0
Das Reiss-Profile Was motiviert Menschen ? Eine kurze Einführung in  das Reiss-Motiv-Profile
<ul><li>Das Reiss Profile ist eine Methode um zu ermitteln, </li></ul><ul><li>was Menschen wirklich antreibt </li></ul><ul...
<ul><li>Das Reiss Profile ist eine Methode um zu ermitteln, </li></ul><ul><li>was Menschen wirklich antreibt </li></ul><ul...
<ul><li>Die 16 Lebensmotive nach dem Reiss </li></ul><ul><li>Profile sind grundlegende </li></ul><ul><li>psychologische Mo...
Neugier <ul><li>Mögliche Diskrepanz zwischen einer  Motivdimension  (=optimaler Punkt) und Wirklichkeit  </li></ul>0% 100%...
Die Norm 0,0 -0,8 +0,8 17% 66% 17% +1,7 -1,7 -2,0 +2,0 ausgewogen stark ausgeprägt schwach ausgeprägt 83% der Menschen hab...
Gibt es das Idealprofil für Führungskräfte? Die Frage nach der idealen Motivstruktur ist  UNFUG !! Es geht darum, die eige...
Motivausprägung und Berufserfolg Je besser das persönliche Motivprofil zu den motivationalen Anforderungen des Berufs/Posi...
Konsequenzen für die Praxis <ul><li>Analyse und Reflexion </li></ul><ul><li>Selbst(er-)kenntnis als erster Schritt zum Erf...
Das Reiss-Profile Weitere Informationen bei: Dieter Schnaubelt Lizenzierter Reiss-Profile-Master Heinrich-von-Kleist-Str.2...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Erklärung Reiss profile

572

Published on

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
572
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Alternative Startfolie
  • Transcript of "Erklärung Reiss profile "

    1. 1. Das Reiss-Profile Was motiviert Menschen ? Eine kurze Einführung in das Reiss-Motiv-Profile
    2. 2. <ul><li>Das Reiss Profile ist eine Methode um zu ermitteln, </li></ul><ul><li>was Menschen wirklich antreibt </li></ul><ul><li>• Das Reiss Profile ist das erste Analyseinstrument, das umfassend ermittelt, was </li></ul><ul><li>Menschen von innen her antreibt. </li></ul><ul><li>• Die Ermittlung der intrinsischen Motivation unterstützt dabei zu verstehen: </li></ul><ul><li>Wer Sie sind </li></ul><ul><li>Warum Sie sich verhalten, wie Sie sich verhalten </li></ul><ul><li>Warum Sie andere so wahrnehmen, wie Sie sie wahrnehmen (Eigenwahrnehmung) </li></ul><ul><li>Wie Sie von anderen wahrgenommen werden (Fremdwahrnehmung) </li></ul><ul><li>Warum Sie andere nicht motivieren oder ändern können </li></ul><ul><li>Anders gesagt: Wer weiss, wer er ist, akzeptiert sich selbst, respektiert und toleriert das </li></ul><ul><li>Anderssein anderer Persönlichkeiten. Menschen, die ihre inneren Werte, Ziele und </li></ul><ul><li>Motive kennen, sind in der Lage, ihr Leistungspotenzial dauerhaft auszuschöpfen. </li></ul><ul><li>Das Reiss Profile ist ein Plädoyer für Selbstakzeptanz, Respekt und Toleranz. </li></ul>
    3. 3. <ul><li>Das Reiss Profile ist eine Methode um zu ermitteln, </li></ul><ul><li>was Menschen wirklich antreibt </li></ul><ul><li>Die Motivationsanalyse Reiss Profile läßt sich im Business vielfach anwenden, z.B.: </li></ul>im HR-Management • Personaleinstellung und -entwicklung • Unterstützung bei der Potenzialerkennung und -förderung • Verbesserung der Teamleistung durch individuell passende Rollenverteilung • Erkennen und Vermeiden von Konflikten und Gruppendynamiken anhand von Persönlichkeitsprofilen beim Coaching im Management • Schnelle Klarheit über die Persönlichkeit des Gegenüber • Ganzheitliche Steuerung der eigenen Person (Selbstmanagement) • Sensibilisierung der Selbst- und Fremdwahrnehmung • Verbesserung von Arbeitsbeziehungen durch das Verständnis von Individualität Das individuelle Motivationsprofil eines Menschen wird mit dem Reiss Profile so differenziert abgebildet, dass es als Anleitung zur Steigerung von Effektivität und Effizienz im Management aller Hierarchiestufen genutzt werden kann.
    4. 4. <ul><li>Die 16 Lebensmotive nach dem Reiss </li></ul><ul><li>Profile sind grundlegende </li></ul><ul><li>psychologische Motive, die die </li></ul><ul><li>Erwachsenenpersönlichkeit </li></ul><ul><li>beschreiben. </li></ul><ul><li>Abhängig von der Ausprägung der </li></ul><ul><li>Motive lässt sich erkennen, wonach </li></ul><ul><li>eine Person strebt, was ihr wirklich </li></ul><ul><li>wichtig ist, wie viel sie davon leben </li></ul><ul><li>möchte und wo sie eine befriedigende </li></ul><ul><li>Gefühlstiefe empfindet (Emotion). </li></ul>Beispiel Reiss Profile Musterprofil Hinweis: im Business-Umfeld wird das Motiv “Eros” durch “Schönheit” ersetzt und verliert seine Aussagekraft
    5. 5. Neugier <ul><li>Mögliche Diskrepanz zwischen einer Motivdimension (=optimaler Punkt) und Wirklichkeit </li></ul>0% 100% Gelangweilt Optimum Frustriert Wie viel Prozent der Zeit widme ich effektivem Nachdenken (losgelöst von dem Inhalt)?
    6. 6. Die Norm 0,0 -0,8 +0,8 17% 66% 17% +1,7 -1,7 -2,0 +2,0 ausgewogen stark ausgeprägt schwach ausgeprägt 83% der Menschen haben es schwer, mein Verhalten zu verstehen! 0,4 -0,4 Ich unterscheide mich von 83% der Menschen in dem was ich will und wie ich mich verhalte!
    7. 7. Gibt es das Idealprofil für Führungskräfte? Die Frage nach der idealen Motivstruktur ist UNFUG !! Es geht darum, die eigenen motivationalen Stärken und Schwächen zu kennen und mit ihnen angemessen umzugehen
    8. 8. Motivausprägung und Berufserfolg Je besser das persönliche Motivprofil zu den motivationalen Anforderungen des Berufs/Position passt, umso wahrscheinlicher ist – die notwendigen Kompetenzen vorausgesetzt – der berufliche Erfolg!
    9. 9. Konsequenzen für die Praxis <ul><li>Analyse und Reflexion </li></ul><ul><li>Selbst(er-)kenntnis als erster Schritt zum Erfolg. </li></ul><ul><li>Selbstreflexion: Abgleich der äußeren Umstände und der inneren Faktoren. </li></ul><ul><li>Reflexion gegenüber anderen mit einer daraus resultierenden Toleranz – jeder ist anders. </li></ul><ul><li>Coaching </li></ul><ul><li>Training, Motive zu steuern und zu managen. </li></ul><ul><li>Optimierung im Umgang mit den eigenen Motivausprägungen. </li></ul><ul><li>Ausrichten von Führungsverhalten auf das Individuum. Führungskräfte bekommen </li></ul><ul><li>eine neue Sichtweise zum Thema Motivation. Sie erkennen besser, wo jedes </li></ul><ul><li>einzelne Teammitglied steht und wo es Potentiale hat. </li></ul><ul><li>Ausrichten der Teamentwicklung auf Selbstmotivation. Durch Individualisierung </li></ul><ul><li>entsteht für jeden einzelnen Mitarbeiter die Möglichkeit zur dauerhaft optimalen </li></ul><ul><li>persönlichen Leistungsentfaltung. </li></ul><ul><li>Berücksichtigung von motivationalen Anforderungen und persönlichen Motivstrukturen bei der Personalauswahl. </li></ul>
    10. 10. Das Reiss-Profile Weitere Informationen bei: Dieter Schnaubelt Lizenzierter Reiss-Profile-Master Heinrich-von-Kleist-Str.24 69198 Schriesheim Mobil:0172-6319776 [email_address] www.dieter-schnaubelt.de
    1. A particular slide catching your eye?

      Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

    ×