Aras PLM Company Update

389
-1

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
389
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Aras PLM Company Update

  1. 1. BEDIFFERENT ACE GERMANYCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. aras.com
  2. 2. ACE Germany Momentum Update Martin Allemann SrVP Global Operations ArasCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. aras.com
  3. 3. Agenda Company Update PLM Markt Update Aras Neuigkeiten Thema 2012: “Be Different”Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 3 aras.com
  4. 4. Aras Update Company Momentum 12 Jahre Aras in 2012 4 Jahre hintereinander 2-stelliges Wachstum Aktuell über 800 Installationen / Monat 2012 ist 2.5 x grösser als 2011 Jetzt über 300 Kunden Beispiele Neukunden in 2012 (Weltweit)  Spontech Spine, Case New Holland (Europe), Australia Department of Defense (APAC)  Esterline Aerospace, Bombardier (USA), Japan Aviation Manufacturing Company JAMCO (ASIA) Verstärkung  Product Management Team 75% seit ACE2011  Development Team verdoppelt Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 4 aras.com
  5. 5. Aras Update Partner HighlightsAras Community Wachstum wird unterstützt durchstarken Support von 85+ Aras Partner weltweit.Highlights: Japanische Partner  Wachstum in Automobilbau, High Tech, Luft und Raumfahrt T-Systems in Deutschland  30 Aras Spezialisten ausgebildet  Neue Lösungen: CATIA Connector, PDM Workbench, etc. Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 5 aras.com
  6. 6. Aras Update Partner Highlights Minerva  Electronics High Tech vertical solution PLM Team /xPLM /Softech  CAD Connector Integware  Life Sciences vertical solution Seeburger  SI Deutschland, Türkei (Türkische Web Site)Viele Partner sind hier, gute Gelegenheit diese zu treffen! Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 6 aras.com
  7. 7. Markt Update “Open Source Viability”Typische Fragen vor 5 Jahren: Ist Open Source ein finanziell tragfähiges Geschäftsmodell für Unternehmenslösungen? Ist PLM als Markt gross genug um ein Open Source Geschäftsmodell zu tragen? Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 7 aras.com
  8. 8. Markt Update “Open Source Viability” 5 Jahre nach Einführung des Geschäftsmodelles sind wir überzeugt: das Modell ist nachhaltig und tragfähig:  Starkes Wachstum aus eigenen Mitteln finanzierbar  Umsatz wächst stärker als Kosten (keine Vertriebsorganisation)  Einzig Support und Entwicklung müssen bei Wachstum erweitert werden. Red Hat – grösste Enterprise open source Firma  Erstes IPO, erstes Open Source Unternehmen > 1b$ Michael Tiemann, RedHat VP “.. for every $1 Red Hat sells, we have to displace $10 of proprietary junk that never really worked in the first place” Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 8 aras.com
  9. 9. Markt Update PLM Markt Enterprise Open Source und Cloud basieren auf einem Subscription Preismodell, welches das Kaufverhalten für Software verändert hat. Einzelne Anbieter rabattieren ihre PLM Lösungen teilweise auf «0» um Geschäft zu bekommen. In einem von Lizenzgebühren abhängigen Modell kaum gesund.. Durch die Geschwindigkeit der Veränderung in Technologie, Geschäftsmodellen und durch erfahrenere Kunden wird sich die PLM Landschaft weiter verändern Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 9 aras.com
  10. 10. Was ist neu? Product Roadmap  Produkte  Neue Business Applications  Neue Integration Frameworks  Neue Social Tools / Visualization Siehe Robs, Patricks, Rolfs SessionsCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 10 aras.com
  11. 11. Was ist neu? Aras Japan アラスジャパン合同会社 Masahiko Hisatsugu - Aras President of Japan  Ist vor 4 Jahren mit seinem Unternehmen Aras Partner geworden  Hat open Source PLM in den Japanischen Markt eingeführt  Ist mit Teilen seiner Mannschaft in die im Juli 2012 gegründete Aras Japan Niederlassung als Geschäftsführer eingetreten. Aras Japan startet mit  Kunden wie: EPSON, Hitachi, Honda, Mitsubishi, Nissan, NOK, Sumitomo, Toshiba…  Japanisches Sprachpaket  > 10 Partner in Japan  ACE 2012 Japan in September, 250 Teilnehmer Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 11 aras.com
  12. 12. Was ist neu? Cloud Aras Spectrum in der Microsoft Azure – Cloud  Entwicklungspartnerschaft mit Microsoft  Microsoft wird Tests und Nachweise für sehr grosse Datenbanken und Benutzerzahlen fahren, um die Skalierbarkeit von Aras Innovator und Azure für sehr grosse Anwendungen (50’000 User) zu demonstrieren  Interessante Konfiguration-Szenarien mit Cloud und Open Sorce kombiniert (Hybrid-Modelle)  Details unter: http://www.aras.com/spectrum Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 12 aras.com
  13. 13. Was ist neu? Cloud How does Aras Spectrum fit with Aras product strategy  Aras Innovator ® enterprise open source PLM  Aras EPLM TM for SolidWorks Enterprise PDM  Aras VPLM TM for Autodesk Vault  Aras Spectrum TM  Aras OEM Solutions with Partners aras PLMAras Innovator model-based SOA arastechnology framework is shared by all EPLMAras products and OEM products aras VPLM aras SPECTRUM Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 13 aras.com
  14. 14. Was ist neu? Codex of PLM Openness  Unterstützt von ProSTEP iViP und Automotive OEM’s  Der “Codex of PLM Openness (CPO)” beschreibt eine Basis was unter Offenheit zu verstehen ist und beschreibt die damit verbundenen Anforderungen. http://www.prostep.org/en/cpo.html  Hoheit über die Daten, das Recht zu integrieren, zu erweitern und ohne Strafe zu ersetzen.  Warum macht Aras mit? Die Initiative passt hervorragend zu unseren Überzeugungen.  In einer Softwarekategorie, in welcher «Lock-in», «cancellation penalties» und «control» an der Tagesordnung sind, hat sich Aras zu Offenheit verpflichtet.Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 14 aras.com
  15. 15. What’s New 3D PDF Consortium  Aras ist als Gründungsmitglied eingetreten  Eine Gruppe von Softwareunternehmen, Benutzer, Adobe und Vertreter von offenen Standards arbeiten zusammen, um eine Roadmap für PDF Produkte im PLM/CAD Kontext zu definieren  PDF als Standard, sicherstellen von transparenten API’s, Definition wesentlicher Funktionen.  Warum ist Aras beigetreten? Weil Visualisierung, Langzeitarchivierung, Arbeitsanweisungen,etc. wichtige Felder von PLM sindCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 15 aras.com
  16. 16. What’s Next  Neben den traditionellen Erweiterungen der PLM Features, sehen wir 3 wichtige Trends in welche wir verstärkt investieren werden:  «Mobile» • Apps für Point Solutions, Mobile Clients (iOS, Android, W8)  «Cloud» • Aras Spectrum für hoch skalierbare Hybrid-Cloud-Lösungen  «Social Media» • Zusammenarbeit in Projekten, Änderungsprozessen etc. mit «Secure Social» AnwendungenCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 16 aras.com
  17. 17. BEDIFFERENTAras 2012 Thema Geschäftsmodell  Enterprise Open Source • Keine Lizenzgebühren • Keine Up-Front Kapitalinvestition • Kosten verlaufen parallel zu erreichtem Nutzen Technologie und Architektur  Model based SOA • Unternehmensprozesse sind komplex, unterschiedlich und verändern sich ständig • Aras Innovator kann damit umgehen und bleibt trotzdem Upgradefähig Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 17 aras.com
  18. 18. BEDIFFERENT Es gibt keine produktive PLM Anwendung, welche nicht angepasst wurde. Komplexe und einzigartige Prozesse in der Produkt- entstehung ist häufig der Grund für Konkurrenzfähigkeit Jede PLM Anwendung hat “out of the Box” Funktionen. Diese werden aber mit Sicherheit an das Unternehmen angepasst werden. Ändern Sie ihre Geschäftsprozesse nicht, nur um in eine “out of the Box” Lösung zu passen (und damit den Konkurrenzvorteil zu gefährden) Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 18 aras.com
  19. 19. BEDIFFERENThttp://www.aras.com/company/commitment.aspxDIFFERENT IS... Zu akzeptieren, dass jedes Unternehmen eigene Geschäftsprozesse hat. Software zu entwickeln, welche mit dieser Tatsache umgehen und sich den individuellen Prozessen anpassen kann.DIFFERENT IS... Zu akzeptieren, dass gesunde Unternehmen sich ständig verändern. Dies ist eine Voraussetzung für Wachstum, Konkurrenzfähigkeit und Verbesserung. Die Technologie muss Änderungen und Anpassungen in Echtzeit unterstützenDIFFERENT IS... Kunden zu ermöglichen zu testen bevor sie kaufen und darauf zu bestehen, dass Kaufentscheidungen nie gefällt werden auf der Basis von Versprechen. Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 19 aras.com
  20. 20. BEDIFFERENTDIFFERENT IS... Den Unternehmen die volle Kontrolle über ihr Schicksal zu geben. Das heisst: nie in Gefahr zu kommen, durch proprietären Lösungen oder restriktiven Lizenzmodellen in eine Sackgasse zu gelangen.DIFFERENT IS... Unternehmen zu erlauben die volle Hoheit über ihre Daten zu behalten, mit der Freiheit diese beliebig zu bearbeiten, zu verteilen oder zu erweitern, ungeachtet des Service Level Agreements.DIFFERENT IS... “Never accepting the status quo”.BE DIFFERENT. Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 20 aras.com
  21. 21. Copyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. Slide 21 aras.com
  22. 22. ACE Germany Questions ? Martin Allemann SrVP Global Operations ArasCopyright © 2012 Aras. All Rights Reserved. aras.com

×