Führungskräfte-Umfrage 2013

382 views
309 views

Published on

Karrierefrust und Bürokratie bremsen Leistungsbereitschaft von Führungskräften
Motivationsverlust bei Managern schadet den Unternehmen

Bei deutschen Führungskräften wächst die Enttäuschung über weniger Karrierechancen und geringere Handlungsspielräume angesichts der wachsenden Bürokratie im Unternehmen. Dies ergab eine Befragung von Managern durch den Führungskräfteverband ULA und die Bertelsmann Stiftung.

Mehr unter: http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/bst/hs.xsl/nachrichten_119349.htm

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
382
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Führungskräfte-Umfrage 2013

  1. 1. Führungskräfte zu Gender Diversity in deutschen Unternehmen Umfrage unter 1.250 Führungskräften in Deutschland im Oktober 2013 0,0 20,0 40,0 60,0 80,0 In meinem Unternehmen ist GenderDiversity als Unternehmensziel formuliert. ja 39,7 Nein 36,9 Weiß nicht / Unentschieden 23,4 Ich sehe die Realisierung von Chancengleichheit für Frauen und Männer als meine persönliche Fachoder Führungsaufgabe. 63,4 24,0 12,6 Stimmen Sie den nachfolgenden Aussagen zu? 0% Mir ist klar, mit welchen konkreten Maßnahmen ich meinen Beitrag zum Erreichen von Zielen zum Thema „Gender Diversity“ leisten kann. Ich erhalte für die Erreichung des Unternehmensziels von den höheren Hierarchiestufen oder den Fachabteilungen ausreichende Unterstützung. In meinem Unternehmen gelingt es, die Potenziale qualifizierter Frauen zu erkennen und zu fördern. 20% 21 11 40 80% 47 13 26 39 Eher ja 100% 15 37 29 Ja 60% 24 39 19 Chancengleichheit für männliche und weibliche Führungskräfte ist nur durch einen Wandel der Unternehmens- bzw. Kommunikationskultur zu erreichen. Copyright: ULA/BST Oktober 2013 40% 8 22 10 Eher nein Nein

×