• Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
220
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Sommer 2008: Endlich war es so weit und ich konnte meinen lang geplanten Auslandsaufenthalt in Schweden beginnen! Es war alles gepackt…
  • 2. … und ich flog ins Blaue…
  • 3. … lernte Land und Leute kennen…
  • 4. … . studierte, sowohl drinnen, als auch…
  • 5. … in freier Wildbahn .
  • 6.
    • Die Schwerpunkte während meines Aufenthaltes lagen in zwei verschiedenen Bereichen: Drinnen wollte ich das Schulsystem genauer unter die Lupe nehmen und draußen den Umweltschutz und die skandinavische Natur.
  • 7. Das Leben in Schweden war jedoch teurer als erwartet. Trotz Erasmus Stipendium musste ich auf meine Ersparnisse zurückgreifen.
  • 8. Mein Aufenthalt in Schweden war reich an kulturellen Erfahrungen. Ein anderes Land, mit seinen Traditionen und Menschen, für ein Semester hautnah zu erleben war eine sehr reiche Erfahrung. Dadurch und auch durch die internationale Studentenmischung in Uppsala haben wir ganz sicher, wenn auch nur im Kleinen, zu einer besseren Völkerverständigung beigetragen. Gleichzeitig hat mich mein Auslandsaufenthalt auch akademisch ein großes Stück weitergebracht. Endlich weiß ich welche Richtung meine berufliche Laufbahn einschlagen soll.
  • 9. Aber als dann mein Laptop den Geist aufgab, warf dies meine Finanzierungspläne nun ganz durcheinander. Wie sollte ich jetzt die Uni managen ohne Wohnung und Essen aus dem Gleichgewicht zubringen? Auf einmal fiel es mir schwer diese drei Dinge zu jonglieren, wie Du sehen kannst: http://www.youtube.com/watch?v=F3t93UdCd0U – Klick auf den Link!
  • 10. Mein Stipendium von Absolventa (350 Euro) soll mir helfen, das Loch zu stopfen welches die schwedischen Lebenshaltungskosten verursacht haben.
  • 11. DANKE für deine Hilfe !!! :) Liebe grüße, Susi