Pressemappe welfen sc braunschweig saison 11 12
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Pressemappe welfen sc braunschweig saison 11 12

on

  • 704 views

Pressemappe die den Pressevertretern bei der PK zur Verfügung gestellt wurde.

Pressemappe die den Pressevertretern bei der PK zur Verfügung gestellt wurde.

Statistics

Views

Total Views
704
Views on SlideShare
704
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Pressemappe welfen sc braunschweig saison 11 12 Pressemappe welfen sc braunschweig saison 11 12 Document Transcript

  • Rugby-Herren des Welfen SC starten in die Bundesliga-SaisonDas Saisonziel lautet KlassenerhaltAm 27. August geht es los – das erste Spiel der neuen Rugby-Saison für die Herren desWelfen SC Braunschweig. Der erste Gegner in der 2. Bundesliga ist die RU HohenNeuendorf, gespielt wird zuhause auf der Roten Wiese. „Jetzt fängt das Kribbeln an – wirsind heiß darauf, wieder endlich spielen zu können und zu beweisen, dass wir gut in Formsind“, sagt Mannschaftskapitän Michael Lettenbichler.Als Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord/Ost gibt es im Grunde nur ein Ziel: denKlassenerhalt zu schaffen. „Dafür müssen wir mindestens ein Drittel der Spiele gewinnen– und damit wollen wir natürlich am ersten Spieltag gleich anfangen“, sagt BjörnFrommann, einer der Trainer der Mannschaft. Außerdem wollen die Welfen im Laufe derSaison eine Jugendmannschaft zusammenstellen, um den Rugby-Sport in Braunschweigdauerhaft zu verankern.Der Regionalliga-Aufsteiger Welfen SC Braunschweig hat sich in der Sommerpauseintensiv auf die neue Liga vorbereitet. Schon zwei Monate vor Saisonbeginn hat dasTraining begonnen – diesmal unter neuem Vorzeichen. Die Rugby-Mannschaft des WelfenSC hat sich bei ihren Vereinskollegen, den Ultraläufern, professionelle Hilfe für dasKonditions- und Sprinttraining geholt. Mit Unterstützung und Know-How der Lauftrainervon „Sporttrend“ arbeitet jeder Spieler mit einem individuellen Trainingsplan – zusätzlichzu den gemeinsamen Laufeinheiten und dem normalen Training. Dieter Grabow,Lauftrainer von „Sporttrend“, zeigte sich zufrieden mit der bisher erreichten Fitness derMannschaft: „Es ist ein angenehmes Arbeiten – mit unheimlicher Disziplin und vollemEngagement in der Truppe. Ich glaube, dass wir für diese Saison auf einem guten Wegsind.“Das bisherige Rugby-Trainerduo, Michael Koch und Björn Frommann, wurde durch einendritten Mann erweitert: Chris Bird spielte bislang als Stürmer in der Rugby-Mannschaft undwird nun zusätzlich für die Angriffs- und Verteidigungsstrategie im Spiel verantwortlichsein. So ist die Mannschaft auf die Bedingungen der 2. Bundesliga Nord/Ost perfekteingestellt.Die diesjährige 2. Rugby-Bundesliga hat ein zweigeteiltes Leistungs-Niveau: Auf der einen
  • Seite gibt es Mannschaften mit einem Topniveau wie Germania List Hannover, dem FC St.Pauli, RU Hohen Neuendorf und USV Potsdam. Auf der anderen Seite gibt es mehrereMannschaften mit ähnlichem spielerischen Niveau wie Braunschweig. Das bedeutet, dassdie einen oben um den Aufstieg in die 1. Bundesliga kämpfen werden und unten derKampf um den Klassenerhalt bis zum letzten Spieltag spannend bleibt. Gut für dieZuschauer – denn so bekommen sie in jedem Fall spannende Spiele zu sehen.Vor dem Saisonauftakt stehen noch zwei Testspiele an, einmal gegen denVerbandsligisten aus Göttingen und ein richtiger Härtetest gegen die 1.Bundesligamannschaft des DSV 78 Hannover. Besonders das letzte Spiel soll dazudienen, das neue Verteidigungssystem gegen überlegene Mannschaften zu testen.Gleichzeitig sollen in der neuen Saison junge und neue Spieler an das Bundesliga-Niveauherangeführt werden.Das erste Spiel in der 2. Bundesliga findet am Samstag, dem 27. August, auf der RotenWiese statt. Ankick ist um 15 Uhr, der Eintritt wie immer frei.Welfen SC Braunschweig gegen RU Hohen NeuendorfWann? Samstag, 27. August 2011, 15 UhrWo? Sportplatz Rote Wiese, 38124 BraunschweigDer Eintritt ist frei.Pressekontakt: Bodo Frommann, mobil: 0176/41495201oder B.Frommann@t-online.de
  • Die Rugby-Spieler des Welfen SC Michael Lettenbichler, Jg. 83 Position: Innendreiviertel Nationalität: Deutsch Beruf: Ingenieur bei einem großen Autohersteller Der Kapitän ist für den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft unverzichtbar. Großes Trainingspensum und engagierter Verteidiger. Adrian Watson, Jg. 73 Position: Prop (1. Reihe-Stürmer) Nationalität: Britisch Beruf: Projekt-Manager Das Urgestein der Mannschaft. So viel Erfahrung und Können auf dieser Position wird so gut wie kein anderer Spieler in der Liga aufweisen. Camilo Gerhard, Jg. 82 Position: Hakler (1. Reihe-Stürmer) Nationalität: Uruguay Beruf: Doktorand bei einem großer Autohersteller Ruhig, aber effektiv auf dem Platz. Wichtig für sichere Gasseneinwürfe, gefährlich beim Hakeln. Robin Schrader, Jg. 91 Position: Prop (1. Reihe-Stürmer) Nationalität: Deutsch Beruf: Student Trotz seiner jungen Jahre schon Erfahrung in der 2. Bundesliga. Muss noch an seiner Technik und Kraft arbeiten. Zeigt großen Willen, sich stetig zu verbessern. Marcin Ozga, Jg. 86 Position: Prop (1. Reihe-Stürmer) Nationalität: Polnisch Beruf: Student Ein Kraftpaket in den Standardsituationen Gasse und Gedränge. Wird konditionell immer besser und somit effektiver im offenen Spiel. Florian Panos, Jg. 82 Position: 2. Reihe-Stürmer Nationalität: Deutsch Beruf: Systemadministrator bei einer großen regionalen Bank Beeindruckt durch seine Physis auf dem Platz. Wird unverzichtbar gegen körperlich unterlegene Teams sein.
  • Steffen Klement, Jg. 79Position: 2. Reihe-StürmerNationalität: DeutschBeruf: GrafikdesignerKam spät zum Rugby, kann aber durch seine Erfahrung im Zweitliga-Basketball aufeine Leistungssportkarriere zurückblicken.Felix Bodendiek, Jg. 88Position: 2. Reihe-StürmerNationalität: DeutschBeruf: StudentHat sehr hart an sich im letzten Jahr gearbeitet, will unbedingt immer spielen undgewinnen. Wird viele Erfahrungen in der 2. Bundesliga sammeln.Florian Walker, Jg. 80Position: 3. Reihe-StürmerNationalität: DeutschBeruf: Technischer Sachbearbeiter bei einem großer AutoherstellerBesticht durch seine Bundesliga-Erfahrung. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga mitdem Welfen SC ist ihm eine Herzensangelegenheit.Stefan Lender, Jg. 83Position: GedrängehalbNationalität: DeutschBeruf. Wissenschaftlicher Mitarbeiter TU BraunschweigUnbändiger Siegeswille und langjähriger Leistungsträger der Mannschaft.Dr. Matthieu Prouvier, Jg. 82Position: GedrängehalbNationalität: FranzösischBeruf: Ingenieur bei einem großen AutoherstellerEr agiert mit viel Übersicht auf dem Platz. Gestaltet das Spiel und soll ihm seinenStempel aufdrücken.Antoni Heiligendorff, Jg. 81Position: VerbinderNationalität: Deutsch-SüdafrikanischBeruf: Ingenieur bei einem großen AutoherstellerNach vielen Verletzungen ein Comeback, das große Hoffnungen weckt. VielÜbersicht und harte Verteidigungsarbeit.
  • Pitt-Johannes Goetzke, Jg. 82Position: InnendreiviertelNationalität: DeutschBeruf: StudentWird der Mannschaft mit seiner Erfahrung und Schnelligkeit helfen.Björn Buanga, Jg. 83Position: AußendreiviertelNationalität: DeutschBeruf: Doktorand bei der DLRGefährlich durch seine Schnelligkeit und sein Angriffsspiel.Fabian Koch, Jg. 90Position: SchlussNationalität: DeutschBeruf: Garten- und LandschaftsbauerTrotz seines jungen Alters hat er schon viel Erfahrung. Guter Verteidiger undschneller Konterspieler.Chris Bird, Jg. 85Position: 3. Reihe-Stürmer und Co-TrainerNationalität: BritischBeruf: RohstoffhändlerLebt Rugby und bringt sein Wissen und Können gezielt in die Mannschaft ein.Björn Frommann, Jg. 80Position: Hakler und Co-TrainerNationalität: DeutschBeruf: LehrerVergisst den Pädagogen, wenn er auf dem Spielfeld steht. ErfahrenerMannschaftsspieler.Michael Koch, Jg. 53Position: TrainerNationalität: DeutschHat schon in der deutschen Nationalmannschaft Rugby gespielt. Braunschweig undRugby lässt sich nicht ohne ihn vorstellen.
  • TermineNächste drei Heimspiele:27.08.2011 Welfen SC Braunschweig gegen RU Hohen Neuendorf17.09.2011 Welfen SC Braunschweig gegen FC St. Pauli15.10.2011 Welfen SC Braunschweig gegen USV PotsdamSpieltag Datum Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft1 Sa 27:08.11 15:00 Welfen Braunschweig RU Hohen Neuendorf2 Sa 03.09.11 11:30 Berliner RC II Welfen Braunschweig3 Sa 10.09.11 14:00 Berliner SV 92 Welfen Braunschweig4 Sa 17.09.11 15:00 Welfen Braunschweig FC St. Pauli5 So 25.09.11 17:00 SC Germania List Welfen Braunschweig6 So 13.11.11 15:00 Welfen Braunschweig Hamburger RC7 Sa 08.10.11 16:30 TSV Victoria Welfen Braunschweig8 Sa 15.10.11 15:00 Welfen Braunschweig USV Potsdam9 Sa 19.11.11 15:00 DRC Hannover Welfen Braunschweig10 Sa 29.10.11 15:00 RU Hohen Neuendorf Welfen Braunschweig11 Sa 05.11.11 15:00 Welfen Braunschweig Berliner RC II12 Sa 03.03.12 15:00 Welfen Braunschweig Berliner SV 9213 Sa 10.03.12 15:00 FC St. Pauli Welfen Braunschweig14 Sa 31.03.12 15:00 Welfen Braunschweig SC Germania List15 So 07.04.12 15:00 Hamburger RC Welfen Braunschweig16 Sa 14.04.12 15:00 Welfen Braunschweig TSV Victoria17 Sa 21.04.12 16:00 USV Potsdam Welfen Braunschweig18 Sa 28.04.12 15:00 Welfen Braunschweig DRC HannoverHeimspiele in blauAuswärtsspiele in gelb
  • Die Rugbyabteilung des Welfen SC Braunschweig finden Sie......auf dem Sportplatz Rote Wiese in 38124 Braunschweig.Dienstags und Donnerstags findet von 18-20.30 Uhr dasTraining statt.Im Internet:www.rugby-braunschweig.deAuf Facebook unter Rugby Welfen S.C. BraunschweigAuf Youtube gibt es Highlight-Videos und Interviews mit einigen Spielern vor und nachden Spielen. Der Kanal lautet „Rugby Braunschweig“. Dieses Mannschaftsfoto finden Sie zum Download in druckfähiger Qualität auf unserer Internet-SeiteAnsprechpartner für Medienvertreter: Bodo Frommann mobil: 0176/41495201 e-mail:B.Frommann@t-online.de
  • Was ist Rugby?Rugby wird mit viel Körperkontakt gespielt. Und im Gegensatz zum Football ohne vielSchutz durch Polster. Rugby ist eine der extremsten Mannschaftssportarten. Und Rugbyist Disziplin.Die Regeln: 15 Spieler gegen 15 Spieler. 2x 40 Minuten lang. Das Ziel: Punkte zum Siegerreichen – entweder, in dem die Mannschaft den Ball über die gegnerische Mallinie(Endzone) trägt und dort ablegt, oder indem der Ball zwischen die Torstangen geschossenwird.Die Trikotnummern im Rugby sind fest an Positionen gebunden. Die Nummern 1-8 sinddie der Stürmer, die Hintermannschaft trägt die Nummern 9-15. Die Stürmer sind in derRegel kräftig gebaut und kämpfen in den Standardsituationen um den Ballbesitz. DieHintermannschaft versucht, durch Laufen und Tricks mit dem Ball am Gegnervorbeizukommen.Der Legende nach erfand der Fußballer William Webb Ellis den Sport im Jahr 1823 in derenglischen Stadt Rugby – er nahm während eines Spiels den Ball in die Hand und sicherteso den Sieg.Braunschweiger Rugby-TraditionIn Braunschweig wird seit den 1950er Jahren Rugby gespielt. Dabei hat der Sport in derStadt immer wieder Höhen und Tiefen durchlaufen. So hat die Mannschaft des Welfen SC– vormals Post SV Braunschweig – schon in der 1. Bundesliga gespielt undNationalspieler hervorgebracht, unter anderem den derzeitigen Trainer Michael Koch.Auch gab es früher Jugend- und Frauenmannschaften. Aber seit den 2000er-Jahren lief esnicht optimal für den Verein: Die Herrenmannschaft verlor sich in den Tiefen derVerbandsliga (niedrigste Liga in Deutschland), es gab keine Jugendarbeit mehr. Vor etwafünf Jahren kam die Kehrtwende, die mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord / Ostihren derzeitigen Höhepunkt erreicht hat.
  • Grundregeln des Rugby Ein Spiel dauert 2x40 Minuten. Der Ball darf nur nach vorne getragen oder nach hinten zu einem Mitspieler gepasst werden. Der Ball kann in alle Richtungen getreten werden, dabei sind alle Mitspieler vor dem Tretenden im Abseits. Es darf immer nur der Ballträger attackiert und durch ein Tackling zu Boden gebracht werden. Wenn das passiert, muss er den Ball loslassen. Dann kann ein Kampf beider Mannschaften um den Ball beginnen. Ziel des Spiels ist es, den Ball sicher hinter derMallinie abzulegen – das nennt sich Versuch und zählt fünf Punkte. Weitere zwei Punktekönnen danach durch einen so genannten Erhöhungstritt zwischen die Goalstangen erzieltwerden. Tritte aus dem Spiel heraus zwischen die Stangen zählen drei Punkte.Standardsituationen: Gedränge Bei einem unkontrollierten Verlust des Balls nach vorne oder einem Pass nach vorne gibt es ein angeordnetes Gedränge - eine Standardsituation, in der je acht Stürmer beider Mannschaften um den Ball kämpfen und versuchen, den Gegner weg vom Ball zu drücken.Standardsituationen: StraftritteBei groben Regelverstößen - z. B. Spiel aus dem Abseits - gibt es einen Straftritt. DieMannschaft hat mehrere Möglichkeiten, ihn umzusetzen. Sie kann entweder den Ball inRuhe zwischen die Torstangen treten oder den Ball schnell spielen. Als dritte Möglichkeitkann die Mannschaft den Ball ins Seitenaus treten und bekommt dann den Einwurf, odersie kann ein angeordnetes Gedränge wählen.
  • Standardsituationen: Gasse Sollte der Ball im Seitenaus landen, dann gibt es einen Einwurf. Auch hier kämpfen beide Mannschaften um den Ball. Es wird eine Gasse geformt, in deren Mitte der Ball eingeworfen werden muss. Die Fänger dürfen beim Springen von den Mitspielern unterstützt, also hochgehoben werden.AbseitsDas Abseits gibt es im Spiel in mehreren Situationen. Beim Kick sind alle Mitspieler desTretenden vor ihm abseits. Nach einem Tackling und dem daraus resultierenden offenenGedränge ist die Abseitslinie für die Verteidiger hinter dem letzten Fuß an derKontaktsituation. Bei der Gasse müssen die nicht involvierten Spieler 10 Meter hinter denSpielenden sein, ansonsten sind sie im Abseits. Beim angeordneten Gedränge sind es 5Meter.
  • Der Welfen SC BraunschweigDie Rugby-Sparte ist eine von zehn Abteilungen des Welfen SC Braunschweig. Der Vereinexistiert in seiner heutigen Form seit 2003. Er ist eine Art Nachfolgeverein des insolventgegangenen Post SV Blaub-Gelb, da sich außer dem Rugby auch die ehemaligen Post-Abteilungen Leichtathletik, Tennis, Judo nach und nach dem Welfen SC angeschlossenhaben. Dabei ist die Rugby-Abteilung die älteste Sparte, da sie schon 1998 Teil desWelfen SC wurde und hauptsächlich für die Wiederinbetriebnahme der Sportanlage RoteWiese verantwortlich war.Heute hat der Welfen SC Braunschweig etwa 560 Mitglieder. Weitere Abteilungen desVereins sind Ultimate Frisbee, Koronarsport, Eltern-Kind-Turnen, Gymnastik,Ultralauf/Triathlon und Nordic Walking.Die Sportanlage Rote Wiese wird vom Rote Wiese e. V. betrieben, in welchem der WelfenSC zusammen mit dem 1. FFC Braunschweig Mitglied ist. Beide Vereine kümmern sichdamit kooperativ um die Belange einer großen Sportanlage.Weitere Informationen über den Welfen SC Braunschweig finden Sie im Internet unterwww.welfen-sc.deKontakt Welfen SC Braunschweig:Welfen SC e.V.– RoteWiese 9 –38124 BraunschweigTel.: 0531 1805971