0
FttB Netzwerkkonzept
Erweiterbar auf FttH




The Quality Connection
                         überreicht durch:
Ausgangssituation
3 Pilotgebiete:
  § 1. Pilotgebiet (I.): 344 Gebäude - 1156 Wohneinheiten - Ø 3,36 We/Geb
  § 2. Pilotge...
Netzwerkkonzept

                                           Single    Cable
1.000 bis 10.000 Kunden                    Tub...
Netzwerkkonzept

                                                                       Single Tube     Cable
            ...
Hausanbindung direkt bis Gebäude




                                                                         Drop Cable S...
Hausanbindung über KV zu Gebäude


                                                                           Drop Cable S...
Optical Distribution Frame
  § Für 2.000 bis 20.000 Fasern
  § Hohe Packungsdichte
  § Patchkabelmanagement für 2.000 bis
...
Access Node - Rack System 03
 FeatureType                              1.0 HE                  1.5 HE
 19“ Montage
       ...
Tubes, Cables und Kupplungen
        12 x 7/4 mm                       7/4 mm    2f bis 12f    Kupplung



        7 x 10/...
Abzweig bzw. Rohrverbindung
                Altes System                                      Neues System
           Tube...
Kabel (Outside plant)
  § Reduktion der Durchmesser bei gleichzeitiger Erhöhung der Faseranzahl
  § Reduktion der Biegerad...
Street Cabinet (Kabelverteiler)
Technische Daten
  § Abmessungen:
    850 (ohne Sockel) x 785 x 320 mm oder
    1080 (ohne...
Street Cabinet (Kabelverteiler)
Bestehend aus:
  § SC5-Grundgehäuse
  § SC5-Sockel mit Kabelzugentlastung
  § Sockel Basis...
Einblasequipment
Equipment
  § Für jeden Kabeltyp das geeignete Einblasequipment




LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.20...
FttB-Konzept In-House >2 WE/Geb.
                                               Bestehende
                               ...
FttB(H)-Konzept In-House <2 WE/Geb.

                                               Bestehende
                           ...
FttH-Umbau In-House >2 WE/Geb.


                                   CPE




           Inhouse Cable




               TB...
Kundenabschluß >12 We
Rack System Spleiß-/Patcheinschub Type 02
 § Features:
       • Einführungen:
           2 Stk. PG16...
Kundenabschluß 3 bis 8 We
Termination Box Splice/Patchmanagement 06
 § Features:
       • Einführungen:
           2 Stk. ...
Kundenabschluß Passiv & Aktiv
Residential Gateway
  § Features:
       • 7x 10/100 Mbps Switch
         (1x WAN, 6x LAN)
 ...
Kabel (In-House cabling)
  § Kleiner Kabeldurchmesser (Ø 2,8 mm kompakt; Ø 4 mm robust)
  § Gute Einzieheigenschaften
  § ...
Zusammenfassung
Vorteile gegenüber der Standardbauweise bzw. Microrohrsystemen der alten
Art
  § Günstigere Rohrkosten
   ...
Vielen Dank
                                                     Für
                             Ihre Aufmerksamkeit!
   ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

FttB-Netzwerkkonzept

1,109

Published on

TEConsult und Leoni Fiber Optics GmbH: FttB-Netzwerkkonzept

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,109
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
10
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "FttB-Netzwerkkonzept"

  1. 1. FttB Netzwerkkonzept Erweiterbar auf FttH The Quality Connection überreicht durch:
  2. 2. Ausgangssituation 3 Pilotgebiete: § 1. Pilotgebiet (I.): 344 Gebäude - 1156 Wohneinheiten - Ø 3,36 We/Geb § 2. Pilotgebiet (II.): 207 Gebäude – 557 Wohneinheiten - Ø 2,69 We/Geb § 3. Pilotgebiet (V.): 91 Gebäude – 1028 Wohneinheiten - Ø 11,30 We/Geb LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 2
  3. 3. Netzwerkkonzept Single Cable 1.000 bis 10.000 Kunden Tube 10/6 mm 24f 7/4 mm 12f Access Node Multi Tube Cable Kupplung 12 x 10/6 24f mm 12 x 7/4 mm 12f LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 3
  4. 4. Netzwerkkonzept Single Tube Cable Single Cable 10/6 mm 24f 1.000 bis 10.000 Kunden Tube 14/10 mm 96f 7/4 mm 12f 12/8 mm 72f Access Node SC 5 Kupplung bis 500 m SC 5 SC 5 Multi Tube Cable 12 x 10/6 24f mm 12 x 7/4 mm 12f Multi Tube Cable Kupplung SC 5 7 x 14/10 96f mm 7 x 12/8 mm 72f Street Cabinet 05 LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 4
  5. 5. Hausanbindung direkt bis Gebäude Drop Cable SingleTube Tube Cable (12 x) 10/6 2-24f mm (12 x) 7/4 mm 2-12f Access Node Drop Cable MultiTube LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 5
  6. 6. Hausanbindung über KV zu Gebäude Drop Cable SingleTube Tube Cable (12 x) 10/6 2-24f mm (12 x) 7/4 mm 2-12f Drop Cable MultiTube Distribution Cable SingleTube SC5 & CLS04 Tube Cable (7 x) 14/10 Bis mm 96f Access Node Distribution Cable MultiTube LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 6
  7. 7. Optical Distribution Frame § Für 2.000 bis 20.000 Fasern § Hohe Packungsdichte § Patchkabelmanagement für 2.000 bis 20.000 Patchkabel § Transparentes unkompliziertes System § Einfaches Patchkabel-Handling über eine Betriebszeit von 20 Jahren § Reduktion der Kosten pro Kunde (2f) Rack Shelf Patchkabel- Aktivschran management k LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 7
  8. 8. Access Node - Rack System 03 FeatureType 1.0 HE 1.5 HE 19“ Montage 44.5 mm 66 mm BxTxH(mm)= 496 x 305 x Max. Anzahl an Kupplungen (SC, E2000) 48 Stk. 72 Stk. Abzuschließende Faseranzahl 2 Stk. Splitter 1:32 48 Fasern => 66 Fasern Material Stahlblech pulverbeschichtet Foto LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 8
  9. 9. Tubes, Cables und Kupplungen 12 x 7/4 mm 7/4 mm 2f bis 12f Kupplung 7 x 10/6 mm 10/6 mm 2f bis 24f Kupplung 7 x 12/8 mm 12/8 mm 2f bis 72f Kupplung 7 x 14/10 mm 14/10 mm 2f bis 96f Kupplung 7 x 16/12 mm 16/12 mm 2f bis 144f Kupplung § Direkte Erdverlegung § Einziehen in bestehende Rohrsysteme Ø 110 mm § Einblasen in bestehende Rohrsysteme Ø 50, 40 und 32 mm LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 9
  10. 10. Abzweig bzw. Rohrverbindung Altes System Neues System Tube Branch off Closure Direkt erdverlegbare Rohrkupplung Abzweig Verlängerung (Straßenquerung) LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 10
  11. 11. Kabel (Outside plant) § Reduktion der Durchmesser bei gleichzeitiger Erhöhung der Faseranzahl § Reduktion der Biegeradien der Kabel § Erhöhung der mechanischen Belastbarkeit § Verbesserung der Einblaseigenschaften § Bis 24f Standard mit G 657.A Faser Faserza Ø Kabel min. Typische hl Rohrinnen Einblasläng ø e 2-4 2 mm 3,5 mm 750 m 6 - 12 2,3 mm 3,5 mm 750 m 12 - 24 3,9 mm 5,5 mm 750 m 48 - 72 5,8 mm 8 mm 1500 m 96 6,8 mm 10 mm 1500 m LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 11
  12. 12. Street Cabinet (Kabelverteiler) Technische Daten § Abmessungen: 850 (ohne Sockel) x 785 x 320 mm oder 1080 (ohne Sockel) x 785 x 320 mm § Glasfaserverstärktes Polyestergehäuse § Temperaturbereich: -40° bis +100° § Tube Management (Ø 3, 5 und 10 mm) § Kabelüberlängenspeicher § Rohrzugentlastung im Sockel § Fassungsvermögen mit Muffe CL03: max. 576 Spleiße Muffe CL06: max. 1152 Spleiße § Abmessungen Sockel: 950 x 780 x 310 mm oder 1200 x 780 x 310 mm LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 12
  13. 13. Street Cabinet (Kabelverteiler) Bestehend aus: § SC5-Grundgehäuse § SC5-Sockel mit Kabelzugentlastung § Sockel Basis Platte § Tubemanagementset § Mounting kit für Closure § Closure CLS04 § 4-fach Eingangsset f. Minkabel § Verbindungsset LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 13
  14. 14. Einblasequipment Equipment § Für jeden Kabeltyp das geeignete Einblasequipment LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 14
  15. 15. FttB-Konzept In-House >2 WE/Geb. Bestehende Kupferkabelinfrastruktur Patchcordverbindun g zu Mini-DSLAMS TBP06 (<12WE) TBPE3 (>12WE) Termination Boxes mit Splitter Single Tube Cable 10/6 mm 6f 7/4 mm 6f LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 15
  16. 16. FttB(H)-Konzept In-House <2 WE/Geb. Bestehende Kupferkabelinfrastruktur CPE Single Tube Cable 10/6 mm 4f 7/4 mm 4f LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 16
  17. 17. FttH-Umbau In-House >2 WE/Geb. CPE Inhouse Cable TBP06 (<12WE) TBPE3 (>12WE) Termination Boxes mit Splitter Single Tube Cable 10/6 mm 2-24 f 6f 7/4 mm 2-24 f 6f LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 17
  18. 18. Kundenabschluß >12 We Rack System Spleiß-/Patcheinschub Type 02 § Features: • Einführungen: 2 Stk. PG16 (ø 7-14 mm) 4 Stk. PG16 Schlauchverschraubungen (FXP25) • 2 Stk. Spleißkassetten SK2002 (max. 48 Spleisse) • Max. 24 Kupplungen • Aufnahmemöglichkeit für Splitter • L x H x D = 216 x 456 x 62 mm • Schutzklasse: IP54 § Vorteile: • Speziell für Mehrfamilienhäuser konstruiert • Flaches Gehäuse • Hoher Bedienkomfort LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 18
  19. 19. Kundenabschluß 3 bis 8 We Termination Box Splice/Patchmanagement 06 § Features: • Einführungen: 2 Stk. PG16 (ø 7-14 mm) 2 Stk. PG16 (6 x ø 4 mm) • 2 Stk. Spleißkassetten SK2002 • Max. 12 Kupplungen • Aufnahmemöglichkeit für Splitter • L x H x D = 180 x 254 x 90 mm • Schutzklasse: IP64 § Vorteile: • Speziell für Mehrfamilienhäuser konstruiert • Flaches Gehäuse • Hoher Bedienkomfort LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 19
  20. 20. Kundenabschluß Passiv & Aktiv Residential Gateway § Features: • 7x 10/100 Mbps Switch (1x WAN, 6x LAN) • 2 Ports für VoIP und Firewall • Base Plate: für passiven Teil (kann auch separat montiert werden) LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 20
  21. 21. Kabel (In-House cabling) § Kleiner Kabeldurchmesser (Ø 2,8 mm kompakt; Ø 4 mm robust) § Gute Einzieheigenschaften § Kleine Biegeradien (bis 15 mm) Verwendung von G 657.A Faser § Faserzahl 1f bis 4f, Adern 0,6 bis 0,9 mm § Halogenfrei und brandbeständige Materialien Herkömmliches Kabel Biegeradius = 30 mm In-House Cable Biegeradius = 15 mm LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 21
  22. 22. Zusammenfassung Vorteile gegenüber der Standardbauweise bzw. Microrohrsystemen der alten Art § Günstigere Rohrkosten • Transport • Lagerung • Handling auf der Baustelle § Günstigere Verlegekosten • 7-fach Rohr € 1 bis € 1,50 pro m • 1-fach Rohr € 0,50 pro m § Einfachere Verbindungs- und Abzweigtechnik • Steckkupplung (keine Muffen oder Schächte notwendig) § Kleinere Kabelverteiler oder Schächte • Höhere Faserzahlen • Kleinere Biegeradien der Rohre und Kabel LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 22
  23. 23. Vielen Dank Für Ihre Aufmerksamkeit! Dipl. Phys. Helmut Haag TE Consult Herderstr. 2 52445 Titz T: 02463 905743 F: 02463 905742 M: 0172 711 1459 E: h.haag@te-consult.net www.te-consult.net Weitergabe an Dritte nur mit Genehmigung der Firma LEONI NBG Fiber Optics GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Technische Änderungen und Irrtümer behalten wir uns vor. LEONI NBG Fiber Optics GmbH, 30.05.2008 23
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×