Belletristik Frühjahr 2014

588 views
480 views

Published on

Neuerscheinungen und Topseller aus dem Cosmos Verlag - Frühjahr 2014.
Neuerscheinungen:
Peter Hänni, Boarding Time, Kriminalroman
Martin Lehmann, Aber hallo!, Kolumnen

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
588
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Belletristik Frühjahr 2014

  1. 1. Cosmos Verlag Belletristik Frühjahr 2014
  2. 2. P S et Kr a er im me H i n än Co na s ni sm lr p os om en a Ve n de rl ag «Ein stimmig eingefangenes Berner Lokalkolorit, die in ihrer Sensibilität beeindruckende Schilderung eines begleiteten Freitodes, lebensechte Dialoge und lakonischer Humor: All dies hebt Peter Hännis Krimi deutlich über den Durchschnitt hiesiger Krimiproduktion hinaus.» Alexander Sury Der Bund Peter Hänni Freitod, der 13. Kriminalroman 2. Auflage 199 Seiten, gebunden Fr. 34.– ISBN 978-3-305-00431-7 9 783305 004317 Würden Sie abends in einem leeren Praxis- und Bürohaus in einen Lift einsteigen, in dem ein frem­ der Mann steht? Das tut die Gynäkologin Charlotte Berger. Im Erdgeschoss will sie aussteigen, doch der Aufzug hält nicht an … Peter Hänni Samenspende Kriminalroman 2. Auflage 189 Seiten, gebunden Fr. 34.– ISBN 978-3-305-00430-0 9 783305 004300
  3. 3. Peter Hänni Boarding Time Peter Hänni Boarding Time Foto: Peter Friedli Kriminalroman Cosmos Verlag Flughafen Kapstadt, Gate 43. Caruso, Fredi, Röbi und Steiner wollen nur eines: so schnell wie möglich zurück in die Schweiz. Doch der Zeiger an der Wand schleicht und schleicht, als hätte das Uhrwerk Rost angesetzt. Zwei Wochen zuvor sind sie nach Südafrika geflogen, um mit einer HarleyTour ihren 55. Geburtstag zu feiern. Aber die Herrlichkeit nahm ein abruptes Ende: Seit die Kellnerin ihres Hotels tot aufgefunden worden ist, sitzt den Freunden nicht nur die Polizei im Nacken. Ist einer von ihnen ein Vergewaltiger und Mörder? Ihre langjährige Freundschaft bekommt mehr und mehr Risse … Peter Hänni ist in seinen Krimis stets nah bei den Menschen. Es gibt weder Superhelden noch Superböse, dafür eine subtile Handlung, viel Lokalkolorit, lebensechte Dialoge und lakonischen Humor. Sowohl «Samenspende» als auch «Freitod, der 13.» schafften es auf Anhieb in die Bestsellerlisten. Der Autor Peter Hänni, 1958 in Bern geboren, lebt in Lommiswil bei Solothurn. Kellner, Metzgergehilfe, Taxifahrer, Bauarbeiter, bevor er an der Uni Bern einige Se­­ mester Jus und schliesslich Medizin studierte. Heute ist er Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenkrankheiten und für Halsund Gesichtschirurgie. Bisher sind erschienen die Romane «Rosas Blut», «Samenspende» sowie «Freitod, der 13.». Peter Hänni Boarding Time Kriminalroman ca. 192 Seiten, gebunden ca. Fr. 34.– ISBN 978-3-305-00432-4 Erscheint im März 9 783305 004324 Medientermin März 2014: Porträt im Migros-Magazin
  4. 4. Aus dem Vorwort von Bänz Friedli «Macht nicht dies eine gute Kolumne aus: wenn es gelingt, die kleine Welt zu beschreiben und damit die grosse zu meinen? Martin Lehmanns Kolumnen sind gut. Sehr gut.» «Er hat den Mut, die Menschen zu mögen. Und ihnen gerade deshalb die Meinung zu sagen.» «Den Lehmann Tinu kenne ich nicht persönlich. Aber wenn ich ihn mal treffe, muss ich ihn unbedingt fragen, ob er wirklich mit T. C. Boyle ein Bier getrunken habe.»
  5. 5. Martin Lehmann Aber hallo! Martin Lehmann ist einer, der Fragen stellt. Nicht nur: Was war vor dem Urknall? Wie soll man eigentlich leben? Und was kommt nach dem Tod? Sondern auch: Wo schaut man hin, wenn man bei der Dentalhygienikerin auf dem Behandlungsstuhl liegt? Warum fühlt sich der Sonntag anders an als der Mittwoch? Warum dürfen Pferde auf die Strasse scheissen, Hunde aber nicht? Wie Lehmann vom Familientisch in die grosse Welt schweift, wie er das Badezimmer mit Fukushima verbindet, ist grossartig – und ein Grund, seine Kolumnen als Buch zu lesen. Foto: SRF/Michael Stahl Kolumnen Vorwort von Bänz Friedli Cosmos Verlag «Hier schreibt einer mit Menschenverstand statt Ideologie und vor allem: mit Menschenliebe», sagt Bänz Friedli im Vorwort. «Er hat sie gern, selbst seine Hündeler, seine Stündeler, er hat den Mut, die Menschen zu mögen. Und ihnen gerade deshalb die Meinung zu sagen.» Der Autor Martin Lehmann, 1963 in Worb geboren, lebt in Langnau i. E. Maschinenzeichnerlehre, Studium der Theologie, Redaktor u. a. beim «Bund», bei «reformiert.» (ehemals «saemann») und seit 2013 bei Radio SRF 2 Kultur. Seine Kolumnen sind erschienen in der «WochenZeitung für das Emmental und Entlebuch», in «reformiert.» und in der «Berner Schule». Auch heute noch, mit 50, denkt er manchmal: «Wenn ich gross bin, will ich Lokführer werden.» Martin Lehmann Aber hallo! Kolumnen Vorwort von Bänz Friedli ca. 128 Seiten, gebunden ca. Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00377-8 Erscheint im März 9 783305 003778
  6. 6. Pedro Lenz Pedro Lenz Tanze wi ne Schmätterling Am Piano: Patrik Neuhaus Cosmos Verlag «Pedro Lenz muss ein Menschenfreund sein. Wie sonst könnte er seine Figuren so liebevoll charakterisieren? Ihre Stärken und Schwächen, ihre grossen und kleinen Sehnsüchte?» Jacqueline Lausch Oltner Tagblatt Pedro Lenz Tanze wi ne Schmätterling Am Piano: Patrik Neuhaus 2. Auflage 1 CD, 74:45 Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00427-0 9 783305 004270 Pedro Lenz Liebesgschichte Cosmos Verlag «Seine Sprache schwingt metrisch, wenn sie von den grossen Dingen des Lebens so einfach erzählt, als wäre alles nur so schnell dahingesagt. Gerade darin besteht aber das Poetische von Pedro Lenz’ Literatur: dass er seine Gedanken nicht in marmornes Deutsch meis­ selt, sondern dem Fluss der Mundart anvertraut.» Anna Kardos Aargauer Zeitung Pedro Lenz Liebesgschichte 2. Auflage 1 CD, 77:47 Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00429-4 9 783305 004294 Pedro Lenz I bi meh aus eine Am Piano: Patrik Neuhaus Cosmos Verlag Pedro Lenz «verleiht der historischen Faktizität eine vitale Wahrhaftigkeit, die nicht bloss im 19. Jahrhundert spielt, sondern zeitlos irgendwann. Die Poesie hebt den Bericht des Auswanderers aus der Zeit hinaus». Beat Mazenauer Der Landbote Pedro Lenz I bi meh aus eine Am Piano: Patrik Neuhaus 1 CD, 78:22 Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00466-9 9 783305 004669
  7. 7. Pedro Lenz I bi meh aus eine Die bemerkenswerte Geschichte eines Emmentaler Siedlers Cosmos Verlag Peter Wingeier, Uhrenfabrikant in Trubschachen, greift 1860 in die Mündelkasse der Gemeinde, lässt Frau und Kinder im Emmental zurück, flüchtet nach Argentinien und wird dort im wahrsten Sinn des Wortes ein anderer. Als Theophil Romang praktiziert er als Hausarzt und rät seinen Patienten «tüet saube, tüet saube». Pedro Lenz I bi meh aus eine Die bemerkenswerte Geschichte eines Emmentaler Siedlers 2. Auflage 75 Seiten, gebunden Fr. 25.– ISBN 978-3-305-00465-2 Pedro Lenz Liebesgschichte Cosmos Verlag Stellt man eine rote Rose in eine Bierflasche? In den Liebesgeschichten von Pedro Lenz ist Hollywood weit weg. Wo am Schluss des Films die Verliebten sich küssen und die Sonne untergeht, da fangen die Lenzgeschichten erst an. Nämlich im Leben. In der Grottebar in Rütschelen. Im Intercity Bern–Zürich. Im Facebook. An der Rüebechilbi in Madiswil. An der Mustermesse Basel. Auf der Feuerleiter im Schilager Schönried. Pedro Lenz Liebesgschichte 3. Auflage 144 Seiten, gebunden Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00428-7 9 783305 004652 9 783305 004287 Pedro Lenz Plötzlech hets di am Füdle Banale Geschichten Cosmos Verlag Greppehugo will keinesfalls so werden wie sein Vater, der jeden Samstag das Auto schamponiert hat. Chantal träumt vom Fritschi, ihrem Arbeitskollegen, der immer so nett zu ihr ist, so anders als ihr Freund, mit dem sie unterwegs ist ins Tessin. Pedro Lenz Plötzlech hets di am Füdle Banale Geschichten 6. Auflage 144 Seiten, gebunden Fr. 29.– ISBN 978-3-305-00425-6 9 783305 004256 Pedro Lenz Tanze wi ne Schmätterling Die Coiffeuse und der Boxer Cosmos Verlag 1971 kommt Muhammad Ali für einen Boxkampf nach Zürich. Regula Giger, Coiffeuse aus Madiswil, Oberaargau, soll dem weltberühmten Boxer aus Louisville, Kentucky, die Haare schneiden. In einer weiteren Hauptrolle: Löiebärger Pole, Abwart im Hallenstadion. Eine berührende Geschichte über kleine und grosse Träume. Pedro Lenz Tanze wi ne Schmätterling Die Coiffeuse u. der Boxer 101 Seiten, gebunden Fr. 25.– ISBN 978-3-305-00426-3 9 783305 004263
  8. 8. Blas mer i d Schue 4. Auflage Christian Schmid Blas mer i d Schue Silvio Pacozzi Vita minima Medizinthriller • Cosmos Verlag 75 Redensarten – Herkunft und Bedeutung Cosmos Verlag Achim Parterre Tschüss zäme! Ein Dorfkrimi / Cosmos Verlag Christian Schmid erläutert Herkunft und Bedeutung von 75 Redensarten und füllt damit eine Lücke im Büchergestell: Erstmals gibt es nun ein Werk, das mundartliche Redensarten nicht nur sammelt, sondern auch erklärt, woher sie kommen. Christian Schmid Blas mer i d Schue 75 Redensarten – Herkunft und Bedeutung 4. Auflage 224 Seiten, gebunden Fr. 36.– ISBN 978-3-305-00437-9 9 783305 004379 Wer um Himmels willen hat den alten Ramseier, der in der Dorfbeiz so gern Geschichten erzählte, ins Jenseits befördert? Diesen Kriminalfall hat einer zu Papier gebracht, der selber fürs Leben gern Geschichten erzählt. Achim Parterre nimmt uns mit nach Gäziwil und zeigt uns liebevoll, aber schonungslos eine Idylle zwischen Kehrichtsammelstelle und Waldlehrpfad. Achim Parterre Tschüss zäme! Ein Dorfkrimi 80 Seiten, gebunden Fr. 25.– ISBN 978-3-305-00446-1 9 783305 004461 Manuel Capri, Kardiologe an einer Berner Herzklinik, gerät ins Visier von Kriminellen, deren Ziel es ist, die Kontrolle über die Organverteilung zu erlangen. «Silvio Pacozzi verblüfft mit seinem vorzüglichen Medizinthriller.» Beatrice EichmannLeutenegger, Der Bund Silvio Pacozzi Vita minima Medizinthriller 281 Seiten, gebunden Fr. 36.– ISBN 978-3-305-00441-6 9 783305 004416
  9. 9. Gesamtverzeichnis Dominik Bernet Das Gesicht Roman Cosmos Verlag Ernst Burren Ernst Burren Dr Troum vo Paris Mundartgeschichten Mundartgeschichten Cosmos Verlag Cosmos Verlag Acrémann Eva: Der Rosenängel. Fr. 28.–/€ 19.50 Burren Ernst: Füürwärch. Fr. 34.–/€ 23.50 Adoptiert. Lebensgeschichten ohne Anfang. Hg. von Roland Schärer. Burren Ernst: Schnee schufle. Fr. 29.–/€ 20.–   Fr. 29.–/€ 20.– Burren Ernst: Dr Troum vo Paris. Fr. 29.–/€ 20.– Adrian Walter: Artos der Tiguriner. Fr. 23.–/€ 16.– Burren Ernst: Zirkusmusig. Fr. 29.–/€ 20.– Adrian Walter: Der Weg nach Bibrakte. Fr. 23.–/€ 16.– Deppeler Rolf: Nume nid gschprängt! Fr. 34.–/€ 23.50 Alpenkrokodile. Minutengeschichten. Hg. von Schweizer Radio DRS1. Fremd in der Schweiz. Texte von Ausländern. Hg. von Irmela Kummer,   Fr. 24.–/€ 16.50   Elisabeth Winiger, Kurt Fendt und Roland Schärer. Fr. 23.–/€ 16.– Arbeit und Alltag, Literaturpreis: Friedli Emanuel: Bärndütsch als Spiegel bernischen Volkstums.   Auf und davon. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 1: Lützelflüh. Fr. 198.–/€ 137.–   Menschen ohne Arbeit. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 2: Grindelwald. Zurzeit vergriffen   Nein! Texte gegen Rassismus. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 3: Guggisberg. Fr. 198.–/€ 137.–   Die Sitzung. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 4: Ins. Fr. 198.–/€ 137.–   Wo wohnen? Fr. 20.–/€ 14.–   Band 5: Twann. Fr. 198.–/€ 137.–   Zur Feier des Tages. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 6: Aarwangen. Fr. 198.–/€ 137.– Baumann Eric und Stefan Eiselin: Wie kam die Glace auf das Stängeli?   Band 7: Saanen. Zurzeit vergriffen   Fr. 34.–/€ 23.50 Gfeller Walter: Vergil bärndütsch: Aeneis. Fr. 39.–/€ 27.– Beck Alfred: Der Batzechlemmer. Fr. 29.–/€ 20.– Gotthelf-Wort für jeden Tag. Hg. von Helene Keller. Fr. 15.–/€ 10.50 Beck Alfred: Der Brunneputzer. Fr. 29.–/€ 20.– Gotthelf-Worte. Hg. von Helene Keller. Fr. 15.–/€ 10.50 Beck Alfred: Der Bschyscheib. Fr. 23.–/€ 16.– Haegler Jupe und Reto Meienberg: Müssen Behinderte immer Beck Alfred: Käthi u Philipp. Fr. 28.–/€ 19.50   auffallen? Fr. 29.–/€ 20.– Berndeutsches Wörterbuch. Von Otto von Greyerz u. Ruth Bietenhard. Hänni Peter: Boarding Time. ca. Fr. 34.–/€ 23.50   Fr. 59.–/€ 41.– Hänni Peter: Freitod, der 13. Fr. 34.–/€ 23.50 Bernet Dominik: Das Gesicht. Fr. 34.–/€ 23.50 Hänni Peter: Samenspende. Fr. 34.–/€ 23.50 Bernet Dominik: Der grosse Durst. Fr. 29.–/€ 20.– Heimann Alexander: Dezemberföhn. Fr. 34.–/€ 23.50 Bernet Dominik: Marmorera. Fr. 37.–/€ 25.50 Heimann Alexander: Honolulu. Fr. 33.–/€ 23.– Bietenhard Ruth: Wörter wandere dür d Jahrhundert. Fr. 39.–/€ 27.– Heimann Alexander: Wolfszeit. Fr. 35.–/€ 24.– Bowler Arthur: Das Leben ist kein Toaster. Fr. 25.–/€ 17.– Heimann Erwin: Wätterluft. Fr. 28.–/€ 19.50 Bowler Arthur: Ein Schweizer ohne Ordner ist wie ein Cowboy ohne Hut. Heizmann Gertrud: Munggi. Fr. 23.–/€ 16.–   Fr. 25.–/€ 17.– Heizmann Gertrud: Mutter Jolie. Fr. 23.–/€ 16.– Burren Ernst: Blaui Blueme. Fr. 29.–/€ 20.– Heizmann Gertrud: E Spatz flügt i Himmel. Fr. 20.–/€ 14.– Burren Ernst: Chrüzfahrte. Fr. 29.–/€ 20.– Heizmann Gertrud: Unter der Brücke. Fr. 25.–/€ 17.–
  10. 10. Müller Elisabeth: Die Quelle. Fr. 28.–/€ 19.50 S u s y Müller Elisabeth: Das Schweizerfähnchen. Fr. 25.–/€ 17.– S c h m i d Die Bergwanderung Müller Elisabeth: Theresli. Fr. 25.–/€ 17.– u n d a n d e r e G r a u s a m k e i t e n C o s m o s V e r l a g Müller Elisabeth: Was in der Stille wächst. Fr. 25.–/€ 17.– Müller Elisabeth: Wiehnachtsfreud! Fr. 10.–/€ 7.– Andrea Weibel Steinherz Kriminalroman Cosmos Verlag Müller Elisabeth: Wiehnachtsgschichte.   Band 2: Chrüz und Chrippli. Fr. 20.–/€ 14.–   Band 3: O du fröhliche! Fr. 20.–/€ 14.– Muschg Elsa: Piccolina. Fr. 25.–/€ 17.– Naglis Stefan: Geld und Gier. Fr. 36.–/€ 25.– Ostfeld Jona: Der Seidenlaubenvogel. Fr. 29.–/€ 20.– Pacozzi Silvio: Vita minima. Fr. 36.–/€ 25.– Parterre Achim: Im Chäsloch. Fr. 29.–/€ 20.– Parterre Achim: Tschüss zäme! Buch. Fr. 25.–/€ 17.– Parterre Achim: Tschüss zäme! CD. Fr. 34.–/€ 23.50 Ramseier Markus: Das Land der letzten Meter. Fr. 39.–/€ 27.– Heizmann Gertrud: Xandi und das Wunderkraut. Fr. 23.–/€ 16.– Ramseier Markus: Licht. Fr. 29.–/€ 20.– Holst Ellen: Auf irgendeine Weise bin ich sehr glücklich. Ramseier Markus: Mäandertal. Fr. 37.–/€ 25.50   Tagebuch einer Krebspatientin. Fr. 34.–/€ 23.50 Ramseier Markus: Wie küsst man einen Engel? Fr. 34.–/€ 23.50 Jaun Sam: Fliegender Sommer. Fr. 39.–/€ 27.– Reber Sabine: Unter dem Kissen. Fr. 29.–/€ 20.– Jaun Sam: Tagpfauenauge. Fr. 34.–/€ 23.50 Röthlisberger Thomas: Die Eiswanderung. Fr. 34.–/€ 23.50 Jaun Sam: Die Zeit hat kein Rad. Fr. 35.–/€ 24.– Röthlisberger Thomas: Das Lotsenhaus. Fr. 29.–/€ 20.– Keller Markus und Barbara Luginbühl: Eini vo dene. Fr. 17.–/€ 12.– Röthlisberger Thomas: Zuckerglück. Fr. 29.–/€ 20.– Keller Markus und Barbara Luginbühl: Feuer und Flamme. Füür und Ryter Anita: 1796. Eine Frau wird enthauptet. Fr. 29.–/€ 20.–   Flamme. Fr. 25.–/€ 17.– Schädelin Klaus: Zeitlupe Zytlupe. Zurzeit vergriffen Krneta Guy: Umkehrti Täler. Fr. 29.–/€ 20.– Scherrer Yvonn: Nasbüechli. Buch. Fr. 29.–/€ 20.– Lehmann Martin: Aber hallo! ca. Fr. 29.–/€ 20.– Scherrer Yvonn: Nasbüechli. Hörbuch. Fr. 34.–/€ 23.50 Lenz Pedro: I bi meh aus eine. Buch. Fr. 25.–/€ 17.– Schlup Theresa: Ds grosse Gwitter. Fr. 29.–/€ 20.– Lenz Pedro: I bi meh aus eine. CD. Fr. 29.–/€ 20.– Schlup Theresa: La vie de rêve. Fr. 34.–/€ 23.50 Lenz Pedro: Liebesgschichte. Buch. Fr. 29.–/€ 20.– Schlup Theresa: Was würde o d Lüt säge? Fr. 25.–/€ 17.– Lenz Pedro: Liebesgschichte. CD. Fr. 29.–/€ 20.– Schmid Christian: Blas mer i d Schue. Fr. 36.–/€ 25.– Lenz Pedro: Plötzlech hets di am Füdle. Fr. 29.–/€ 20.– Schmid Christian: Durchs wilde Wortistan. Fr. 39.–/€ 27.– Lenz Pedro: Tanze wi ne Schmätterling. Buch. Fr. 25.–/€ 17.– Schmid Christian: Ds Meerjümpferli. CD. Fr. 25.–/€ 17.– Lenz Pedro: Tanze wi ne Schmätterling. CD. Fr. 29.–/€ 20.– Schmid Christian: Nebenaussen. Fr. 35.–/€ 24.– Linsmayer Charles: Schlaglichter. Fr. 39.–/€ 27.– Schmid Christian: D Prinzässin uf em Ärbsli. Fr. 34.–/€ 23.50 Marrer Natalie: Die Traumkarten. Fr. 29.–/€ 20.– Schmid Christian: stuune. Fr. 35.–/€ 24.– Marti Hugo: Rudolf von Tavel. Leben und Werk. Fr. 29.–/€ 20.– Schmid Susy: Die Bergwanderung. Fr. 29.–/€ 20.– Marti Werner: Berndeutsch-Grammatik. Fr. 49.–/€ 34.– Schmid Susy: Himmelskönigin. Fr. 29.–/€ 20.– Maurer-Arn Trudi: E du auso! Fr. 23.–/€ 16.– Schmid Susy: Oktoberblau. Fr. 29.–/€ 20.– Maurer-Arn Trudi: Murks und Scherbe. Fr. 23.–/€ 16.– Schmid Susy: Das Wüste lebt. Fr. 35.–/€ 24.– Meier Carlo: Das Buch Müller. Fr. 34.–/€ 23.50 Schmidli Werner: Bergfest. Fr. 34.–/€ 23.50 Meier Carlo: Horu. Fr. 34.–/€ 23.50 Schmidli Werner: Oswalds Kater. Zurzeit vergriffen Meier Carlo: Keine Leiche in Damaskus. Fr. 34.80/€ 24.– Schmidli Werner: Schabernack. Fr. 29.–/€ 20.– Meier Raeto: Ein anständiger Bürger hat einen Briefkasten. Schmidli Werner: Teufel und Beelzebub. Fr. 35.–/€ 24.–   Fr. 34.–/€ 23.50 Schorre Angelica und Margrit Staub-Hadorn: Anna und Johanna. Meier Raeto: Mein Leben als Versager. Fr. 29.–/€ 20.–   Fr. 29.–/€ 20.– Müller Elisabeth: Die beiden B. Fr. 25.–/€ 17.– Schürch Béatrice: Porridge, Pudding… Fr. 20.–/€ 14.–
  11. 11. von Tavel Rudolf: Am Kaminfüür. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Bernbiet. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Der Donnergueg. Fr. 29.–/€ 20.– von Tavel Rudolf: Der Frondeur. Zurzeit vergriffen von Tavel Rudolf: D Frou Kätheli und ihri Buebe. Zurzeit vergriffen von Tavel Rudolf: Gedanken. Hg. Adele von Tavel. Fr. 17.–/€ 12.– von Tavel Rudolf: Geschichten aus dem Bernerland. Fr. 38.–/€ 26.– von Tavel Rudolf: Götti und Gotteli. Zurzeit vergriffen von Tavel Rudolf: Gueti Gschpane. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: D Haselmuus. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Die heilige Flamme. Zurzeit vergriffen von Tavel Rudolf: Heinz Tillmann. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Der Houpme Lombach. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Jä gäll, so geit’s! Fr. 29.–/€ 20.– von Tavel Rudolf: Jä gäll, so geit’s! Faksimile. Fr. 50.–/€ 34.50 von Tavel Rudolf: Der Läbchueche. CD. Fr. 29.–/€ 20.– Schürch Béatrice: Samichlous, was hesch im Sack? Fr. 17.–/€ 12.– von Tavel Rudolf: Meischter und Ritter. Fr. 38.–/€ 26.– Schürch Béatrice: So mängs isch mängisch anders. Fr. 20.–/€ 14.– von Tavel Rudolf: Ring i der Chetti. Fr. 38.–/€ 26.– Schürch Béatrice: Wüsst dihr, wär znacht… Fr. 10.–/€ 7.– von Tavel Rudolf: Schweizer daheim und draussen. Fr. 35.–/€ 24.– Sommer Hans: Am Wellenspiel der Aare. Fr. 18.–/€ 12.50 von Tavel Rudolf: Simeon und Eisi. Fr. 35.–/€ 24.– Sommer Hans: Ein alter Berner erzählt. Fr. 33.–/€ 23.– von Tavel Rudolf: Der Stärn vo Buebebärg. Fr. 35.–/€ 24.– Sommer Hans: s git nume eis Bärn. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Uf d Liebi chunnt’s alleini a. Fr. 59.–/€ 41.– Sommer Hans: Uf Bärnerbode. Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Unspunne. Zurzeit vergriffen Sommer Hans: Volk und Dichtung der Region Burgdorf. von Tavel Rudolf: Ds verlorne Lied. Fr. 35.–/€ 24.–   Fr. 35.–/€ 24.– von Tavel Rudolf: Veteranezyt. Zurzeit vergriffen Sommer Hans: Volk und Dichtung des Berner Oberlandes. von Tavel Rudolf 1866–1934. Zum 50. Todestag. Fr. 23.–/€ 16.–   Fr. 35.–/€ 24.– Thaulov Pia: Kleiner König Magnus. Fr. 24.–/€ 16.50 Staub-Hadorn Margrit: Aues für d Chatz. Fr. 34.–/€ 23.50 Traber Barbara: Meine Tochter will tanzen. Fr. 34.–/€ 23.50 Staub-Hadorn Margrit: Churz u guet. Fr. 29.–/€ 20.– Tromsig Trischtan: Max u Moritz bärndütsch. Fr. 24.–/€ 16.50 Staub-Hadorn Margrit: Die gelbe Ottomane. Fr. 34.–/€ 23.50 Die verbotenen Bilder 1939–1945. Hg. vom Photoforum Pasquart. Staub-Hadorn Margrit: Masch o ne Schnitz? Fr. 34.–/€ 23.50   Fr. 33.–/€ 23.– Staub-Hadorn Margrit: Zäme schnure. Fr. 34.–/€ 23.50 Weibel Andrea: Steinherz. Fr. 34.–/€ 23.50 Staub-Hadorn Margrit: Zum letschte Mau. Fr. 34.–/€ 23.50 Weibel Jürg: Ein Kind von Madonna. Fr. 34.–/€ 23.50 Stauffer Heinz: Itz oder geng. Fr. 34.–/€ 23.50 Wenger Lisa: Hüt isch wider Fasenacht. Fr. 18.–/€ 12.50 Stauffer Heinz: ’s geit mi ja nüt a ... Fr. 17.–/€ 12.– Wenger Lisa: Joggeli söll ga Birli schüttle! Fr. 19.–/€ 13.– Stauffer Heinz:  ... u dr Dechel druuf. Fr. 17.–/€ 12.– Widmann Josef Viktor: «Verehrte Leser, sagen Sie nicht: Nein!» Stauffer Heinz: Vo nüt chunnt eifach nüt. Fr. 23.–/€ 16.–   Hg. von Elisabeth Müller und Roland Schärer. Fr. 23.–/€ 16.– Stauffer Heinz: Warum seisch nüt? Fr. 25.–/€ 17.– Widmer Fritz: Wo geit das hi, wo me vergisst? Fr. 29.–/€ 20.– Stauffer Heinz: We si nid gschtorbe si, de schtärbe si no ... Zulliger Hans: Unghüürig. Fr. 29.–/€ 20.–   Fr. 17.–/€ 12.– Stauffer Heinz: Wienachte sueche. Fr. 29.–/€ 20.– Stauffer Heinz: Zwätschgibele. Fr. 23.–/€ 16.– Stein Franca: Amazone. Krüppel. Weib.   Steinwürfe gegen den Krebs. Fr. 29.–/€ 20.– Streich Albert: Gesammelte Werke.   Band 2: Fehnn. Fr. 27.–/€ 18.50   Band 3: Brienzer Sagen. Tschuri. Gedichte. Fr. 29.–/€ 20.–
  12. 12. Verlagsanschrift Cosmos Verlag Kräyigenweg 2 CH-3074 Muri bei Bern Telefon 031 950 64 64 Fax 031 950 64 60 info@cosmosverlag.ch www.cosmosverlag.ch Verlagsvertreter Sebastian Inhauser Alte Feldeggstrasse 16 c CH-8008 Zürich Telefon 044 420 10 55 Fax 044 420 10 56 Mobile 079 357 72 52 s.inhauser@hispeed.ch

×