Your SlideShare is downloading. ×
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Die Ideen Archie Cochranes – wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers

672

Published on

Johannes Forster speaking at the Symposium on the 10th Anniversary of the German Cochrane Centre

Johannes Forster speaking at the Symposium on the 10th Anniversary of the German Cochrane Centre

Published in: Health & Medicine, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
672
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Die Ideen Archie Cochrane‘s Wo stehen wir heute aus der Sicht des Klinikers? Johannes Forster St. Josefskrankenhaus 10 Jahre Deutsches Cochrane Zentrum Freiburg i. Brsg.
  • 2.  
  • 3. It is surely a great criticism of our profession that we have not organised a critical summary, by specialty or subspecialty, updated periodically, of all relevant randomised controlled trials. Archie Cochrane, 1979
  • 4. Als Arzt in Gefangenschaft (Thessaloniki) I expected hundreds to die from diphtheria alone .. Only four deaths …. demonstrated very clearly …. the relative unimportance of therapy in comparison with the recuperative power of the human body.
  • 5. Vorsorge-Untersuchung
    • Levels of effectiveness … to be achieved … by screening, diagnosis, place of treatment, length of stay, and rehabilitation.
    • If we are ever going to get the „optimum“ results from our national expenditure … we must express the benefit and the cost to the population of a particular type of activity.
    • Lückenlose Vorsorge: Vereinigte IKK übernimmt Kosten für zusätzliche Kinder-Früherkennung U7a
    • Pressemitteilung von: Vereinigte IKK (openPR) - (München).
    • Engagierte Eltern, die auf eine lückenlose Vorsorge für ihre Kinder Wert legen, mussten bisher aus eigener Tasche für die Früherkennungsuntersuchung U7a aufkommen. Ab sofort können Versicherte der Vereinigten IKK als einzige in Bayern die U7a für ihre Kinder kostenlos in Anspruch nehmen. Darüber schloss die Innungskrankenkasse jetzt mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) einen Vertrag. Unterstützt wird die Initiative vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und dem PaedNetzBayern.
  • 6. Bemühen - größtenteils Wirksamkeit, wenig Nachteile Vorsorge Ist Soll Idee zu
  • 7. Efficiency The results obtained when a therapy (screening, diagnosis, place of treatment …) is applied in routine clincal practice in a defined community
  • 8. Ausgabe DÄ 13 vom 28.03.2008
  • 9. Mangelnde Wissenschaft-lichkeit Wirksamkeit, wenig Nachteile Versorgung Bemühen - größtenteils Wirksamkeit, wenig Nachteile Vorsorge Ist Soll Idee zu
  • 10. Random Reflections on the Health Services (I) … to add a little humanity to my approach: … „Equality“. The difference in the medical care of the rich and the poor was sufficient to touch the hardest-hearted student in the 1930‘s.
  • 11.  
  • 12. Problem Minderheit off label use
  • 13. non-inferiority
    • DBPCT; 621 Kinder, 2:1 randomisiert
    • Ø 9 Jahre alt
    me too - Medikament
  • 14.  
  • 15. abnehmend Gleicher Zugang Gleichheit Mangelnde Wissenschaft-lichkeit Wirksamkeit, wenig Nachteile Versorgung Bemühen - größtenteils Wirksamkeit, wenig Nachteile Vorsorge Ist Soll Idee zu
  • 16. Als Arzt in Gefangenschaft (Elsterhorst) A young soviet prisoner … was moribund. … I felt desperate. I knew very little Russian then and there was no one in the ward who did. I finally instinctively sat down on the bed and took him in my arms, and the screaming stopped almost at once. He died peacefully in my arms a few hours later. It was not the pleurisy that caused the screaming but loneliness. It was a wonderful education about the care of the dying. I was ashamed of my misdiagnosis and kept the story secret.
  • 17. Random Reflections on the Health Services (II) In particular I believe that cure is rare, while the need for care is widespread, and that the pursuit of cure at all costs may restrict the supply of care.
  • 18. Steue-rungs-EbM Bedside EbM Nationale Versorgungs-LL Fachgesellschafts-LL Krankenhaus-Behandlungspfad Praxis-LL
  • 19. Langsames Verständnis E + Patienten-Interesse + Arzt-Erfahrung Evidence based medicine abnehmend Gleicher Zugang Gleichheit Mangelnde Wissenschaft-lichkeit Wirksamkeit, wenig Nachteile Versorgung Bemühen - größtenteils Wirksamkeit, wenig Nachteile Vorsorge Ist Soll Idee zu
  • 20. Genetik Since barbiturates and sulphonamides can provoke acute attacks of porphyria, Archie encouraged family members to be tested for the condition. He held a sherry party for Cochrane relatives, gave a little talk about porphyria, and handed out kits to collect urine and feces samples for testing. When the Cochrane side tested negative, Archie mailed a do-it-yourself sample kit around the world to his mother’s relatives. True to his passion for high response rates, he eventually examined 152 of 153 living descendants on the affected side of the family. Archie published various papers on porphyria. After presenting one, he concluded by stating that “My stool is likely to become more famous than my (university) chair.” http://www.smj.org.uk/0802/cochrane.htm
  • 21. http://www.porphyria-europe.com/01-for-patients/DE/for-patients.asp
  • 22.  
  • 23. CF Screening
    • Autosomal rezessiv, >1000 bekannte CFTR-Allele
    • Test: Immun-Reaktives-Trypsinogen
      • Entweder + Pankreatitis-assoziiertes Protein
      • Oder + CFTR-Genetik (Abdeckung 85%)
    • „ Risiko“: 0,1% Falsch-Positive
    • Heterozygote:
        • Unsicherheit wegen ungenügender Gen-Test-Abdeckung
        • (Falsch-Negative)
        • Familienplanung des Kindes und ggfs. der Eltern
  • 24. Nachrichten · Politik Gendiagnostikgesetz: Ärztliche Beratung wird obligatorisch Freitag, 28. März 2008 ddp Berlin – Die große Koalition hat sich nach langer Diskussion auf gemeinsame Eckpunkte für ein Gendiagnostikgesetz geeinigt. „Zentrales Element dieses Gesetzes wird ein Stufenkonzept für die Aufklärung und Beratung bei genetischen Untersuchungen sein“, erklärte die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Annette Widmann-Mauz, am Donnerstag in Berlin. Ihm zufolge dürfen künftig ausschließlich Ärzte Gentests vornehmen. Bei prädiktiven und vorgeburtlichen genetischen Tests sind sie zudem verpflichtet, ihre Patienten ausführlich zu beraten. © ER/aerzteblatt.de  
  • 25. Langsame Aufarbeitung (neue Instrumente) verständliche Aufklärung, wenig Nachteile Genetik Langsames Verständnis E + Patienten-Interesse + Arzt-Erfahrung Evidence based medicine abnehmend Gleicher Zugang Gleichheit Mangelnde Wissenschaftlichkeit Wirksamkeit, wenig Nachteile Versorgung Bemühen - größtenteils Wirksamkeit, wenig Nachteile Vorsorge Ist Soll Idee zu
  • 26. Die Ideen Archie Cochrane‘s
    • Betreffen Versorgungsprobleme, die immer noch nicht gelöst sind, wegen
      • Mangelnder Wissenschaftlichkeit der Bearbeitung
      • Verkürzung der Evidence based medicine
      • „ System-Stabilität“
    • Helfen auch bei Fragestellungen, die zu seinen Lebzeiten noch unbekannt waren
  • 27. He was not a real success as a professor, either as a teacher or on the senate, though his kindness to students was proverbial. ALC. BMJ 1988

×