• Like
Anleitung wicken
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Anleitung wicken

  • 530 views
Uploaded on

kostenlose Zuckerblumen Anleitung für die Herstellung von zauberhaften Wicken aus Zuckerpaste. kostenlos zur Verfügung gestellt vom Zuckerzauber Team -> shop.zuckerzauber.at

kostenlose Zuckerblumen Anleitung für die Herstellung von zauberhaften Wicken aus Zuckerpaste. kostenlos zur Verfügung gestellt vom Zuckerzauber Team -> shop.zuckerzauber.at

More in: Self Improvement
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
530
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. AnleitungSeite 1 of 5 © by Caros Zuckerzauber
  • 2. Wicken (Sweet Pea oder Blatterbse)Du brauchst:CelBoardSchaumstoffmatten SetAusrollstabBall ToolPinzettePME Flower ToolSkalpellKl. SeitenschneiderKl. RundzangeKl. SchereFloristenbandDraht 24g weiß, Draht 20g weißBlumenkugel auf Draht 8mmBlütenpaste weißAusstecher Sweet Pea MTape CutterZuckerkleberAlufolieKlarsichtfolieSteckschwammSeite 2 of 5 © by Caros Zuckerzauber
  • 3. 1 2 3 41. Für die Wicke wird je Blüte ein kleiner Kreis und je ein kleines und großes Blütenblatt benötigt. 2. DenKreis an den Rändern glätten und mit wenig Zuckerkleber bestreichen. 3. Die Blumenkugel auf Draht 8mm(alternativ Kugel aus Blütenpaste, über Nacht getrocknet) legen und den Kreis über die Kugel falten. ÜberNacht trocknen lassen, damit die Erbse das Gewicht der Blüte tragen kann. Wird die Erbse nicht richtiggetrocknet, rutscht der Draht aus der Blütenpaste. Diesem mittleren Teil der Blüte verdankt die Pflanzeihren Namen. 4. Die kleinen und großen Blütenblätter mit einem großen Balltool ausdünnen und dieRänder stark kräuseln. 5 6 7 8Seite 3 of 5 © by Caros Zuckerzauber
  • 4. 5. Auf den zusammengeklappten Rücken der getrocknete Erbse wenig Zuckerkleber auftragen und daskleinere Blütenblatt mittig ankleben. Das große Blütenblatt ebenfalls mittig ankleben und in Form bringenindem man das große Blütenblatt nach hinten wegzieht. 6. Die getrockneten Wicken in verschiedenenFarben nach Wunsch mit Puderfarbe nicht allzu intensiv colorieren. 7. Aus vorgefärbter Blütenpaste sechsBlätter ausstechen, auf einem Veiner für diverse Blattgrün Adern aufdrücken, in der Mitte leicht falten undtrocknen lassen. Mit Puderfarbe colorieren. 8. Für die Wickenzweige grünen Blumendraht 30g in kurzeStücke teilen und jeweils zwei kurze und einen längeren Teil im oberen drittel mit gevierteltemFloristenband verbinden. 9 10 11 129. Pro Zwei je zwei Blätter genau gegenüber an den Zweig binden. 10. Die Drähte der Wicken jeweils mitgevierteltem, grünem Floristenband umwickeln. 11. Je vier bis fünf Wicken zu einem Zweigzusammenbinden.12. Fertig!Seite 4 of 5 © by Caros Zuckerzauber
  • 5. Caros Zuckerzauber wünscht ganz viel Spaß beim Nachmachen!Die vorliegende Anleitung zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, Wicken herzustellen.Diese Anleitung wurde von Caroline Ziefreind erstellt.Jegliche gewerbliche Nutzung ist verboten, ebenso jede Änderung.Die unveränderte Weitergabe an Dritte ist erlaubt und gern gesehen .-)Sämtliche Rechte an dieser Anleitung liegen bei Caros Zuckerzauber.Noch mehr kostenlose Anleitungen findest du unter: http://shop.zuckerzauber.at/Infos/AnleitungenSeite 5 of 5 © by Caros Zuckerzauber