Abendgesprächsreihe publishing monday - Fit für die digitale Zukunft
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Abendgesprächsreihe publishing monday - Fit für die digitale Zukunft

on

  • 327 views

App, E-Book oder Online-Portal – Digitale Formate sind in den Portfolios fast aller Verlags- und Medienunternehmen angekommen. ...

App, E-Book oder Online-Portal – Digitale Formate sind in den Portfolios fast aller Verlags- und Medienunternehmen angekommen.
Doch obwohl sich nie mehr Optionen boten, Inhalte ins Netz, auf Smartphones oder Tablets zu bringen, bleiben die
Herausforderungen groß: Neue Technologien, veränderte Kommunikations- und Vertriebsstrukturen und neue Kundenkreise
erfordern neue Produkt- und Vermarktungskonzepte sowie den kontinuierlichen Ausbau von E-Publishing-Know-how im eigenen
Unternehmen.
Vor diesem Hintergrund gibt die Abendgesprächsreihe Publishing Monday Einblick in die neuesten Trends und Entwicklungen
rund um das Thema Digital Publishing und ermöglicht einen branchenübergreifenden Austausch zwischen Experten
und Praktikern. E-Business-Spezialisten und erfahrene Verlagsmanager stellen ihre Konzepte und Zukunftsstrategien für erfolgreiches
Medienmanagement vor. Nach den Beiträgen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre individuellen Fragestellungen
mit den Experten zu diskutieren.

Statistics

Views

Total Views
327
Views on SlideShare
327
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Abendgesprächsreihe publishing monday - Fit für die digitale Zukunft Abendgesprächsreihe publishing monday - Fit für die digitale Zukunft Document Transcript

    • AKADEMIE DES DEUTSCHEN BUCHHANDELSE-PUBLISHING ACADEMYAbendgesprächsreihePublishing Monday –Fit für die digitale ZukunftAnsatz und IdeeApp, E-Book oder Online-Portal – Digitale Formate sind in den Portfolios fast aller Verlags- und Medienunternehmen angekom-men. Doch obwohl sich nie mehr Optionen boten, Inhalte ins Netz, auf Smartphones oder Tablets zu bringen, bleiben dieHerausforderungen groß: Neue Technologien, veränderte Kommunikations- und Vertriebsstrukturen und neue Kundenkreiseerfordern neue Produkt- und Vermarktungskonzepte sowie den kontinuierlichen Ausbau von E-Publishing-Know-how im eige-nen Unternehmen.Vor diesem Hintergrund gibt die Abendgesprächsreihe Publishing Monday Einblick in die neuesten Trends und Entwick-lungen rund um das Thema Digital Publishing und ermöglicht einen branchenübergreifenden Austausch zwischen Expertenund Praktikern. E-Business-Spezialisten und erfahrene Verlagsmanager stellen ihre Konzepte und Zukunftsstrategien für erfolg-reiches Medienmanagement vor. Nach den Beiträgen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre individuellen Fragestel-lungen mit den Experten zu diskutieren.ZielgruppeDie Abendgesprächsreihe Publishing Monday richtet sich an Geschäftsführer und Entscheider aus Verlags-, Medien- undDigitalunternehmen und soll – durch die Einbindung nationaler und internationaler Experten – Lösungsansätze und Anre-gungen für den Umgang mit den immer komplexeren Herausforderungen des digitalen Media-Business liefern.10. Juni 2013, 18 UhrBig Data und Data-driven Business – Was muss und kann ich über meinen Kunden wissen?In digitalen Märkten entscheidet der Zugang zum Kunden über den Geschäftserfolg. Das bedeutet, dass man so viel wiemöglich über seinen Kunden wissen sollte: Big Data ist das Schlagwort. Doch wie können Kundendaten gewonnen, organi-siert und genutzt werden? Während Fachverlage aufgrund ihrer direkten Kundenbeziehung schon länger Erfahrung in derEntwicklung und Pflege von User-Daten haben, ist und bleibt dies für viele Publikumsverlage eine große Herausforderung.Im Rahmen des ersten Abendgesprächs der Reihe Publishing Monday geben Big-Data-Spezialisten, die bislang vor allembei Handelsunternehmen und Mobilfunkbetreibern zu finden sind, ihre Erfahrungen aus anderen Branchen weiter und zeigenauf, wie dieses Expertenwissen in der Verlags- und Medienbranche genutzt werden kann.ModerationDr. Harald Henzler, smart digitsReferentenUlrich Coenen, smart digitsAndreas Kindt, CEO, Loyalty Partner Solutions / ehemaliger Bereichsvorstand IT und CIO, T-HomeTina Findeiß (Programm)Tel.: 089/29 19 53-64, Fax: -69tina.findeiss@buchakademie.dewww.buchakademie.de/abendgespraecheIndividuelle Beratung
    • AKADEMIE DES DEUTSCHEN BUCHHANDELSE-PUBLISHING ACADEMYPublishing Monday –Fit für die digitale Zukunft16. September 2013Selfpublishing vs. Publishing? Was die neuenPlattformen gut machen und was man lernen kannImmer neue Publishing-Plattformen konkurrieren mit denVerlagen um Autoren und Leser. Aber sind sie wirklich diebesseren Partner – und können sie ihren entscheidendenVorteil, die Nähe zum Kunden, nutzen? Zwei aktuelleStart-up-Beispiele zeigen, mit welchen Strategien manden Markt erschließen kann und was sie aus Autorensichtattraktiv macht.ReferentenDr. Harald Henzler, smart digits (Moderation)Beate Kuckertz, Gründerin und Verlegerin, dotbooksBritta Hasler, Autorin, dotbooksGunnar Siewert, Founder & CEO, BookRix21. Oktober 2013Digitaler Vertrieb und E-Distribution –Was geht noch neben Amazon?Wie findet und erreicht man heute als Verlags- bzw.Publishing-Unternehmen seine Kunden? Unsere Expertengeben Ihnen einen Einblick, wie digitaler Vertrieb und E-Marketing zu gestalten sind, um eine maximale Verbrei-tung des eigenen digitalen Content zu gewährleisten.ReferentenDr. Harald Henzler, smart digits (Moderation)Michael Ladendorf, smart digits4. November 2013Crowdsourcing und Crowdfunding –Trends, Entwicklung und Business ModelsCrowdsourcing – die Intelligenz der Masse zu nutzen –ist einer der neuesten Hypes in den Entwicklungsabtei-lungen von Unternehmen. Denn durch das Internet undmobile Geräte wird eine Hebelwirkung erzielt, die tradi-tionellen Arbeitsweisen meist überlegen ist. Doch welcheerfolgreichen Beispiele für Crowdsourcing gibt es? Undwie lässt sich dies auf die speziellen Zielgruppen und dieArbeitsweisen von Verlagen übertragen?ReferentenDr. Harald Henzler, smart digits (Moderation)Ulrich Coenen, smart digitsN.N., Geschäftsführung, WorkHub – A Marketplace forDistributed Work15. Juli 2013, 18 UhrBusiness Models und Content Marketing –Wie bringe ich die richtigen Botschaften überden richtigen Kanal an die richtige Zielgruppe?Bislang hat die Technologie vor allem die Produktionvon Medien bestimmt: Bücher, Magazine, Zeitschriften &Co. wurden durch immer bessere Druckverfahren immergünstiger produziert. Inzwischen greifen digitale Techno-logien jedoch stark in die Erstellung von Inhalten, die Artder Aufbereitung und die Distribution ein. Und die Leserwerden selbst zu Produzenten.Wie steuert man ein Medienunternehmen, wenn die Tech-nologie der Schrittmacher ist und diese nicht mehr aus demeigenen Unternehmen kommt? Wie können neue Interakti-onsformen nutzerfreundlich und erfolgreich in digitale Me-dien integriert werden?Unsere Experten zeigen auf, wie durch digitale Techno-logien Inhalte den Kunden besser erreichen und wie dasWissen über die eigenen Kunden gesteigert werden kann.ModerationMichael LadendorfReferentenGregor Vogelsang, Geschäftsführer, Burda CreativeGroup / COO, Burda Magazine HoldingDr. Norbert Pfleger, Vorsitzender der Geschäfts-führung, SemVox
    • Bitte senden Sie mir Informationen zum Seminarprogramm zu!Ja, ich möchte mich zu folgender Veranstaltung kostenpflichtig anmelden:Veranstaltungstitel, Seminarnr.Termine aller Abendgespräche10.06.2013 – 15.07.2013 – 16.09.201321.10.2013 – 04.11.2013 – 20.01.2014Zeiten18.00 bis 21.00 UhrVeranstaltungsortLiteraturhaus München (Bibliothek)Kosten99,- EUR pro Abendgespräch499,- EUR bei Buchung des Komplettpakets(6 Veranstaltungen)Moderation durch smart digitsUlrich CoenenDr. Harald HenzlerFabian KernMichael LadendorfFax-AntwortAkademie des Deutschen BuchhandelsSalvatorplatz 1, 80333 MünchenTel.: (089) 29 19 53 - 0, Fax: -69E-Mail: info@buchakademie.dewww.buchakademie.deName · VornameFirma · FunktionStraße · Haus-Nr.PLZ · OrtTelefon · Fax · E-MailUnterschriftAKADEMIE DES DEUTSCHEN BUCHHANDELSE-PUBLISHING ACADEMYPublishing Monday –Fit für die digitale Zukunft20. Januar 2014Augmented Reality – Wie und wo werden dieInhalte der Verlage gebraucht?Einige Verlage haben bereits Erfahrungen mit AugmentedReality gesammelt und ihre Print- bzw. Magazininhalteum digitale und interaktive Zusatzinhalte erweitert. Dochwelche Chancen bieten sich hier für Verlage wirklich?Können durch Content Marketing, die richtige Verschlag-wortung und Anlage von Metadaten tatsächliche neueErlösquellen generiert werden?ReferentenDr. Harald Henzler, smart digits (Moderation)Fabian Kern, smart digitsAndreas Wiedmann, CFO, metaio