Bayern International Imagebroschüre
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Bayern International Imagebroschüre

on

  • 687 views

Bayern International unterstützt bayerische Unternehmen bei der Erschließung neuer attraktiver Auslandsmärkte, eng in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und dem Freistaat Bayern. Dabei ...

Bayern International unterstützt bayerische Unternehmen bei der Erschließung neuer attraktiver Auslandsmärkte, eng in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und dem Freistaat Bayern. Dabei stehen wir insbesondere kleinen und mittleren Firmen als zuverlässiger Partner beim Schritt ins Ausland zur Seite.
Mit fünf erprobten Programmen fördern wir nachhaltig die bayerische Außenwirtschaft:
- Messebeteiligungsprogramm für bayerische Unternehmen: www.bayern-weltweit.de
- Unternehmerreisen in Zukunftsmärkte: http://www.bayern-international.de/aktiv-im-ausland/unternehmerreisen/
- Delegationsreisen: http://www.bayern-international.de/aktiv-im-ausland/delegationsreisen/
- Bayern - Fit for Partnership: http://www.bayern-international.de/aktiv-in-bayern/bayern-fit-for-partnership/
- Key Technologies in Bavaria: www.key-technologies-in-bavaria.de
- Invest in Bavaria: www.invest-in-bavaria.de

Weitere Informationen zu Bayern International:
Web: http://www.bayern-international.de
Xing: https://www.xing.com/companies/bayerninternationalgmbh
Youtube: www.youtube.com/user/ExportpreisBayern
Twitter: www.twitter.com/#!/Made_in_Bavaria

Statistics

Views

Total Views
687
Views on SlideShare
687
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Bayern International Imagebroschüre Bayern International Imagebroschüre Document Transcript

  • KOMPETENZFÜR AUSLANDS-MÄRKTEWWW.BAYERN-INTERNATIONAL.DE
  • Vorwort Bayern ist einer der leistungsstärksten Mittelständische Unternehmen, Basis Innovations- und Wirtschaftsstandorte der bayerischen Wirtschaft, müssen der Welt. mit ihren Angeboten auch weltweit Innovationskraft und Flexibilität bewei- Der Freistaat bleibt auch nach der Wirt- sen, um gegen die stetig wachsende schaftskrise in hohem Maße in die Welt- Konkurrenz in den globalisierten Märk- wirtschaft eingebunden. Absatzerfolge ten unserer Zeit bestehen zu können.auf den Wachstumsmärkten der Welt werden auch in Zukunft Stärke im Inland genügt nicht. Der Schritt ins Ausland gehörtwesentlich dazu beitragen, den Wohlstand in Bayern zu sichern. heute zum Erfolgsrezept.Um die Spitzenstellung Bayerns zu halten und weiter auszubauen,leistet die Bayerische Staatsregierung Hilfestellung und unter- Seit 1996 bietet Bayern International, ein Unternehmen derstützt insbesondere die kleineren und mittelständischen bayeri- Bayerischen Staatsregierung, bayerischen Firmen eine breiteschen Betriebe bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland. Unterstützung auf dem Weg ins Ausland an.Bayern International ist dabei ein zentrales und erfolgreiches In- Mit unseren vielfältigen Programmen zur Außenwirtschafts-strument unserer Außenwirtschaftsförderung im Freistaat Bayern. förderung möchten wir bayerischen Unternehmen den EinstiegDas Unternehmen unterstützt und berät das bayerische Wirt- in die Auslandsmärkte von heute und morgen erleichtern –schaftsministerium bei der Entwicklung neuer Initiativen und der finanziell und organisatorisch. Wir orientieren uns dabei an IhrenUmsetzung der Programme in der Außenwirtschaft. Mit einem Bedürfnissen. In Zusammenarbeit mit Partnern im In- und Aus-praxisorientierten, speziell auf die Bedürfnisse kleinerer und mitt- land öffnen wir Ihnen die Türen zu Entscheidern, präsentierenlerer Unternehmen zugeschnittenen Förderangebot hilft Bayern Sie auf weltweiten Leitmessen oder bringen Sie in KontaktInternational, noch ungenutzte Exportpotentiale zu erschließen. mit potentiellen Geschäftspartnern. Die Verbesserung Ihrer Möglichkeiten in internationalen Märkten ist unser Ziel.Nutzen Sie dieses Angebot und profitieren Sie von der Unterstüt-zung durch Bayern International.Martin ZeilBayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Hans-Joachim HeuslerInfrastruktur, Verkehr und Technologie Geschäftsführer Bayern International 2|3
  • International werden. Bayerisch bleiben.Mit der Gründung von Bayern International hat die Bayerische Staatsregierung 1995 eine Organisation zurFörderung der Außenwirtschaft geschaffen. Die Gründung erfolgte im Rahmen der „Offensive Zukunft Bayern“,die aus Privatisierungserlösen finanziert wurde. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Staatsregierung und Wirtschaft unterstützen wir bayerische Unternehmen dabei, international Fuß zu fassen und neue Märkte im Ausland zu erschließen. Durch unser Engagement schaffen und sichern wir Ausbildungs- und Arbeitsplätze in Bayern. Wir stehen insbesondere kleinen und mittelständischen Firmen als Partner zur Seite. Wir helfen Ihnen, die Chancen der Globalisierung zu nutzen.Der Weg ins Ausland. Ein Schritt in die Zukunft.Für viele Firmen, egal ob eher traditionell geführt oder als High-Tech-Unternehmen ausgerichtet, liegen wichtige Märkteder Zukunft im Ausland. Doch beim Eintritt in einen neuen Markt erwarten sie auch neue Herausforderungen. Mit einemprofessionellen und erfahrenen Partner, der in einem internationalen Netzwerk arbeitet, fällt dieser Schritt leichter.Mit der vielfältigen und langjährigen Erfahrung unseres Teams Gesprächspartner und Plattformen, um ihr Leistungsspektrumkönnen wir kompetente Hilfestellung leisten. Mit unseren erfolgreich zu präsentieren. Mit einem vielfältigen AngebotKontakten und den Netzwerken der Wirtschaftsorganisationen helfen wir bayerischen Unternehmen, die Erfolgschancen fürim In- und Ausland finden bayerische Unternehmen passende ihr Engagement in Auslandsmärkten zu erhöhen. 4|5
  • Daten und FaktenGesellschafter Freistaat Bayern (100 %)Aufsichtsrat Vertreter bayerischer Ministerien und bayerischer WirtschaftsorganisationenGründung Dezember 1995 (Geschäftsaufnahme März 1996)Mitarbeiter ca. 43Finanzierung Über Haushaltsmittel des Freistaates Bayern und aus Programmen des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und TechnologieGesellschaftszweck Durchführung operativer Aufgaben im Rahmen der bayerischen Außenwirtschaftsförderung und des StandortmarketingsZertifizierung Als erste Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Deutschland trägt Bayern International das Gütesiegel „Zertifiziert nach DIN ISO 9001“ Know-how, Netzwerk, Partner der Außenwirtschaft Geschäftsführung Für einen Perfekte Internationale Willkommen Weiterbildung reibungslosen Organisation Kontakte in Bayern für neue Märkte Ablauf Referat I Referat II Referat III Referat IV Referat V Finanzen/ Delegationsreisen Messen und Standortmarketing: Weiterbildung: Controlling Delegationsbesuche Unternehmerreisen Projekt Programm Personal „Invest in Bavaria“ „Bayern – Sonderveranstaltungen Fit for Partnership“ EDV (BFP) Öffentlichkeitsarbeit Informations- veranstaltungenOnline-Firmendatenbank: „Key Technologies in Bavaria“ 6|7
  • Unser Service. Ihre Vorteile.Um Unternehmen einen möglichst einfachen und erfolgreichen Markteintritt im Ausland zu ermöglichen,bieten wir im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung verschiedene Programme an.Mit Bayern International auf den Messen der W elt Online zu weltweiten KontaktenUnser Team verfügt über jahrelange Erfahrung in der Organisation Mit einem kostenlosen Eintrag in unserer Firmendatenbankvon Messebeteiligungen in der ganzen Welt. Einzelne bayerische www.key-technologies-in-bavaria.de können Sie für Ihr Unter-Unternehmen können sich als Firmengemeinschaft unter dem nehmen bzw. für Ihre Institution weltweit werben. Nutzengemeinsamen Dach des Bayerischen Wirtschaftsministeriums Sie diese Präsentationsmöglichkeit auf unserer Homepageund Bayern International präsentieren. und CD-ROM! Nähere Informationen dazu finden Sie in dieser Broschüre unter „Key Technologies in Bavaria“.Reisen in ZukunftsmärkteMit Delegationsreisen der Staatsregierung bringen wir Sie dort Willkommen in Bayernhin, wo bald auch Ihre Produkte und Dienstleistungen sein Unser Standortmarketing prägt das Bild der Marke Bayern.sollten. Zusammen mit führenden Vertretern der Bayerischen Für alle Unternehmen, die sich entschließen, in Bayern zuStaatsregierung können Sie sich vor Ort ein Bild über die investieren, ist der Freistaat ein stabiler, innovativer undMarktsituation machen. Zusätzlich bietet Bayern International verlässlicher Partner. Weitere Details zum Standort BayernUnternehmerreisen ohne politische Begleitung in wichtige und den Services entnehmen Sie bitte dem AbschnittAuslandsmärkte an. Auch bei diesen Reisen lautet das Ziel: „Invest in Bavaria“.Die Marktsituation im Einzelnen kennen lernen und möglichePartner vor Ort finden.Werden Sie Know-how PartnerIm Rahmen gezielter Weiterbildungsmaßnahmen bringen wirausländische Führungskräfte nach Bayern, um den Dialogmit potentiellen Auftraggebern zu finden. Wie Sie dieseVeranstaltungen für erfolgreiche Unternehmenspräsentationennutzen können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Bayern –Fit for Partnership“ am Ende dieser Broschüre. 8|9
  • Profitieren Sie von unserem Angebotbei Ihren Exportgeschäften:Ob Kontakte knüpfen auf Delegationsreisen, Ihr Unternehmen mit „Bayern –Fit for Partnership“ präsentieren, an Messen weltweit teilnehmen, aufUnternehmerreisen Informationen sammeln oder sich online vermarkten. Bayern International bietet mit dem geförderten Messebeteiligungsprogramm eine perfekt organisierte und Um ausländische Märkte erfolgreich zu erschließen, brauchen gerade mittelständische Unternehmer nicht nur kostengünstige Möglichkeit zur Identifizierung und Erschließung neuer Absatzmärkte, sowie zur Steigerung des gute Netzwerke und die Bereitschaft zur Kooperation, sondern vor allem auch den Kontakt zu den politischen Entschei- Bekanntheitsgrades der Esinomed GmbH in verschiedensten ausländischen Märkten. Die Präsenz unterschiedlichster dungsträgern vor Ort. Das geht jedoch nicht ohne Unterstützung der deutschen Politik: Die Politiker müssen ihren bayerischer Unternehmen auf einer einheitlichen Standfläche führt einerseits zu hohen Besucherzahlen, andererseits zu Einfluss und ihre Kontakte zu ihren Kollegen in den Zielmärkten nutzen und für die Unternehmer Türen öffnen. Deshalb einer optimalen Darstellung der „Made in Germany“-Produkte. sind Delegationsreisen, wie die von Bayern International, an denen Politiker und Unternehmer gemeinsam Sandra Seywald, International Sales Manager der Esinomed GmbH, teilnehmen, so wichtig: Sie sind genau ein solcher Türöffner. stellte mit Bayern International u. a. auf Messen in Indonesien oder den VAE aus. Thomas Wüst, Geschäftsführer der WÜCO GmbH, nahm mit Bayern International bereits an zahlreichen Delegationsreisen teil u.a. nach Marokko, Brasilien oder Estland. 10 | 11
  • MESSEBETEILIGUNGS- DELEGATIONSREISENPROGRAMMMessbar erfolgreicher. Eine Reise zum Erfolg.Messen sind eine hervorragende Möglichkeit, sich einem aus- oder eine kleine, aber offene und k ommunikative Standlösung Delegationsreisen anbahnung. So können Sie sich in Bayern mit ausländischengewählten Fachpublikum zu präsentieren. Hier werden wichtige von ca. 2 qm. Das Ausland bietet für bayerische Unternehmen zahlreiche Unternehmern über gemeinsame Geschäftsinteressen aus -Geschäftskontakte für die Zukunft geknüpft. Laut unseren lukrative Märkte, bei deren Erschließung eine enge Zusammen- tauschen.Befragungen zeigen sich dreiviertel unserer Messeteilnehmer Die Westeuropa Initiative arbeit von Wirtschaft und Politik häufig unerlässlich ist.sehr zufrieden und würden wieder an einer Messe teilnehmen. Auch innerhalb Europas sind die Geschäftsmöglichkeiten viel- Die Reisen mit hochrangigen Repräsentanten des Freistaates SonderveranstaltungenFast 80 % hätten laut Befragung ohne die organisatorische und seitig. Deshalb bietet Bayern International in Zusammenarbeit Bayern in Länder mit hohem wirtschaftlichem Potenzial öffnen Die Sonderveranstaltungen, die Bayern International im Auftragfinanzielle Förderung nicht an der Messe teilgenommen. Bei der mit der Privatwirtschaft bayerischen Unternehmen Messe- Ihnen so manche Tür. Besonders kleine und mittelständische des bzw. in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Wirtschafts-Erschließung neuer Märkte nutzten rund 3 9 % den bayerischen beteiligungen in Westeuropa ohne direkte finanzielle Förderung. Firmen haben so die Möglichkeit, entscheidende Kontakte ministerium organisiert, bieten bayerischen Firmen im In- undGemeinschaftsstand, um erstmals im Gastland an einer Messe Teilnehmende Betriebe profitieren hierbei insbesondere von der zu knüpfen. Bayern International gestaltet Ihr Wirtschaftspro- Ausland vielfältige Möglichkeiten, Kontakt mit potenziellenteilzunehmen. Dabei stehen für die Unternehmen insbesondere zeitsparenden Unterstützung bei der Messeorganisation und gramm im Zielland und übernimmt die gesamte R eiselogistik. ausländischen Geschäftspartnern aufzunehmen. Beispiel hier-vier Ziele im Vordergrund: Kontaktanbahnung, Markterkundung, den kostenfreien Serviceeinrichtungen am Gemeinschaftsstand. für sind die Wirtschaftstage, bei denen Sie sich in BayernImagewerbung und Kontaktpflege. Dieses Angebot eignet sich hervorragend für Exporteinsteiger, Delegationsbesuche über ausländische Märkte informieren und mit Vertretern der um erste Erfahrungen vor Ort zu sammeln. Auf Einladung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums reisen jeweiligen Region des Gastlands austauschen können. BeimDas Bayerische Messebeteiligungsprogramm zahlreiche ausländische Delegationen aus Politik und Wirt- Empfang zum Tag der Deutschen Einheit wiederum, zu demDas „Bayerische Messebeteiligungsprogramm“ des Bayerischen Das Bayerische Informations- und Servicecenter schaft nach Bayern. Die Delegationen werden von der Bayeri- eine Deutsche Botschaft und das Bayerische Wirtschafts -Wirtschaftsministeriums bietet jährlich über 40 Messebeteiligun- Sie sind gerade auf einer Geschäftsreise in China, Brasilien oder schen Staatsregierung sowie von Kammern und Verbänden ministerium jedes Jahr gemeinsam einladen, treffen Sie ingen auf Erfolg versprechenden Plätzen im Ausland an. Bayern Rumänien? Dann sind Sie jederzeit zu einem Standbesuch auf der empfangen. Daneben besuchen sie bayerische Unternehmen. einem festlichen Rahmen auf zahlreiche hochrangige GästeInternational ist dabei Partner für die bayerischen Firmen. Über Messe beim Bayerischen Informations- und Servicecenter will- Wir unterstützen die Programmorganisation und die Kontakt- aus Politik und Wirtschaft.3.369 bayerische Unternehmer haben in den vergangenen Jahren kommen. Hier können Sie Ihre Geschäftspartner einladen, ersteauf 330 Auslandsmessen den erfolgreichen Einstieg in neue Märkte Kontakte knüpfen und Businessgespräche in einer offenen Atmo-mit Bayern International und den Organisationen der Wirtschaft sphäre führen. Das bayerische Messeteam ist gerne für Sie da.gewählt. Regionale Schwerpunkte sind die Märkte in Osteuropa, Anzahl der teilnehmenden Unternehmer an Delegationsreisen:Asien, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordamerika. 500 I Teilnehmer Aussteller auf bayerischen Messebeteiligungen: 450 I DelegationsreisenDie Vorteile liegen auf der Hand: 400I Schlüsselfertiger Stand 350 489 457I Günstige Platzierung 410 300 400I Attraktives Standdesign 348 375 359 250 337 323I Moderne Kommunikationsinfrastruktur 200 264I Breites Informations- und Netzwerkangebot 150I Finanzielle Förderung 15 10 5Grundsätzlich stehen Ihnen zwei verschiedene Beteiligungs - 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2010varianten zur Auswahl. Ein klassischer Messestand ab 9 qm Stand: März 2011 Stand: März 2011Ausführliche Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten erhalten Sie unter www.bayern-international.de/messen Ausführliche Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten erhalten Sie unter www.bayern-international.de/delegationsreisen 12 | 13
  • UNTERNEHMERREISEN BAYERN – FIT FOR PARTNERSHIPReisen & Kontakten Geschäftsanbahnung mit EntscheidernBayern International organisiert sowohl branchenübergreifende in die Branche und Ihre Möglichkeiten vor Ort. Kernstück Bayern unterstützt mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen die So profitieren bayerische Unternehmen:als auch branchenbezogene Unternehmerreisen. ist dabei häufig eine Kooperationsbörse oder ein Symposium. Marketing- und Vertriebsaktivitäten bayerischer Unternehmen. I Sie können das Programm mitgestalten Die Kooperationsgespräche werden entsprechend Ihren Im Rahmen des durch das Bayerische Staatsministerium für I Sie präsentieren Ihr Expertenwissen und Ihre innovativenMit branchenübergreifenden Unternehmerreisen bieten wir Anforderungen organisiert. Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie initiierten Leistungen vor internationalem FachpublikumIhnen die Möglichkeit, sich von Erfolg versprechenden Aus - Programms macht Bayern International ausländische Partner I Sie schließen persönliche Kontakte zu ausländischenlandsmärkten ein eigenes Bild vor Ort zu machen. Ziel ist Unternehmerreisen bieten eine sehr gute Möglichkeit, sich mit aus Wirtschaft und Verwaltung „Fit for Partnership“. Entscheidernes, eine Einschätzung des Marktpotentials und der Chancen wenig zeitlichem und finanziellem Aufwand ein erstes Bildsowie Risiken zu gewinnen – für die Entwicklung Ihrer über neue Märkte zu machen und gezielt Kontakte zu schließen. In vielen interessanten Exportmärkten besteht erheblicher Investi- Bayern International bietet Ihnen:Strategien. Während der Reise haben Sie die Möglichkeit, Abgerundet wird eine Unternehmerreise durch ein attraktives tionsbedarf in Wirtschaft und Infrastruktur. Gleichzeitig hemmen I Ein zielgenaues Matching: Unsere Partner ermitteln imschon erste Kontakte für Ihre weiteren Exportaktivitäten Rahmenprogramm wie u.a. Messebesuche, Verbandstreffen, Wissensdefizite den effizienten Einsatz moderner Technologien. Zielland die konkreten Interessen der internationalen Gästezu knüpfen. Firmenbesichtigungen. Hier setzt „Bayern – Fit for Partnership“ an: In diesem Programm I Eine umfassende Ablauforganisation, abgestimmt mit wird der Investitionsbedarf in ausgewählten Zielländern ermittelt. Bildungsspezialisten und bayerischen Unternehmen –Bei branchenbezogenen Unternehmerreisen treffen Sie Verbände, Die Organisation der Reise übernehmen wir für Sie, zusammen ausgerichtet am Bedarf der Teilnehmeröffentliche Organisationen, Ministerien und einschlägige mit kompetenten Partnern, damit Sie sich ganz auf Ihre Erst seit 2004 im Programm von Bayern International, informier- I Eine optimierte Gruppenstruktur: Gezielte Teilnehmer-Unternehmen der Branche. Sie bekommen einen guten Einblick Geschäftsziele konzentrieren können. ten sich seither in rund 77 P rojekten bereits mehr als 1252 inter - auswahl und angemessene Gruppengröße nationale Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung auf I Unterstützung durch erfahrene Partner in Bayern den Veranstaltungen in Bayern. Sie trafen dabei auf mehr als und im AuslandEntwicklung der Teilnehmerzahl bei Unternehmerreisen 1428 bayerische Unternehmen und informierten sich über I Einladung der Teilnehmervon 2004 – 2010: bayerische Technologien, Verfahrensweisen, handwerkliche I Kostenübernahme der Programmorganisation durch das100 Fertigkeiten und maschinelle Ausrüstungen. Bayerische Wirtschaftsministerium und die bayerische 90 91 Wirtschaft. 85 80 81 Jährlich holt Bayern International in ca. 12 Veranstaltungen Ent- 70 scheidungsträger nach Bayern, damit sie sich über den aktuellen 60 62 62 Leistungsstand in verschiedenen Bereichen, wie Gesundheits - 50 49 wesen, Umwelttechnik oder Bauwesen, informieren können. 40 Entsprechend dem Bedarf der internationalen Gäste k onzipiert 30 Bayern International mit ausgewählten Bildungsspezialisten 20 20 individuelle Weiterbildungsveranstaltungen. 10 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Stand: März 2011 2004: 4 Unternehmerreisen 2008: 6 Unternehmerreisen 2005: 6 Unternehmerreisen 2009: 2 Unternehmerreisen 2006: 4 Unternehmerreisen 2010: 8 Unternehmerreisen 2007: 5 UnternehmerreisenAusführliche Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten erhalten Sie unter www.bayern-international.de/unternehmerreisen Ausführliche Informationen zu Terminen und Veranstaltungsorten erhalten Sie unter www.bayern-international.de/fit-for-partnership 14 | 15
  • INVEST IN KEY TECHNOLOGIESBAVARIA IN BAVARIAStandort & Investitionen Online präsentieren & weltweit werbenDas Standort-Potential Bayerns ist immens. Der Freistaat im Mit der Online-Firmendatenbank www.key-technologies-in- kostenlose Recherchen aus dem In- und Ausland zur V erfügung.Herzen Europas verfügt über eine hervorragende Infrastruktur bavaria.de bietet Bayern International den bayerischen Unter- Eine kartographische Darstellung liefert wichtige Standortinfor-in Wirtschaft und Forschung, hoch qualifizierte Mitarbeiter und nehmen und Institutionen mit Auslandsambitionen eine effektive mationen. Sie dient primär ausländischen Interessenten als Erst-darüber hinaus über eine einmalige landschaftliche Schönheit und kostenlose Präsentationsmöglichkeit. Bayerische Firmen information für den schnellen und direkten Kontakt zu bayerischenund kulturelle Vielfalt. Bayern ist attraktiv. Beweis ist die seit und Netzwerkpartner können ihre bestehenden Einträge pass- Unternehmen und Institutionen. Auch bayerische UnternehmenJahren stetig wachsende Zahl ausländischer Unternehmen, wortgeschützt eigenständig pflegen. Kostenlose Neueinträge nutzen die Datenbank zur Kontakt- und Kooperations anbahnung imvornehmlich aus High-Tech-Branchen. Bayern International sind jederzeit möglich. Inland. Als CD-ROM wird die Datenbank von Bayern Internationalunterstützt seit 2001 im Rahmen der Projektgruppe Invest in auf den weltweiten Veranstaltungen verteilt.Bavaria das Standortmarketing des Bayerischen Staatsministe- Die Datenbank enthält über 20.000 Einträge von bayerischenriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Unternehmen und Institutionen aus 22 Schlüsseltechnologien Durch die gezielte internationale Vermarktung lag der AnteilInvest in Bavaria betreut sowohl Unternehmen, die bereits am (siehe Grafik). der aus dem Ausland kommenden Zugriffe in 2010 bei 52,1%.Standort sind und erweitern wollen, als auch Unternehmen,die einen neuen Standort suchen. Die Datenbank (deutsch / englisch) steht tagesaktuell auf der Nutzen Sie diese Marketingplattform und tragen Sie sich einfach Homepage von Bayern International www.bayern-international.de und kostenlos unter www.key-technologies-in-bavaria.de ein!Invest in Bavaria bietet Ihnen: oder direkt unter www.key-technologies-in-bavaria.de fürI Informationen über Standortfaktoren, staatliche Unter- Relevanz: Verteilung der Firmeneinträge auf Schlüsseltechnologien 201 1 stützungsmöglichkeiten und Förderprogramme in BayernI Standortsuche und -präsentationen Maschinenbau 3.187I Individuelle Betreuung Ihres Ansiedlungs- und Informations- und Kommunikationstechnik 2.272 Erweiterungsvorhabens Elektrotechnik und Elektronik 1.887 Automobilindustrie 1.849I Die Vermittlung von Kontakten zu den wichtigsten Neue Werkstoffe 1.669 Akteuren in Bayern Forst- und Holzwirtschaft 1.647 Ernährungswirtschaft 1.393 BauwirtschaftVon der ersten Kontaktaufnahme bis zur Betreuung nach 1.232 Umwelttechnologie 1.124der Standortentscheidung erhält ein Investor in Bayern Medizintechnik 1.027einen Gesamtservice aus einer Hand durch das Team von Mechatronik 994Invest in Bavaria. Logistik 903 Medien 735 Energietechnik 503 Biotechnologie 463 Chemie 465 Luft- und Raumfahrtindustrie 377 Bahntechnik 355 Finanzdienstleistungen 297 Photonik 286 CallCenter 137 Nanotechnologie 115 0 500 1000 1500 2000 2500 3000 3500 Stand: März 2011Ausführliche Informationen zum Standortmarketing Bayern erhalten Sie unter: www.invest-in-bavaria.de Immer aktuell: www.key-technologies-in-bavaria.de 16 | 17
  • Bayern International im WebAuf unseren Internetseiten finden Sie umfassende Informationen zu allen Angeboten von Bayern International.Unter www.bayern-international.de erfahren Sie aktuelle News, Tipps und Veranstaltungstermine rund um dasThema Export. Und wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, können Sie unseren Newsletter abonnieren. 18 | 19
  • Wie Sie uns erreichen …KontaktBAYERN INTERNATIONALBayerische Gesellschaft fürInternationale Wirtschaftsbeziehungen mbHLandsberger Straße 30080687 MünchenDeutschlandTelefon: +49-89-66 05 66-0Telefax: +49-89-66 05 66-150E-Mail: info@bayern-international.deWWW.BAYERN-INTERNATIONAL.DE