• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
PREMIUM Sommerasugabe 2012
 

PREMIUM Sommerasugabe 2012

on

  • 961 views

 

Statistics

Views

Total Views
961
Views on SlideShare
961
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
1

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel

11 of 1 previous next

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
  • http://www.sendspace.com/file/quqk1c
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    PREMIUM Sommerasugabe 2012 PREMIUM Sommerasugabe 2012 Presentation Transcript

    • ÜBER CSCCSC ist ein weltweit führendes Unternehmen für IT-gestützte Businesslösungen und Dienstleistungen. Mit großemKnow-how und fundierter Branchenkenntnis hilft CSC weltweit Kunden, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren,Betriebsabläufe zu optimieren, erfolgreich mit Geschäftspartnern und Lieferanten zusammenzuarbeiten undkomplexe Herausforderungen zu meistern. Das präzise Verständnis der Bedürfnisse und Anforderungen unsererKunden ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Als herstellerunabhängiger Dienstleisterentwickelt CSC individuell maßgeschneiderte Lösungen. Industrieunternehmen und Institutionen deröffentlichen Hand betrauen CSC seit über 50 Jahren mit ihren Geschäftsabläufen und Informationssystemen,mit Systemintegration und Beratungsleistungen. Weltweit arbeiten rund 98.000 Mitarbeiter für CSC. DasUnternehmen ist unter der Marke „CSC“ an der New Yorker Börse notiert. 2007-2012 5JAHRE CSC IN CENTRAL EUROPE CSC HEADQUARTERS Deutschland Amerika Abraham-Lincoln-Park 1 3170 Fairview Park Drive 65189 Wiesbaden Falls Church, VA 22042 +49.611.142.22222 Vereinigte Staaten von Amerika www.csc.com/de +1.703.876.1000 Schweiz Europa, Grossmattstrasse 9 Naher Osten, Afrika DES WANDELS 8902 Urdorf Royal Pavilion +41.58.200.8888 Wellesley Road www.csc.com/ch Aldershot, Hampshire GU1 1PZ Österreich Großbritannien BC20 +44.(0)1252.534000 Dresdner Straße 47 1200 Wien Australien +43.1.20777.0 26 Talavera Road www.csc.com/at Macquarie Park, NSW 2113 Osteuropa Australien Radlická 751/113e +61.(0)29034.3000 158 00 Prag +420.234.707.211 Asien www.csc.com/cz 20 Anson Road #11-01 Twenty Anson Singapur 079912 +65.6221.9095
    • INHALT EDITORIAL DIE NEUES VON CSC DOSSIER INTERVIEW 4 Cloud Computing Zwei Awards für CSC 8 Wandel – die einzige Konstante 24 David Moschella, Research Director auf dem VMware Partner Exchange 2012 / In den letzten fünf Jahren hat sich das des Leading Edge Forum von CSC Gesundheitswesen iSOFT und CSC starten Umfeld für Behörden und Unternehmen VERGANGENHEIT Health Cloud schneller verändert als je zuvor. Sie müssen sich zunehmend die Frage stellen, TRENDS 5 Verkehrssysteme Londoner ob ihre Geschäftsmodelle wirklich Verkehrsbetriebe erweitern Outsourcing / nachhaltig angelegt sind. 26 Florence Puybareau: Was wird Cybersecurity CSC „führend“ im Bereich morgen sein? VERSTEHEN, Managed Security Services FALLSTUDIEN 6 Studie CSC untersucht Krisenprävention in Megastädten / Versicherungen 18 Praxisverbund radprax 14 Praxen. Whitepaper zeigt Optionen für System- 7 Städte. 1 Radiologie-Informationssystem UM ZUKUNFT Aktualisierung auf / Mobile Business Studie: Verbesserungsspielraum in Österreichs 20 Swissgenetics Maßgeschneiderte Wirtschaft mobile Applikation für die Landwirtschaft 7 Initiative D21 Studien zur digitalen 22 Coca-Cola Enterprises Modernste Gesellschaft / Cybersecurity CSC eröffnet Lieferkette für einen Getränkeklassiker ZU BEGREIFEN Cybersecurity Demonstration Center in Berlin Schneller denn je treibt die Technologie den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel voran, gekennzeichnet durch zunehmende Mobilität und soziale Vernetzung. Der Beweis: Immer häufiger verdrängen Tablet-PCs und Smartphones den PC ins Archiv der Geschichte. Vor fünf Jahren in zunächst sechs europäischen Ländern ins Leben gerufen, hat unser Kundenmagazin Premium diese Entwicklung begleitet und kontinuierlich über die jeweils neuesten Erkenntnisse, Kunden-Erfahrungen, technologischen Neuerungen und gelernten 4 22 24 Lektionen berichtet. Für CSC waren diese vergangenen fünf Jahre geprägt von der leidenschaftlichen Neugier auf diese Trends und den Wunsch, diese für Sie zu entschlüsseln. Lassen Sie uns diese Jubiläums-Ausgabe daher zum Anlass für einen gemeinsamen Rückblick nehmen. GERHARD FERCHO Aber mehr als das: Die Retrospektive soll das Fundament für fundierte Prognosen PRÄSIDENT UND CEO CENTRAL REGION liefern. Wer die Zukunft begreifen will, muss die Vergangenheit verstehen. Die Krisen und Verwerfungen seit 2007 boten auch große Chancen für Unternehmen – nämlich ihre Strukturen und Aktivitäten auf solide Füße zu stellen. Unsere Experten auf den verschiedensten Gebieten, darunter IT, Personalwesen, Einkauf, Finanzen und Kundenpflege versuchen, die zu erwartenden Muster der kommenden Jahre herauszuarbeiten, die unsere jährlichen Barometer zu diesen Themen ergeben. Die Saat der Jahre 2007 bis 2012 wird noch viele Jahre Früchte tragen... Viel Spaß bei der Lektüre!PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM Silver Top Com 2008 in der Kategorie „External Magazine“ SOMMER 2012, NR. 009 / CSC, COMMUNICATIONS & MARKETING: 10, place des Vosges, 92072 Paris-La Défense Cedex, www.csc.fr; HERAUSGEBER: CSC, Abraham-Lincoln-Park 1, 65189 Wiesbaden, Telefon: +49.611.142.22222, E-Mail: deutschland@csc.com CHEFREDAKTION: Megan Shaw; LOKALREDAKTION: Ute Blauth, Grégory Cann, Stefania Di Cristofaro, Susana Garcia, Montserrat Martinez-Zacarias, Isabelle Wintmolders. BEITRÄGE IN DIESEM HEFT: ÜBER CSC Catherine Aguer, Sonia Bejaoui, Coralie Bonnet, Camilla Brazzelli, Christophe Claes, Alain De Fooz, Jan Degraef, Jean-Baptiste Dupin, Marc Frisque, Frédérique Jacobs, Pierre Kalfon, Jean-Marc Lehu, Kirt Mead, Jean-Pierre Montal, Clara Nauche, Renee Norris Davidson, Erik Oosthuizen, Benjamin Perat, Franck Personne, Francesca Petrucci,Frédéric Pichard, Arnaud Rihiant, Frederico Rossi, Paula Rua, Doris Rupprecht, Dominique Thireau, Alessandro Valletti Borgnini. FOTOS: Initiative D21, Swissgenetics, Fraunhofer FOKUS. DRUCK: Drifosett Printing s.a., Avenue du Four à Briques 3a, 1140, Brüssel, Belgien. GESTALTUNG: . Vom Autor gezeichnete Beiträge geben dessen persönliche Meinung wieder. MIT SEINEN MASSGESCHNEIDERTEN LÖSUNGEN UND SERVICES ZÄHLT CSC ZU DEN WELTWEIT FÜHRENDEN DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMEN Nachdruck ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet. IM BEREICH DER INFORMATIONSTECHNOLOGIE (IT). MIT HAUPTSITZ IN FALLS CHURCH, VIRGINIA, HAT CSC RUND 98.000 MITARBEITER UND ERWIRTSCHAFTETE IN DEN ZWÖLF MONATEN BIS ZUM 30. MÄRZ 2012 EINEN UMSATZ VON 15,9 MILLIARDEN US-DOLLAR. WEITERE INFORMATIONEN 2 ÜBER CSC FINDEN SIE AUF DER DEUTSCHEN WEBSITE VON CSC UNTER WWW.CSC.COM/DE ODER UNTER WWW.CSC.COM. 3
    • NEUES VON CSC CLOUD COMPUTING GESUNDHEITSWESEN CYBERSECURITY ZWEI AWARDS FÜR ISOFT UND CSC CSC „FÜHREND“ IM STARTEN HEALTH BEREICH MANAGED CSC AUF DEM VMWARE CLOUD SECURITY SERVICES PARTNER EXCHANGE 2012 „iSOFT as a Service“ heißt ein neues Lösungsangebot der CSC V Mware, Weltmarktführer im Bereich Virtualisierung und Cloud-Infrastruktur, hat CSC bei Vice President und Global Partner Strategy and Operations bei VMware. „Unsere Partner sind und unseren Cloud-Kunden stets genau zu. So lernen wir gemeinsam, deren Bedürfnisse schnell zu Healthcare Group. Dabei bündelt CSC Infrastrukturbetrieb und Applikationen und stellt diese in einer seinen Partner Network Awards bleiben die Grundpfeiler unserer verstehen, und zwar nicht nur die Cloud-Umgebung, der Health Cloud, zum Partner des Jahres für Geschäftstätigkeit. Wir freuen gegenwärtigen, sondern auch, in bereit. Gesundheitsdienstleister haben Systemintegration weltweit sowie uns auf die Erfolge, die CSC im welche Richtung sie sich vermutlich damit alternativ zu Anschaffung, für die Regionen Nord- und kommenden Jahr erringen wird.“ entwickeln werden. CSC und Betrieb, Pflege und Ausbau von Das globale Lateinamerika und EMEA gewählt. „Eine so enge Partnerschaft wie die VMware sind gleichermaßen an IT-Anwendungen in Eigenregie Marktforschungsunternehmen Gleichzeitig erhielt CSC die unsere mit VMware hat zahlreiche der erfolgreichen Modernisierung die Möglichkeit, verschiedene Forrester Research führt Auszeichnung Partner des Jahres Aspekte“, erklärt Siki Giunta, der IT der fortschrittlichsten Lösungen des im vergangenen CSC in seinem jüngsten Report für Cloud-Applikations-Plattformen Vice President, Cloud Computing Unternehmen der Welt beteiligt.“ Jahr übernommenen Healthcare-IT- „The Forrester Wave™: Managed für den asiatisch-pazifischen Raum and Hosting bei CSC. „Einer Anbieters iSOFT, SAP-Backoffice- Security Services: North America, und Japan. davon ist es, dem Kunden immer KONTAKT Anwendungen und weitere Dienste Q1 2012“ in der Kategorie „Mit Stolz blicken wir auf die beste Lösung anbieten zu JULIA JÜNGST // jjuengst2@csc.com „as a Service“ zu nutzen. CSC „Leader“ auf. Die Studie bewertete die Leistungen, die das können. VMware und CSC hören stellt die benötigten Komponenten führende Anbieter sogenannter VMware-Partner-Netzwerk in einem Rechenzentrum bereit und Managed Security Services (MSS) im Jahr 2011 erbracht hat. Wir rechnet die Outsourcing-Leistung – anhand von 60 Kriterien, darunter gratulieren CSC zu den verdienten abhängig von der tatsächlichen die derzeitige Angebotspalette, Auszeichnungen“, so Doug Smith, Nutzung – monatlich ab. Dabei die Strategien und jeweilige ist die Health Cloud flexibel nach Marktpräsenz. oben und unten skalierbar – wie Der Untersuchung zufolge ein mit dem Bedarf mitwachsendes nutzt „CSC seine große Rechenzentrum. Beratungserfahrung, um Die Bündelung infrastruktureller Unternehmen aufzuzeigen, wie und personeller Ressourcen sie von einer gemanagten für viele Krankenhäuser in einem Lösung profitieren können. Rechenzentrum macht die IT Darüber hinaus kann CSC den ROI wesentlich kosteneffizienter als für seiner Dienstleistungen anhand von die einzelne Klinik. „iSOFT as a Kosten-Nutzen-Analysen belegen Service“ verbessert auch die Qualität und verfügt in Bezug auf Flexibilität von Geschäftsabläufen. So müssen und Merkmale über eins der sich IT-Kräfte beispielsweise besseren getesteten Portale“. Der nicht länger mit infrastrukturnahen Report führt weiterhin die positive Aufgaben befassen, sondern Bewertung der gut geführten können sich stattdessen auf VERKEHRSSYSTEME Security Operation Centers und stärkere Kundenorientierung und der hohen Kundenorientierung innovative Projekte konzentrieren – LONDONER VERKEHRSBETRIEBE von CSC durch Kunden an. ERWEITERN OUTSOURCING beispielsweise auf ein effizienteres „Bestandskunden und zukünftige Terminmanagement mit Zuweisern Kunden von CSC können sich oder schnellere Abrechnung mit nun auf ein unabhängiges Krankenkassen. AKTUELLE BEITRÄGE VON CSC M it einem neuen IT-Outsourcing- Vertrag im Wert von über 26 Millionen Euro verlängert TFL in Londoner U-Bahnhöfen. CSC ist weltweit für Reise- und Verkehrsunternehmen tätig. Geschäftsbeziehung mit TFL auszuweiten. Wir arbeiten Hand in Hand mit dem Kunden an einer Urteil stützen, sich für eine Best-in-Class-Sicherheitslösung entschieden zu haben“, soPREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 ZUM THEMA CLOUD UND HEALTHCARE-IT FINDEN SIE (Transport for London) die Mit branchenführender IT für neuen IT-Strategie für dessen Samuel S. Visner, Vice President IM MEDICAL IT BLOG: bestehende Zusammenarbeit mit Verkehrssysteme zählt CSC unternehmenskritische Systeme und Lead Cyber Executive bei CSC, www.medical-it-blog.de CSC um weitere 27 Monate. allein 28 europäische und Services. In die neuen Lösungen zu dieser Bewertung. Im Rahmen dieses Abkommens Schienenverkehrsbetreiber und den damit verbundenen DER FORRESTER-REPORT STEHT KONTAKT betraut das Verkehrsunternehmen zu seinen Kunden. Transformationsprozess werden ZUM KOSTENFREIEN DOWNLOAD HORST M. DREYER // hdreyer2@csc.com CSC mit der Fortsetzung einer Den jüngsten Abschluss mit den wir unsere geballte Kompetenz BEREIT UNTER: Reihe von IT-Dienstleistungen, Londoner Verkehrsbetrieben und Expertise einfließen lassen.“ www.csc.com/cybersecurity/registrations/3606 darunter Service Desk, Desktop kommentiert CSC UK President Liz Support sowie die Bereitstellung Benison mit den Worten: „Wir freuen KONTAKT: KONTAKT4 von Echtzeit-Passagierinformationen uns sehr, unsere DORIS RUPPRECHT // drupprecht@csc.com UTE BLAUTH // ublauth@csc.com 5
    • NEWS VON CSC NEUES STUDIE VERSICHERUNGEN INITIATIVE D21 CSC UNTERSUCHT WHITEPAPER ZEIGT OPTIONEN STUDIEN ZUR DIGITALEN FÜR SYSTEM-AKTUALISIERUNG AUF KRISENPRÄVENTION IN GESELLSCHAFT MEGASTÄDTEN Versicherungsunternehmen aller Größen haben mit alternden, komplexen und wartungsintensiven L aut eGovernment MONITOR 2011 der Initiative D21 nutzen getragen wird. Sie stellt sich seit 1999 der Herausforderung, N icht erst seit Hurrikan Katrina oder den Anschlägen von Mumbai ist klar, wie gefährdet multilateralen Kooperation von UN, örtlichen Institutionen, NGOs und Streitkräften. Im Vordergrund Systemen zu kämpfen, die obendrein keine ausreichende Flexibilität für neue Geschäftsmodelle bieten. die Bürger in Deutschland die E-Government-Angebote des Staates weniger als zum Beispiel die Gesellschaft auf dem Weg in die digitale Gesellschaft zu begleiten. Als Partner der Politik die Bevölkerung in den zum standen dabei die Herausforderung, Dass IT-Budgets in der gegenwärtigen in Großbritannien, Österreich trägt sie mit gemeinnützigen Teil äußerst fragilen Infrastrukturen die richtige Hilfe in das Krisengebiet Wirtschaftslage eher stagnierend oder Schweden. Den Onlinern fehlt Projekten dazu bei, hier die von Megastädten im Falle zu bringen, die gesammelten bis rückläufig sind und Organisationen es insbesondere an äquivalenten richtigen Weichen zu stellen, von Naturkatastrophen operativen Erfahrungen aus immer mehr Mittel für die Transaktionsangeboten. Wichtige Meilensteine zu setzen und oder kriegsähnlichen verschiedenen Einsätzen sowie Instandhaltung ihrer vorhandenen Voraussetzungen zur Nutzung zielgruppenspezifisch aufzuklären. Auseinandersetzungen ist. Im die Hürden bei der Organisation Systeme aufbringen müssen, dieser Angebote sind allgemein Auch CSC engagiert sich seit Auftrag der Bundeswehr führte multilateraler Zusammenarbeit. verschärft die Situation zusätzlich. Sicherheit, Zuverlässigkeit, vielen Jahren in der Initiative D21 CSC über zweieinhalb Jahre – bis Zu den von der Studie bestätigten Die meisten Versicherer stehen einer Verständlichkeit und Aktualität und ist über Dr. Alfred Zapp, August des vergangenen Jahres – Herausforderungen, denen sich die Modernisierung offen gegenüber. der E-Government-Angebote. Mitglied der Geschäftsleitung arbeitsteilig mit der Universität Bundeswehr in diesem Leider, aber wenig überraschend, In einer zweiten Studie, „Digitale und Director Public Sector, zu Köln eine Studie zum Zusammenhang in Zukunft zu haben die meisten Software-Anbieter Gesellschaft 2011“, hat die Initiative in seiner Funktion als Thema „Geofaktoren und stellen haben wird, gehören neben keine andere Lösung, als neue -Austausch oder -Integration trifft. D21 herausgefunden, dass sich D21-Vizepräsident vertreten. zivile Krisenpräventionen in einem veränderten Selbstverständnis Software anzubieten. Die vielfach Der Report stellt alle bekannten erst 38 Prozent der deutschen BEIDE STUDIEN FINDEN Megastädten“ durch. Neben einer auch eine verstärkte bereichs- versprochene Standardlösung für Möglichkeiten allgemein verständlich Wohnbevölkerung sicher und SIE UNTER Literaturrecherche organisierte CSC und kulturübergreifende Ausbildung eine Modernisierung des dar. Er behandelt die besonders souverän im Internet bewegen – www.initiatived21.de/publikationen dabei auch internationale Interviews und die Intensivierung der Applikationsportfolios ist jedoch kritischen Bereiche, beschreibt trotz aller Euphorie um die digitalen mit verschiedenen Experten Zusammenarbeit mit zivilen nicht in Sicht. Und kaum ein Anbieter den Transformationsprozess Medien und ihre Möglichkeiten. MEHR ÜBER DIE INITIATIVE D21 GIBT ES UNTER unterschiedlicher Organisationen, Hilfsorganisationen. Die Studie zeigte sagt offen, dass ein Systemwechsel und untersucht Best Practices, die Die Initiative D21 ist ein www.initiatived21.de. während die Universität zu Köln allerdings vor allem auf, welche nur eine von vielen Möglichkeiten ist. die IT-Verantwortlichen einzeln gemeinnütziger Verein, der in Feldforschungen am Beispiel unverzichtbaren Ressourcen ein Das CSC-Whitepaper „10 Things oder in Kombination bei ihren von Mitgliedern aus Wirtschaft, KONTAKT von Mumbai (Indien) und Jakarta militärischer Apparat zur Krisenhilfe Most Vendors Won’t Tell You About Modernisierungsinitiativen zum Wissenschaft und Institutionen DR. PHILIPP MÜLLER // pmueller4@csc.com (Indonesien) verschiedene Daten in Megastädten beisteuern kann. Modernisation“ zeigt die Fülle der Einsatz bringen können. erhob. Im Rahmen der empirischen Optionen auf, die eine Versicherung in Datenerhebung untersuchte CSC KONTAKT Betracht ziehen sollte, bevor sie eine KONTAKT vor allem die Möglichkeiten einer ISABEL UTERMARK // iutermar@csc.com Entscheidung über System-Upgrade, DORIS RUPPRECHT // drupprecht@csc.com CYBERSECURITY CSC ERÖFFNET MOBILE BUSINESS CYBERSECURITY STUDIE: VERBESSERUNGSSPIELRAUM IN ÖSTERREICHS WIRTSCHAFT DEMONSTRATION Nur wenige Länder der und zu geringem Wissen über Kundenservice (27 Prozent). auf das Unternehmen und seine CENTER IN BERLIN Welt haben ein besseres die Möglichkeiten (21 Prozent). Dass eine geeignete Prozesse.“ Telekommunikationsangebot als Österreich. Dennoch nutzt einer Mobility-Studie von CSC Vor allem grassiert die Angst vor Datenmissbrauch; andere Unternehmen befürchten Mobilitätsstrategie Geschäftserfolg und Wettbewerbsfähigkeit erhöhen kann, zeigt das Beispiel KONTAKT CAROLIN TREICHL // ctreichl@csc.com G emeinsam mit den Partnern Fraunhofer FOKUS, HP, EMC/ RSA, McAfee und Sourcefire die Uhr sammeln und analysieren, um tatsächlich Sicherheit für eine Organisation garantieren in Österreich zufolge nur ein Probleme mit Spam oder Viren. von Wien Energie: Die periodische zeigt CSC im weltweit ersten zu können.“ Das CDC bildet Teil der Wirtschaft die Vorteile Dabei würde mehr als die Hälfte Überprüfung des gesamten Cybersecurity Demonstration die IT eines Unternehmens sowiePREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 mobilen Arbeitens – trotz der befragten Mitarbeiter den Wiener Gasnetzes einschließlich Center (CDC), wie Angriffe auf ein Security Operation Center hervorragender Breitband- Anteil mobiler Arbeit gern Abwicklung und Dokumentation Unternehmenssysteme verlaufen von CSC nach, das rund um die Infrastruktur und günstigsten ausweiten. 16 Prozent befürchten erfolgt mit Unterstützung durch und wie Organisationen diese Uhr Angriffe und Schwachstellen über Angebote im Bereich Unternehmen und Medienvertreter Tarifen. Ein Drittel der Unternehmen gar sinkende Attraktivität des CSC. Dazu Christoph Götze, frühzeitig erkennen können. identifiziert. Realitätsnahe „Cybersecurity as a Service“ sind jederzeit herzlich eingeladen gestattet überhaupt keinen Unternehmens als Arbeitgeber. Head of Manufacturing bei CSC „Wir müssen die Motivation von Simulationen sowohl von internen informieren. und können sich unter mobilen Zugriff auf Als weitere mögliche in Österreich: „Die Strategie kann Cyberangriffen verstehen“, erklärt Angriffen als auch Attacken über Das CDC befindet sich im Berliner www.csc.com/de/cyberdemocenter Unternehmensdaten und Wettbewerbsnachteile benennt nicht sein, einfach nur möglichst Carlos Solari, Global Vice President das Internet verdeutlichen, wie eGov-Labor von Fraunhofer für einen Besuch registrieren. -anwendungen. Sie begründen die Studie eingeschränkte viele Personen mit mobilen Cyber Security Technology and in solchen Szenarien zu reagieren FOKUS. Die Demonstrationen dies mit mangelndem Vertrauen Flexibilität beim Kundenkontakt Geräten auszustatten. Gefragt Services bei CSC. „Unternehmen ist. Darüber hinaus können lassen sich aber auch über das KONTAKT6 in die Sicherheit (32 Prozent) (37 Prozent) und schlechteren ist eine ganzheitliche Sicht Christoph Götze müssen Informationen rund um sich Unternehmen hier auch Internet verfolgen. Interessierte DR. PHILIPP MÜLLER // pmueller4@csc.com 7
    • DOSSIER 2006/2007/2012/2013/2014 FÜNF JAHRE DES WANDELS FOKUS ANALYSE SCHNELLER REAGIEREN IN DER CLOUD SIE HABEN „BRING YOUR OWN INFORMATIONSTECHNOLOGIE Cloud Computing führt dazu, dass Unternehmen nicht mehr IT-Produkte, sondern Dienstleistungen einkaufen, wodurch DEVICE“ REALISIERT. ANLASS FÜR INNOVATION ALS aus Fixkosten variable werden. Es beschleunigt sich die Verfügbarkeit; Prozesse vereinfachen sich und der Automatisierungsgrad steigt. All das senkt die Kosten der SIEGESFEIERN UND FREUDENTÄNZE? WACHSTUMSTREIBER Informationsverarbeitung. Darüber hinaus setzen neue Pay- per-Use- und On-Demand-Zahlungssysteme Kapital für Die IT gewinnt zunehmend strategischen Einfluss darauf, wie andere strategisch wichtige Investitionen frei. Das Um es auf den Punkt zu bringen: Nein. Es gab Unternehmen produzieren und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Unternehmen hat jederzeit genau die Speicher- und ja in der Fachpresse zahlreiche Berichte über Ihr fällt die Rolle zu, die Innovationsfähigkeit des Unternehmens Rechenkapazitäten zur Verfügung, die es braucht – höhere kleine und große Unternehmen, die BYOD- Innovationskraft, kürzere Time-to-Market und verbesserte Initiativen gestartet haben. Allerdings haben so zu steuern, dass dieses die Chancen der Krise nutzt und wieder Responsivität gegenüber dem Kunden sind die Folge. die sich sämtlich isoliert mit BYOD auf Wachstumskurs gehen kann. auseinandergesetzt, ohne den Trend zur BIG DATA – BEDROHUNG ODER CHANCE? Konsumerisierung der letzten zwölf Jahre Die Big-Data-Revolution geht einher mit einem zu berücksichtigen. Sicher ist es nützlich, is etwa 2008 war die Entwicklung der Zeit zu halten – sei es in Bezug auf gen, Server-Virtualisierung und die dass Mitarbeiter jetzt selbst entscheiden, schwindelerregenden Konsumzuwachs in der in den IT-Abteilungen von einer Strategieentwicklung, Kundenpflege Industrialisierung von IT-Prozessen. Es Informationstechnologie, ausgelöst durch Millionen Nutzer womit sie arbeiten und ihr eigenes langen Phase der Kostensen- oder Lieferketten-Management. gilt, diese Initiativen angesichts der von Social Media und Internet. Das Marktforschungsinstitut Equipment mitbringen. Aber viel wichtiger kung und Prozessoptimierung beschleunigten Konsumerisierung der IT IDC hat für 2011 ein Datenaufkommen von 1,8 Zettabyte ist doch, was sie damit anders machen, um gekennzeichnet. In den Augen Innovationen als Geschenk und des gewaltigen Datenaufkommens ermittelt; das entspricht 1.800 Milliarden Gigabytes. Man für Unternehmen produktiver und profitabler der Geschäftsleitungen war der Krise voranzutreiben, das Social Media und Mil- geht von einer jährlichen Steigerung von 47 Prozent aus, zu sein: Die Prozesse sind viel interessanter was einer Datenmenge von sieben Zettabyte im Jahr 2014 als das Werkzeug! Worauf also müssen wir dies die Hauptaufgabe der IT, Der CIO muss sich darauf konzentrieren, lionen ständiger Internet-Nutzer täglich entspricht. Anderen Analysen zufolge wird das digitale achten, wenn wir BYOD einführen wollen? wobei diese im Ruf eines Kos- dass neu eingeführte Technologien das generieren. Die IT-Abteilung muss mit Universum des Jahres 2020 44 Mal größer sein als das von tenzentrums mit schwer Wachstum des Unternehmens unterstüt- Tools für die Zusammenarbeit die Brücke 2009. Dieser exponentielle Datenzuwachs stellt unsere von Letzten Oktober, nach der LEF Study Tour messbarer Wertschöpfung zen. Mehr denn je erkennt man, dass zwischen Privatleben und Arbeitsumge- allgegenwärtiger Interaktion abhängige globalisierte Welt 2011, haben wir uns zusammengesetzt Doug Neal, Research-Spezialist stand. Angesichts der neuen Innovationen der Schlüssel zum Erfolg ist. bung schlagen und neue Arbeitsmetho- vor gewaltige Herausforderungen. Die herkömmlichen und über den neuen Typus des „doppelt des Leading Edge Forum, über Herausforderungen im Die Wirtschaft muss den weltweiten den mit höherer Wertschöpfung relationalen Datenbanken reichen längst nicht mehr aus. qualifizierten Mitarbeiters“ nachgedacht, die bestimmenden Technologien Neue Technologien wie Virtualisierung und Cloud der letzten fünf Jahre und der nicht nur ein Experte für sein Fachgebiet Zusammenhang mit den letz- Druck auf die Preise als Anreiz begreifen, ermöglichen. Das Informationssystem Computing, egal ob als Private, Public oder Hybrid-Modell, die Zukunft der IT. ist, sondern sich auch zunehmend mit der ten Wirtschafts- und Finanzkri- neue Produktionstechniken einzuführen. eines Unternehmens hat sich an moderne Technologie auskennt, die er dafür braucht. werden vor allem bei Großunternehmen zunehmend sen veränderte sich die Rolle: Die IT Schon 2010 erklärten 90 Prozent der im Nutzungsmuster anzupassen: Soziale populärer, die auf schnelle Skalierbarkeit ihrer Rechen- und Tatsächlich waren wir alle einer Meinung, steht nun vor der Aufgabe, die Informati- CIO-Barometer befragten IT-Leiter, Inno- Netzwerke und Instant Messaging müs- Speicherkapazitäten angewiesen sind. dass das noch besser werden muss. Aber wenn man genau darüber nachdenkt, heißt onssysteme flexibler, reaktionsfähiger und vationen spielen in ihrem Geschäftsmo- sen über den Arbeitsplatz zugänglich besser nicht, dass jetzt alle Programmiersprachen wie C# oder Objective C lernen zukunftssicherer zu machen, um immer dell eine mindestens ebenso wichtige sein, und die Plattformen der Zusammen- DAS VIRTUELLE BÜRO müssen. Vielmehr müssen sie mit Plattformen wie Salesforce umgehen, Techniken effizientere Services zu den geringstmög- Rolle wie Kostensenkungen. Echten Vor- arbeit müssen ebenso attraktiv und Kostensenkungen, Energieeinsparungen, die Produktivität wie Sprachsteuerung einsetzen und sich gezielter aus unstrukturierten großen lichen Kosten zu bieten. reitern gelingt es, ihr Unternehmen nicht benutzerfreundlich werden wie die, die des Einzelnen sowie Sicherheitserwägungen haben zur Datenmengen die richtigen Informationen verschaffen können. nur sicher durch die Krise zu steuern, die Menschen von zu Hause kennen. Migration zahlreicher herkömmlicher Computer- Das bedeutet im Kern, dass die Verantwortung des Einzelnen für die Auswertung Von der Technologie zum sondern auch noch einen Wettbewerbs- Arbeitsplätze in ein neues IT-Modell geführt, das auf und Weitergabe von Informationen wächst. Dabei verändert sich die Rolle der IT „leichte“ Rechner mit zentral bereitgestellten Applikationen Management vorteil daraus zu ziehen. Konkret vom Zulieferer zum Coach einer neuen, autonomen Macher-Generation. Gleichzeitig Moderne Managements verlangen mehr bedeutet das natürlich, dass der Inno- Schon 2010 und Rechenkapazitäten setzt. Das virtuelle Büro spart nicht nur bares Geld bei Support und Wartung, Anschaffung und haben manche IT-Abteilungen bereits begonnen, nur noch ihre allerwichtigsten Server mit Firewalls zu schützen, aber die, die die Belegschaft behindern, Agilität von ihrer IT – sie soll den Weg zum digitalen Unternehmen weisen. Es vationsansatz der IT gleichermaßen visi- onär wie pragmatisch sein muss. Das ist erklärten 90 Lizensierung sowie Stromverbrauch, es steigert auch die Produktivität, indem es den Erwartungen der Generation Y niederzureißen – und das im Interesse der Sicherheit! geht nicht mehr so sehr um die Entwick- lung von Infrastruktur und Architektur, jedoch kein Hexenwerk. Alles, was man braucht, ist eine partnerschaftliche Orga- Prozent der an die eigene Arbeitsumgebung entspricht, in der Firmen- und eigene Geräte gleichermaßen zum Einsatz kommen. Derartige Veränderungen in der Netzwerk-Architektur wirken sich auch unmittelbar auf die Organisationsstruktur aus. Wer „draußen“ im öffentlichen Internet unterwegs sondern zunehmend um strategische nisation mit einem Regelwerk für die Ent- im CIO-Barometer „GRÜNE“ IT – EINE ZUKUNFTSVISION? ist, kann sich viel schneller mit Kollegen aus anderen Unternehmen für gemeinsame Projekte kurzschließen. Das ist etwas völlig anderes als bisher, wo es ungeheuer Beiträge. Die IT muss enger mit den ope- scheidungsfindung, das kreative und rativen Einheiten des Unternehmens rationale Talente gleichermaßen einbe- befragten IT-Leiter, Der unaufhaltsame technologische Fortschritt und die aufwendig war, externen Partnern Zugang zum eigenen geschützten Intranet zu verschaffen. Außerdem stehen „draußen“ SaaS-Dienste zur Verfügung – auf Zuruf, damit verbundene sinkende Halbwertzeit von Geräten zusammenarbeiten, um deren Wandel zu unterstützen. Der CIO entwickelt sich zieht. Das moderne Unternehmen erkennt seinen wahren Reichtum in der Innovationen macht „grüne“ IT zu einer wirtschaftlichen Notwendigkeit nach Bedarf, für jedermann und obendrein billig. Mit einer Firmenkreditkarte lässtPREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 im Unternehmen. IT verursacht 2 Prozent des weltweiten sich unglaublich viel bewegen. Aber welche Regeln wollen wir für das Leben dabei weg vom Techniker und hin zum Manager – sein technologisches Know- Vielfalt der Kompetenzen, Qualifikatio- nen, Altersstufen, Geschlechter und eth- spielen in ihrem CO2-Ausstoßes, das entspricht dem Wert der zivilen „draußen“ aufstellen? Und wie können wir sicherstellen, dass diese die neu Luftfahrt. Hinzu kommt, dass effiziente IT einen positiven gewonnene Freiheit nicht gleich wieder zunichtemachen? how ist nicht länger seine Kernkompe- nischen Herkunft. Geschäftsmodell Beitrag zur Senkung der anderen 98 Prozent leisten kann, „Do it yourself“, die neue Freiheit und die Abschaffung der alten tenz. Natürlich muss er weiterhin über etwa bei den Lieferketten, in Logistik, Transport, Bauwesen ein solides IT-Wissen verfügen, aber dazu Die unmittelbaren eine mindestens und so fort. Angesichts immer größerer Belastungen Sicherheitsmechanismen stellen die traditionelle Entscheidungsgewalt der IT grundlegend in Frage, und dieser Herausforderung müssen wir uns stellen. unserer Umwelt könnten ökologische Erwägungen schon kommt nun auch ein fundamentales Ver- ständnis des Geschäfts. Er muss die Nut- Herausforderungen CIOs konzentrieren sich vielfach auf Pro- ebenso wichtige bald die Prioritätenliste des Einkaufs anführen – egal in Da kommt noch eine Menge Arbeit auf uns zu. Und angesichts der fortschreitenden Konsumerisierung ist da kein Ende in Sicht. welcher Produktkategorie. Und während die Senkung des zeranforderungen und Veränderungen in den Arbeitsprozessen erkennen und vor- jekte, die eine Steigerung der operativen Effizienz versprechen, wie Infrastruktur- Rolle wie Energieverbrauchs schon lange im Fokus der Verfechter WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER: einer grünen IT steht, erhält der elektronische Abfall noch16 ausahnen, um sein Unternehmen am Puls Verschlankungen, Betriebskonsolidierun- Kostensenkungen. lange nicht die Aufmerksamkeit, die ihm gebührt. http://www.lef.csc.com/projects/104 TWITTER: @lefep YOUTUBE: LEFResearch 17
    • FALLSTUDIE FAKTEN 14 Über PRAXISVERBUND RADPRAX „Ich habe über 20 Jahre praktische Standorte in NRW 250 Mitarbeiter Erfahrung. Bei 45 14 PRAXEN. 7 STÄDTE. 1 RADIOLOGIE-INFORMATIONSSYSTEM 2011 mehr als der zeitlich engen SCHON FÜR EINZELPRAXEN IST DIE INSTALLATION EINES NEUEN IT-SYSTEMS IMMER MIT ANSPANNUNG VERBUNDEN. FÜR RADPRAX, DEN VERBUND MEHRERER MEDIZINISCHER VERSORGUNGSZENTREN (MVZ) UND PRAXEN FÜR RADIOLOGIE, NUKLEARMEDIZIN UND STRAHLENTHERAPIE, WAR DIE UMSTELLUNG BESONDERS Planung war ich überrascht, dass Fachärzte 300.000 Patientenuntersuchungen der Betrieb voll weitergelaufen ist.“ und -behandlungen SPANNEND. DENN RADPRAX VERNETZT 14 STANDORTE IN SIEBEN STÄDTEN NORDRHEIN-WESTFALENS. DR. HEINER STEFFENS, GESCHÄFTSFÜHRER, RADPRAX DABEI MÜSSEN GROSSE DATENMENGEN ZWISCHEN DEN EINZELNEN STANDORTEN VERSCHOBEN WERDEN. im ambulanten Sektor. Allerdings, meint „Jetzt sind wir nicht mehr vom Hersteller iSOFT-Projektmanager Jörg Steiner, waren abhängig.“ Steffen Rodewyk, die Anforderungen von radprax auch für verantwortlicher Mitarbeiter für die RIS- iSOFT eine echte Herausforderung. „Das Pflege, meint: „Ich bin wohl der größte ist mit Sicherheit das komplexeste System, Profiteur der Umstellung, denn ich kann das wir je umgesetzt haben“, sagt Steiner. jetzt alles von einer Stelle aus pflegen. Das „Wir haben zwar noch größere System bildet unsere komplexe Struktur Installationen, aber da ist unser System sehr gut ab. Es steckt eine klare Logik gemeinsam mit den Kunden Stück für dahinter.“ Auch am Patienten-Empfang Stück gewachsen.“ Bei radprax kommen sind die Mitarbeiter zufrieden. „Es geht mehrere Herausforderungen zusammen: jetzt viel schneller und einfacher“, sagt zum einen die vielen Standorte, zum Claudia Loeken von der Annahme, „gerade anderen ist der Praxisverbund sehr eng bei Anrufen von Zuweisern habe ich jetzt vernetzt – mit Kliniken, MVZ und die Informationen viel schneller vorliegen.“ Praxisgemeinschaften. Hinzu kommt, dass auch finanziell, etwa durch sinkende Kosten die Abrechnung auch noch über eine NOCH FLEXIBLER WERDEN bei den Leitungen. „Wir haben ein eigenes FOKUS privatärztliche Verrechnungsstelle läuft. Nachdem sich das System im redundantes Glasfasernetz“, erklärt „Da sind eine Reihe von Faktoren zu Echtbetrieb bewährt hat, will man nun Dr. Steffens, „dafür zahlen wir jährlich RADPRAX berücksichtigen. Und das bei einem relativ die Optimierungspotenziale angehen, 200.000 Euro Leitungskosten.“ 80 Prozent Die radprax-Gruppe hat ihren Stammsitz engen Zeitplan. Wir mussten in fünf so zum Beispiel in der Terminvergabe, des Traffic finden allerdings inhouse in Wuppertal-Elberfeld. 1952 wurde als Monaten von null auf hundert.“ meint Frau Loeken vom Empfang. statt, nämlich bei der Übertragung Vorgänger von radprax eine Einzelpraxis Damit befasst sich das CSC-Team bereits. der Patientenbilder vom Röntgengerät als erste eigenständige Röntgenpraxis UMSTELLUNG FAST „Die komplexen Strukturen von radprax ins benachbarte Arztzimmer. in Wuppertal eröffnet. Mittlerweile BEI NORMALBETRIEB setzen eine sehr hohe Flexibilität auch bei Durch intelligente Algorithmen lassen sich ist die radprax-Gruppe ein Verbund Im Januar 2011 hatte sich radprax für der Terminvergabe voraus“, sagt die Daten auch lokal verschieben. Weniger von Medizinischen Versorgungszentren die Lösung von iSOFT entschieden, Projektmanager Steiner. „Wir arbeiten jetzt Traffic über das Netz spart entweder (MVZ) und Praxen für Radiologie, am 1. Juli erfolgte die Umstellung auf daran, noch variabler zu werden.“ Darüber Kosten oder eröffnet neue Möglichkeiten – Nuklearmedizin und Strahlentherapie, Ein neues Radiologie-Informationssystem Eine Abrechnungssoftware für den das neue System. „Bei der zeitlich engen hinaus ist schon jetzt ein Folgeprojekt beispielsweise Heimarbeitsplätze. Vier der insgesamt 45 Fachärzte (RIS) war unter anderem notwendig, weil niedergelassenen Bereich musste über Planung war ich überrascht, dass der in Planung, mit dem Zweck, zusammen Mitarbeiterinnen von radprax nutzen dies (Radiologen, Nuklearmediziner und der alte Anbieter nicht ausreichend ein Zweitsystem angeschlossen werden – Betrieb eigentlich voll weitergelaufen ist“, mit radprax funktionale und am Workflow bereits. Durch das vorhandene PACS Strahlentherapeuten) und 250 hoch Möglichkeiten bot, die Prozesse mit allen Problemen, die Schnittstellen sagt radprax-Geschäftsführer Dr. Steffens. orientierte Erweiterungen im System von VISUS und dessen moderner Struktur qualifizierte medizinisch-technische betriebswirtschaftlich auszuwerten. „Wir mit sich bringen. „Das war einer der Lediglich vier Standorte mussten für vorzunehmen und damit der rasch können sie vom heimischen Computer Mitarbeiter an 14 Standorten wollen schnell und möglichst genau wissen: entscheidenden Punkte bei der Auswahl einen Tag schließen. Ansonsten lief der fortschreitenden Digitalisierung und aus Patientendaten, etwa Röntgenbilder, in Wuppertal, Solingen, Hilden, Was kostet eine Untersuchung und wo der neuen Software“, sagt Dr. Steffens. Normalbetrieb. An ein oder zwei Ecken Vernetzung in der Radiologie gerecht einsehen, Befunde schreiben und Düsseldorf, Münster, Arnsberg zahlen wir drauf“, berichtet Dr. Heiner „So wenig Schnittstellen wie möglich. gab es bei der Umstellung natürlich zu werden. Arztbriefe erstellen. „Wir sitzen hier in der und Meschede beschäftigt.PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 Steffens, Geschäftsführer von radprax. Die kosten 50.000 bis 100.000 Euro kleinere Probleme, die ließen sich aber wunderschönen Metropole Wuppertal“, radprax führt jährlich rund „Ich habe zwar über 20 Jahre praktische und funktionieren letztendlich doch nie jeweils schnell beheben. ALS ARBEITGEBER sagt Dr. Steffens mit einem Augenzwinkern, 300.000 Patientenuntersuchungen Erfahrung, aber eine statistische einwandfrei.“ Mittlerweile ist das iSOFT-System voll im ATTRAKTIV BLEIBEN „trotzdem wollen manche Mitarbeiter und -behandlungen durch. Die radprax- Auswertung ist immer genauer als alle Einsatz und in allen Bereichen erprobt. Als Nächstes geht es darum, die lieber in Köln oder Düsseldorf wohnen. Gruppe zählt zu den modernsten Erfahrungswerte.“ Solche Analysen waren IN FÜNF MONATEN VON NULL Begeistert sind vor allem die Mitarbeiter Abrechnung zu zentralisieren. Und Mit Heimarbeitsplätzen schaffen wir radiologischen, strahlentherapeutischen mit dem alten RIS jedoch nicht möglich. AUF HUNDERT in der IT. „Bei dem alten System hat sich große Arztpraxen aus dem Einzugsgebiet entsprechende Möglichkeiten und bleiben und nuklearmedizinischen Praxen Außerdem gab es keinen Master-Patient- Seit Juli 2011 setzt radprax auf das RIS niemand mehr an die Updates getraut, will radprax digital an den eigenen als Arbeitgeber attraktiv.“ in Deutschland und betreut sowohl Index, die eindeutige, individuelle von iSOFT. Denn das inzwischen zur CSC weil das System durch diverse Unternehmensverbund anbinden. ambulante Patienten als auch Patienten-ID. Hinzu kam, dass das alte Healthcare Group gehörende Unternehmen Anpassungen so unübersichtlich geworden Außerdem will der Praxisverbund nun KONTAKT radiologische Abteilungen von18 RIS ein Produkt für den Kliniksektor war. hat Erfahrung sowohl im klinischen als auch war“, sagt IT-Leiter Marek Stefanides. die Erträge der Umstellung einfahren – HORST M. DREYER // hdreyer2@csc.com Krankenhäusern. 19
    • FALLSTUDIE FAKTEN 400 32.000 SWISSGENETICS Besamer im Außendienst Kunden 4.000 53,8 MASSGESCHNEIDERTE MOBILE APPLIKATION FÜR DIE LANDWIRTSCHAFT DIE ROMANTISCHE VORSTELLUNG, DASS „DIE KUH ZUM BULLEN GEBRACHT“ WIRD, IST EIN BILD DER VERGANGENHEIT. Besamungen täglich Millionen CHF Umsatz (2011) SELBST IN DEN ENTLEGENSTEN ALPENTÄLERN DER SCHWEIZ IST LÄNGST MODERNSTE TECHNIK IN DIE RINDERZUCHT EINGEZOGEN. RUND 400 BESAMER IM AUSSENDIENST BESCHÄFTIGT SWISSGENETICS, UM BIS ZU 4.000 KÜHE „Mit der mobilen Datenlösung haben TÄGLICH ZU BESAMEN. DIE DAZU ERFORDERLICHEN INFORMATIONEN FLIESSEN ÜBER EIN MOBILES DATENSYSTEM, wir die Durchlaufzeit der DAS CSC FÜR DEN SCHWEIZERISCHEN MARKTFÜHRER FÜR RINDERSAMEN ENTWICKELT HAT. Verkaufsregistrierung halbiert. Und unsere rund 400 Besamer im Außendienst profitieren unterwegs und bei den Kunden von der verbesserten Swissgenetics ist ein nationaler und international tätiger Dienstleister für die Aktualität und Qualität der Daten. Das Landwirtschaft, der sich auf die Produktion Projektergebnis und die Zusammenarbeit von Rindersamen und die künstliche Besamung von Kühen spezialisiert hat. mit CSC waren hervorragend, was Mit rund 670 Stieren der verschiedensten primär auf der idealen Kombination Zuchtrassen erzeugt das Unternehmen von Business-, IT- und Sozialkompetenz jährlich über 4,17 Millionen Samendosen; allein in der Schweiz führen die 400 der Mitarbeiter beruhte.“ Die 400 Besamer im Außendienst von Swissgenetics Besamer im Außendienst über 891.000 MARKUS ZOGG, BEREICHSLEITER SUPPORT UND MITGLIED DER können mit den modernen GESCHÄFTSLEITUNG VON SWISSGENETICS Handheld-Geräten von Besamungen durch. Dazu müssen diese unterwegs auf tagesaktuelle natürlich nicht nur von unterwegs auf Daten zugreifen. tagesaktuelle Daten zugreifen können. Auch das Berichtswesen wird durch ein mobiles Kommunikationssystem mit Standardplattformen zu ersetzen waren. Einsatz. Ein gemeinsames Geschäftslogik- Bereichsleiter Support und Mitglied der der Zentrale signifikant erleichtert und Eine wichtige Anforderung des Kunden war Modul verbindet Mobile, Web und Geschäftsleitung von Swissgenetics, beschleunigt. Ein zehn Jahre altes, ebenfalls dabei naturgemäß die Aufrechterhaltung Backoffice, wobei jede der drei Plattformen die Vorteile. „Gleichzeitig haben wir mit von CSC entwickeltes System war den der Business-Continuity – während der auf einer eigenen 3-Tier-Architektur basiert. der mobilen Datenlösung die Durchlaufzeit heutigen Anforderungen nicht mehr gesamten Migration, welche sich über Microsoft Internet Information Server dient der Verkaufsregistrierung halbiert.“ gewachsen. Swissgenetics entschied rund zwei Jahre erstreckte, musste das als Applikationsserver; die Handheld-Geräte Der Prozess zur Lieferscheinerstellung sich für eine neue Web-Applikation mit ganze System produktiv einsetzbar bleiben. greifen via XML-Webservice und das dauert statt im Schnitt 36 jetzt nur noch modernen Handheld-Geräten, mit denen Das Team musste den umfangreichen Mobilfunknetz der Swisscom darauf zu. zwölf Stunden, der Fakturierungsprozess die Mitarbeiter über das Mobilfunknetz Datenbestand so migrieren, dass er für Das Gesamtkonzept musste zunächst hat sich um die Hälfte auf jetzt nur noch der Swisscom kommunizieren können. die neuen wie die verbleibenden alten die Verifikation durch einen Prototypen fünf bis acht Tage nach letztem Verkauf Systemkomponenten gleichermaßen bestehen; anschließend erfolgte die verkürzt. Die Aktualisierung der Kunden- Die Herausforderung bestand dabei Implementierung der neuen Lösung nutzbar war. Benutzer- und Erstellung von Bedienkonzepten und und Kuhdaten auf dem Handheld-Gerät einerseits in der Migration des gesamten arbeitete der Außendienst zur Erfassung Wartungsfreundlichkeit gehörten ebenso Applikations-Frameworks sowie die findet bei der Auftragserfassung in Echtzeit FOKUS Datenbestands, andererseits in der lückenlosen Verfügbarkeit während und Registrierung der Verkäufe mit mobilen Handheld-Geräten. Die Daten zur Wunschliste des Kunden wie hohe Zukunftsfähigkeit in Bezug auf dreiphasige Software-Entwicklung. Damit einher gingen die Planung und statt – früher ging das nur einmal täglich nachts im Batchverfahren. Ebenfalls in des Transformationsprozesses. auf diesen Geräten ließen sich jedoch Erweiterungen und die Anbindung an Entwicklung von Service-Schnittstellen Echtzeit erfolgt die Aktualisierung der 1960 ALS SCHWEIZERISCHER nur über Nacht per Festnetzanschluss Drittsysteme. Schließlich stand noch die für Dritte und die Integration der Lösung Handheld-Daten, sobald das Gerät online VERBAND FÜR KÜNSTLICHE IM EINKLANG MIT DER NATUR aktualisieren, mit dem Nachteil, dass Einrichtung eines Data Warehouse zur in die bestehende Systemlandschaft. geht. Die auf dem Gerät erfassten Daten BESAMUNG GEGRÜNDET, ist Schnelle Datenübermittlung ist für zum Übermittlungszeitpunkt oft noch Bereitstellung tagesaktueller Kennzahlen Auf die sukzessive Produktivsetzung werden stündlich zur Weiterverarbeitung Swissgenetics heute an fünf Standorten in der einen Landwirtschaftszulieferer wie nicht bekannt war, welche Informationen auf dem Programm. der einzelnen Plattformen folgte schließlich an die Zentrale übermittelt, im Vergleich Schweiz vertreten. Das führende Produktions- und Swissgenetics nicht nur eine Frage der am Folgetag benötigt wurden. die Implementierung des Data Warehouse zu früher einmal am Tag. Die MitarbeiterPREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 Dienstleistungsunternehmen in der Rindviehzucht Wettbewerbsfähigkeit, sondern essenziell Aufwendige Papierprozesse schränkten LÖSUNG AUF BASIS VON und der Aufbau der Support-Organisation schätzen es, dass sie die Tagesaktivitäten produziert weit über vier Millionen Samendosen pro für das gesamte Geschäftsmodell: die Effizienz zusätzlich ein. MICROSOFT .NET für Wartung und Weiterentwicklung. nicht mehr in Papierform an das Backoffice Jahr, wovon über 500.000 in den Export gelangen. Der Besamer muss pünktlich zur Stelle Das Team erstellte zunächst ein berichten müssen; sie können diese nun 80 Prozent der verkauften Samendosen entstammt sein, wenn die Kuh brunstig ist. Die Natur UMFANGREICHE durchgängiges Bedienungskonzept zur DOPPELT BIS DREIMAL SCHNELLER ebenfalls elektronisch erfassen. Nicht dem eigenen Stierbestand des Unternehmens; lässt nicht mit sich darüber verhandeln, PROJEKTSPEZIFIKATION schnellen Datenerfassung auf Handheld- Das neue System beschleunigt die nur die Zeitersparnis, auch der Wegfall dieser belief sich 2011 auf 660 Stiere, davon wann die Dienstleistung zu erbringen ist. Für die neue Lösung schlug CSC Geräten; gleichzeitig entstand für die verschiedenen Dienstleistungsprozesse des Postversandes von Formularen trägt 194 eingesetzte Prüfstiere. Das Unternehmen Ein Datenbestand von 32.000 Kunden, ein dreistufiges Vorgehen vor, in dem Backoffice-Anwendungen eine grafische von Swissgenetics ungemein: „Dank der zur Kostensenkung bei. achtet streng darauf, die hohe Qualität der zwei Millionen Kühen und einem Sortiment die einzelnen Plattformen Web, Mobile, Benutzeroberfläche analog zu MS Office schnellen mobilen Datenübermittlung sind Produkte und Dienstleistungen mit einem von 12.000 Artikeln erfordert ein Backoffice und Datenbank nacheinander 2010. Zur Dokumentenerstellung kommen die Lieferscheine heute einen Tag früher in KONTAKT20 umfassenden Gesamtmanagement sicherzustellen. leistungsfähiges System. Schon vor durch Neuentwicklungen und MS Reporting Services und MS Office zum der Buchhaltung“, beschreibt Markus Zogg, STEPHAN KREIS // skreis2@csc.com 21
    • INTERVIEW ALS GLOBAL RESEARCH DIRECTOR DES LEADING EDGE FORUM VERFOLGT KURZBIOGRAFIE DAVID MOSCHELLA DIE VERÄNDERUNG DER IT-LANDSCHAFT MIT GRÖSSTER David Moschella ist Research Director des AUFMERKSAMKEIT. IN SEINEM AKTUELLEN BUCH „THE NEXT GENERATION Leading Edge Forum von CSC, einem weltweiten OF DIGITAL GAME-CHANGERS“ IDENTIFIZIERT ER 30 TREIBER ZUKÜNFTIGEN Forschungsrat, der neue Denkrichtungen WANDELS UND UNTERSUCHT, WIE DIE IT VON UNTERNEHMEN DIESE erkundet und „Next Practice“-Pläne für HERAUSFORDERUNGEN AM BESTEN ANTIZIPIEREN UND MEISTERN KANN. die wesentlichen Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Business, IT und Management erarbeitet. In dieser Position leitet er eine Reihe IHRE PUBLIKATION SAGT EINE Kompetenz zu steigern wissen. So Auswirkungen auch auf das Geschäftsleben strategischer Forschungsinitiativen, mit dem „INTENSIVE TECHNOLOGIE- gesehen sind Endverbraucher-Technologien haben. Am anderen Ende des Spektrums Ziel, CIOs und IT-Leiter zu einem besseren ZUKUNFT“ VORAUS – WELCHES und professionelle Produktivität immer bedeutet die Konsumerisierung der IT, dass Verständnis der stetig größer werdenden WERDEN DIE WICHTIGSTEN untrennbarer miteinander verknüpft. IT nicht mehr nur ein Werkzeug ist. IT wird Schnittmenge zwischen operativem Geschäft TECHNOLOGIEN DIESER Ähnlich ist es mit den Social Media: zunehmend zum Medium und damit zum und IT zu verhelfen. David Moschellas VERÄNDERUNG SEIN? Noch bewirken sie zwar keine wirklich Gegenstand von Mode, Freizeitgestaltung Forschungsschwerpunkte liegen auf den Themen DAVID MOSCHELLA: In vielerlei Hinsicht fundamentale Veränderung im und Unterhaltung. Das bedeutet aber, dass Globalisierung, industrielle Umstrukturierung, werden vor allem die Kerntechnologien den Geschäftsleben. Aber „User-generated sich der Verbraucher in Zukunft genauso Umwelt-Strategien und der Koevolution von Wandel vorantreiben – in ihrer Kombination Content“ – die Meinungen, Ideen gut dagegen entscheiden könnte. Business und IT. Seine jüngste Publikation werden Rechenleistung, Software und und Erfahrungen der Verbraucher – trägt den Titel „The Next Generation of Digital Netzwerke immer leistungsfähiger. Das wird gewinnt zusehends an Einfluss WIE KÖNNEN UNTERNEHMEN Game-Changers“. dazu führen, dass immer mehr ehemals auf Kaufentscheidungen und DIE POTENZIALE DER Das zweite Buch des Autors und Kolumnisten physische Komponenten virtuell werden. Problemlösungsstrategien in zahlreichen JÜNGSTEN TECHNOLOGIEWELLE erschien 2003 unter dem Titel „Customer-Driven Branchen – oftmals mehr als die AUSSCHÖPFEN? IT, How Users Are Shaping Technology Industry WIE DEFINIEREN SIE EINEN herkömmlichen Marketing-Aktivitäten. D. M.: Die Wirtschaft ist es gewohnt, Growth“ bei Harvard Business School Press und DIGITALEN „GAME-CHANGER“? Wellen der Veränderung zu reiten und gab eine Einschätzung, wie sich die Verschiebung D. M.: Eine Veränderung der Spielregeln WAS SIND IHRER ANSICHT für sich zu nutzen. In unserer derzeitigen von einer vom Anbieter gesteuerten hin zu findet immer dort statt, wo sich NACH DIE WICHTIGSTEN hoch innovativen Phase kommt es vor einer am Verbraucher orientierten IT-Umgebung Management-Praktiken ändern. „Bring KOMMENDEN „GAME-CHANGER“? allem darauf an, den Horizont nach Zeichen auswirkt. In seinem 1997 erschienenen Buch your own technology“ ist ein derartiger D. M.: Standort-Bewusstsein ist die möglicher Veränderung abzusuchen – vor „Waves of Power“ hatte er zuvor den globalen Paradigmenwechsel, denn in Zukunft nächste Tür, die die Branche aufstoßen allem im Bereich der Verbrauchermärkte. Wettbewerb unter IT-Anbietern untersucht. kann die IT alle Ressourcen, die sie bisher muss. Genauso wichtig wird die nächste Insbesondere müssen sich die CIOs damit Darüber hinaus hat er rund 200 Kolumnen auf die Bereitstellung von Arbeitsplätzen Generation von Nutzerschnittstellen mit abfinden, dass sie nicht mehr allein über die für das führende Branchenmagazin verwendet hat, anders einsetzen. Sprach- und visueller Steuerung sein. Technologie im Unternehmen entscheiden. „Computerworld“ geschrieben. „Game-Changer“ sind alle Phänomene, Weitere Veränderungen sind im Bereich Die IT ist kein Kindermädchen mehr – sie David Moschella blickt ferner auf eine 15-jährige die Wendepunkte in unseren Denkansätzen der informationellen Selbstbestimmung muss die Funktion des Coaches und Laufbahn bei der International Data Corporation markieren und neue Management- zu erwarten: Die Verbraucher werden Koordinators übernehmen und sich von zurück, wo er als Sprecher im Bereich Globale Spielregeln definieren. sich die Kontrolle über ihre persönlichen der Elternrolle trennen. IT-Branchentrends verantwortlich für die Daten zurückerobern. Die gute Nachricht ist, dass gerade jetzt weltweiten Technologie-, Branchen- und VIELE DER NEUEN TECHNOLOGIEN Ich muss jedoch darauf hinweisen, dass sich eine sehr aufregende Zeit für ITler ist. Marktprognosen war. SIND EIGENTLICH FÜR DEN viele der beschriebenen „Game-Changer“ Denken Sie nur einmal daran, dass Apple „AUFREGENDE ENDVERBRAUCHER GEDACHT – noch in einem sehr frühen Stadium inzwischen das wertvollste Unternehmen WAS BEDEUTET DAS FÜR DIE befinden. Oftmals dauert es mehr als der Welt ist, oder schauen Sie sich IT UND DIE GESCHÄFTSPROZESSE ein Jahrzehnt, bis sich eine Technologie den herausragenden Erfolg von Google, VON UNTERNEHMEN? voll durchsetzt. Tablet-PCs und Handhelds Amazon oder Facebook an. Dies ist D. M.: Zunächst einmal sind viele der gibt es ja auch schon seit etlichen Jahren, eindeutig mit die beste Zeit, die unsere von uns untersuchten 30 „Game-Changer“ genau wie viele Social Media – nur waren Branche je hatte. Leider fühlt sich das keine Endverbraucher-Technologien; diese bis jetzt nicht gut genug. aber innerhalb vieler IT-Abteilungen anders ZEITEN FÜR vielmehr existiert hier ein Mix aus Top- an. Deshalb müssen CIOs darauf dringen, down- und Bottom-up-Entwicklungen. NICHT ALLE „GAME-CHANGER“ dass sich ihre Unternehmen den Kräften Aber um Ihre Frage zu beantworten – SIND POSITIV ZU BEWERTEN – des Wandels stellen. Sie müssen herausPREMIUM / CSC / SOMMER 2012 PREMIUM / CSC / SOMMER 2012 auch die Mitarbeiter und Kunden WO LIEGEN DIE RISIKEN? aus dem Backoffice und sich mehr von Unternehmen sind letzten Endes D. M.: Wir treffen zwar keine konkreten um die eigentliche Explosion kümmern, Verbraucher; hier ist also gar keine Vorhersagen, aber natürlich muss die IT das die draußen stattfindet, statt um IT-LEUTE“ echte Trennung vorhanden. So gibt es Unternehmen durch die Klippen möglicher die Verkabelung des Unternehmens. beispielsweise eine große Nachfrage Technologie-Risiken steuern, von denen und damit bessere Verdienstmöglichkeiten wir zehn identifizieren. Es ist zum Beispiel für Mitarbeiter, die Endverbraucher- noch zu früh zu sagen, ob extensive Handy- MEHR DAZU ERFAHREN SIE UNTER: Technologie im Interesse des Nutzung nicht möglicherweise doch http://lef.csc.com/publications/946 David Moschella, Unternehmens einsetzen können und gesundheitsschädigend ist – falls sich TWITTER: @lefep24 Global Research Director des Leading Edge Forum so ihre geschäftliche und technologische das herausstellt, wird das gravierende YOUTUBE: LEFResearch 25