Your SlideShare is downloading. ×
0
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Soziale Netzwerke, XING, Linkedin, Social Media - Chancen und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche

1,326

Published on

Referat anlässlich eines Erfahrungsaustauschs von Mentorinnen und Mentoren des Programm Tandem - Benevol St. Gallen, Fachstelle für Freiwilligenarbeit …

Referat anlässlich eines Erfahrungsaustauschs von Mentorinnen und Mentoren des Programm Tandem - Benevol St. Gallen, Fachstelle für Freiwilligenarbeit
Ziel war, den ehrenamtlichen MentorInnen einen Überblick über Social Media und Soziale Netzwerke zu geben und die Einsatzmöglichkeiten und Gefahren für Stellensuchende und Personalverantwortliche aufzuzeigen.

Published in: Business
0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,326
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. SOCIAL NETWORKCHANCEN & GEFAHREN FÜRSTELLENSUCHENDE UNDPERSONALVERANTWORTLICHEProgramm TandemErfahrungsaustausch vom 27.02.2013Christine Reichardt Mentorin Programm Tandem
  • 2. Inhalt1. Überblick Social Media & Web 2.0 Definition Hauptfunktionen und Beispiele2. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0 Veränderte Stellensuche mit Web 2.0 Zahlen und Fakten 6 neue Trends Effektive Nutzung von XING und LinkedIn Chancen und Gefahren für Stellensuchende3. Rekrutierung im Web 2.0 Veränderte Rekrutierung durch Web 2.0 Zahlen und Fakten Neue Trends Chancen und Gefahren für Unternehmen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 3. Überblick Social Media & Web 2.01. Begriff «Social Media» «digitale Medien, Technologien und Plattformen, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten und somit am interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.» (Quelle: Wikipedia) «Mitmach-Web»! Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 4. Überblick Social Media & Web 2.0 Bloggen Tweeten Posten Vodcast etc. Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 5. Überblick Social Media & Web 2.02. Hauptfunktionen & Beispiele Social Media Beziehungsmanagement «private» Networkplattformen (Bsp. Facebook), Businessplattformen (Bsp. XING, Linkedin) Aufgabe: Die richtigen Kontakte aufbauen! Informations-/Wissensmanagement aktuelles Geschehen (Twitter), Wissen (Wikis), Erfahrungen (Facebook, Kununu), Bewertungen/Kommentare (Holidaycheck, Amazon), Blogs Aufgabe: Wie suchen? Wie gefunden werden? Identitätsmanagement Networkingplattformen privat und geschäftlich (XING, Facebook) Aufgabe: Reputationsmanagement – Online-Identität Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 6. Überblick Social Media & Web 2.0 Das «Mitmach-Web» – sind Sie dabei? Prüfen Sie Ihre virtuelle Networking- und Empfehlungskompetenz! Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 7. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.01. Veränderte Stellensuche durch Web 2.0 Mehr Möglichkeiten sich zu präsentieren und zu suchen Interaktion statt eindimensionale Kommunikation Mehr Transparenz, mehr Hintergrundwissen Web 2.0 ist Networking: sich mit anderen verbinden, Beziehung sichtbar machen und pflegen2. Zahlen und Fakten* Social Media liegt noch weit hinter Stellenbörsen, Print und Firmen-Website zurück Stärkstes Wachstum 2011 zu 2012: Facebook & Xing – Fan von potenziellen Arbeitgebern, jeder 5. hat schon Job-Empfehlung von Freunden erhalten Beliebteste Bewerbungsform: 75% Papier, 58% E-Mail * Studie Online Recruiting Schweiz 2012 – Prospective Media Services AG Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 8. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.03. Sechs neue Trends Trend 1: Sich präsentieren Trend 2: Gefunden werden statt suchen Trend 3: Empfehlung statt Bewerbung Trend 4: Aktiv statt passiv Trend 5: Video statt Foto Trend 6: Arbeitgeber zeigen sich Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 9. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.03. Sechs neue Trends Trend 1: Sich präsentieren Positive persönliche Identität im Web aufbauen Selbst dauerhaft aktiv werden Profil-Seiten in Sozialen Netzwerken Beiträge in Foren und Blogs Verhaltensregeln einhalten Eigene Präsenz im Web überprüfen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 10. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.03. Sechs neue Trends Trend 2: Gefunden werden statt suchen «suchen»: setzt Stellen-Ausschreibung voraus «gefunden werden» : setzt eigene Präsenz/Identität im Web voraus Richtig & positiv positionieren = Reputation im Netz Eigene «Auffindbarkeit» erhöhen Netzwerk ausweiten Stellensuche offen kommunizieren Empfehlungen = Reputation Marketing Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 11. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.03. Sechs neue Trends Trend 3: Empfehlung statt Bewerbung Reputation Marketing XING, Linkedin: Vorstellen als neuen Kontakt, Kompetenzen bestätigen Vorteil: Empfehlung = «persönlich» = hohe Glaubwürdigkeit Trend 4: Aktiv statt passiv Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 12. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.03. Sechs neue Trends Trend 5: Video statt Foto Video: fast wie persönliches Vorstellungsgespräch Nur in Ergänzung zu anderen Massnahmen wie Blogs Aktuelles Beispiel - VBZ Verkehrsbetriebe Zürich: Chefs stellen sich und das Unternehmen in Videos vor – Verbreitung über Facebook (Employer Branding) Trend 6: Arbeitgeber zeigen sich Präsentation als Arbeitgeber Unternehmenswebsite, Mitarbeiter-Blogs Facebook, XING & Linkedin Unternehmensprofile Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 13. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.04. Effektive Nutzung von XING und Linkedin Facebook: überwiegend private Nutzung, XING & Linkedin: überwiegend geschäftliche Nutzung XING: deutschsprachiger Raum – Linkedin: international Schweiz: Linkedin doppelt so gross wie XING kostenlose Basis-Mitgliedschaft, kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft XING: spezielle «Recruiter-Mitgliedschaften», in 2013 Kauf von Kununu (Arbeitgeberbewertungsportal) Themengruppen, Foren Mitglieder-Profile, Unternehmens-Profile, Stellenmärkte, Nachrichten senden, Kontakte Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 14. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.04. Effektive Nutzung von XING und Linkedin Profil Professionelles Foto = Bewerbungsfoto Vollständiger, korrekter Inhalt = CV Inhalt «Über mich» Seite nutzen Richtige Stichworte/Key Words nutzen Tipps bei XING-Experte Joachim Rumohr www.rumohr.de Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 15. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.04. Effektive Nutzung von XING und Linkedin Foren & Gruppen Zu unterschiedlichen Branchen & Berufsgruppen, gesellschaftliche Themen, Wirtschaftszeitschrift brand eins (Typus Mensch) Karriereforen, Fachforen Aktive Teilnahme an Diskussionen Stellenmärkte Unternehmens-Profile XING Treffen – Regionaltreffen Persönliches Networking Face-to-Face Tipp: Networking-Visitenkarte nutzen! Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 16. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0 Networking-Visitenkarte Tipp: Vistaprint oder print24.ch Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 17. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.05. Chancen und Gefahren für Stellensuchende Chancen Eigenes Profil gut und werbewirksam präsentieren für Unternehmen und Personalberater über Stichwortsuche auffindbar Aufmerksamkeit durch Diskussion in Foren Wissensaustausch in Interessensgruppen Leicht Kontakte schliessen, Netzwerke erweitern Vereinfachte Suche nach Unternehmen und Mitarbeitenden Zusätzliche Stellenportale mit teilweise exklusiven Positionen 24 h Verfügbarkeit Geringe Kosten Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 18. Jobsuche und Bewerbung im Web 2.05. Chancen und Gefahren für Stellensuchende Gefahren negative Online-Reputation Personaler googlen! Unvollständiges Profil, «ich suche» und «ich biete» nicht sinnvoll gepflegt Schlechte Auffindbarkeit: Fehlende Key-Wörter «Marketing, Vertrieb, Sales» (gut!), «Marketing- und Vertriebsleiter» (schlecht!) Einstellung «Profil von extern auffinden» nicht aktiviert Gruppensichtbarkeit abwägen (Krankheiten, persönliche Neigungen o.ä.) Facebook: Ausstrahlung von privaten Aktivitäten im Netz auf berufliche Zielsetzungen Datenunsicherheit/Schutz der Privatsphäre Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 19. Rekrutierung im Web 2.01. Veränderte Rekrutierung durch Web 2.0 Vielfältigere Suche nach «richtigen Mitarbeitenden» Aktive Kandidaten finden – passive Kandidaten suchen Veränderte «Machtverhältnisse» zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer (Nähe, persönliche/emotionale Bindung, Wissen, Transparenz) Aufbau von «Employer Branding» - Online-Reputation des Arbeitgebers Dialog statt Werbung Bewerber dort abholen, wo er sich täglich aufhält (Themen-Blogs, Facebook)2. Zahlen und Fakten* Social Media: Zunehmende Bedeutung bei Arbeitgebern, aber immer noch weit hinter Jobbörsen, Firmenwebseite und Print Stärkstes Wachstum 2011 zu 2012: XING (80%), gefolgt von Facebook (50%) Nutzung von Social Media abhängig von Unternehmensgrösse und Branche (IT/Kommunikation) Beliebteste Bewerbungsform: E-Mail (82%) und Papier (51%). * Studie Online Recruiting Schweiz 2012 – Prospective Media Services AG Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 20. Rekrutierung im Web 2.03. Neue Trends Employer Branding klares, attraktives Arbeitgeber-Profil im Web Entwicklung einer «Employee Value Proposition» Soziale Netzwerke & Unternehmenswebsite/Blog Dialog statt Werbung Recruiter-Mitgliedschaften bei XING und Linkedin verbesserte Kandidatensuche, Speichern Kandidatenprofile Unternehmensprofil anlegen Stelleninserate veröffentlichen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 21. Rekrutierung im Web 2.03. Neue Trends Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu neu Teil von XING Aber: Empfehlungen auf Facebook gewinnen an Bedeutung «Mobile» Recruiting Nutzung von Smartphones statt PC für Stellensuche (ca. 20%) Mobile optimierte Unternehmens-Webseiten Facebook als Karrierenetzwerk BranchOut beKnown – Verbindung mit Monster Oder: Migros Stellenportal mit Linkedin-Profil verknüpfen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 22. Rekrutierung im Web 2.0 Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 23. Rekrutierung im Web 2.04. Chancen und Gefahren für Arbeitgeber Chancen Höherer Bekanntheitsgrad, mehr Glaubwürdigkeit Stärkung des Employer Brandings = attraktiver Arbeitgeber Direkte Ansprache potenzieller Kandidaten Ansprache von «nicht wechselwilligen» Kandidaten 24h Verfügbarkeit Geringere Kosten Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 24. Rekrutierung im Web 2.04. Chancen und Gefahren für Arbeitgeber Gefahren Fehlendes Know-how Fehlende Social Media Strategie Langfristiges Engagement, Dialog im Vorfeld der Stellenausschreibung Zeit-, kosten- und personalintensiv Schnelle Verbreitung von negativen Effekten Mangelnde Bereitschaft der eigenen Mitarbeiter – z.B. Blog Datensicherheit, Transparenz der Informationen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 25. Stellensuche & Rekrutierung im Web 2.0Fazit Social Networking = Schlüsselkompetenz Teil eines Massnahmen-Mix Auswahl des «richtigen» sozialen Netzwerks (Beruf, Position) Zukunft: Zunahme der Bedeutung, Verdrängung z.B. von Print Nicht überbewerten – nicht unterschätzen Frühzeitig aktiv werden und Dialog/Interaktion starten Fachwissen aneignen – professionell auftreten Grosse Chancen bei kalkulierbarem Risiko! Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 26. Fragen Christine Reichardt – Diplom-Betriebswirtin (FH) – 27.02.2013
  • 27. BESTEN DANK FÜR IHREAUFMERKSAMKEIT!Christine Reichardt Mentorin Programm Tandem

×