•    Nachhaltige infrastrukturelle Entwicklung auf dem Energie-,     Umwelt-, Agrar-, Bildungs-, Gesundheits- und Handelss...
Kern der Vereinsarbeit von Project Lighthouse Africa e.V. ist die Planung,Entwicklung und Umsetzung eines länderspezifisch...
Unter der internationalen Dachorganisation Project Lighthouse Africa e.V.operieren derzeit zwei regionale Tochterorganisat...
Republic of The GambiaØ    11.000 km²Ø    rund 1,6 Millionen EinwohnerØ    Amtssprache ist EnglischØ    stabile Präsid...
Republic of KenyaØ    mit 580.000 km² fast doppelt so groß wie DeutschlandØ    rund 39 Millionen EinwohnerØ    Amtsspra...
Köpfe von ProLightAfricaMatthias Duchscherer           Dr. Manuel Alvarez               Dr. Andreas Helwig            Kani...
Kooperation mit Green Dessert e.V.Wissenschafts- und Technikverein aus HannoverPilotprojekt für Gambia in Vorbereitung:Ø ...
Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteMixed Farming & Vocational Training Centre in New Yundum  Ø    Vorrangig gemeinnü...
Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteMixed Farming & Vocational Training Centre in New Yundum
Vocational Mini Market
Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteVocational Sewing Workshop
Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteDeponiegas BHKW und Müllmanagement Projekt in Bakoteh  •    Kommerzielles Projekt....
Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteDeponiegas BHKW und Müllmanagement Projekt in Bakoteh
Project Lighthouse Kenya: PilotprojekteWater Supply Project in Meru / Mount Kenya  •    Kooperationsprojekt mit Farmervere...
Project Lighthouse Kenya: PilotprojekteWater Supply Project in Meru / Mount Kenya
Kommerzielles ProjektBananenmehlbusiness / integriertes Mühlenprojektin Meru, Busia, Mtwapa  Ø    krisenresistente Versor...
 
Green Dessert e.V.Wassermanagement, Energie                        ProLightAfrica e.V.& Farm Development                  ...
Eigene Fundraising Strategie   Schwierigkeit:       Ø    Transparente und nachvollziehbare Darstellung der gemeinnützigen...
Fundraising-Maßnahmen für VTC Projekt in Gambia      Ø    Gewinnung von Fördermitgliedern (Jahresbeitrag)      Ø    Netz...
Fundraising-Maßnahmen für VTC Projekt in Gambia   Crowdfunding als ergänzende Strategie zur Ressourcenakquise   - Financia...
Kontakt                                 Facebook:Project Lighthouse Africa e.V.          http://www.facebook.com/prolighta...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

020511 - soship Workshop #1 PLA

724

Published on

Impulsvortrag im Rahmen des Crowdfunding-Workshops mit Matthias Duchscherer von Project Lighthouse Africa im Forschungsmodul 'Social Entrepreneurship' an der TU Ilmenau.

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
724
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

020511 - soship Workshop #1 PLA

  1. 1. •  Nachhaltige infrastrukturelle Entwicklung auf dem Energie-, Umwelt-, Agrar-, Bildungs-, Gesundheits- und Handelssektor•  Förderung eines nachhaltigen sozio-ökonomischen Fundaments•  Befreiung aus der Abhängigkeit von Entwicklungshilfe, Korruption und Bad Governance•  Leuchtturmprojekte und positive Beispiele für AfrikaØ  Hilfe zur Selbsthilfe, Aufklärung, Beratung und Initialprojekte.
  2. 2. Kern der Vereinsarbeit von Project Lighthouse Africa e.V. ist die Planung,Entwicklung und Umsetzung eines länderspezifisch zugeschnittenennachhaltigen Entwicklungsprogramms, das primär folgende Gebieteumfasst: Ø  Entwicklung und Umsetzung spezifischer Farm-to-Market-Roads Konzepte Ø  Aufbau und Weiterentwicklung von Agrargenossenschaften, sowie eines angegliederten Weiterbildungsprogramms für Agrartechniken Ø  Autarke und stabile Stromversorgung auf Basis regenerativer, Umwelt schonender und alternativer Energiequellen Ø  Aufbau und Weiterentwicklung eines länderspezifischen Logistik- und Handelszentrums für einen fairen, nachhaltigen und legalen Rohstoff- und Warenhandel mit afrikanischen, europäischen und anderen Nationen Ø  Müllentsorgungs- und Umweltschutzprogramme Ø  Aufbau und Weiterentwicklung eines integrierten Schul- und Ausbildungssystems (auf Basis eines integrierten Ansatzes des deutschen Berufsschul- und Berufsakademiemodells) Ø  Aufbau einer dezentralen Wasserversorgung Ø  Förderung von Existenzgründungen durch Mikrokredite
  3. 3. Unter der internationalen Dachorganisation Project Lighthouse Africa e.V.operieren derzeit zwei regionale Tochterorganisationen: Project Lighthouse Gambia als regionale Destination für Westafrika (seit Feb 2009 als charit. organisation registriert) Pilotprojekte: - Vocational Training Centre in New Yundum - Deponiegas-BHKW und Pyrolyseanlage mit integriertem Müllmanagement und Müllbehandlung in Bakoteh / Kanifing Project Lighthouse Kenya als regionale Destination für Ostafrika (seit Juni 2010 als int. NGO registriert) Pilotprojekte: - Water Supply Project in Meru in Kooperation mit Farmervereinigung (400 Farmer) - Unterstützung lokaler Farmer beim Aufbau von privatwirtschaftlich organisierten Village Companies und Vermarktung der Produkte aus Meru und Busia
  4. 4. Republic of The GambiaØ  11.000 km²Ø  rund 1,6 Millionen EinwohnerØ  Amtssprache ist EnglischØ  stabile PräsidialdemokratieØ  vergleichsweise geringe Korruption, übersichtliche StrukturenØ  durchschnittliches Pro Kopf Einkommen von 411 USD pro Jahr (gehört damit zu den 30 ärmsten Ländern der Welt)
  5. 5. Republic of KenyaØ  mit 580.000 km² fast doppelt so groß wie DeutschlandØ  rund 39 Millionen EinwohnerØ  Amtssprache ist Englisch und KisuaheliØ  Präsidialrepublik > erste afrikanische Regierungskoalition (Powersharing)Ø  hohe KorruptionØ  durchschnittliches Pro Kopf Einkommen von 938 USD pro JahrØ  wirtschaftliche Drehscheibe Ostafrikas
  6. 6. Köpfe von ProLightAfricaMatthias Duchscherer Dr. Manuel Alvarez Dr. Andreas Helwig Kani TuyalaVorstandsvorsitzender von Zerboni di Sposetti Technischer Direktor Hauptstadt Repräsentant Direktor Finanzen Berlin Pamodou S. Jallow Frank Weiland Judie Makena Mwiti Director Project Manag. Country Director Gambia Country Director Kenya PLG
  7. 7. Kooperation mit Green Dessert e.V.Wissenschafts- und Technikverein aus HannoverPilotprojekt für Gambia in Vorbereitung:Ø  reg. Energieerzeugung auf Low Tech Ebene (Windradgeneratoren)Ø  innovative FarmtechnikenØ  Wassermanagement (mechanische Pumpsysteme, Biotoilette)
  8. 8. Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteMixed Farming & Vocational Training Centre in New Yundum Ø  Vorrangig gemeinnützig, soll sich aber selbst tragen Ø  ca. 2500m² Fläche Ø  Fertiger Rohbau mit Mixed Farm Area & Workshopbereich Ø  Kooperation mit Green Dessert e.V. / Jugendwerk St. Joseph > reg. Energieerzeugung auf Low Tech Ebene, innovative Farmtechniken, Watermanagement Ø  Das VTC soll perspektivisch zum Kompetenz- und Wissenstransferzentrum für reg. Energie und Umweltmanagement ausgebaut werden.
  9. 9. Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteMixed Farming & Vocational Training Centre in New Yundum
  10. 10. Vocational Mini Market
  11. 11. Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteVocational Sewing Workshop
  12. 12. Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteDeponiegas BHKW und Müllmanagement Projekt in Bakoteh •  Kommerzielles Projekt. Unter Dach von ProLightGambia •  Kernbeitrag zur Infrastrukturentwicklung des Landes •  Memorandum of Understanding ist unterzeichnet •  Erweiterung durch Recyclingcentre als zentrales Müllzentrum Gambias >>> Pyrolyseanlage für Reifen und Kunststoffe •  Kompetenzförderung Müll- / Umweltmanagement und regenerative Energie (in Kombination mit VTC)
  13. 13. Project Lighthouse Gambia: PilotprojekteDeponiegas BHKW und Müllmanagement Projekt in Bakoteh
  14. 14. Project Lighthouse Kenya: PilotprojekteWater Supply Project in Meru / Mount Kenya •  Kooperationsprojekt mit Farmervereinigung •  repräsentiert 400 Farmer in Meru •  wegen Finanzierungsschwierigkeiten kann das Projekt derzeit nicht abgeschlossen werden •  Farmer können nach Abschluss Wasser des Kathita Rivers für Farming und für Fischzucht verwenden. Durch entsprechende Erweiterung des Projekts kann Wasser auch für Hausgebrauch verwendet werden
  15. 15. Project Lighthouse Kenya: PilotprojekteWater Supply Project in Meru / Mount Kenya
  16. 16. Kommerzielles ProjektBananenmehlbusiness / integriertes Mühlenprojektin Meru, Busia, Mtwapa Ø  krisenresistente Versorgung der Bevölkerung mit stable food (Maismehl, Kasavamehl) zu fairen Preisen Ø  nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten für Farmbetriebe Ø  modular aufgebautes Konzept Ø  Erster Schritt: Bananenmehlproduktion und Vermarktung auf deutschem und europäischem Markt Ø  Ausbau der Mühle zu einer kombinierten Mais-, Bananen- und Kasavamühle, mit entsprechenden Kapazitäten zur Trocknung von Mais und Silo Lagerkapazitäten
  17. 17.  
  18. 18. Green Dessert e.V.Wassermanagement, Energie ProLightAfrica e.V.& Farm Development Commercial Business Network PROFUND Group ProLightGambia (u.a. PROFUND Mining Ltd. & ProLightKenya PROFUND Trade Develoment Ltd.) PROAF Source Enterprises LtdVTC + weitere Partnerfirmen •  Rohstoffe Wasserversorgung Waste CHP •  Stable Food und -management •  Medizin / -geräte + Recycling Centre •  Wassermanagement/ -aufbereitung (Pyrolyse) •  Umwelttechnologie •  Energie Wissenstransferzentrum Farm Development + Marketing (Farm Development, reg. Energie, & integrierte / autarke Mühle Wasser- und Umweltmanagement) (Bananen / Kasava / Mais)Verkauf von Werkstücken& Serviceleistung ausVTC Produktion Community / lokale Märkte globale Märkte (Afrika, Europa, Asien, gemeinnützige Basis Südamerika) regionale/lokale kommerzielle Basis globale kommerzielle Basis
  19. 19. Eigene Fundraising Strategie Schwierigkeit: Ø  Transparente und nachvollziehbare Darstellung der gemeinnützigen und kommerziellen Seiten der Projekte Ø  Afrikas Image als korruptes, unberechenbares Armenhaus der Welt > negative Bewertung Afrikas als Investitionsstandort durch deutsche Unternehmen / Industrie Ø  Fehlende Lobby für Afrika auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene in Deutschland Ø  Identifizierung und Zugang zu unterschiedlichen Ansprechgruppen (abhängig von Projektcharakter), deren Netzwerke und Förderkriterien > öffentliche Fördereinrichtungen, Stiftungen, Spender, Sponsoren oder Investoren (institutionelle/private) Ø  Steigerung des Bekanntheitsgrades von PLA innerhalb der Zielgruppennetzwerke (bisher meist durch persönliche Gespräche. Einsatz von Flyer und anderem Werbematerial) Ø  Nutzung von Onlinenetzwerken (Aktivierung der Crowd): (Facebook-Profil) > seit 1 Woche läuft Werbeanzeige für PLA Profil
  20. 20. Fundraising-Maßnahmen für VTC Projekt in Gambia Ø  Gewinnung von Fördermitgliedern (Jahresbeitrag) Ø  Netzwerkeffekte durch Kooperationen mit Green Desert und Jugendwerk St. Joseph Ø  geplante Pressearbeit (Rheinpfalz, Pressemitteilungen) zur Steigerung der Bekanntheit Ø  Afrikaausstellung in Erfurt als Umgebung zur PLA-Werbung (Flyer, Infoposter, ggf. Digitaler Bilderrahmen) Ø  Augustiner in Erfurt als Umgebung zur PLA-Werbung (Flyer, Infoposter, ggf. digitaler Bilderrahmen) Ø  geplant: Essen- und Getränkestand auf Weinfest > Erlös für VTC in Gambia
  21. 21. Fundraising-Maßnahmen für VTC Projekt in Gambia Crowdfunding als ergänzende Strategie zur Ressourcenakquise - Financial Ressources - Material - Human Ressources - Publicity / Network Expansion Ø  Nutzung von Websites und Onlinenetzwerken (Aktivierung der Crowd) und Initiierung von Projekten / Events Bisher: PLA Website (Relaunch Ende der Woche), Facebook und Twitter Profil, Projekt auf betterplace.org Ø  Crowdfunding erfordert Koordinierung und Management > Zeit / Personal Ø  Deshalb bisher noch kein großer Effekt auf Fundraisingebene feststellbar
  22. 22. Kontakt Facebook:Project Lighthouse Africa e.V. http://www.facebook.com/prolightafricaFraunhoferstraße 9, RGB80469 München betterplace.org: http://de.betterplace.org/projects/4769Matthias DuchschererPräsidentTel: +49 361 3800 529Mobil: +49 171 471 08 39Fax: +49 3212 3435366Email: duchscherer@prolightafrica.orgwww.prolightafrica.org www.prolightgambia.org www.prolightkenya.org

×