Countries from a to z great britain

  • 169 views
Uploaded on

 

More in: Travel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
169
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
23
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Great Britain, also known as Britain, is an island in the Atlantic Ocean, off the north-western coast of continental Europe. It is the ninth largest island in the world and the largest island in Europe. With a population of about 62 million people in mid-2010, it is the third most populous island in the world, after Java (Indonesia) and Honshū (Japan). It is surrounded by over 1,000 smaller islands and islets. The island of Ireland lies to its west. Politically, Great Britain refers to the island together with a number of surrounding islands, which constitute the territory of England, Scotland and Wales. The island is part of the sovereign state of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, constituting most of its territory: most of England, Scotland and Wales are on the island of Great Britain, with their respective capital cities, London, Edinburgh and Cardiff.
  • 2. Die Insel Großbritannien liegt im Atlantischen Ozean, zwischen der Irischen See und dem Nordatlantik im Westen, der Nordsee im Osten und dem Ärmelkanal im Südosten, an der nordwestlichen Küste des europäischen Kontinents. Mit einer Fläche von 219.331 km² ist die Hauptinsel die neuntgrößte Insel der Welt sowie die größte Insel Europas und der Britischen Inseln, zu denen unter anderem auch noch Irland und die Isle of Man gehören. England und Wales bildeten im Altertum die römische Provinz Britannia. Ein alter Name für die Insel Großbritannien ist „Albion“. Dieser Name, von A. Holder (Alt-Keltischer Sprachschatz, 1896) als „Weißland“ übersetzt, könnte sich auf die weißen Kreideklippen von Dover beziehen, die man normalerweise als Erstes sieht, wenn man mit dem Schiff über den Ärmelkanal nach Großbritannien fährt. Ein historischer Name im Gälischen für Schottland ist Alba. Politisch besteht Großbritannien seit dem Act of Union 1707 aus den Staaten England, Wales und Schottland. Die Hebriden, die Orkney und die Shetlandinseln werden als Teil Schottlands ebenfalls politisch zu Großbritannien gerechnet. Die Länder Großbritanniens bilden zusammen mit der Provinz Nordirland das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland. Großbritannien ist also nur Teil des Vereinigten Königreichs und nicht mit diesem gleichzusetzen. Die direkt der britischen Krone unterstehenden Kanalinseln und die Insel Man sind kein Teil des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland; Man und auch ganz Irland gehören jedoch geographisch zu den Britischen Inseln, die Kanalinseln dagegen nicht.
  • 3. Photos: Trey Redcliff National Geographic Nicholas Hanks Mark Landrigan Trekearth