Your SlideShare is downloading. ×
kostenlose Anleitung Zuckerblumen / Pfingstrosen von Caros Zuckerzauber
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

kostenlose Anleitung Zuckerblumen / Pfingstrosen von Caros Zuckerzauber

1,834
views

Published on

kostenlose Anleitung für die Herstellung von Zuckerblumen / Pfingstrosen - zur Verfügung gestellt von Caros Zuckerzauber Shop http://shop.zuckerzauber.at/ Viel Spaß damit Caroline

kostenlose Anleitung für die Herstellung von Zuckerblumen / Pfingstrosen - zur Verfügung gestellt von Caros Zuckerzauber Shop http://shop.zuckerzauber.at/ Viel Spaß damit Caroline

Published in: Self Improvement

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,834
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Page 2 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 2. Anleitung Offene und geschlossene Pfingstrosen, KnospenDu brauchst:CelBoardSchaumstoffmatten SetAusrollstabBall ToolPinzettePME Flower ToolSkalpellKl. SeitenschneiderKl. RunddzangeKl. SchereFloristenbandDraht 24g weiß, Draht fett 18x12gBlütenkegel auf Draht 28mmStaubgefäße gelbBlütenpaste weißPulverfarben nach WunschPastenfarben nach WunschVeiner Rosen BlütenAusstecher Pfingstrosen S-167Tape CutterZuckerkleberAlufolieKlarsichtfoliePage 3 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 3. Knospe 1 2 3 41) Bei intensiv gefärbten Blüten ist es sinnvoller die Blütenpaste vorher hell einzufärben, so kann man die Pulverfarbesparsamer verwenden und erhält trotzdem ein leuchtendes Farbergebnis.Auch Blätter können aus vorgefärbter Blütenpaste gemacht werden.Puderfarbe sollte aber auf jeden Fall aufgetragen werden, um ein lebendiges Farbergebnis zu erhalten.2) Die Blütenpaste auf der flachen Seite des CelBoards 3) dünn ausrollen und pro Knospe 4)10 bis 12 der kleinstenBlütenblätter ausstechen.Um Arbeitsschritte zu sparen weitere 10 bis 12 der kleinsten Blütenblätter für die geschlossene Blüte ausstechen.Luftdicht in Frischhaltefolie aufbewahren.Page 4 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 4. 5 6 7 85) Die Blütenblätter mit der „schönen“ Seite auf den Veiner legen, andrücken. Hierfür eignen sich weiche Make-UpSchwämmchen gut. 6) Mit dem Ball Tool die Ränder ausdünnen und 7) Form geben. 8) Wenig Zuckerkleber auftragen. 9 10 11 129) Den Blütenkegel auf Draht an der spitzen Seite etwas eindrücken um die Spitze abzurunden.10) das Blütenblatt auftragen so auf den Kegel kleben, dass das Blütenblatt den Kegel oben gut zur Hälfte bedeckt.11) In der ersten Runde drei Blütenblätter ankleben, 12) Für die zweite Runde weitere drei Blütenblätter versetzt anbringen,eng am Kegel bleiben.Page 5 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 5. 13 14 15 1613) Auf Wunsch eine dritte und vierte Runde anbringen. Je mehr Runden angeklebt werden, desto größer wird die Knospe.14) Solange die Blütenblätter noch feucht sind die Pulverfarbe auftragen. Da sich die Blütenblätter noch bewegen lassen istes leichter auch unter die Blätter zu kommen.Die gesamte Knospe colorieren und über Kopf hängend trocknen lassen.Page 6 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 6. Geschlossene PfingstroseFür die geschlossene Pfingstrose ebenso verfahren wie bei der Knospe, allerdings werden an die getrocknete Knospe nochgedrahtete Blütenblätter angefügt. 17 18 19 2017) Blütenpaste zu einer Wurst rollen und in die leicht eingefetteten Rillen am CelBoard drücken. 18) Dünn ausrollen.19) Mit der kleinsten Größe beginnend die benötigten Blütenblätter ausstechen. Den Überschuss am Steg sauberabschneiden.20) Der entstandene Steg für den Blumendraht sollte gut ausgeprägt sein um den Draht aufnehmen zu können. 21 22 23 24Page 7 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 7. 21) 24g Draht in weiß mit einem kleinen Seitenschneider dritteln, die Drahtteile müssen nicht gleich lang sein. 23) DenDraht leicht in Zuckerkleber tauchen und vorsichtig zu 23) zwei Drittel in den Steg einführen.24) mit der schönen Seite nach unten auf den Veiner legen, mit einem Make-Up-Schwamm leicht andrücken. 25 26 27 2825) Die Ränder mit dem Balltool ausdünnen und den Bögen einen leichten Schwung nach innen geben. 26) Aufzusammengeknüllter Alufolie trocknen lassen.27) Die getrockneten Blütenblätter mit Puderfarbe vorne und hinten colorieren 28) 29 30 31 32Page 8 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 8. 29) Für die geschlossene Pfingstrose benötigt man zusätzlich zur Knospe noch weitere5 bis 7 der kleinsten, dreibogigen Blütenblätter, 5 bis 7 der mittleren vierbogigen Blütenblätter, 5 bis 7 der mittlerenfünfbogigen Blütenblätter und 7 bis 10 der großen fünfbogigen Blütenblätter.Wieviel der vorbereiteten Blätter dann schlussendlich auf die Blume gebunden werden, hängt vom Gesamtbild ab, esmüssen nicht immer alle Blütenblätter verwendet werden.30) Die getrockneten Blütenblätter mit einer kleinen Rundzange vorsichtig direkt am Übergang von Blütenpaste zu Drahtleicht nach hinten abknicken. 31) Mittelgrünes Floristenband mit einem Tape Cutter oder einer kleinen Schere auf die halbeBreite teilen.32) Das Floristenband ca. 2cm unter der Blüte beginnend bis eng zur Blüte aufwickeln. 33 3433) Nun ein Blatt nach dem Anderen mit Floristenband anbinden. Anders als bei klassischen Rosen muss auf keinebestimmte Reihung geachtet werden, die Blüte soll aber nach jeder Runde von oben betrachtet ein gleichmäßiges Bildgeben.34) Das Floristenband über den gesamten Draht wickeln.Page 9 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 9. Offene Pfingsrose 35 36 37 3835) Blütenpaste zu einer Wurst rollen, in die leicht gefetteten Rillen des CelBoard drücken, dünn ausrollen. 36) Die untereSpitze der Blütenblätter sollte genau in der Mitte der Rillen liegen, damit der entstandene Steg in der Mitte des Blütenblattesliegt. 37) Drei der kleinsten Blütenblätter ausstechen und 38) auf weißen 24g Blumendraht stecken. 39 40 41 4239) Die Blütenblätter mit der schönen Seite nach unten auf den Veiner legen, mit einem Make-Up-Schwämmchen oder denFingern leicht andrücken. 40) Die Ränder wie gewohnt etwas stärker kräuseln und trocknen lassen. 41) Die getrocknetenPage 10 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 10. Blütenblätter vorne und hinten mit Puderfarbe colorieren. 42) Die Blütenblätter mit einer kleinen Rundzange leicht nachhinten biegen. 43 44 45 4643) Einen Bund gelbe Staubgefäße auf drei Viertel kürzen. 45) den längeren Teil der Staubgefäße zwischen die dreikleinsten Blütenblätter binden, 46) mit Floristenband fixieren. 47 48 49 5047 - 49) Vier weitere Bund Staubgefäße auf die gleiche Länge kürzen (die kurzen Teile können in kleinen Döschenaufbewahrt werden und finden bestimmt irgendwann Verwendung) und um die Blütenblätter binden, mit Floristenbandfixieren.Page 11 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 11. Um Stabilität für die fertige Blume zu gewährleisten einen Blumendraht fett mit einbinden.50) Für die geöffnete Pfingstrose benötigt man neben dem Blumenstempel 5 bis 7 der kleinsten, dreihügeligenBlütenblätter, 5 bis 7 der kleinen vierhügeligen Blütenblätter, 5 bis 7 der mittleren fünfhügeligen Blütenblätter und 7 bis 10der größten Blütenblätter. 51 52 5351 - 53) Nun wie gewohnt die Blütenblätter Runde für Runde mit Floristenband anbinden.Auch bei der geöffneten Blüte müssen nicht alle vorbereiteten Blätter eingebunden werden, von oben gesehen soll die Blüteeine gleichmäßige Form haben.Page 12 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 12. Calyx 54 55 56 5754) Vorgefärbte, grüne Blütenpaste dünn ausrollen und 55) drei Calyx ausstechen. 56) Die Ränder mit einem Ball Toolausdünnen und in Form bringen. 57) Wenig Zuckerkeber in der Mitte aufbringen und den Stiel der Blüte durchstecken. 58 59 60 6158) Bei den dicken Drähten empfiehlt es sich das Loch für den Draht mit einer Lochtülle vozustechen, so verhindert manFalten oder Risse im Calyx. 59) Den Calyx auf Knospe, offene und geschlossene Pfingsrosen leicht ankleben. 61) Dengetrockneten Calyx mit Puderfarbe colorieren.Page 13 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 13. Zum Abschluss noch alle Drähte auf die gewünschte Länge kürzen und mit grünem Floristenband umwickeln.Caros Zuckerzauber wünscht ganz viel Spaß beim Nachmachen!Page 14 of 15 © by Caros Zuckerzauber
  • 14. Die vorliegende Anleitung zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, Pfingstrosen herzustellen.Diese Anleitung wurde von Caroline Ziefreind erstellt.Die Anleitung dient als Erinnerung an im Blütenkurs von Caros Zuckerzauber erlernten Fähigkeiten.Die Weitergabe an Dritte ist NICHT erlaubt.Jegliche gewerbliche Nutzung ist verboten, ebenso jede Änderung.Sämtliche Rechte an dieser Anleitung liegen bei Caros Zuckerzauber.Page 15 of 15 © by Caros Zuckerzauber