Professionelle Zahnreinigung - sinnvolle Individualprophylaxe
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Professionelle Zahnreinigung - sinnvolle Individualprophylaxe

  • 293 views
Uploaded on

Professionelle Zahnreinigung - sinnvolle Individual-Prophylaxe ...

Professionelle Zahnreinigung - sinnvolle Individual-Prophylaxe
Parodontose- und Kariesprophylaxe in Einem

Die "Professionelle Zahnreinigung" oder auch kurz "PZR" ist die mit weitem Abstand angenehmste Form, in einer Zahnarztpraxis behandelt zu werden.
Warum ist das so?
Nun, zunächst einmal führt diese professionelle Zahnpflege nicht der Zahnarzt selbst durch, es passiert Ihnen also nichts "Böses".

Gezielt für Dentalhygiene ausgebildete Fachkräfte reinigen routiniert, schmerzlos, aber trotzdem effektiv, sämtliche Nischen Ihres Gebisses und Ihrer Mundhöhle, und zwar auch und gerade dort, wo Sie mit Ihrer Zahnreinigung zu Hause nicht mehr hinkommen (können).

Auf diese Weise werden Speisereste und bakterielle Zahnbeläge, die sogenannten Plaques, auch aus Zahnzwischenräumen oder unter dicht auf dem Zahnfleisch aufsitzenden Brückengliedern konsequent entfernt.
Aber auch die "Hilfe zur Selbsthilfe" kommt bei uns nicht zu kurz:
Wenn Sie es wünschen, üben wir mit Ihnen den Gebrauch aller Pflegeinstrumente, welche für Ihre ganz individuelle Gebisssituation die bestgeeigneten sind. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie benötigen, bis Sie sich im Umgang mit zum Beispiel Zahnseide oder Interdentalbürsten vertraut gemacht haben. Eventuelle Putzirrtümer, wie z.B. Schrubben der Zähne mit harten Zahnbürsten, können wir dann ebenfalls korrigieren.



Und damit Sie auch von Anfang an zu Hause mit den richtigen Hilfsmitteln starten können, halten wir eine große Auswahl der gängigen Pflegeinstrumente in unserem Prophylaxe-Shop für Sie bereit.
Zahnreinigung professionell als "kleine Zahnfleischbehandlung"
Die Professionelle Zahnreinigung bedeutet natürlich auch: professionelle Mundhygiene, denn sie ist bei genauer Betrachtung nichts anderes als eine Zahnfleischbehandlung, und zwar in ihrer kleinsten Form. Sie wird eingesetzt, um Zahnfleischbluten und milde Ausprägungen der Zahnfleischentzündung zu behandeln. Ziel ist es, die bakteriellen Zahnbeläge oberhalb (supragingival) und auch bereits etwas unterhalb des Zahnfleischsaumes (subgingival) zu entfernen, um Entzündungsreize auf das Zahnfleisch zu minimieren.
"PZR" kann auch für "Prophylaxe Zahnreinigung" stehen.
Und zwar meinen wir natürlich auch die Prophylaxe gegen die Zahnfäule, also die Karies.

Zahnbeläge sind die Nahrung, von der sich Bakterien auf der Zahnoberfläche ernähren. Dabei scheiden diese Bakterien Säuren aus, welche den Zahnschmelz angreifen. Dauern diese Säureangriffe zu lange an, entstehen Löcher im Zahn. Ärgerlicherweise entsteht oft diese Karies zwischen den Zähnen, also in Bereichen, in denen die Zahnbürste gar nicht ankommen kann.

Unsere Aufgabe besteht nun darin, Ihnen sämtliche Zahnzwischenräume - in der Fachsprache sagen wir auch Approximalräume - picobello zu säubern und Sie in der richtigen Anwendung von z.B. Zahnseide oder der speziellen Superfloss-Zahnseide für Brücken zu instruieren.

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
293
On Slideshare
293
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Professionelle Zahnreinigung - sinnvolle IndividualProphylaxe Parodontose- und Kariesprophylaxe in Einem Die "Professionelle Zahnreinigung" oder auch kurz "PZR" ist die mit weitem Abstand angenehmste Form, in einer Zahnarztpraxis behandelt zu werden. Warum ist das so? Nun, zunächst einmal führt diese professionelle Zahnpflege nicht der Zahnarzt selbst durch, es passiert Ihnen also nichts "Böses". Gezielt für Dentalhygiene ausgebildete Fachkräfte reinigen routiniert, schmerzlos, aber trotzdem effektiv, sämtliche Nischen Ihres Gebisses und Ihrer Mundhöhle, und zwar auch und gerade dort, wo Sie mit Ihrer Zahnreinigung zu Hause nicht mehr hinkommen (können). Auf diese Weise werden Speisereste und bakterielle Zahnbeläge, die sogenannten Plaques, auch aus Zahnzwischenräumen oder unter dicht auf dem Zahnfleisch aufsitzenden Brückengliedern konsequent entfernt. Aber auch die "Hilfe zur Selbsthilfe" kommt bei uns nicht zu kurz: Wenn Sie es wünschen, üben wir mit Ihnen den Gebrauch aller Pflegeinstrumente, welche für Ihre ganz individuelle Gebisssituation die bestgeeigneten sind. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie benötigen, bis Sie sich im Umgang mit zum Beispiel Zahnseide oder Interdentalbürsten vertraut gemacht haben. Eventuelle Putzirrtümer, wie z.B. Schrubben der Zähne mit harten Zahnbürsten, können wir dann ebenfalls korrigieren.
  • 2. Und damit Sie auch von Anfang an zu Hause mit den richtigen Hilfsmitteln starten können, halten wir eine große Auswahl der gängigen Pflegeinstrumente in unserem Prophylaxe-Shop für Sie bereit. Zahnreinigung professionell als "kleine Zahnfleischbehandlung" Die Professionelle Zahnreinigung bedeutet natürlich auch: professionelle Mundhygiene, denn sie ist bei genauer Betrachtung nichts anderes als eine Zahnfleischbehandlung, und zwar in ihrer kleinsten Form. Sie wird eingesetzt, um Zahnfleischbluten und milde Ausprägungen der Zahnfleischentzündung zu behandeln. Ziel ist es, die bakteriellen Zahnbeläge oberhalb (supragingival) und auch bereits etwas unterhalb des Zahnfleischsaumes (subgingival) zu entfernen, um Entzündungsreize auf das Zahnfleisch zu minimieren. "PZR" kann auch für "Prophylaxe Zahnreinigung" stehen. Und zwar meinen wir natürlich auch die Prophylaxe gegen die Zahnfäule, also die Karies. Zahnbeläge sind die Nahrung, von der sich Bakterien auf der Zahnoberfläche ernähren. Dabei scheiden diese Bakterien Säuren aus, welche den Zahnschmelz angreifen. Dauern diese Säureangriffe zu lange an, entstehen Löcher im Zahn. Ärgerlicherweise entsteht oft diese Karies zwischen den Zähnen, also in Bereichen, in denen die Zahnbürste gar nicht ankommen kann. Unsere Aufgabe besteht nun darin, Ihnen sämtliche Zahnzwischenräume - in der Fachsprache sagen wir auch Approximalräume - picobello zu säubern und Sie in der richtigen Anwendung von z.B. Zahnseide oder der speziellen Superfloss-Zahnseide für Brücken zu instruieren. Übrigens: Den Säureangriff auf den Zahnschmelz können Sie in einem kleinen Experiment auch selbst einmal zu Hause in der Küche "nachspielen": Tauchen Sie einfach einmal ein Ei in ein Gefäß, welches mit Essig gefüllt ist. Die Säure des Essigs löst die kalkhaltige Eierschale auf... Die PZR als "Zahnwellness" Viele unserer Patienten, die sich regelmäßig ihr Gebiss professionell pflegen lassen, freuen sich mittlerweile auch auf den Abschluss unserer Behandlung: Ein aromatisches Dufttuch, mild erwärmt, auf das Gesicht gelegt, entspannt die Gesichtsmuskeln wieder und lässt Sie den Alltag so richtig vergessen... "Ja, ich möchte meinen Zähnen und meinem Zahnfleisch etwas richtig Gutes tun und wünsche mir so eine Reinigung!"