Fertigungstoleranzen - Transparente und technische Kunststoffe

1,693 views

Published on

Fertigungstoleranzen - Transparente und technische Kunststoffe

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,693
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Fertigungstoleranzen - Transparente und technische Kunststoffe

  1. 1. Transparente & Technische Kunststoffe Fertigungstoleranzen in Anlehnung an DIN ISO 2768-1 für ausschließlich spanende Bearbeitung* Grenzmaße für Längenmaße Länge/Breite [mm] Toleranz [mm] nach Toleranz [mm] nach Bei Teilmaßen (Maßkette) erfolgt DIN ISO 2768-m DIN ISO 2768-v eine Addition der Einzeltoleranzen im Gesamtmaß (z. B. von ± 0,3 in von 0,5 − 3 ± 0,1 − +0,6 mm). von >3 − 6 ± 0,1 ± 0,5 Die genannten Toleranzen beziehen von >6 − 30 ± 0,2 ± 1,0 sich auf die Fertigungstoleranzen bei der Weiterverarbeitung der Halb- von > 30 − 120 ± 0,3 ± 1,5 zeuge durch unsere Verarbeitung. von > 120 − 400 ± 0,5 ± 2,5 Bitte beachten Sie Änderungen, von > 400 − 1.000 ± 0,8 ± 4,0 die sich ggf. aus den Hersteller- Toleranzen der Halbzeuge ergeben. von > 1.000 − 2.000 ± 1,2 ± 6,0 (Auf Anfrage erhältlich, bitte von > 2.000 − 4.000 ± 2,0 ± 8,0 sprechen Sie uns an.) Für Teile mit Abkantungen gelten Grenzmaße für Winkelmaße bei Außenmaßen und Winkeln ausschließlich die Toleranzen Kürzerer Schenkel Toleranz [°/‘] nach Toleranz [°/‘] nach nach DIN ISO 2768-v. [mm] DIN ISO 2768-m DIN ISO 2768-v Alle Angaben basieren auf Labor- von 0,0 − 10 ± 1° ±3° ergebnissen und unserem derzeitigen von > 10 − 50 ± 30‘ ± 2° Wissenstand. Die oben genannten von > 50 − 120 ± 20‘ ± 1° Angaben dienen der Information zu unseren Produkten und deren von > 120 − 400 ± 10‘ ± 30‘ Verwendung. Dieses Dokument ist > 400 ± 5‘ ± 20‘ keine Garantie für die besonderer Eigenschaft oder Leistung eines Grenzmaße für Rundungshalbmesser Produktes oder seiner Eignung zu und Fasenhöhen einer speziellen Anwendung. Individuelle Einsatzbedingungen Stand 0410 / Für Druckfehler und Irrtümer keine Gewähr. Technische Änderungen vorbehalten. Nennmaß [mm] Toleranz [mm] nach Toleranz [mm] nach vor Ort können die Eigenschaften DIN ISO 2768-m DIN ISO 2768-v und die genannten Werte beein- flussen. Die genannten Daten von 0,5 − 3 ± 0,2 ± 0,4 können sich im Zuge von Weiterent- von >3 − 6 ± 0,5 ± 1,0 wicklungen ändern, daher behalten >6 ± 1,0 ± 2,0 wir uns Änderungen vor. Irrtümer vorbehalten. * Bezüglich der Außenmaß- und Winkeltoleranzen bei Teilen mit Bearbeitung durch Abkanten ist zu beachten, dass es sich bei Kunststoffen um Werkstoffe mit einer sehr hohen Kriech- neigung handelt. Daher ist damit zu rechnen, dass sich z. B. durch Warm- oder Kaltformen erzeugte Winkel im nachhinein noch verändern. Carl Nolte Technik GmbH · info@carlnolte.de · www.nolte-technik.de D - 48268 Greven · Mergenthalerstr. 11 – 17 · Fon +49 (25 71)16 - 203 · Fax +49 (25 71)16 - 402

×