Wird die professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst?

294 views
185 views

Published on

http://www.zahnarztpraxis-freudenstadt.de - ZA Sacha Karmoll, der Zahnarztpraxis Freudenstadt beantwortet die häufigsten Fragen seiner Patienten zum Thema: Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung.

Heute: Wird die PZR (professionelle Zahnreinigung, Prophylaxe) von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst? Und bei Kindern?

Fangen wir mit den Kindern an. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt bei Kindern als Prophylaxe-Maßnahme die sogenannten Fissurenversiegelung.

Fissuren, das sind die Zahngrübchen in den Seitenzähnen und in den Frontzähnen. Die Krankenkassen bezahlen die Versiegelung dieser Fissuren an den dicken, bleibenden Backenzähnen.

Was heisst Versiegelung? Die Grübchen werden speziell vorher abgeschabt, gereinigt, vorbehandelt und es kommt ein hauchdünner Kunststofflack drauf, sodass die Fissuren dann versiegelt sind.

Fissuren, diese Zahngrübchen, sind die Stellen, die typischerweise von Karies als erstes befallen werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen grundsätzlich professionelle Zahnreinigung (PZR / Prophylaxe) nicht. Es gibt aber einzelne Ausnahmefälle. Durch Vereinbarungen einzelner Kassen mit den kassenzahnärztlichen Verrechnungsstellen wird die professionelle Zahnreinigung durchaus noch mal bezuschusst. Dies müssen Sie jedoch im Einzelfall mit Ihrer Krankenkasse vorweg abklären.

Weitere Informationen zur Thematik der Prophylaxe, der professionellen Zahnreinigung finden Sie auf meinen Homepages:

www.mein-zahnfleisch-ist-gesund.de oder
www.zahnarztpraxis-freudenstadt.de

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
294
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wird die professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst?

  1. 1. Wird die professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst? Posted by Sacha Karmoll on November 08, 2013 Video: http://www.youtube.com/watch?v=UzQWqEgRXcM ZA Sacha Karmoll, der Zahnarztpraxis Freudenstadt beantwortet die häufigsten Fragen seiner Patienten , zum Thema: Prophylaxe und professionelle Zahnre Zahnreinigung. Heute: Wird die PZR (professionelle Zahnreinigung, Prophylaxe) von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst? Und bei Kindern? Fangen wir mit den Kindern an. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt bei Kindern als Prophylaxe-Maßnahme die sogenannten Fissurenversiegelung. Maßnahme Fissuren, das sind die Zahngrübchen in den Seitenzähnen und in den Frontzähnen. Die Krankenkassen bezahlen die Versiegelung dieser Fissuren an den dicken, bleibenden Backenzähnen. Was heisst Versiegelung? Die Grübchen werden speziell vorher abgeschabt, gereinigt, vorbehandelt und es kommt ein hauchdünner Kunststofflack drauf, sodass die Fissuren dann versiegelt sind. Fissuren, diese Zahngrübchen, sind die Stellen, die typischerweise von Karies als erstes b befallen werden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen grundsätzlich professionelle Zahnreinigung (PZR / Prophylaxe) nicht. Es gibt aber einzelne Ausnahmefälle. Durch Vereinbarungen einzelner Kassen mit den kassenzahnärztlichen Verrechnungsstellen wird die professionelle Zahnreinigung durchaus noch mal bezuschusst. Dies müssen Sie jedoch im Einzelfall mit Ihrer Krankenkasse vorweg abklären. Weitere Informationen zur Thematik der Prophylaxe, der professionellen Zahnreinigung finden Sie auf meinen Homepages: www.mein-zahnfleisch-ist-gesund.de oder gesund.de www.zahnarztpraxis-freudenstadt.de freudenstadt.de

×