Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
BEO Sanktionsprüfung (Compliance) - Informationen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

BEO Sanktionsprüfung (Compliance) - Informationen

  • 885 views
Published

 

Published in Business , Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
885
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGEine Einführung zum Thema Sanktionsprüfung und eine Übersicht zur BEO-Lösung.
  • 2. Sanktionsprüfung – was ist das?Nach den Anschlägen des 11. Septembers 2001 haben verschiedeneLänder die Terrorismusbekämpfung verschärft. In ihrem Fokus stehen seithernicht nur Staaten und Warengruppen, sondern auch einzelne Personen,Gruppen und Organisationen, zu denen unter Androhung von Sanktionenkeine Geschäftsbeziehung unterhalten werden darf.Für Unternehmen bedeutet dies, laut EU-Verordnungen zur Terrorismus-bekämpfung (EG 881/2002 und 2580/2001), dass die Namen vonGeschäftspartner im In- und Ausland vor Vertragsabschluss mit denentsprechenden Listen von Terroristen und terroristischen Organisationenabgleichen müssen.Die USA wenden ihr Exportkontrollrecht auch exterritorial an, d.h. es könnenauch Nicht-US-Personen gegen die Vorschriften verstoßen. Daher ist es fürUnternehmen, die auf irgend eine Art Verbindung zu US-Firmen haben wichtig,auch gegen US-Listen zu prüfen.Für europäische Unternehmen sind daher die Listen der Europäischen Unionund der vereinten Nationen wichtig. Wenn die USA eine Rolle spielt, sollteauch gegen die SDN-Liste geprüft werden.Das Thema Sanktionsprüfung wird oft auch als Compliance bezeichnet.
  • 3. BEO-SANKTIONSPRÜFUNG Zu prüfendeFür eine Sanktionsprüfung sind drei Dinge Adressennotwendig:1. die zu prüfende Adresse oder direkt eine ganze Liste mit Adressen BEO- SANKTIONS- Terror-Listen2. die Listen mit den terrorismusverdächtigen PRÜFUNG Personen und Unternehmen3. eine Software, die diese Listen gegeneinander abgleicht und die Prüfungen speichert Treffer als Email, Export-Datei und in der Software
  • 4. BEO-SANKTIONSPRÜFUNG Einzel-Prüfung: In der Software können zum einen Adressen durch direkte Eingabe geprüft werden. Hierzu gibt man in mindestens eines der Felder am oberen Rand die entsprechende Information ein (1). Nach einem Klick auf die Lupe wird der Eintrag geprüft (2). Das Ergebnis wird direkt im unteren Bereich angezeigt. Sie sehen, wie viele Treffer gefunden wurden (3) und in welchen Listen diese gefunden wurden (4). Darunter sehen Sie auch die Anzahl der Treffer in der gerade ausgewählten Liste (5) und Informationen zu den Treffern (6). 2BEO-SANKTIONSPRÜFUNG 1 3 4 5Einzel-Prüfung: 6
  • 5. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGDatei-Prüfung: Software BEO-SANKTIONSPRÜFUNG Übersicht der Email Agent Prüfungen Import-Datei Vorsystem Export-Datei mit Adressen mit Treffern Format für die Dateien: Excel-, ASCII- oder XML
  • 6. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGÜbersicht der Prüfungen:In der Übersicht der Prüfungen kann man nach Datum und Prüfungen mitund/oder ohne Treffern filtern (1).Darunter sieht man die Prüfungen (2). Unten wird dann, genau wie nach derEinzel-Prüfung das Ergebnis angezeigt (3) (4). 1 2 3 4
  • 7. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGZwei verschiedene Versionen: SaaS-Version: • Mietlösung • läuft auf einem BEO-eigenen Webserver • kann auf der ganzen Welt genutzt werden • keine Firmenhardware nötig Inhouse-Version: • Kauflösung • wird beim Kunden installiert • kann im ganzen Netzwerk im Internetbrowser genutzt werden • bessere Einbindung in das Vorsystem
  • 8. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGEinsatzmöglichkeiten:• Einzel-Prüfung: Adressen werden durch die direkte Eingabe im Internetbrowser geprüft. Das Ergebnis wird sofort angezeigt, aber auch gespeichert.• Datei-Prüfung: Dateien mit Adressen werden zur Prüfung importiert. Dies kann manuell oder automatisch erfolgen.• Automatisierung: Die Adressen werden, z.B. direkt bei der Eingabe oder Änderung, aus dem Vorsystem übergeben, von unserer Software geprüft und das Ergebnis wird direkt wieder zurückgegeben.• Email-Funktion: Vor und nach einer Prüfung können Emails verschickt werden, damit der User den planungsgemäßen Ablauf und das Ergebnis der Prüfungen kontrollieren kann, ohne sich an der Software anzumelden.
  • 9. BEO-SANKTIONSPRÜFUNGTechnische Basis:Inhouse-Lösung: Server: Microsoft Internet Information Server Client: Internet Explorer ab 5, Mozilla Firefox ab 2.0 Datenbank: MS SQL-Server 7/2000/2005/Express PC: Prozessor Pentium IV 2 GHz, Arbeitsspeicher: ab 1 GB Betriebssystem: Windows Server 2000 / 2003 oder Windows XPSaaS-Lösung (Software as a Service): Internet-Zugang am Client mit Internet Explorer ab 5, Mozilla Firefox ab 2.0
  • 10. BEO://Softwarelösungen. Clever kommt von einfach.Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! BEO GmbH Ensisheimer Str. 6 - 8 79346 Endingen www.beo-software.de Tel.: 07642 / 9003-0 Fax: 07642 / 9003-99