• Save
ESEconf2011 - Haas Thomas & Jenni Joscha: "Ein Softwareprojekt zum Festpreis mit Scrum"
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

ESEconf2011 - Haas Thomas & Jenni Joscha: "Ein Softwareprojekt zum Festpreis mit Scrum"

on

  • 1,037 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,037
Views on SlideShare
1,037
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    ESEconf2011 - Haas Thomas & Jenni Joscha: "Ein Softwareprojekt zum Festpreis mit Scrum" ESEconf2011 - Haas Thomas & Jenni Joscha: "Ein Softwareprojekt zum Festpreis mit Scrum" Presentation Transcript

    • Ein Erfahrungsbericht
      Thomas Haas  INFOGEM AG  thomas.haas@infogem.chJoscha Jenni  mimacomag  joscha.jenni@mimacom.com
      Ein Softwareprojektzum Festpreis mit Scrum
    • Festpreis mit Scrum
      Produkt
      Projekt
      Online-Reports
      Web-Anwendung
      Data Warehouse-Architektur
      10‘000 Benutzer
      2 TB Daten
      2 Jahre Projektdauer
      10 Personen-Jahre
      Individual-Entwicklung zum Festpreis
      Auftraggeber
      KlassischesProjekt
      Features
      Changes
      Bugs
      Lieferant
      Scrum
      Festpreis
    • Verwendung einzelner Anforderungen
      The Standish Group
      XP 2002
    • Freiheit im Umfang
      Nutzen(pro Feature)
      Feature
      Gut genug
      Dauer
      Minimum
      Sparpotential
      Jeff Sutherland, Money for Nothing
    • Änderung kostenlos
      Nutzen(pro Feature)
      Feature
      Neues Featureersetz altes
      Dauer
      Jeff Sutherland, Money for Nothing
    • 1
      2 Prozesse
      1 Planung
      2 Controls
      2
      3
      Planung
      (Umfang, Zeit)
      4
      CHF
      5
      Finanzierung
      6
      Zeit
      7
      8
      Gesamtnutzen
      9
      CHF
      10
      Planen, Messen, Finanzieren
    • Unsere Zusammenarbeit
      Grundschritte
      Das Planungsinstrument – rollend, für alle sichtbar
      Die Kostenkontrolle – Stand und Prognose tagesaktuell
      Die Nutzen-Kontrolle – erwarteter Erfolg steuert das Projekt
      Pflicht
      Änderung ohne Änderungsprozess – dafür kostenlos (aber nicht umsonst)
      Finanzierung Nutzen-orientiert
      Fehler! Eine Planung für alle - Features, Changes und Bugs
      Kür
      Die stillen Reserven in offenen Fehlern – und anderswo
    • 1
      2
      Planung
      (Umfang, Zeit)
      3
      4
      CHF
      5
      6
      Zeit
      7
      8
      Gesamtnutzen
      9
      10
      Finanzierung
      CHF
    • Fazit

       & 
      Quer-Subventionierung von Feature gefährlich
      Änderungen sind nicht gratis: Aufwand für Spezifikation, Abklärungen und Planung bedenken
      Ersparnis: 30% von Anforderungen gestrichen
      Nutzensicht verbessert Projektsteuerung im Lenkungsausschuss
      Sachliche Diskussion durch Trennung von Planung und Finanzierung