Your SlideShare is downloading. ×
0
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
 BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

BPM Best Practice der nächsten Generation - Keynote

1,087

Published on

Key Note Prozess Management 2012 …

Key Note Prozess Management 2012
25. Mai 2012, Wien:
BPM Best Practice der nächsten Generation
Wie führende BPM-Unternehmen ihre Geschäftsprozesse managen und warum das nicht gut genug ist
› BPM Best Practices – Erfolge und Erfolgsfaktoren - Erkenntnisse empirischer Studien und Fallbeispiele
› Getrennte Welten und ungenützte Potenziale
› Integration von technischem und Business BPM
› Integration von BPM, Projektmanagement und Best Practice Management
› Social und Agile BPM: Open Processes
Prof. Dr. Ayelt Komus , Organisation und Wirtschaftsinformatik,
Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Betriebswirtschaft

Published in: Business
0 Comments
3 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,087
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
21
Comments
0
Likes
3
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur  Technologie  MenschBPM Best Practice der nächsten Generation Wie führende BPM-Unternehmen ihre Geschäftsprozesse managen und warum das nicht gut genug ist7. Praxisforum für Geschäftsprozessmanagement 25.5.2012, Wien Prof. Dr. Ayelt Komus BPM–LABOR FH Koblenz www.komus.de komus@fh-koblenz.de www.twitter.com/AyeltKomus Fachhochschule Koblenz University of Applied Sciences www.komus.de
  • 2. Prof. Dr. Ayelt KomusBeispiel Durchbruch im Hochsprung: der „Flop“ Struktur  Technologie  Mensch Quelle: Jens Böcker, Bonner Management Forum Nov 2007 – Breaking the Rules www.bonner-management-forum.de/© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 2
  • 3. Prof. Dr. Ayelt KomusBeispiel Durchbruch im Skispringen: „V-Stil“ Struktur  Technologie  Mensch Weite in m Quelle: Jens Böcker, Bonner Management Forum Nov 2007 – Breaking the Rules www.bonner-management-forum.de/© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 3
  • 4. Prof. Dr. Ayelt KomusBPM*-Labor – Forschungsthemen/Studien Struktur  Technologie  Mensch www. Status- www. Quo- IT-Radar Praxis- .info www. Agile forum Open- .de BPM&ERP** Processes BPM .org Labor BPM- BPM- www. BPM Umfrage Best Q-in-BPM und .org Practice Six Sigma Studie: Experten- Studie zum gespräche Studie zum BPM in Zusammenspiel mit Best Qualitätsmgmt. KMU vs. GU von BPM mit Practice- im BPM anderen Unternehmen Mgmt.-Methoden BPM-Umfrage (Studie) BPM-Check (Reifegradmodell) COO-Studie Wikimanagement BPM-Expertise * BPM: Business Process Management ~ Geschäftsprozessmanagement ** www.bpmerp.de© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 4
  • 5. Prof. Dr. Ayelt KomusIT-Radar: Aktuelle Themen BPM und ERP Struktur  Technologie  MenschCompliance, Integration Prozessmanagement und IT-Systemen bedeutend;BYOD und In-Memory am Rande des Radars Welche Themen sind aktuell im Kontext von BPM und ERP für Sie von Bedeutung? 10,00 9,00 8,00 7,03 6,71 6,49 7,00 6,41 6,13 6,00 5,96 5,82 5,72 5,45 5,41 5,28 5,24 5,24 6,00 5,21 5,12 4,98 www.it-radar.info 4,69 4,59 4,53 4,49 5,00 4,03 4,00 4,00 4,00 3,00 2,00 1,00 „Integration Prozessmanagement und IT-Systeme“ 0,00 Zukünftige Bedeutung: 9(!) von 10 (Medianwert) arithmetisches Mittel – alle TN Q2 2012, n: 122© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 5
  • 6. Prof. Dr. Ayelt KomusInhalt Struktur  Technologie  Mensch  BPM-Erfolge  BPM-Erfolgshinweise  Warum das nicht genug ist  Impulse für das BPM© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 6
  • 7. Prof. Dr. Ayelt KomusBPM und Erfolg – Positive Korrelation Struktur  Technologie  Mensch BPM-Umfrage BPM und 6 Sigma Median Umsatzrendite bei gezieltem BPM höher Umsatzrendite bei BPM-Anwendern höher alle Studien: BPM-Labor, Prof. Dr. Komus (z.T. mit Partnern) BPM Best Practice Q in BPM Erfolgreicher und EBIT über Branchenschnitt (82%) Umfrageteilnehmer erfolgreicher als Branche© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 7
  • 8. Prof. Dr. Ayelt KomusInhalt Struktur  Technologie  Mensch  BPM-Erfolge  BPM-Erfolgshinweise  Warum das nicht genug ist  Impulse für das BPM© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 9
  • 9. Prof. Dr. Ayelt KomusErfolgshinweise - Struktur Struktur  Technologie  Mensch Mensch Strategie Struktur Technologie© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 10
  • 10. Prof. Dr. Ayelt KomusBPM-Erfolgshinweise - Strategie Struktur  Technologie  Mensch  BPM-Strategie-Alignment BPM an Geschäftsfeld- oder Unternehmensstrategie ausgerichtet(82%) aber nur 18%: „systematischer, dokumentierter Prozess.“  Prozesslandkarte bietet Orientierung (94%) Quelle ‚BPM Best Practice‘ BPM-Labor, Prof. Dr. Komus Quelle Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:NonSynchronousGearBoxSF.jpg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 11
  • 11. Prof. Dr. Ayelt KomusBPM-Erfolgshinweise - Technologie Struktur  Technologie  Mensch Verknüpfung IT-Systeme und Modelle  Nur 41% technisch-orientierte und fachliche Modelle verknüpft  Nur 25% operative IT-Systeme direkt mit Modellen verknüpft ABER:  71%: Entwicklung IT-Anwendungen mit prozessorientierten Methoden Der ‚Round-Trip‘ ist bisher fast nur innerhalb von BPMS* Realität. Dort sind Prozessmodelle aber meist nicht mit allg. Fachmodellen verknüpft.*BPMS - Business Process Management Suites (technisches BPM) Businness Process Improvement Cycle nach Gartner© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 12
  • 12. Prof. Dr. Ayelt KomusFachkonzept – BPMS-Modell Struktur  Technologie  Mensch Erstgespräch Vor elektronischer Implementierung ZEIT Graphiken: Mit freundlicher Genehmigung Siemens© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 13
  • 13. Prof. Dr. Ayelt KomusBPM-Erfolgshinweise Struktur Struktur  Technologie  Mensch  Zentrale BPM-Einheit in praktisch allen Unternehmen  In keinem Fall vorgesetzte Stelle der Prozessverantwortlichen  Prozessverantwortliche verbreitet (82%)  Prozessverantwortliche fast nie mit disziplinarischer Weisungsbefugnis im Prozess Quelle Bild: ttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heliocentric_solar_system.png© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 14
  • 14. Prof. Dr. Ayelt KomusProzessmanager „produzieren“ reifere Prozesse Struktur  Technologie  Mensch „Wie praxisreif sind Prozesse, die “in Produktion genommen werden” (Business-Prozesse & IT-Prozesse)? n=98 Quelle: „Qualität im BPM“, BPM-Labor Prof. Komus, taraneon www.q-in-bpm.org© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 15
  • 15. Prof. Dr. Ayelt KomusWeniger Korrekturen mit Prozessverantwortlichen Struktur  Technologie  Mensch Zeitaufwand für nachträgliche Fehlerbehebung Unternehmen mit dedizierten Prozessverantwortlichen versus andere Verantwortlichen? n=86 Quelle: „Qualität im BPM“, BPM-Labor Prof. Komus, taraneon www.q-in-bpm.org© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 16
  • 16. Prof. Dr. Ayelt Komus BPM-Erfolgshinweise Mensch Struktur  Technologie  Mensch  Menschen = zentraler Erfolgsfaktor*  BPM-Best Practice-Unternehmen vermitteln Kultur, Know-how und Know-why zu • Prozessmanagement • Projektmanagement • Veränderung  Organizational Change Management entscheidend* vgl. bspw. Studie DeTeCon (auf Basis M. Hammer-Reifegradmoelld http://www.detecon.com/en/publications/studies/download_study.html?unique_id=28538 abg. 9.5.2012 © olly - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 17
  • 17. Prof. Dr. Ayelt KomusInhalt Struktur  Technologie  Mensch  BPM-Erfolge  BPM-Erfolgshinweise  Warum das nicht genug ist  Impulse für das BPM© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 18
  • 18. Prof. Dr. Ayelt KomusNur 46% der Vorhaben erreichen Ziele voll Struktur  Technologie  Mensch Wie hoch war der Zielerreichungsgrad der [Prozess-] Vorhaben insgesamt? Vorhaben haben alle Vorgaben (Zeit/Inhalt/Kosten 46% etc.) voll erreicht: Vorhaben haben Vorgaben teilweise erreicht: 36% Vorhaben wurden abgebrochen oder haben die 18% Vorgaben nicht erreicht: 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% 45% 50% n=98© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 19
  • 19. Prof. Dr. Ayelt KomusProjekterfolge Struktur  Technologie  Mensch Nur die Hälfte der Unternehmen geben an, Projekte wären zu über 60% erfolgreich „Haben bisherige Projekte zur Prozessorientierung die gewünschten Ergebnisse erzielt?“ n=359/327 Unternehmen- Quelle: Digital Intelligence Institut 2012© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 20
  • 20. Prof. Dr. Ayelt KomusGetrennte BPM-Welten Struktur  Technologie  Mensch Business BPM Welt Technology BPM Welt© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 21
  • 21. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch Business BPM World Technology BPM World BPM ganzheitlich und durchgängig bezogen auf • Business und Technology BPM • IT, BPM und Anwender • Strategie und BPM • Projektmanagement, Prozessmanagement, Wissensmanagement • Prozess-Entwicklung, Training, Anwendung, Optimierung •…© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 22
  • 22. Prof. Dr. Ayelt KomusInhalt Struktur  Technologie  Mensch  BPM-Erfolge  BPM-Erfolgshinweise  Warum das nicht genug ist  Impulse für das BPM© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 23
  • 23. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch  Methoden  Strukturen  Menschen  Arbeitsorganisation  Zusammenspiel von Projekt, Prozess, Wissen © by-studio - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 24
  • 24. Prof. Dr. Ayelt KomusModellierungsebenen (Technologie + Business) Struktur  Technologie  Mensch Prozesslandkarte Business High Level Prozessmodelle BPM IT-unabhängige Modelle Technology Plattform-unabhängige Modelle BPM Plattform-spezifische Modelle© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 25
  • 25. Prof. Dr. Ayelt KomusLose Kopplung – Lernen vom Straßenbau Struktur  Technologie  Mensch Rollenlager Dehnungsfugen http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Dehnungsfuge.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2e/Lager_01_KMJ.jpg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 26
  • 26. Prof. Dr. Ayelt KomusLose Kopplung Struktur  Technologie  Mensch Prozesslandkarte High Level Prozessmodelle Computation Independent Model (CIM) Platform Independent Model (PIM) Platform Specific Model (PSM)http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2e/Lager_01_KMJ.jpg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 27
  • 27. Prof. Dr. Ayelt KomusBeispiele für lose Kopplung im BPM Struktur  Technologie  Mensch  Ownership/Entrepreneurship  Flexible Dokumentation (Wikis, Workspaces, Pointers to Documents, Pointers to people)  Communities  Gemeinsame Ziele  Talk more, write less, but write if you have tohttp://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2e/Lager_01_KMJ.jpg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 28
  • 28. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch  Methoden  Strukturen  Menschen  Arbeitsorganisation  Zusammenspiel von Projekt, Prozess, Wissen © by-studio - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 29
  • 29. Prof. Dr. Ayelt KomusOrganisationsstrukturen für ganzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch Integrierter Fachabteilungen IT-BPM-Bereich IT-Fulfillment BPM – Center of Excellence Entwicklung Beschaffungsmanagement IT– Center of Excellence Process Owner Process Owner Produktion Process Owner End-User- Computing Process Owner Support Quelle: Komus in Komus (Hrsg): BPM Best Practice, Springer-Verlag 2011© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 30
  • 30. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch  Methoden  Strukturen  Menschen  Arbeitsorganisation  Zusammenspiel von Projekt, Prozess, Wissen © by-studio - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 31
  • 31. Prof. Dr. Ayelt KomusMenschen im ganzheitlichen BPM Struktur  Technologie  Mensch  Von Social Media lernen  Leadership  Training  Culture © Paul Moore – fotolia.com  Incentivierungs-System© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 32
  • 32. Prof. Dr. Ayelt KomusSocial Media (Web 2.0) im BPM Struktur  Technologie  Mensch Weblog Community Social Network Mash-Up Wiki- Subject-Oriented Export BPM-Approach© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 33
  • 33. Prof. Dr. Ayelt KomusOpen Processes – Supplier Management (1/2) Struktur  Technologie  Mensch Quelle: Lars Guillium & Andreas Apeldorn, Deutsche Telekom AG – Agile Competence Center , 31.1.2012, Berlin© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 34
  • 34. Prof. Dr. Ayelt KomusOpen Processes – Supplier Management (2/2) Struktur  Technologie  Mensch Quelle: Lars Guillium & Andreas Apeldorn, Deutsche Telekom AG – Agile Competence Center , 31.1.2012, Berlin© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 35
  • 35. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch  Methoden  Strukturen  Menschen  Arbeitsorganisation  Zusammenspiel von Projekt, Prozess, Wissen © by-studio - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 36
  • 36. Prof. Dr. Ayelt Komus3 Dinge…. Struktur  Technologie  Mensch 3 Dinge, von den wir wünschen, sie wären wahr…  Der Kunde weiß, was er will  Der Entwickler weiß, wie es zu erstellen ist  Nichts ändert sich im Projektverlauf http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Change.jpg?uselang=de 3 Dinge, mit denen wir leben müssen…  Der Kunde entdeckt erst, was er will  Der Entwickler entdeckt erst, wie es zu erstellen ist  Vieles ändert sich im Projektverlauf Quelle: Henrik Kniberg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 37
  • 37. Prof. Dr. Ayelt KomusEntwicklung: Social BPM + Cloud BPM + Scrum Struktur  Technologie  Mensch http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cumulus_clouds_in_fair_weather.jpeg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/32/M%C3%AAl%C3%A9e_ASM-MHRC.jpg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 38
  • 38. Prof. Dr. Ayelt KomusScrum Struktur  Technologie  Mensch http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Scrum_process.svg© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 39
  • 39. Prof. Dr. Ayelt KomusAgiles BPM Struktur  Technologie  Mensch Von: Zu: Arbeit in Projekten Kontinuierliche Entwicklung Detaillierte Langfristplanung Laufende Neuorientierung Vorgehen in großen Schritten Inkremente mit Nutzen Zentrale Aufgabenverteilung Selbstorganisation Weisung Eigenverantwortung / Ownership Berichtswesen Sichtbare Verbesserung© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 40
  • 40. Prof. Dr. Ayelt KomusGanzheitliches BPM Struktur  Technologie  Mensch  Methoden  Strukturen  Menschen  Arbeitsorganisation  Zusammenspiel von Projekt, Prozess, Wissen © by-studio - Fotolia.com© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 41
  • 41. Prof. Dr. Ayelt KomusAuf dem Weg zu einem integrierten Ansatz Struktur  Technologie  Mensch Struktur Wiederholung Standard Kreativität Einmaligkeit Ablauf- Übergreifender Fokus Bezug© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 42
  • 42. Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur  Technologie  Mensch© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 43
  • 43. Prof. Dr. Ayelt KomusStellen wir die richtigen Fragen? Struktur  Technologie  Mensch Zu oft Zu selten Hat das Management uns lieb? Was bringt‘s? (konkret!) Welche Methodik? Geht‘s auch einfacher? Haben wir alles bedacht? Können wir das pflegen? Befolgen auch alle unsere Welche Vorteile bringt‘s dem Nutzer? Prozesse? Haben wir in x Jahren die perfekte Was verbessert sich nächsten Monat? Lösung? … … BPM als Projekt BPM als Prozess© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 44
  • 44. Prof. Dr. Ayelt KomusStudie: Status Quo Agile Struktur  Technologie  Mensch Wie wenden Unternehmen agile Methoden in der Praxis an? Welche Vorteile werden mit agile Methoden realisiert? Wo kommen Scrum und Co Welche Vorteile werden zum Einsatz? mit agile Methoden realisiert? Teilnahme für Anwender und Nicht-Anwender bis Ende Mai Detaillierte Studienergebnisse und Bücher als Preise www.Status-Quo-Agile.de© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 45
  • 45. Prof. Dr. Ayelt KomusWeitere Informationen? Struktur  Technologie  Mensch komus@fh-koblenz.de www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 46
  • 46. Prof. Dr. Ayelt KomusProf. Dr. Ayelt Komus Struktur  Technologie  Mensch  Profil • Professor für Organisation und Wirtschaftsinformatik • Langjährige Praxiserfahrung als Berater für SAP und BPM • Leiter des BPM-Labors • Mitinitiator der Modellfabrik Koblenz • Wiss. Leiter Rechenzentren der FH Koblenz • Mitinitiator „Praxisforum BPM & ERP“ • Moderator der „Open Processes“-Gruppe • Certified Scrum Master  Aktuelle Schwerpunkte • Empirie des Prozessmanagements • BPM-Erfolgsfaktoren: Best Practice-Muster, Organisation des BPM, Selbstorganisation, Lose Kopplung, Foto: N. Bothur Social Media, 6 Sigma, Agile Methoden, Scrum, Kanban Weitere Informationen, Werdegang, aktuelle Veröffentlichungen, Vorträge… unter www.komus.de© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 47
  • 47. Prof. Dr. Ayelt KomusIT-Radar für BPM&ERP Struktur  Technologie  Mensch  Halbjährlicher Abgleich aktueller und zukünftiger Trends zu • Business Process Management • Enterprise Resource Planning  Gliederung • Anwender, Anbieter und Wissenschaft • Führungskräfte und Fachverantwortliche  1. Erhebungszyklus > 150 Teilnehmer  Nächste Erhebung Oktober 2012 www.it-radar.info © WoGi - fotolia© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 48
  • 48. Prof. Dr. Ayelt KomusBuch-Veröffentlichungen mit BPM-Bezug Struktur  Technologie  Mensch Open Processes: Social and Agile BPM in der Praxis (t.b.p. in Q4 2012) Was kann BPM von Wie gestalten Wie funktioniert BPM den Erfolgsfaktoren BPM-Best-Practice- mit agilen Methoden von Wikipedia und Unternehmen Ihr und Social Media in anderen lernen? BPM? der Praxis? Wie funktioniert BPM-Erfolgsfaktoren (mit A. Apeldorn und Social Media in der von Deutsche Bank, L. Guillium, Head of Organisation? Miles & More, Bayer, Agile Competence Generali u.v.a. Center, Deutsche Telekom) Weitere Veröffentlichungen unter www.komus.de/publikation© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 49
  • 49. Prof. Dr. Ayelt KomusFRAGEN? Struktur  Technologie  Mensch Diesen und andere Vorträge finden Sie unter: www.komus.de Fragen? Anregungen? Kontakt: Prof. Dr. Ayelt Komus FH Koblenz FB Betriebswirtschaft komus@fh-koblenz.de www.komus.de Mobil: +49-172 6868697 www.twitter.com/AyeltKomus www.komus.de www.bpmerp.de www.it-radar.de© Ayelt Komus www.komus.de www.twitter.com/AyeltKomus 50

×