My pad praxis mobiles lernen

419 views
371 views

Published on

Nach Beginn verschiedener TabletPC Projekte in den Kantonen Aargau und Solothurn kann ein erstes, mehrheitlich positives, Fazit gezogen werden. Im Kanton Solothurn beispielsweise arbeiten 12 Klassen 1:1 mit iPads...

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
419
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
6
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

My pad praxis mobiles lernen

  1. 1. myPad - mobiles Lernen Multi & Touch im Schulalltag 1:1 andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 1http://www.youtube.com/watch?v=sfSJP8avHWI
  2. 2. Medien & Bildung andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012...mit iPads oder Tabelt PC‘s andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 4
  3. 3. Quelle: imedias.chMobiles, kooperatives Lernen steht im Zentrum 5 andy.schaer@fhnw.ch Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, imedias.ch KommSchau 2012 Feedbacks aus Primarschulen • einfach und intuitiv zu bedienen • schnell im Programm drin, keine Aufstartzeit wie am PC • Touchpad entspricht den Kindern • es kann überall (örtlich) mit Apps trainiert und geübt werden «...man muss auch mal spielen, schliesslich kann man nicht nur immer lernen!» andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012
  4. 4. “Lohnt es sich, für 5 Minuten nochanzufangen?”Ein Schüler ist im Mathematikunterricht mit den zulösenden Aufgaben fertig. Was nun? Lernareal.ch undähnlichen Seiten bieten gute Vertiefungs- undIndividualisierungsmöglichkeiten. Bisher lohnte es sichjedoch kaum, für 5 Minuten die Computerhochzufahren, sich einzuloggen, die gewünschte Seite zusuchen …Dies ist mit dem Einsatz von IPads im Unterrichterfreulicherweise vorbei.By Sekundarschule Zofingen On 26. September 2012 · Leave aComment · In Blog, Klasse UT SekZofingen, Lehrpersonen, ProjektmyPad – AG andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012
  5. 5. Feedbacks Sekundarstufe I: • Austausch via Dropbox sehr gut • in vielen Fächern als Arbeits- und Recherchewerkzeug anwendbar. • apps für ältere Schüler/innen gibt es zu wenige«...gerne würde ich mein iPad selber konfigurieren!» andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 multi & touch Fragestellungen aus der Praxis andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012
  6. 6. Fragestellungen aus der Praxis Bewirtschaftung, Kosten und Nutzen ? Einfluss auf den Unterricht, und die Unterrichtsorganisation ? Didaktische Veränderungen ? Andere ICT-Konzepte an Schulen nötig ? andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012Einführung und Begleitung sind notwendig. Elternarbeit Weiterbildung Regelmässiger Austausch (online und live) Evaluationen andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012
  7. 7. TabletPC‘s & Beschaffung Überlegungen für ICT-Konzepte andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012Rahmenbedingungen, die zu diskutieren sind: Homogene Oberfläche mit evaluierten Apps (Keine?) Installationen durch Schülerinnen und Schüler Lizenzen für die Nutzung vorab klären Zuverlässige, regelmässige Systemupdates Hohe optische und technische Qualität der Geräte nötig ....oder auf Linux-Basis. andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012
  8. 8. Hohe Mobilität - neue Herausforderungen • Klassensätze oder z.B. 10 Geräte pro Klasse • Den Schülern und Schülerinnen mitgeben • Immer online bedeutet mehr Moderationsaufwand • Lehrmittel sind (noch) nicht bereit.«...Der Computer wird endlich zum alltäglichen Lehrmittel» andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Kontaktadresse: Andy Schär Pädagogische Hochschule FHNW Institut Weiterbildung und Beratung imedias Küttigerstrasse 42 Obere Sternengasse 7 5000 Aarau 4500 Solothurn andy.schaer@fhnw.ch +41 62 838 90 33 andy.schaer@fhnw.ch www.imedias.ch - Pädagogische Hochschule FHNW KommSchau 2012 16

×