Your SlideShare is downloading. ×
Crowdsourcing in Public Administrations - Crowdsourcing in der Verwaltung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Crowdsourcing in Public Administrations - Crowdsourcing in der Verwaltung

1,144
views

Published on

I held this presentation in May 2010 at the Innovators Club of the German National Municipalities Association. It covers Crowdsourcing for Public Administrations. The presentation is in German.

I held this presentation in May 2010 at the Innovators Club of the German National Municipalities Association. It covers Crowdsourcing for Public Administrations. The presentation is in German.

Published in: News & Politics

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,144
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Anke Domscheit Director Government Relations, innovative Government Programs Lead Microsoft Deutschland Berlin, 19.05.2010
  • 2. Agenda  Was ist Crowdsoucing?  Beispiele ausserhalb der Verwaltung  Beispiele im Public Sector
  • 3. Crowdsourcing – Definition in Wikipedia  Auslagerung [von Unternehmensaufgaben] auf die Intelligenz und die Arbeitskraft einer Masse von Freizeitarbeitern im Internet.  Eine Schar kostenloser oder gering bezahlter Amateure:  generiert Inhalte,  löst diverse Aufgaben und Probleme oder  ist an Forschungs- und Entwicklungsprojekten beteiligt
  • 4. Agenda  Was ist Crowdsoucing?  Beispiele ausserhalb der Verwaltung  Wissen  Ideen  Innovationen  Beispiele im Public Sector
  • 5. Crowdsourcing WISSEN 684.000.000 Nutzer* 15.000.000 Artikel 262 Sprachen Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia - abgerufen am 19.04.2010, 5 Nutzerzahl von 2008!
  • 6. Crowdsourcing Kreativität - Produktdesign und Marktforschungsersatz: LEGO DIGITAL FACTORY • Kunden designen Legomodelle • Andere Kunden bewerten • Modelle sind käuflich • In 3 J. 77.000+ Modelle von Nutzern entwickelt • 10% Senkung der Designkosten (1) • 10% Umsatzwachstum durch Verkauf von Design Factory Modellen (1) Quelle: http://shop.lego.com/Product/?p=10190 , aufgerufen am 03.11.2009; (1) Kalkulation von Lego (Plan)„ Digital Revolution 3.0“, McKinsey, 2008
  • 7. Crowdsourcing Innovationen
  • 8. Crowdsourcing Innovationen, Rezepte
  • 9. Crowdsourcing Problemlösungen • global innovation marketplace where creative minds solve some of the world's most important problems for cash awards up to $1 million. • Commercial, governmental and humanitarian organizations engage with InnoCentive.
  • 10. Crowdsourcing einfacher Tätigkeiten (Zeitarbeit 2.0)
  • 11. Agenda  Was ist Crowdsoucing?  Beispiele ausserhalb der Verwaltung  Beispiele im Public Sector  Wissen sammeln  Dienste entwickeln  Dienste erbringen
  • 12. Wikis werden intern und extern genutzt – auf allen föderalen Ebenen  Städte-Wikis Wikis wirken gegen  Regio-Wikis Wissensverlust durch demographischen  Länder-Wikis Wandel und erleichtern  Bundes-Wikis Training/ Einarbeitung  Behörden-Wikis  Abteilungs-Wikis Deutschland ist  Themen-Wikis Weltmeister. Bei City-Wikis.  Event- Wikis
  • 13. Wiki-Wissensdatenbank für Städte und Regionen in Australien und Neuseeland
  • 14. Kollektives Wissen und kollektives Gedächtnis tilgen weiße Flecken in der holländischen Geschichte
  • 15. Kollektive Erinnerung: Das digitale Stadtgedächtnis Coburg
  • 16. Crowdsourcing Verwaltungsmodernisierung: Gov 2.0 Taskforce in Australien
  • 17. Crowdsourcing in UK: Government Ideenwettbewerb für Online Daten Services
  • 18. Apps for Democracy: Anwendungsentwicklung im Wettbewerb Das Prinzip:  Stadt/Land/ Bund schreiben Wettbewerb aus und stellen öffentliche Daten bereit  Bürger entwickeln Anwendungen auf Basis dieser Daten  Bürger und Jury bewerten Anwen- dungen  Topanwendungen werden ausgezeichnet
  • 19. Apps For Democracy – Bürger entwickeln öffentliche Dienste mit öffentlichen Daten – überall auf der Welt  "Apps for Democracy hat mehr Einsparungen für die Regierung von Washington gebracht als jede andere Initiative." Vivek Kundra, CTO a.D. von Washington DC (jetzt Bundes- CIO bei Obama)  Im ersten Jahr:  47 Anwendungen entwickelt  2.3 mio US$ geschätzter Wert  50.000 US$ Gesamtkosten  ROI = 4000%
  • 20. Apps 4 Democracy – Überall auf der Welt Apps 4 Dem Belgien Apps 4 America Apps 4 Democracy D.C. Apps 4 Dem Dänemark Data SF Challenge Apps for the Army Apps 4 Dem Finnland Apps 4 Dem Australien NYC Big Apps
  • 21. USA: Betterbuy Projekt – Crowdsourcing von Ideen für eine bessere öffentliche Beschaffung
  • 22. Crowdsourcing von Korruptionsbekämpfung
  • 23. Crowdsourcing Problem Reporting Quellen: http://maerker.brandenburg.de, abgerufen am 25.06.2009
  • 24. Crowdsourcing Lärmkataster: www.Essen- soll-leiser-werden.de Quellen: www.essen-soll-leister-werden.de, abgerufen am 3.11.2009
  • 25. USA, Australien, Japan: Crowdsourcing von Patentprüfungen Links: http://www.peertopatent.org/ (USA), http://www.peertopatent.org.au/
  • 26. FAZIT Schwarmintelligenz und Fleiß der Massen können helfen,  Wissen zu sammeln und zu teilen  Neue Dienste von Bürgern für Bürger zu entwickeln  Verwaltung bürgernäher zu gestalten  Kosten zu sparen  Modernisierung zu beschleunigen
  • 27. FRAGEN? Kontakt Anke Domscheit-Berg Director Government Relations bei Microsoft Innovative Government Programs Lead Microsoft Deutschland mailto: anke.domscheit@microsoft.com anke.domscheit@gov20.de