Deutsche EuroShop Hauptversammlung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Deutsche EuroShop Hauptversammlung

on

  • 455 views

 

Statistics

Views

Total Views
455
Views on SlideShare
455
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Deutsche EuroShop Hauptversammlung Deutsche EuroShop Hauptversammlung Presentation Transcript

    • HV10 feelestate.de Hauptversammlung H t l Handwerkskammer Hamburg 17. Juni 2010
    • Umsatz Mio. € 140 135 130 127,6 +11 % 125 120 115,3 115 110 105 100 2008 2009 Hauptversammlung 2010 Seite 2
    • EBIT / EBT* EBIT EBT* Mio. € Mio. Mio € 120 60 +13 % 110,7 54,9 110 55 +10 % 49,9 98,1 98 1 50 100 45 90 40 80 35 70 30 2008 2009 2008 2009 *exkl. Bewertungseinflüsse Hauptversammlung 2010 Seite 3
    • Rahmenbedingungen 2009 g g Bruttoinlandsprodukt um 5 % Inflationsrate mit +0,4 % gesunken sehr niedrig Privater Konsum: +0,4 % Arbeitslosenquote steigt auf 8,2 % Hauptversammlung 2010 Seite 4
    • Immobilienmarkt 2009 Transaktionsvolumen für Investitionen in kontinentaleuropäische Einzelhandelsimmobilien bricht um 40 % ein Weiterhin abwartende Haltung der Investoren Defensiv ausgerichtete Anlagen nach wie vor gesucht Leichter Anstieg der Renditen Geringe Anzahl an Transaktionen erschwert marktgerechte Preisfindung Rendite für deutsche Shoppingcenter in Top-Lagen bei 5,75 % (unverändert) Rendite des DES-Bestandsportfolios bei 5,82 % Hauptversammlung 2010 Seite 5
    • City-Point Kassel y Anteil Anfang 2009 von 40 % auf 90 % erhöht Folge: V llk F l Vollkonsolidierung d Obj kt lidi des Objekts Transaktionsvolumen: rd. 53 Mio. € Rendite: rd. 7 % Umstrukturierung erfolgreich abgeschlossen: 8 neue Fachgeschäfte Hauptversammlung 2010 Seite 6
    • Bewertungsergebnis g g Mio. € 38,2 , 40 30 20 10 0 2008 2009 -10 -20 -14,8 Hauptversammlung 2010 Seite 7
    • Ergebnis je Aktie g j € 2,92 , 2,74 2,70 2,20 0,94 1,49 1,96 1,70 1,55 0,87 0,86 0,93 1,20 0,89 0,93 0,67 0,70 0,61 0,23 1,13 1,25 operatives Ergebnis 0,14 0,94 0,66 0,62 0,77 0,20 0,47 -0,32 Bewertungsergebnis B t b i -0,30 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 Hauptversammlung 2010 Seite 8
    • FFO (Funds from Operations) ( p ) Je Aktie 1,60 € 1,49 , 1,40 € 1,38 1,20 € 1,00 € 0,80 € 0,60 € 0,40 € 0,20 € 0,00 € 2008 2009 Hauptversammlung 2010 Seite 9
    • Bilanzstruktur Hauptversammlung 2010 Seite 10
    • Darlehensstruktur Darlehensbeträge Anteil an den Durchschnitts- Durchschnitts Zinsbindung Duration in T€ Gesamtdarlehen zinssatz Bis 1 Jahr 1.0 13,399 1.4% 5.27% 1 bis 5 Jahre 4.3 43 424,071 424 071 45.7% 45 7% 5.48% 5 48% 5 bis 10 Jahre 7.8 382,151 41.1% 5.10% Über 10 Jahre 16.8 109,400 11.8% 5.06% Gesamt 2009 7.1 929,022 100% 5.27% Gesamt 2008 7.0 894,945 5.33% Hauptversammlung 2010 Seite 11
    • Net Asset Value - Nettosubstanzwert je Aktie 2009 j € -2,9 % 30,00 30 00 27,42 26,63 2,39 2,26 25,00 20,00 15,00 25,03 24,37 10,00 5,00 0,00 2008 2009 Hauptversammlung 2010 Seite 12
    • Dividende Dividende Aktienkurs in € in € 1,25 28,08 30,00 23,73 23,50 24,30 23,67 23,42* 25,00 1,15 19,26 19 26 16,88 20,00 1.05 1.05 1.05 1.05** 1,05 1.00 15,00 0.96 0 96 0.96 0 96 0.96 0 96 0,95 10,00 0,85 , 5,00 , 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Performance DES: DAX: 1 Jahr (2009): +2.1% +23,9 % 3 Jahre: -4.2% = -2,1 % p.a. -3,3% p.a. 5 Jahre: +51.3% = +9,9 % p.a. +7,0% p.a. *Stand: 15. Juni 2010/**Vorschlag Hauptversammlung 2010 Seite 13
    • Kapitalerhöhungen 2009 und 2010 p g Juli 2009: Emissionserlös in Höhe von ca. 67 Mio. € Platzierung bei institutionellen Anlegern Verwendung: u.a. Erweiterungen in Dresden und Sulzbach Januar/Februar 2010: Emissionserlös in Höhe von ca 123 Mio € ca. Mio. Platzierung nur bei bestehenden Aktionären Verwendung: Vorrangig A10 Center Hauptversammlung 2010 Seite 14
    • A10 Center Gesamtinvestitionsvolumen inkl. Modernisierung und Neubaumaßnahme (Triangel): ca 265 Mio € ca. Mio. 17. Center im Portfolio der DES Nach Eröffnung der Triangel im Frühjahr 2011: 180 Shops mit ca. 66.000 m², 4.000 Parkplätze Hauptversammlung 2010 Seite 15
    • Aktienkurs Hauptversammlung 2010 Seite 16
    • Aktionärsstruktur - Investor Relations BlackRock Bl kR k 3,0 %Attfund Institutionelle Investoren 5,0 % 45,2 % Otto Familie 18,0 % Private Investoren 28,8 % Hauptversammlung 2010 Seite 17
    • Ausblick Mio. € 149-152 160 Umsatz 139-142 140 127.6 115.3 jährliche 120 92.9 92 9 95.8 95 8 100 Wachstumsrate 80 72.1 +13% 60 +29% +3% +20% +11% +10% +7% 40 150 127-130 130 EBIT1) 110.7 118-121 110 98.1 jährliche 90 73.6 77.2 Wachstumsrate 70 57.5 +14% 50 +28% +5% +27% +13% +8% +8% 30 +28% 75 1) 2) 64-66 65 EBT 54.8 58-60 55 49.9 jährliche 45 37.7 Wachstumsrate 35 36.1 +15% 28.1 28 1 25 +28% +4% +32% +10% +8% +10% 15 € 1.60 1,60 FFO je Aktie 1.38 1.49 1.45-1.50 1.33-1.38 jährliche 1.08 1.12 1.10 1,10 0.97 Wachstumsrate +7%3) +11% +4% +23% +8% -9% +9% 0.60 0,60 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 1) Unter Anpassung der Sondereffekte durch Verkäufe 2) ohne Bewertung 3) verwässert Hauptversammlung 2010 Seite 18
    • HV10 feelestate.de Hauptversammlung H t l Handwerkskammer Hamburg 17. Juni 2010