Mit Colt und reputatio AG für mehr Dynamik im Markt der erneuerbaren Energien sorgen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Mit Colt und reputatio AG für mehr Dynamik im Markt der erneuerbaren Energien sorgen

on

  • 179 views

Colt errichtet mit seinem Partnerunternehmen reputatio AG ein integriertes Kommunikations- und Datennetz, das von Peru bis Russland reicht

Colt errichtet mit seinem Partnerunternehmen reputatio AG ein integriertes Kommunikations- und Datennetz, das von Peru bis Russland reicht

Statistics

Views

Total Views
179
Views on SlideShare
179
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Mit Colt und reputatio AG für mehr Dynamik im Markt der erneuerbaren Energien sorgen Mit Colt und reputatio AG für mehr Dynamik im Markt der erneuerbaren Energien sorgen Document Transcript

    • Case study Mit seinem Partnerunternehmen reputatio AG errichtet Colt ein integriertes Kommunikations- und Datennetz, das von Peru bis Russland reichen wird Die Energieerzeugung aus nachhaltigen Quellen hat in vielen Regionen der Erde Priorität. So auch in Lateinamerika, wo steter Wind und lange Sonnenscheinstunden zur Verfügung stehen und die Flächenzuteilung kein Problem ist. In Ländern wie Brasilien, Mexiko, Chile und Peru sind zudem die rechtlichen Rahmenbedingung günstig, so dass sie ein Dorado für die alternative Energieerzeugung sind. Aus diesem Grund hat sich eines der innovativsten deutschen Unternehmen im Sektor der Planung, Finanzierung und Errichtung von Wind- und Solarparks vornehmlich auf das Ausland, speziell den lateinamerikanischen Markt fokussiert. Ein so attraktiver Markt ist selbstredend auch wettbewerbsintensiv. Um bei Planung und Vergabe neuer Projekte die Nase vorn zu haben, braucht es neben Erfahrung und Expertise auch Agilität. Mit optimaler Betriebseffizienz neue Chancen beim Schopf ergreifen Das Unternehmen mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung optimiert daher seine Betriebseffizienz und die Fähigkeit zur Wahrnehmung neuer Chancen durch Zentralisierung von Anwendungen, Daten, Internetzugang, Firewall und IP PBX im Karlsruher Rechenzentrum der reputatio AG. Die gut zweihundert Mitarbeiter an allen Standorten des Konzerns telefonieren kostengünstig intern und extern über VoIP- Anschlüsse. Außerdem arbeitet man mit virtualisierten Desktops, d.h. vor Ort reichen einfache PCs, die als Terminal für den Zugriff auf die Anwendungen wie z.B. die für das Unternehmen essentiellen CAD-Programme für das Design von Anlagen dienen. Diese Lösung wurde vom System-Integrator reputatio AG konzipiert, geplant und eingerichtet, die in Partnerschaft mit Colt sämtliche Standorte des Unternehmens über hochleistungsfähiges MPLS IP VPN vernetzt, mit dem Karlsruher Rechenzentrum als zentralen Dreh- & Angelpunkt der internationalen IT Umgebung. „Mit der Colt haben wir es mit einem einzigen Partner zu tun, der in der Lage ist, ein stabiles, zuverlässiges Netzwerk als Grundlage für die Strategien des weltweit tätigen Kunden zur Zentralisierung seiner Ressourcen zu schaffen“, sagt Dipl.Inform. Für Dynamik sorgen im Markt der erneuerbaren Energien Kunde Führendes deutsches Unternehmen im Sektor nachhaltiger Energien Tätigkeit Planung, Finanzierung, Errichtung und Management von Wind- und Solarparks Sektor Energie Ziele Die Nase vorn zu haben, im wettbewerbsintensiven Energiesektor der Planung und Vermarktung alternativer Energieanlagen, durch Steigerung der Effizienz im Bereich der IT. Colt-Produkte und Leistungen Colt IP VPN Partner reputatio AG
    • CCS_reputatio_DE_2014_05© 2014 Colt Technology Services Group Limited. The Colt name and logos are trade marks. All rights reserved. // Mit der Colt haben wir es mit einem einzigen Partner zu tun, der in der Lage ist, ein stabiles, zuverlässiges Netzwerk als Grundlage für die Strategien unseres weltweit tätigen Kunden zur Zentralisierung seiner Ressourcen zu schaffen. // Dipl.Inform. Stephan Riese, CEO, reputatio AG Stephan Riese, CEO der reputatio, „Dank des konsistenten Niveaus von Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung bewältigt das Colt-Netzwerk den sensiblen Sprach- und Datenverkehr und ermöglicht den Mitarbeitern reibungsloses Arbeiten mit ihren Desktop-Anwendungen.“ Verbesserungen bei Sicherheit und Produktivität, erleichterte Zusammenarbeit Dank dieser Zentralisierung aller Ressourcen im Rechenzentrum braucht der Kunde nicht länger Firewall- Hardware an die Standorte zu versenden und sie dort einzurichten und zu konfigurieren. So wurde die Flexibilität verbessert, die Sicherheit gesteigert und die Zeitspanne für die Errichtung eines neuen Standorts deutlich verkürzt und standardisiert – entsprechend schneller beginnt am neuen Platz das produktive Arbeiten. Stephan Riese: „Um eine neue Niederlassung anzuschließen, bestellen wir bei Colt einfach eine neue MPLS IP-VPN-Leitung und alle Dienste werden zentral darüber ausgerollt. Wir versenden Telefone und Terminals und das das Unternehmen kann agiler handeln und zugleich den Bedarf für Hardware und IT-Fachleute an den Außenstandorten minimieren, was wiederum beträchtliche Kosteneinsparungen und Koordinationen zur Folge hat.“ Diese Zentralisierung vereinfacht auch die Handhabung der sensiblen Daten wie der regelmäßig, mehrere 100MB bis Gigabyte großen, CAD-Dateien. Eine dezentrale Speicherung würde einen großen Sicherheitsaufwand an den einzelnen Standorten erfordern, und das Hin- und Hersenden solcher Datenmengen würde selbst Leitungen mit großer Bandbreite viel zu lange besetzen und den Zugriff durch die Ingenieure an den entfernten Standorten sehr erschweren. Durch die zentrale Lösung aber sind alle Zeichnungen sowie die entsprechenden Projektanlagen wie Vermessungen und Windgutachten jederzeit in ihrer aktuellen Fassung überall verfügbar. Sie lagern gut geschützt im Rechenzentrum, wo die Zugriffsrechte für die Mitarbeiter differenziert verwaltet werden können. Die weltweite Vernetzung ist in Arbeit Das Rechenzentrum ist bereits mit den Standorten in Deutschland, Brasilien, Argentinien, Chile, Mexiko, Peru und Uruguay vernetzt, weitere Standorte in Lateinamerika sind in der Pipeline, Verbindungen zu Büros in Russland, Kasachstan und Saudi-Arabien in der Planung. „Durch die Verbindung mit uns hat der Kunde es für seine umfassende IT- und TK-Lösung mit einem einzigen Ansprechpartner zu tun. Und ähnlich profitieren wir von der Allianz mit der Colt, die sich um das Management und die Netzwerkverbindungen in den Ländern kümmert, in denen unser Kunde tätig ist“, fasst Dipl.Inform. Stephan Riese (CEO) zusammen. Kontakt Telefon: +49 (0) 69 566 060 E-Mail: info.de@colt.net Internet: www.colt.de