Industrie 4.0 als
Veränderungsprozess
Wie Unternehmen sich heute auf
die Arbeitswelt von morgen
einstellen können

Technol...
CONTAS – WIR BEGLEITEN STRATEGISCHEN
KULTURWANDEL

Innovationskultur Zukunftsausrichtung Partizipation
Unternehmenskultur
...
DIE INDUSTRIE DER ZUKUNFT WIRD ANDERS SEIN:
THEMEN IN DIESEM VORTRAG

 Wie wird sich Produktionsarbeit im
Rahmen von Indu...
THESE 1
VERNETZTES, FLEXIBLES ARBEITEN WIRD DIE REGEL

 Veränderte Aufgabeninhalte und
Rollen
 Mobile Endgeräte und
Assi...
THESE 2
PRODUKTIONSARBEIT WIRD WISSENSARBEIT

 neuartige, wechselnde, komplexe
Aufgaben- und Problemstellungen

 Ganzhei...
THESE 3
UNTERNEHMEN, DIE NICHT INNOVIEREN, STERBEN AUS

 Konsumenten werden Prosumer
 Kundenbedürfnisse im Wandel
erzeug...
THESE 4
LERNEN-ON-DEMAND WIRD DAS NEUE PARADIGMA DER
PERSONALENTWICKLUNG
 Aus- und Weiterbildung müssen
sich flexibilisie...
THESE 5
ALTE MODELLE DER FÜHRUNG FUNKTIONIEREN NICHT MEHR

 Expertenansatz hat ausgedient
 Ermöglicher, Ermutiger, Befäh...
INDUSTRIE 4.0 ALS VERÄNDERUNGSPROZESS
WAS KÖNNEN SIE HEUTE SCHON TUN?

 Strategische Relevanz von
Industrie 4.0 im Führun...
STRATEGISCHER KULTURWANDEL MIT CONTAS
INSPIRIEREND, PARTNERSCHAFTLICH, WIRKSAM

Danke für den wertvollen Dialog! Bitte ste...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

TechReview 2013-11 - Vortrag Industrie 4.0

169

Published on

Industrie 4.0 als Veränderungsprozess - Wie Unternehmen sich heute auf die Arbeitswelt von morgen einstellen können

Published in: Business, Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
169
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

TechReview 2013-11 - Vortrag Industrie 4.0

  1. 1. Industrie 4.0 als Veränderungsprozess Wie Unternehmen sich heute auf die Arbeitswelt von morgen einstellen können Technology Review Innovationskongress 2013 Dipl.-Psych. Regina Köhler Geschäftsführende Gesellschafterin der CONTAS KG Inhaberin der Firma AviloX 06.11.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel
  2. 2. CONTAS – WIR BEGLEITEN STRATEGISCHEN KULTURWANDEL Innovationskultur Zukunftsausrichtung Partizipation Unternehmenskultur Change Management Befähigung Dialogformate LeadGreen® Vernetzung Verantwortungskultur Talent Management Wissensmanagement Social Software 06.11.2013 Lernkultur Gesunde Führung Enterprise 2.0 Digitale Transformation Lernen 2.0 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 2
  3. 3. DIE INDUSTRIE DER ZUKUNFT WIRD ANDERS SEIN: THEMEN IN DIESEM VORTRAG  Wie wird sich Produktionsarbeit im Rahmen von Industrie 4.0 verändern?  Wie müssen sich Personalentwickler und Führungskräfte auf die neuen Anforderungen einstellen?  Wie kann Industrie 4.0 als Veränderungsprozess gestaltet werden mit hoher Akzeptanz der Betroffenen? Bildquelle: © CONTAS, RM 06.11.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 3
  4. 4. THESE 1 VERNETZTES, FLEXIBLES ARBEITEN WIRD DIE REGEL  Veränderte Aufgabeninhalte und Rollen  Mobile Endgeräte und Assistenzsysteme erleichtern flexiblen Mitarbeitereinsatz  Berufsprofile werden vielseitiger, interdisziplinärer, anspruchsvoller  Interdisziplinäre Teamarbeit  IT-Kompetenz als Basiskompetenz  beherrschbare Technik Bildquelle: © Fraunhofer IAO 06.11.2013  hohe Anforderungen an Flexibilität bringen ernste gesundheitliche Risiken mit sich CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 4
  5. 5. THESE 2 PRODUKTIONSARBEIT WIRD WISSENSARBEIT  neuartige, wechselnde, komplexe Aufgaben- und Problemstellungen  Ganzheitliche ProblemlöseKompetenz im Team wird Schlüsselkompetenz  Digitale Fertigungsassistenten: Usability und Social Media  Wissensmanagement und Lernen von entscheidender Bedeutung  Wissensressourcen flexibel verfügbar machen  Kultur des Lernens und Teilens von Wissen  Anreizsysteme überprüfen Bildquelle: © CONTAS, RM 06.11.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 5
  6. 6. THESE 3 UNTERNEHMEN, DIE NICHT INNOVIEREN, STERBEN AUS  Konsumenten werden Prosumer  Kundenbedürfnisse im Wandel erzeugen Innovationsdruck  Nähe zu Markt und Kunden – Entwicklungen erkennen und in Wertschöpfung übersetzen  offene Innovationsprozesse (Beteiligung von Mitarbeitern und Kunden)  Innovationskultur: Infrage-Stellen, Vernetzung, Wissen teilen, Ausprobieren, Lernen Bildquelle: @ Mark van der Hell / pixelio.de 06.11.2013  Vorhandene Instrumente und ihre Anreizmechanismen überprüfen CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 6
  7. 7. THESE 4 LERNEN-ON-DEMAND WIRD DAS NEUE PARADIGMA DER PERSONALENTWICKLUNG  Aus- und Weiterbildung müssen sich flexibilisieren  Regelmäßige Überprüfung der Berufsprofile, Interdisziplinarität  Entwicklung von ProblemlöseKompetenz in der Ausbildung und in der Tätigkeit  Personal Learning Environment – selbstorganisiertes Lernen on demand  Kurze Module, soziales Lernen, intelligente Lernassistenten Bildquelle: @ Rainer Sturm / pixelio.de 06.11.2013  Strategische Relevanz als Investition in Zukunftsfähigkeit CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 7
  8. 8. THESE 5 ALTE MODELLE DER FÜHRUNG FUNKTIONIEREN NICHT MEHR  Expertenansatz hat ausgedient  Ermöglicher, Ermutiger, Befähiger  Rahmenbedingungen schaffen, damit Mitarbeiter leistungsfähig und motiviert sind  Impulsgeber im ProblemlöseProzess  ganzheitliches Denken vom Kunden her fördern  Unternehmenskultur entwickeln  Veränderungsprozess gestalten Bildquelle: © CONTAS, RM 06.11.2013  Unternehmen strategisch entwickeln CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 8
  9. 9. INDUSTRIE 4.0 ALS VERÄNDERUNGSPROZESS WAS KÖNNEN SIE HEUTE SCHON TUN?  Strategische Relevanz von Industrie 4.0 im Führungskreis diskutieren  Industrie 4.0 in der Strategie verankern und ganzheitlich als strategische Initiative führen  Im Dialog mit allen Anspruchsgruppen ganzheitliches Bewusstsein für Chancen und Risiken von Industrie 4.0 schaffen  Projekte anstoßen Bildquelle: @ lichtkunst.73 / pixelio.de 06.11.2013  Fokus auf frühes Ausprobieren unter Mitwirkung der Betroffenen – fördert Akzeptanz und Offenheit CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 9
  10. 10. STRATEGISCHER KULTURWANDEL MIT CONTAS INSPIRIEREND, PARTNERSCHAFTLICH, WIRKSAM Danke für den wertvollen Dialog! Bitte stellen Sie uns Ihre Fragen: Regina Köhler Geschäftsführende Gesellschafterin CONTAS KG & Inhaberin von AviloX 0163.6505819 koehler@contas-kg.de www.contas-kg.de www.AviloX.de XING Regina_Koehler Twitter @leadgreen @MyAviloX 06.11.2013 CONTAS – Ihr Beratungspartner für strategischen Kulturwandel 10
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×