∂                                            Personalberatung für die KommunikationsbrancheDESIGNERDOCK-Umfrage Februar 20...
∂                                             Personalberatung für die KommunikationsbrancheSocial Media Kanäle (noch) kei...
∂                                           Personalberatung für die Kommunikationsbranche1. In welcher Branche arbeiten S...
∂                                           Personalberatung für die Kommunikationsbranche3. Sie sind derzeit46,56 % als F...
∂                                          Personalberatung für die Kommunikationsbranche5. Sie sind männlich/weiblich37,4...
∂                                            Personalberatung für die KommunikationsbrancheWenn Sie "Online Portale/Jobbör...
∂                                          Personalberatung für die Kommunikationsbranche9. Welche Social Media Kanäle/Net...
∂                                           Personalberatung für die Kommunikationsbranche11. Nutzen Sie diese Kanäle vorw...
∂                                             Personalberatung für die Kommunikationsbranche12. Hat sich für Sie mit dem E...
∂                                          Personalberatung für die Kommunikationsbranche13a. Wie nutzen Sie diese Informa...
∂                                           Personalberatung für die Kommunikationsbranche15. Besitzen Sie bereits profess...
∂                                          Personalberatung für die Kommunikationsbranche18. Führt der immer professionell...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

DESIGNERDOCK-Umfrage: Ergebnisse/Auswertung

606 views
551 views

Published on

DESIGNERDOCK-Umfrage (Online Befragung anhand eines Fragebogens) zum Thema: Welche Bedeutung hat der Einsatz von Social Media Kanälen bei der Karriereplanung

Zur Teilnahme waren alle Newsletter-Abonnenten von DESIGNERDOCK eingeladen. Hierbei handelt es sich um Angestellte und Selbständige aus der Kommunikationsbranche. Im Befragungszeitraum vom 04.02.2011 bis 18.03.2011 haben 526 Teilnehmer an der Umfrage teilgenommen.

Published in: Career, Business, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
606
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

DESIGNERDOCK-Umfrage: Ergebnisse/Auswertung

  1. 1. ∂ Personalberatung für die KommunikationsbrancheDESIGNERDOCK-Umfrage Februar 2011Umfrage Welche Bedeutung hat der Einsatz von Social Media Kanälen bei der KarriereplanungMethode: Online Befragung anhand eines FragebogensTeilnehmer: Zur Teilnahme waren alle Newsletter-Abonnenten von DESIGNERDOCK eingeladen. Hierbei handelt es sich um Angestellte und Selbständige aus der Kommunikationsbranche. Im Befragungszeitraum vom 04.02.2011 bis 18.03.2011 haben 526 Teilnehmer an der Umfrage teilgenommen.Pressekontakt: Stina Borck DESIGNERDOCK Headquarters Ltd. Tel. 030. 69 59 66 19 E-Mail: presse@designerdock.deQuelle: DESIGNERDOCK Headquarters Ltd. Weiterverwendung und Veröffentlichung nur nach Rücksprache mit DESIGNERDOCK HQ. Bei Fragen senden Sie bitte eine E–Mail an Stina Borck: presse@designerdock.de Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 e-Mail info@designerdock.de www.designerdock.de
  2. 2. ∂ Personalberatung für die KommunikationsbrancheSocial Media Kanäle (noch) keine Bedeutung bei der Suche nach StellenausschreibungenFrage: Wie suchen Sie nach interessanten Stellen bzw. als Selbstständiger nach interessanten Projekten?Mehrfachnennungen sind möglich.Das persönliche Netzwerk gewinnt an Relevanz ... persönliches Netzwerk 18,83% Online Portale/Jobbörsen 17,76% DESIGNERDOCK 16,06%Websites von Agenturen/Unternehmen 15,38% Social Media Kanäle 9,32% Fachspezifische Foren bzw. Blogs 6,36% Fachzeitschriften 6,07% Personalberater/Headhunter 5,77% Tageszeitungen 3,49%
  3. 3. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche1. In welcher Branche arbeiten Sie derzeit?22,14 % Design- bzw. Corporate- Agentur16,41 % Andere: Freiberuflich/Freelancer, Markt-/Medienforschung13,55 % Online/ Multimedia-Agentur11,83 % Klassische Werbeagentur10,69 % Fullservice-Agentur 8,59 % Unternehmen 7,44 % Agentur für integrierte Kommunikation 2,29 % Marketing- bzw. Strategieagentur 2,29 % PR-Agentur 1,91 % Marken- Unternehmensberatung 1,91 % Verlag 0,95 % Event- & Promotionagentur2. In welchem Bereich der Kommunikationsbranche arbeiten Sie hauptsächlich?(Zweifachnennungen sind möglich)25,98 % Design21,57 % Werbung12,38 % Corporate11,03 % Marketing/Produktmarketing 7,84 % B-to-B 6,86 % Andere: Forschung, visuelle Verkaufsförderung, Product Developement, Produktion, Management, Presse, Interne Kommunikation, Film & Werbung, Dialogmarketing, Event, Social Media, Politik 5,27 % PR und Öffentlichkeitsarbeit 4,53 % Interface 3,92 % IT/Programmierung 0,49 % Mobilemarketing 0,12 % Affiliate Marketing
  4. 4. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche3. Sie sind derzeit46,56 % als Freelancer tätig32,82 % als Mitarbeiter in einer Agentur angestellt12,40 % als Mitarbeiter in einem Unternehmen angestellt 8,21 % arbeitssuchend4. Sie arbeiten zur Zeit in …87,79 % Deutschland 5,15 % der Schweiz 4,01 % Österreich 3,05 % Andere: Ungarn, USA, Hongkong, Spanien, Schweden, Italien4a. In Deutschland im folgenden Bundesland32,16 % Berlin16,74 % Hamburg14,10 % Hessen13,00 % Nordrhein-Westfalen 9,69 % Bayern 8,59 % Baden-Württemberg 1,76 % Niedersachsen 1,10 % Brandenburg 1,10 % Rheinland-Pfalz 1,10 % Schleswig-Holstein 0,44 % Bremen 0,22 % Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen, Thüringen: jeweils keine Nennungen
  5. 5. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche5. Sie sind männlich/weiblich37,40 % männlich62,60 % weiblich6. Wie alt sind Sie?25,38 % 26 bis 3023,28 % 31 bis 3516,22 % 36 bis 4015,84 % 41 bis 45 8,40 % 46 bis 50 7,82 % 21 bis 25 1,72 % 51 bis 55 0,95 % älter als 56 0,38 % jünger als 207. Wie suchen Sie nach interessanten Stellen bzw. als Selbstständiger nach interessanten Projekten?Mehrfachnennungen sind möglich.18,83 % Persönliches Netzwerk17,76 % Online Portale/Jobbörsen16,06 % DESIGNERDOCK15,38 % Websites von Agenturen/Unternehmen 9,32 % Social Media Kanäle 6,36 % Fachspezifische Foren bzw. Blogs 6,07 % Fachzeitschriften 5,77 % Personalberater/Headhunter 3,49 % Tageszeitungen 0,97 % Andere: Messen/Events/Veranstaltungen, initiativ, Empfehlungen/Netzwerk u.a.
  6. 6. ∂ Personalberatung für die KommunikationsbrancheWenn Sie "Online Portale/Jobbörsen" nutzen, beantworten Sie bitte auch Frage 8.Wenn Sie "Social Media Tools" nutzen, beantworten Sie bitte auch Frage 9.8. Welche Stellenportale oder Jobbörsen nutzen Sie? Mehrfachnennungen möglich.16,71 % dasauge.de12,24 % monster.de12,03 % wuv.de/karriereundjobs.de11,12 % horizontjobs.net10,91 % stepstone.de 7,06 % Andere: http://motionographer.com/, indeed.de, 6,64 % keine 5,80 % page-online.de (NEU) 4,34 % creativeset.net 3,36 % experteer.de 2,87 % Stellenmarkt.de 2,17 % horizontjobs.at 1,61 % jobs.ch 0,91 % persoenlich.com 0,84 % pr-journal.de 0,77 % job-source.ch 0,49 % werbewoche.ch
  7. 7. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche9. Welche Social Media Kanäle/Netzwerke nutzen Sie zur Jobsuche?Mehrfachnennungen möglich.37,94 % XING21,21 % facebook15,66 % dasauge.de (NEU) 7,59 % keine 7,20 % Linked in 7,10 % twitter 2,24 % Andere: flickr.com, eigenen Blog, kreativeseiten-hamburg.de, bestnet.at, kleinstunternehmer-service.org, twago.de, marketingboerse.de, http://www.coroflot.com/, grafiker.de 0,68 % Wer-kennt-wen 0,39 % MeinVZ10. Auf welchen Social Media Portalen besitzen Sie ein Profil und wie nutzen Sie dieses?61,71 % Ich nutze aktiv: meisten Nennungen Facebook, Xing; u.a. LinkedIn, dasauge.de, Twitter, "Xing (Beruflich, fb (privat, 10% beruflich)"30,63 % Ich nutze passiv: 7,66 % Ich nutze kein Portal
  8. 8. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche11. Nutzen Sie diese Kanäle vorwiegend61,45 % privat als auch beruflich21,76 % privat16,76 % beruflich11a. ...und wie oft loggen Sie sich ein?57,82 % täglich29,39 % mehrmals wöchentlich12,79 % selten11b. Sie loggen sich täglich ein, daher bitten wir Sie um eine Zeitangabe.Auf den Social Media Portalen sind Sie eingeloggt55,70 % weniger als 2 Stunden44,30 % mehr als 2 Stunden11c. Mit welchen Endgeräten gehen Sie online?60,56 % Computer24,66 % iPhone 5,49 % iPad 5,37 % Smartphone 2,44 % BlackBerry 1,47 % Andere: iPod touch; Android
  9. 9. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche12. Hat sich für Sie mit dem Einsatz dieser Social Media Kanäle bereits eine beruflichePerspektive ergeben?38,36 % ja32,82 % nein28,82 % eher unbedeutendFalls Sie diese Frage mit ja beantwortet haben, dann bitten wir Sie auch die Frage 12a. zu beantworten.12.a Welche beruflichen Veränderungen haben sich für Sie ergeben?54,08 % Freelancer Job23,47 % Festanstellung20,41 % Sonstiger Auftrag 2,04 % Teilzeitanstellung13. Wo informieren Sie sich über Ihre potenziellen Arbeitgeber bzw. Auftraggeber?Mehrfachnennungen möglich.23,79 % Website des Unternehmens/der Agentur18,16 % Eigenes Netzwerk17,88 % Google16,77 % XING 8,58 % facebook 5,18 % Blogs 3,40 % Arbeitgeberportale (z.B. kununu.de) 2,79 % Linked in 2,73 % twitter 0,72 % Andere: Zeitungsartikel (im Netz), Test- und Reviewseiten; dasauge.de, Fachpresse
  10. 10. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche13a. Wie nutzen Sie diese Information bzw. den Auftritt eines potenziellen Arbeitgebersbzw. Auftraggebers in den Social Media Kanälen?40,12 % als eine Möglichkeit, mehr über das Image des Unternehmens in Erfahrung zu bringen33,33 % um Information über Kundenstruktur und eventuelle interessante Stellenangebote zu erhalten15,02 % um Auskunft über deren Employer Branding (Arbeitgebermarke) zu erhalten 8,33 % als Unterhaltungsfaktor 3,20 % Andere: Hintergrundinfos zu Unternehmen und Produktportfolio; Um zu wissen, ob es sich lohnt, die Jobs anzunehmen; Um zu schauen, ob man eventuell jmd. Dort kennt.;14. Die Agenturlandschaft befindet sich im Umbruch. Die Bedeutung der klassischen Printmedienstagniert oder nimmt ab, das Digitale gewinnt dazu. Agenturen und Unternehmen erweitern aufdiesem Gebiet ihre Kompetenzen. Können Sie dies aus Ihrem Arbeitsumfeld bestätigen?76,91 % ja12,40 % nein10,69 % weiß nicht
  11. 11. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche15. Besitzen Sie bereits professionelle Fertigkeiten in den Onlinedisziplinen, obwohl Sie bisherausschließlich für den Printbereich gearbeitet haben?46,56 % ja, teilweise31,30 % ja, ich bin schon Experte22,14 % nein15a. Wenn nein, haben Sie vor, sich einzuarbeiten bzw. sich weiterzubilden, um sich die fehlendenSkills anzueignen?74,31 % ja25,69 % nein16. Werden Sie von Ihrem derzeitigen Arbeitgeber, z.B. durch Seminare oder Weiterbildungsmaßnahmen,in Ihrem persönlichen Lern- oder Weiterbildungsprozess im Bereich der Neuen Medien unterstützt?62,06 % nein24,05 % teilweise13,93 % ja17. Wie informieren Sie sich über die laufenden und zukünftigen Möglichkeiten der Neuen Medien(digital, Social Media etc.)?21,68 % über berufliche Kontakte21,14 % über private Kontakte18,48 % durch Fachwebsites15,12 % über Blogs14,79 % durch Fachliteratur 5,68 % durch Seminare 2,11 % Andere (ohne Nennung)
  12. 12. ∂ Personalberatung für die Kommunikationsbranche18. Führt der immer professionellere Umgang mit den Neuen Medien in der Kommunikationsbranchedazu, dass fachspezifische Qualifikationen, welche den Bereich "Neue Medien" nicht oder nur amRande behandeln, an Bedeutung verlieren?36,19 % nein32,57 % weiß nicht31,24 % ja19. Blicken wir mal in die Zukunft. Glauben Sie, dass sich in der Zukunft eher Agenturen für ganzheitlicheKommunikation oder Agenturen, die sich auf Einzeldisziplinen spezialisiert haben, durchsetzen werden?52,76 % es werden sich Agenturen für ganzheitliche Kommunikation durchsetzen32,00 % es werden sich fachspezifische Agenturen durchsetzen15,24 % weiß nicht Tel. 0049. (0)30. 59 69 66 19 e-Mail info@designerdock.de www.designerdock.de

×