Your SlideShare is downloading. ×

Semantic Web (WS 2008/2009)

63
views

Published on


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
63
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Einzelne Techniken erklären
    Absatz „ist all about user experience „ klarmachen bei der steigerung -> Buch
  • Beispiel 1
  • Beispiel 1
  • Beispiel 1
  • Einzelne Techniken erklären
    Absatz „ist all about user experience „ klarmachen bei der steigerung -> Buch
  • Erklären internetseite
    Orangener kreis = wissen über inhaltliche zusammenhänge
  • Transcript

    • 1. Web 3.0 – Programmierung – Christoph Stollwerk Zeit: Do. 16'00 - 17'30 Raum: BIII (Uni-Bibliothek, 3.Stock) Semantic Web / CIDOC CRM
    • 2. Semantic Web / CIDOC CRM – Gliederung – Zentrale Techniken AJAX XML Alternativen Web 3.0 Programmierung Web 3.0 – Programmierung
    • 3. Semantic Web / CIDOC CRM Zentrale Techniken – AJAX – Web 3.0 – Programmierung
    • 4. Semantic Web / CIDOC CRM Web 3.0 – Programmierung
    • 5. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Was ist … ? Ajax ( ) • Kombination verschiedener Techniken: • • • • XMLHttpRequest (X)HTML und DOM Javascript XML Web 1.0 → Web 2.0 → Web 3.0 ! Web 3.0 – Programmierung
    • 6. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – DOM (Document Object Model) Allgemeine Beschreibung von Vorgehensweisen für den Zugriff auf Bestandteile eines Dokuments. Zugriff auf Bestandteile über Knoten. Zentral: document-Objekt. (Javascript) Web 3.0 – Programmierung
    • 7. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Ein Beispiel: Web 3.0 – Programmierung
    • 8. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Web 3.0 – Programmierung
    • 9. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Web 3.0 – Programmierung
    • 10. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Frameworks & Libraries • Libraries: • Wiederkehrende Aufgaben werden zusammengefasst. • • Einzelne Funktionsbibliotheken Direkter Zugriff, Steuerung von Kontrollfluss • Kontrollfluss wird vom Framework bestimmt • • Components Server-driven • Frameworks: • Framework ruft Anwendung auf • Unterteilung von Frameworks • „Direkte”: (Prototype, MooTools) (Dojo, openRico, script.aculo) (DWR, ASP.NET AJAX) Web 3.0 – Programmierung
    • 11. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Prototype • Vereinfacht die Entwicklung dynamischer Web Anwendungen. • Sehr weit verbreitet. • Asynchrone Requests handlen. • Viele DOM Selektoren. • Aufwändige visuelle Effekte mittels Scriptaculous. Web 3.0 – Programmierung
    • 12. Semantic Web / CIDOC CRM – AJAX – Pro´s & Con´s • Kein Neuladen aufgebauter Seiten • Kein BrowserPlugin wird benötigt • Server-seitige Browsererkennung • Umfangreiche Tests erforderlich • Verwendung der „Zurück“-Schaltfläche • Polling-Problem • Lesezeichen • Lesezeichen • Rückmeldung • Barrierefreies Internet Web 3.0 – Programmierung
    • 13. Semantic Web / CIDOC CRM Zentrale Techniken – XML – Web 3.0 – Programmierung
    • 14. Semantic Web / CIDOC CRM – XML – Was ist … ? XML (Extensible Markup Language) • Trennung von Daten, Struktur und Format XML DTD & XSD XSLT & CSS Wird zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen genutzt. („erweiterbare Auszeichnungssprache“) Web 3.0 – Programmierung
    • 15. Semantic Web / CIDOC CRM – XML – Web 3.0 – Programmierung
    • 16. Semantic Web / CIDOC CRM – XML - Übersicht – Web 3.0 – Programmierung
    • 17. Semantic Web / CIDOC CRM Zentrale Techniken – Alternativen – Web 3.0 – Programmierung
    • 18. Semantic Web / CIDOC CRM – Alternativen – XML Geringe Datenbestände werden durch XML aufgebläht. JSON (JavaScript Object Notation) • Gültiges Javascript • Leicht zu erlernen YAML (Yet Another Multicolumn Layout) • • • • Assoziative Listen Listen Skalare Datenstrukturen sind weiter verbreitet Web 3.0 – Programmierung
    • 19. Semantic Web / CIDOC CRM – Alternativen – AJAX Geringe Datenbestände werden durch XML aufgebläht. • • • • XUL (XML UserInterface Language ) Navigationsstruktur Aussehen von Dialogelementen dynamisches Verhalten Lokalisierung (Anpassung an Sprachen und Konventionen). XAML Application Markup Language (XAML) • .NET Bindung • Entwicklungsstadium • Verzichtet auf CSS (eigene Tags) Web 3.0 – Programmierung
    • 20. Semantic Web / CIDOC CRM Zentrale Techniken – Programmierung Web 3.0 – Web 3.0 – Programmierung
    • 21. Semantic Web / CIDOC CRM – Programmierung Web 3.0 – Mashups Verschiedene Angebote erzeugen neuen Service. WYMIWYG Standards Taxonomien Wortnetze Oo Beschr. Logik Web 3.0 – Programmierung Anwendungen
    • 22. ? Semantic Web / CIDOC CRM ? Fragen?! ? Web 3.0 – Programmierung ? ?
    • 23. Semantic Web / CIDOC CRM Herzlichen Dank! Web 3.0 – Programmierung

    ×