausgeprägte Charaktereigenschaft vieler erfolgreicher und großer Menschen… sie stecken einfach nicht auf, geben nicht auf, gehen immer weiter und lassen sich nicht klein kriegen. Denn letztendlich ist es die Kontinuität und die Ausdauer, welche jeden Zweifel besiegt!
  8. 8. Es scheint manchmal, als ob bestimmte Menschen geheimen Kräften unterworfen wären, gleich jenen, die die Eichel in eine Eiche umwandeln oder den Kometen zwingen, seine Bahn einzubehalten. Es ist aber die Zeit, die Ausdauer und die Kontinuität, welche hier wirkt… und immer gewirkt hat! “Es ist beruhigend, seien Weg gefunden zu haben, den Weg eines Infomarketers…” …denke ich mir so, während ich das Steuer für einige Zeit übernehme. Der Käpt´n braucht eine kleine Auszeit und verzieht sich mit einem kühlen Erfrischungsgetränk schnell auf das hintere Sonnendeck! Ich biege gerade in den nächsten Kanal ein, dicht bewachsen an beiden Ufern klingt es, als würde man in einem Zoo durch ein Vogelhaus laufen… Überall zirpt es, zwitschert es und grillt es… es ist wie ein Film, ein Traum… mitten in Deutschland. “Wer hätte das gedacht…” …überlege ich mir noch… “…wer hätte das vor 12 Monaten gedacht… und in den nächsten 12 Monaten wird die Kuh erst richtig fliegen…” …wie einst Baron von Münchhausen auf seiner Kanonenkugel. Es ist die Ausdauer, der Fleiß und die Kontinuität, welche mit Hilfe des TrafficPrismas einen so großen Trafficstrom, und damit Kundenbasis, auf Digitale-Infoprodukte.de aufgebaut hat. Und das in Rekordzeit! Doch es funktioniert für jedes Business, völlig branchenunabhängig… Und während ich am Steuer der “Juwel” unsere Mannschaft durch die traumhaften Kanäle lotse, läuft der Traffic weiter und weiter und weiter… und ich weiß genau… wenn ich in 3 Tagen zurück komme, sind zahlreiche neue Verkäufe entstanden. Infomarketer zu sein ist ein Traumjob!
  9. 9. Endlich, die erste Etappe ist geschafft! Wir haben in den verschlungenen und bewachsenen Kanälen unser kleines Idyll gefunden, unseren Anker- und Zeltplatz für heute Nacht… und treffenderweise heißt der Campingplatz “Eden”. Wie wahr, wie wahr… sind wir doch mitten in der Natur, kilometerweit weg von großen Städten und Metropolen. Sofort entladen wir unser Boot in dem kleinen gemütlichen Hafen, bei welchem die Einfahrt so breit wie das ganze Boot selbst. Gut, auch wieder eine Herausforderung… welche der Käpt´n aber schnell meistert! An unserer Campingstelle angekommen, bauen wir unsere Zelte auf und “schmeißen” die Grills an, denn nach einer 8-stündigen Bootstour haben wir alle nun richtig “Kohldampf”… Ich schnappe mir als erstes das “Mückentötolin”, die kleinen Quälgeister sind gerade in der Dämmerung und am Wasser eine kleine Plage. In der gemütlichen Grillrunde planen wir bereits die nächste Tour für morgen. Wir werden das erste mal Schleusen und durch die Stadt Brandenburg schippern… Mein Blick schweift auf unser Boot, welches kaum 10m entfernt in dem kleinen idyllischen Hafen vor sich hin schaukelt. Es war ein traumhafter Tag… ein Tag im Leben eines Infomarketers!
  10. 10. Nach dem wir uns alle die Bäuche voll gehauen haben, wird es zunehmends entspannter. Die Vögel aber piepsen und zwitschern weiter, als würde es kein “Morgen” geben. Wie in einem Vogelhaus im Zoo umgibt uns eine imposante Zwitscher- und Naturgeräusch-Kulisse. Wir erleben live und in Farbe einen der schönsten Sonnenuntergänge, die man sich vorstellen kann… erst gelb, dann orange, dann knallrot über den ganzen Horizont! Der Abend bricht an und wir unterhalten uns angeregt bis tief hinein in die lauwarme Nacht. Wir kommen zu dem Gespräch, ob vielleicht Infomarketer die freisten Menschen der Welt sind, da sie von jedem Punkt der Erde aus Geld verdienen können. Wahrscheinlich ist es so, denn ich kenne keine andere Branche, welche so einfach und effektiv funktioniert und welche mit so wenigen finanziellen Mitteln zu so außergewöhnlich großen Erfolgen kommt. Es ist der ewige Traum finanzieller und geografischer Freiheit, von Hoffnung, von einem atemberaubenden Leben und von dem großen Wunsch passiver Einkommensströme!
  11. 11. Relaxt lausche ich anderen Gesprächen und genieße ein weiteres Glas des hervorragenden Rotweines meines Bruders… Wir schauen uns an… ohne zu reden… stoßen an… Blicke sagen alles… mit dem guten Gefühl im Rücken, das die Prinzipien des TrafficPrisma unser Leben verändert haben und es auch weiterhin täglich tun. Es ist zu 1000% – ja zu 1 Million% egal, welches Business man hat… einzig und allein neue Kunden bringen das Geld, welches notwendig ist, um das eigene Unternehmen zum expandieren zu bringen… und im Internet kommen neue Kunden nur durch regelmäßigen Traffic. Der Traffic selbst besteht ja bereits aus Kunden. Das heißt, wer Trafficaufbau und Trafficautomation meistert, ist “durch” im Online-Business. Nun neigt sich auch der Abend dem Ende, die Vögel schlafen bereits, das Lied des Tages ist für ein paar Stunden verstummt, die Symphonie der Natur legt eine kurze Pause ein… doch wenn man genau hinschaut… hört die Schöpfung niemals auf! Was wäre das für ein Gott, welcher da sagt… “Bis hier her und nicht weiter!”. Schöpfung ist unendlich, Ideen sind unendlich, Möglichkeiten sind unendlich, Ihr Potential ist unendlich… Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel, viel Erfolg! Herzliche Grüße Tobias Knoof
  12. 12. Über den Autor Tobias Knoof, Baujahr 77, ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Internet-Marketer der Infobranche und gilt als ausgewiesener Traffic-Experte. Er war Traffic-Marketing-Manager bei einem der größten Preisvergleichsportale in Deutschland und ist Initiator zahlreicher Joint-Venture Projekte wie Digitale-Infoprodukte.de. Während seines jahrenlangen Engagements im Internet kooperierte Tobias gemeinsam mit vielen großen Firmen wie der Haufe Akademie, Amazon, VHS oder Zanox. Bevor er Superlearn gründete, iniziierte er mit Partnern eine Webdesign-Firma und eine Musikplattform. Speziell bei ersterer engagierte sich Tobias in den Bereichen Internet-Marketing, Medienberatung und Webdesign. Im Jahr 2007 sprach er erstmals bei Internet-Konferenzen, sowie beim Kongress der Web 2.0 Jahreskonferenz in Dresden und setzte gemeinsam mit führenden Personen aus Wirtschaft und Politik Zeichen für die Zukunft im Internet. Er ist regelmäßiger Besucher von Branchenevents und Messen wie der OMD, Search Engine Strategies, Cebit oder Learntec. Nach dem erfolgreichen Abschluss zum Medienberater für Digital- & Printmedien studierte Tobias autodidaktisch die Prinzipien erfolgreicher Automatisierung von digitalen Geschäftsprozessen im Internet sowie die zahlreichen Must-Have und Get-Rich-Quickly Produkte der sogenannten US- Marketing-Gurus. In seinem Blog www.Digitale-Infoprodukte.de gibt er seinen gesamten Erfahrungsschatz der über 2.500 analysierten Webseiten und Produkte weiter, welche sich meist auf die Erstellung, den Vertrieb und den Verkauf digitaler Informationsprodukte beziehen. Tobias arbeitet und lebt am wunderschönen Schwielowsee bei Potsdam. In seinen freien Stunden reist er mit Vorliebe zu Freunden und Kollegen in anderen Städten und Ländern. Als passionierter Fotograf kommt er so zum ausleben seines grafischen Talents. Zudem beschäftigt er sich mit Lerntechniken, NLP, Lifestyle-Design und anderen persönlichkeitsfördernden Methoden. Weitere Infos zu Tobias Knoof finden Sie unter... www.Digitale-Infoprodukte.de

×