Your SlideShare is downloading. ×
VON DER SONNE PROFITIERENEigenverbrauch lohnt sichEigenverbrauch lohnt sich                               Anlagenbetreiber...
IHR VORTEILMehr Eigenverbrauch – Mehr ErtragDas folgende Rechenbeispiel zeigt, was bei einer Anlagengröße von 5.000 Wp und...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Von der Sonne profitieren

235

Published on

Eigenverbrauch lohnt sich Solarstrom zu produzieren lohnt sich auch 2011. Für Hausbesitzer sind Solaranlagen nach wie vor eine attraktive Geldanlage. Dafür sorgt das Gesetz für Erneuerbare Energien, das 20 Jahre lang eine festgeschriebene Einspeisevergütung garantiert.

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
235
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Von der Sonne profitieren "

  1. 1. VON DER SONNE PROFITIERENEigenverbrauch lohnt sichEigenverbrauch lohnt sich Anlagenbetreiber können ihren SolarstromSolarstrom zu produzieren lohnt sich auch 2011. Für teilweise oder vollständig selbst verbrauchen undHausbesitzer sind Solaranlagen nach wie vor eine erhalten dafür eine festgelegte Vergütung. Denattraktive Geldanlage. Dafür sorgt das Gesetz für nicht verbrauchten Anteil des erzeugtenErneuerbare Energien, das 20 Jahre lang eine Solarstroms können sie weiterhin in dasfestgeschriebene Einspeisevergütung öffentliche Netz zum regulären Vergütungssatzgarantiert. einspeisen. Bedingung hierfür ist, dass der Strom in unmittelbarer räumlicher Nähe vonEigenverbrauch wird interessanter Anlagenbetreibern oder Dritten selbst verbrauchtNicht nur die Netzeinspeisung wird vergütet, sondern und die Höhe des Verbrauchs nachgewiesenauch der selbst verbrauchte Strom. Damit sparen die wird.Besitzer von Photovoltaikanlagen zusätzlich dieStromkosten, die sie sonst an ihren Energieversorger So wird Eigenverbrauch gemessenentrichten müssten. Der Eigenverbrauch ist damit ein Zur Messung des Eigenverbrauchs werden dreiwesentliches Kriterium für die Planung und Auslegung Zähler benötigt: Ein PV-Zähler für die erzeugtevon Solaranlagen. Solarenergie, ein Einspeise- und ein Bezugszähler - wobei die beiden Letzteren alsDas bringt Eigenverbrauch Zweirichtungszähler zusammengefasst werdenFür Photovoltaikanlagen bis 500 kWp, die vor dem 01. können. Der gesondert vergütete EigenverbrauchJanuar 2012 in Betrieb genommen werden, bietet der entspricht dabei der Differenz aus PV-Gesetzgeber in § 33 (2) folgende Möglichkeit an:   Erzeugungs- und Einspeisezähler.    
  2. 2. IHR VORTEILMehr Eigenverbrauch – Mehr ErtragDas folgende Rechenbeispiel zeigt, was bei einer Anlagengröße von 5.000 Wp und einem prognostiziertenJahresertrag von 4.750 kWh unterm Strich bei steigendem Eigenverbrauch bleibt. Dazu wurde derEigenverbrauch mit 15 %, 30 % und 60 % jeweils mit der Volleinspeisung verglichen. Zugrunde gelegt wurdendie ab 01. Januar 2011 geltenden Vergütungssätze.Sie sehen: Eigenverbrauch lohnt sich zunehmend.   15 % Eigenverbrauch 30 % Eigenverbrauch 60 % Eigenverbrauch Volleinspeisung Anlagengröße 5.000 Wp 5.000 Wp 5.000 Wp 5.000 Wp Prognostizierter Jahresertrag PV-Anlage 4.750 kWh 4.750 kWh 4.750 kWh 4.750 kWh Anteil Netzeinspeisung 4.038 kWh 3.325 kWh 1900 kWh 4.750 kWh Vergütungssatz Netzeinspeisung 28,74 ct/kWh 28,74 ct/kWh 28,74 ct/kWh 28,74 ct/kWh Vergütung Netzeinspeisung 1160,52 Euro 955,61 Euro 546,06 Euro 1365,15 Euro Anteil Eigenverbrauch 713 kWh 1.425 kWh 2.850 kWh - Vergütungssatz Eigenverbrauch 12,36 ct/kWh 12,36 ct/kWh 12,36/16,74 ct/kWh - Vergütung Eigenverbrauch 88,13 Euro 176,13 Euro 176,13/238,55 Euro - Eingesparter Strom 713 kWh 1.425 kWh 2.850 kWh - Durchschnittlicher Haushaltsstrompreis in Deutschland* 23,18 ct/kWh 23,18 ct/kWh 23,18 ct/kWh 23,18 ct/kWh Vermiedene Stromkosten 165,27 Euro 330,32 Euro 660,63 Euro 0 Euro Jahresergebnis 1413, 92 Euro 1462,06 Euro 1621,37 Euro 1365,15 Euro abzüglich nicht abziehbare Vorsteuer EVU-Abrechnung 22,19 Euro 44,35 Euro 76,84 Euro - Ergebnis 1391,73 Euro 1417,71 Euro 1544,53 Euro 1365,15 Euro Vorteil Eigenverbrauch im Vergleich zur Volleinspeisung pro Jahr 26,58 Euro 52,56 Euro 179,38 Euro - Vorteil nach 20 Jahren inkl. 3% Strompreissteigerung pro Jahr 1667,07 Euro 3320,62 Euro 8126,38 Euro -* Quelle: Bundesnetzagentur, Jahresbericht 2009          Ihr  B2B  SOLARSYSTEME  Fachpartner  :        

×